Sedico

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sedico
Wappen
Sedico (Italien)
Sedico
Staat Italien
Region Venetien
Provinz Belluno (BL)
Lokale Bezeichnung Sedego
Koordinaten 46° 7′ N, 12° 6′ OKoordinaten: 46° 7′ 0″ N, 12° 6′ 0″ O
Höhe 317 m s.l.m.
Fläche 91,42 km²
Einwohner 10.063 (31. Dez. 2016)[1]
Bevölkerungsdichte 110 Einw./km²
Postleitzahl 32036
Vorwahl 0437
ISTAT-Nummer 025053
Volksbezeichnung Sedicensi
Schutzpatron Mariä Verkündigung
Website Sedico

Sedico ist eine nordostitalienische Gemeinde (comune) mit 10.063 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2016) in der Provinz Belluno in Venetien. Der Hauptort der Gemeinde liegt etwa 9 Kilometer westsüdwestlich des Zentrums von Belluno im Mündungsdreieck des Cordevole in den Piave. Die Landschaft wird dominiert durch den Monte Schiara (2.565 Meter). Ein großer Teil der Gemeindefläche gehört zum Parco Nazionale delle Dolomiti Bellunesi. Zugleich gehört die Gemeinde zur Comunità Montana Val Belluna.

Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Durch die Gemeinde führt die mittlerweile zur Regionalstraße abgestufte ehemalige Strada Statale 50 del Grappa e del Passo Rolle von Trient nach Belluno. Im Ortsteil Bribano befindet sich ein Bahnhof an der Strecke Treviso-Feltre-Belluno. Die frühere Bahnstrecke von Sedico-Bribano nach Agordo ist seit 1955 stillgelegt.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Sedico – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2016.