Thomas Balou Martin

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Thomas „Balou“ Martin (* 27. Oktober 1962 in Stuttgart) ist ein deutscher Schauspieler, Synchronsprecher sowie Hörbuch- und Hörspielsprecher.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ab 1988 spielte Martin in zahlreichen Aufführungen an den Theatern in Trier, Bern, Tübingen und am saarländischen Staatstheater in Stücken wie Kabale und Liebe, Hamlet, Bluthochzeit, Geschichten aus dem Wienerwald und vielen anderen.

Seit 1995 arbeitet er als freier Schauspieler für Film und Fernsehen. Bekannt wurde Martin dort durch zahlreiche Auftritte in deutschen Fernsehserien wie z. B. Der Fahnder, Klinikum Berlin Mitte, Der Landarzt, SOKO Köln und vielen Fernsehfilmen, als Staatsanwalt Dr. Scheer war er im hessischen Tatort zu sehen.

Von 2005 bis 2010 führte er jeden Sonntagabend im hr-Fernsehen als Moderator durch die Rate- und Comedyshow Dings vom Dach.

Außerdem spricht er viele Hörbücher, unter anderem die Sheperd-Reihe von Ethan Cross und ist Off-sprecher verschiedener Dokumentationen.

Dazu ist er noch als Synchronsprecher beschäftigt, z. B. für Pierfrancesco Favino im Kinofilm Il Traditore oder für Kouichi Yamadera in Fullmetal Alchemist: Brotherhood.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fernsehfilme[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fernsehserien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Moderation[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hörspiele und Hörbücher (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Übersicht aller Hörspiele mit Thomas Balou Martin bei titania-medien.de, abgerufen am 7. Mai 2019
  2. Kritik zum Hörspiel Das graue Haus, abgerufen am 7. Mai 2019