NBA-Draft 1993

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der NBA-Draft 1993 fand am 30. Juni 1993 in Auburn Hills, Michigan statt.

Runde 1[Bearbeiten]

= All-Star
Pick Spieler (Position) Nationalität NBA Team vorheriges Team/College
1 Chris Webber (PF/C) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten Orlando Magic (von Golden State) Michigan
2 Shawn Bradley (C) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
DeutschlandDeutschland Deutschland
Philadelphia 76ers BYU
3 Anfernee Hardaway (PG) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten Golden State Warriors (von Orlando) Memphis State
4 Jamal Mashburn (SF) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten Dallas Mavericks Kentucky
5 Isaiah Rider (SG) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten Minnesota Timberwolves UNLV
6 Calbert Cheaney (SG/SF) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten Washington Bullets Indiana
7 Bobby Hurley (PG) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten Sacramento Kings Duke
8 Vin Baker (PF) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten Milwaukee Bucks Hartford
9 Rodney Rogers (PF) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten Denver Nuggets Wake Forest
10 Lindsey Hunter (PG) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten Detroit Pistons (von Miami) Jackson State
11 Allan Houston (SG) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten Detroit Pistons Tennessee
12 George Lynch (SF) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten Los Angeles Lakers North Carolina
13 Terry Dehere (SG) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten Los Angeles Clippers Seton Hall
14 Scott Haskin (PF) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten Indiana Pacers Oregon State
15 Doug Edwards (SF) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten Atlanta Hawks Florida State
16 Rex Walters (SG) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten New Jersey Nets Kansas
17 Greg Graham (SG) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten Charlotte Hornets Indiana
18 Luther Wright (C) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten Utah Jazz Seton Hall
19 Acie Earl (C) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten Boston Celtics Iowa
20 Scott Burrell (SF) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten Charlotte Hornets (von San Antonio) UConn
21 James Robinson (SG) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten Portland Trail Blazers Alabama
22 Chris Mills (SF) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten Cleveland Cavaliers Arizona
23 Ervin Johnson (C) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten Seattle SuperSonics New Orleans
24 Sam Cassell (PG) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten Houston Rockets Florida State
25 Corie Blount (PF) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten Chicago Bulls Cincinnati
26 Geert Hammink (C) NiederlandeNiederlande Niederlande Orlando Magic (von New York) LSU
27 Malcolm Mackey (PF) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten Phoenix Suns Georgia Tech

Runde 2[Bearbeiten]

Pick Spieler (Position) Nationalität NBA Team vorheriges Team/College
28 Lucious Harris (PG) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten Dallas Mavericks Long Beach State
29 Sherron Mills (F/C) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten Minnesota Timberwolves Virginia Commonwealth
30 Gheorghe Mureșan (C) RumänienRumänien Rumänien Washington Bullets Pau-Orthez (Frankreich)
31 Evers Burns (F) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten Sacramento Kings Maryland
32 Alphonso Ford (SG) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten Philadelphia 76ers Mississippi Valley State
33 Eric Riley (C) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten Dallas Mavericks Michigan
34 Darnell Mee (SG) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten Golden State Warriors Western Kentucky
35 Ed Stokes (C) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten Miami Heat Arizona
36 John Best (F/C) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten New Jersey Nets Tennessee Tech
37 Nick Van Exel (PG) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten Los Angeles Lakers Cincinnati
38 Conrad McRae (PF) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten Washington Bullets Syracuse
39 Thomas Hill (SG/SF) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten Indiana Pacers Duke
40 Rich Manning (C) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten Atlanta Hawks Washington
41 Anthony Reed (F) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten Chicago Bulls Tulane
42 Adonis Jordan (PG) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten Seattle SuperSonics Kansas
43 Josh Grant (PF) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten Denver Nuggets Utah
44 Alex Holcombe (C) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten Sacramento Kings Baylor
45 Bryon Russell (SF) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten Utah Jazz Long Beach State
46 Richard Petruska (C) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten Houston Rockets UCLA
47 Chris Whitney (PG) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten San Antonio Spurs Clemson
48 Kevin Thompson (C) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten Portland Trail Blazers North Carolina State
49 Mark Buford (C) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten Phoenix Suns Mississippi Valley State
50 Marcelo Nicola (PF) ArgentinienArgentinien Argentinien Houston Rockets Taugres (Spanien)
51 Spencer Dunkley (C) EnglandEngland England Indiana Pacers Delaware
52 Mike Peplowski (C) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten Sacramento Kings Michigan State
53 Leonard White (F) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten Los Angeles Clippers Southern
54 Byron Wilson (SG/SF) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten Phoenix Suns Utah

Unberücksichtigte Spieler[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]