Valença (Rio de Janeiro)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Lückenhaft In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen noch folgende wichtige Informationen:
Geschichte
Hilf der Wikipedia, indem du sie recherchierst und einfügst.
Valença
Koordinaten: 22° 15′ S, 43° 42′ W
Karte: Brasilien
marker
Valença
Valença auf der Karte von Brasilien
RiodeJaneiro Municip Valenca.svg
Lage von Valença im Bundesstaat Rio de Janeiro
Basisdaten
Staat Brasilien
Bundesstaat Rio de Janeiro
Stadtgründung 17. August 1823 (Vila)
Einwohner 73.997 (2016: Schätzung zum 1. Juli[1])
Stadtinsignien
Brasao-valenca.JPG
Bandeira-valenca.png
Detaildaten
Fläche 1.304,769 km2
Bevölkerungsdichte 57 Ew./km2
Höhe 560 m
Stadtvorsitz Luiz Fernando Furtado da Graça (PP) (2017–2020)
Website www.valenca.rj.gov.br
Kathedrale Nossa Senhora da Glória de Valença
Kathedrale Nossa Senhora da Glória de Valença

Valença, amtlich portugiesisch Município de Valença, ist eine Stadt in Brasilien im Süden des Bundesstaates Rio de Janeiro.

Die Stadt auf einer mittleren Höhe von 560 Metern umfasst ca. 1305 km² und ist an Fläche die zweitgrößte im Bundesstaat Rio de Janeiro. Die Bevölkerung wurde zum 1. Juli 2016 auf 73.997 Einwohner geschätzt.[1]

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Ort wurde am 17. August 1823 als Vila de Valença gegründet und am 29. September 1857 zur Stadt mit Selbstverwaltungsrecht der Provinz Rio de Janeiro erhoben.[2]

Valença ist Sitz des Bistums Valença.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Valença (Rio de Janeiro) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b IBGE: Cidades@ Rio de Janeiro: Valença. Abgerufen am 15. Juli 2017 (portugiesisch).
  2. Valença - Histórico. Abgerufen am 15. Juli 2017 (PDF; portugiesisch).