Thai Smile Airways

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Thai Smile)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Thai Smile Airways
การบินไทยสมายล์
Airbus A320-200 der Thai Smile
IATA-Code: WE
ICAO-Code: THD
Rufzeichen: THAI SMILE
Gründung: 2012
Sitz: Bangkok, ThailandThailand Thailand
Heimatflughafen:

Bangkok-Suvarnabhumi

Unternehmensform: Co., Ltd.
Leitung:

Woranate Laprabang[1]

Vielfliegerprogramm: Royal Orchid Plus
Flottenstärke: 20
Ziele: national und international
Website: www.thaismileair.com

Thai Smile Airways (thailändisch การบินไทยสมายล์) ist eine thailändische Billigfluggesellschaft mit Sitz in Bangkok und Basis auf dem Flughafen Bangkok-Suvarnabhumi. Sie ist eine Tochtergesellschaft der Thai Airways International.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Thai Airways International hatte mit Tiger Airways am 2. August 2010 ein Joint Venture unter dem Namen Thai Tiger gegründet. Nachdem die thailändische Regierung jedoch bis August 2011 keine Lizenz für die neue Fluggesellschaft erteilte, gab man im September 2011 das Gemeinschaftsunternehmen auf. Stattdessen gründete Thai Airways im Sommer 2012 Thai Smile.[2][3] Thai Smile ist nach Nok Air die zweite Billigfluggesellschaft von Thai Airways. Am 18. Januar 2013 gab Thai Airways International bekannt, dass Thai Smile nach der Zustimmung des Senats als eigenständige Fluggesellschaft unter der Firmenbezeichnung Thai Smile Airways Co., Ltd operieren wird. Das Stammkapital von Thai Smile Airways beträgt 1.8 Milliarden Baht. Thai Airways hält weiterhin 100 % an Thai Smile.[4]

Seit dem 2. Oktober 2014 fliegt Thai Smile unter dem eigenen IATA-Code WE und stieg aus dem Codesharing mit Thai Airways und damit aus der Star Alliance aus.[5]

Flugziele[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Thai Smile fliegt von Bangkok-Suvarnabhumi hauptsächlich Ziele innerhalb Thailands an. Des Weiteren werden Städte in Südostasien bedient.[6]

Flotte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mit Stand September 2019 besteht die Flotte der Thai Smile aus 20 Flugzeugen:[7]

Flugzeugtyp Anzahl bestellt Anmerkungen
Airbus A320-200 20 14 mit Sharklets ausgestattet

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Thai Smile – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. THAI Smile Air Takes Flight in July 2012. (Nicht mehr online verfügbar.) prthaiairways.com, 2011, archiviert vom Original am 27. September 2011; abgerufen am 26. Januar 2012 (englisch).  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.prthaiairways.com
  2. centreforaviation.com – Thai presses on with current strategy and new regional carrier despite upcoming political changes, 8. Juli 2011 (Memento vom 22. August 2011 auf WebCite) (englisch)
  3. Bangkok PostTHAI scraps plan for JV with Tiger, 17. September 2011 (englisch)
  4. thai.listedcompany.com – Translation (englisch; PDF; 542 kB)
  5. thaismileair.com – Royal Orchid Plus (Memento des Originals vom 19. Dezember 2014 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.thaismileair.com (englisch)
  6. thaismileair.com – Destination (englisch), abgerufen am 24. September 2016
  7. Thai Smile – Airline Information. In: ch-aviation. ch-aviation GmbH, abgerufen am 18. September 2019 (englisch).