Virginia Slims of Nashville 1990

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Virginia Slims of Nashville 1990
Datum 29.10.1990 – 4.11.1990
Auflage 3
Navigation 1989 ◄ 1990 ► 1991
WTA Tour
Austragungsort Brentwood (Tennessee)
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Turniernummer 508
Kategorie WTA Tier IV
Turnierart Hallenturnier
Spieloberfläche Hartplatz
Auslosung 32E/32Q/16D
Preisgeld 150.000 US$
Vorjahressieger (Einzel) SowjetunionSowjetunion Leila Mes’chi
Vorjahressieger (Doppel) NiederlandeNiederlande Manon Bollegraf
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Meredith McGrath
Sieger (Einzel) SowjetunionSowjetunion Natalija Medwedjewa
Sieger (Doppel) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Kathy Jordan
SowjetunionSowjetunion Laryssa Sawtschenko
Stand: 13. August 2017

Das Virginia Slims of Nashville 1990 war ein Tennisturnier der Damen in Brentwood (Tennessee). Das Hartplatzturnier war Teil der WTA Tour 1990 und fand vom 29. Oktober bis 4. November 1990 statt.

Einzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Setzliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Spielerin Erreichte Runde
01. SowjetunionSowjetunion Leila Mes’chi 1. Runde
02. KanadaKanada Helen Kelesi 1. Runde
03. ItalienItalien Raffaella Reggi Viertelfinale
04. DeutschlandDeutschland Claudia Porwik 1. Runde
Nr. Spielerin Erreichte Runde
05. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Susan Sloane Finale
06. SowjetunionSowjetunion Laryssa Sawtschenko 1. Runde
07. AustralienAustralien Elizabeth Smylie 1. Runde
08. NiederlandeNiederlande Brenda Schultz Achtelfinale

Zeichenerklärung[Quelltext bearbeiten]

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Achtelfinale   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  SowjetunionSowjetunion L. Mes’chi 6 5  
 SchwedenSchweden C. Dahlman 7 7      SchwedenSchweden C. Dahlman 7 6  
Q  KanadaKanada J. Hetherington 6 7   Q  KanadaKanada J. Hetherington 5 0  
Q  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten S. Collins 4 5        SchwedenSchweden C. Dahlman 3 4  
Q  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten E. de Lone 6 2        SowjetunionSowjetunion N. Medwedjewa 6 6  
 SowjetunionSowjetunion N. Medwedjewa 7 6      SowjetunionSowjetunion N. Medwedjewa 6 6 6
 ItalienItalien L. Ferrando 6 6    ItalienItalien L. Ferrando 7 2 3  
7  AustralienAustralien E. Smylie 4 3        SowjetunionSowjetunion N. Medwedjewa 6 6  
4  DeutschlandDeutschland C. Porwik 4 6 4        SowjetunionSowjetunion O. Brjuchowez 3 4  
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten E. Burgin 6 1 6      Vereinigte StaatenVereinigte Staaten E. Burgin 6 2 0  
 ArgentinienArgentinien B. Fulco 6 0   Q  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten T. Whitlinger 4 6 6  
Q  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten T. Whitlinger 7 6       Q  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten T. Whitlinger 3 7 1
 OsterreichÖsterreich B. Reinstadler 5 5        SowjetunionSowjetunion O. Brjuchowez 6 5 6  
 SowjetunionSowjetunion O. Brjuchowez 7 7      SowjetunionSowjetunion O. Brjuchowez 3 6 6
 NiederlandeNiederlande C. Vis 6 7    NiederlandeNiederlande C. Vis 6 2 2  
6  SowjetunionSowjetunion L. Sawtschenko 3 6        SowjetunionSowjetunion N. Medwedjewa 6 7
5  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten S. Sloane 6 6       5  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten S. Sloane 3 6
 Bulgarien 1971Bulgarien E. Pampoulova 3 2     5  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten S. Sloane 6 6  
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten H. Cioffi 6 6 6    Vereinigte StaatenVereinigte Staaten A. Keller 3 2  
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten A. Keller 4 7 7       5  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten S. Sloane 6 6  
 BelgienBelgien S. Wasserman 6 1 6       3  ItalienItalien R. Reggi 3 3  
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten C. Benjamin 3 6 3      BelgienBelgien S. Wasserman 4 4
 Sudafrika 1961Südafrika A. Coetzer 4 2   3  ItalienItalien R. Reggi 6 6  
3  ItalienItalien R. Reggi 6 6       5  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten S. Sloane 6 4 6
8  NiederlandeNiederlande B. Schultz 7 6        Sudafrika 1961Südafrika E. Reinach 3 6 0  
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten K. Adams 6 3     8  NiederlandeNiederlande B. Schultz 6 1 4  
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten A. Grossman 1 3    Sudafrika 1961Südafrika E. Reinach 4 6 6  
 Sudafrika 1961Südafrika E. Reinach 6 6        Sudafrika 1961Südafrika E. Reinach 6 6
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten L. Harvey-Wild 4 6 6        Vereinigte StaatenVereinigte Staaten L. Harvey-Wild 3 3  
 MexikoMexiko A. Gavaldon 6 2 0      Vereinigte StaatenVereinigte Staaten L. Harvey-Wild 7 6
 AustralienAustralien N. Provis 7 6    AustralienAustralien N. Provis 6 2  
2  KanadaKanada H. Kelesi 6 3  

Doppel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Setzliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Paarung Erreichte Runde
01. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Kathy Jordan
SowjetunionSowjetunion Laryssa Sawtschenko
Sieg
02. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Elise Burgin
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Pam Shriver
1. Runde
03. AustralienAustralien Nicole Provis
Sudafrika 1961Südafrika Elna Reinach
Viertelfinale
04. SowjetunionSowjetunion Natalija Medwedjewa
SowjetunionSowjetunion Leila Mes’chi
Halbfinale

Zeichenerklärung[Quelltext bearbeiten]

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten K. Jordan
 SowjetunionSowjetunion L. Sawtschenko
6 6  
 ItalienItalien L. Ferrando
 ArgentinienArgentinien B. Fulco
1 4     1  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten K. Jordan
 SowjetunionSowjetunion L. Sawtschenko
7 6  
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten K. Adams
 KanadaKanada J. Hetherington
6 6    Vereinigte StaatenVereinigte Staaten K. Adams
 KanadaKanada J. Hetherington
6 2  
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten H. Allsmiller
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten J. Walther
2 0       1  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten K. Jordan
 SowjetunionSowjetunion L. Sawtschenko
6 7  
4  SowjetunionSowjetunion N. Medwedjewa
 SowjetunionSowjetunion L. Mes’chi
6 6       4  SowjetunionSowjetunion N. Medwedjewa
 SowjetunionSowjetunion L. Mes’chi
1 6  
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten A. Grossman
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten S. Stafford
2 1     4  SowjetunionSowjetunion N. Medwedjewa
 SowjetunionSowjetunion L. Mes’chi
7 6
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten S. Sloane
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten H. Cioffi
6 0    FrankreichFrankreich S. Amiach
 Bulgarien 1971Bulgarien E. Pampoulova
5 4  
 FrankreichFrankreich S. Amiach
 Bulgarien 1971Bulgarien E. Pampoulova
7 6       1  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten K. Jordan
 SowjetunionSowjetunion L. Sawtschenko
6 6
 SowjetunionSowjetunion O. Brjuchowez
 NeuseelandNeuseeland J. Richardson
3 3        NiederlandeNiederlande B. Schultz
 NiederlandeNiederlande C. Vis
1 2
 NiederlandeNiederlande B. Schultz
 NiederlandeNiederlande C. Vis
6 6      NiederlandeNiederlande B. Schultz
 NiederlandeNiederlande C. Vis
2 7 6  
 KanadaKanada H. Kelesi
 ItalienItalien R. Reggi
1 1   3  AustralienAustralien N. Provis
 Sudafrika 1961Südafrika E. Reinach
6 6 4  
3  AustralienAustralien N. Provis
 Sudafrika 1961Südafrika E. Reinach
6 6        NiederlandeNiederlande B. Schultz
 NiederlandeNiederlande C. Vis
3 6 7
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten S. Collins
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten T. Whitlinger
6 6        Vereinigte StaatenVereinigte Staaten S. Collins
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten T. Whitlinger
6 3 6  
 OsterreichÖsterreich B. Reinstadler
 BelgienBelgien S. Wasserman
4 1      Vereinigte StaatenVereinigte Staaten S. Collins
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten T. Whitlinger
6 1 7
 DeutschlandDeutschland C. Porwik
 AustralienAustralien E. Smylie
6 6    DeutschlandDeutschland C. Porwik
 AustralienAustralien E. Smylie
3 6 5  
2  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten E. Burgin
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten P. Shriver
3 1  

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]