Olympische Winterspiele 2010/Teilnehmer (Südkorea)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Olympische Winterspiele 2010 logo.svg
Olympische Ringe

KOR

KOR
Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen
6 6 2
Einmarsch der südkoreanischen Delegation

Südkorea nahm an den Olympischen Winterspielen 2010 im kanadischen Vancouver mit 46 Sportlern in zwölf Sportarten teil.

Medaillengewinner[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Goldmedaille – Olympiasieger Gold[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name Sportart Wettkampf
Lee Jung-su Shorttrack 1500 m (M)
Mo Tae-bum Eisschnelllauf 500 m (M)
Lee Sang-hwa Eisschnelllauf 500 m (F)
Lee Jung-su Shorttrack 1000 m (M)
Lee Seung-hun Eisschnelllauf 10000 m (M)
Kim Yu-na Eiskunstlauf Eiskunstlauf (F)

Silbermedaille – Olympiasieger Silber[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name Sportart Wettkampf
Lee Seung-hun Eisschnelllauf 5000 m (M)
Mo Tae-bum Eisschnelllauf 1000 m (M)
Lee Ho-suk Shorttrack 1000 m (M)
Lee Eun-byul Shorttrack 1500 m (F)
Sung Si-bak Shorttrack 500 m (M)
Kwak Yoon-gy, Lee Ho-suk, Lee Jung-su, Sung Si-bak, Kim Seoung-il[1] Shorttrack 5000 m Staffel (M)

Bronzemedaille – Olympiasieger Bronze[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name Sportart Wettkampf
Park Seung-hi Shorttrack 1500 m (F)
Park Seung-hi Shorttrack 1000 m (F)
  1. Kim Seoung-il trat nur im Halbfinale an und wurde im Finale durch Lee Jung-su ersetzt; dadurch erhielten alle fünf Läufer eine Silbermedaille.

Teilnehmer nach Sportarten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Biathlon pictogram.svg Biathlon[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Männer
Frauen

Bobsleigh pictogram.svg Bob[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Männer

Figure skating pictogram.svg Eiskunstlauf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Athleten Kurzprogramm Kür Punkte Rang
Punkte Rang Punkte Rang
Damen
Kim Yu-na 78,50 1. 150,06 1. 228,56 Gold Gold medal.svg
Kwak Min-jung 53,16 16. 102,37 12. 155,53 13.

Speed skating pictogram.svg Eisschnelllauf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Männer
Frauen

Freestyle skiing pictogram.svg Freestyle-Skiing[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Frauen

Luge pictogram.svg Rennrodeln[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Männer

Short track speed skating pictogram.svg Shorttrack[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Männer
  • Kim Seoung-il
    5000 m Staffel: Silber Silver medal.svg
  • Kwak Yun-gy
    5000 m Staffel: Silber Silver medal.svg
  • Lee Ho-suk
    1000 m: Silber Silver medal.svg
    1500 m: 12. Platz
    5000 m Staffel: Silber Silver medal.svg
  • Lee Jung-su
    1000 m: Gold Gold medal.svg
    1500 m: Gold Gold medal.svg
    5000 m Staffel: Silber Silver medal.svg
  • Sung Si-bak
    500 m: Silber Silver medal.svg
    1000 m: disqualifiziert
    1500 m: 5. Platz
    5000 m Staffel: Silber Silver medal.svg
Frauen
  • Cho Ha-ri
    500 m: im Viertelfinale ausgeschieden
    1500 m: 5. Platz
    3000 m Staffel: 8. Platz
  • Choi Jung-won
  • Kim Min-jung
    3000 m Staffel: 8. Platz
  • Lee Eun-byul
    500 m: 8. Platz
    1500 m: Silber Silver medal.svg
    3000 m Staffel: 8. Platz
  • Park Seung-hi
    500 m: im Viertelfinale ausgeschieden
    1000 m: Bronze Bronze medal.svg
    1500 m: Bronze Bronze medal.svg
    3000 m Staffel: 8. Platz

Skeleton pictogram.svg Skeleton[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Männer

Alpine skiing pictogram.svg Ski Alpin[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Männer
Frauen

Cross country skiing pictogram.svg Skilanglauf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Männer
Frauen

Ski jumping pictogram.svg Skispringen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Männer

Snowboarding pictogram.svg Snowboard[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Männer

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]