Chevaliers de Longueuil

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Chevaliers de Longueuil
Logo der Chevaliers de Longueuil
Gründung 1982
Auflösung 1987
Geschichte Chevaliers de Longueil
1982 – 1987
Tigres de Victoriaville
seit 1987
Stadion Colisée Jean Béliveau
Standort Longueuil, Québec
Liga Québec Major Junior Hockey League
Memorial Cups keine
Coupes du Président keine

Die Chevaliers de Longueuil waren eine kanadische Eishockeymannschaft aus Longueuil, Québec. Das Team spielte von 1982 bis 1987 in einer der drei höchsten kanadischen Junioren-Eishockeyligen, der Québec Major Junior Hockey League (QMJHL).

Geschichte[Bearbeiten]

Die Chevaliers de Longueuil wurden 1982 als Franchise der Québec Major Junior Hockey League gegründet. Die Chevaliers beendete ihre Premierenspielzeit mit einer Bilanz von 37 Siegen, 29 Niederlagen und vier Unentschieden, womit sie das erfolgreichste Expansion Team der Canadian Hockey League aller Zeiten waren. In den folgenden Playoffs scheiterte die Mannschaft erst in den Finalspielen in der Best-of-Seven-Serie mit 1:4 Siegen an den Junior de Verdun.

Im folgenden Jahr verlor Longueil im Finale gegen die Voisins de Laval. Nachdem sie zwischenzeitlich zwei Mal als Division-Fünfter die Playoffs verpasst hatten, absolvierten die Chevaliers in der Saison 1986/87 ihre beste Spielzeit, indem sie zunächst die Lebel-Division gewannen sowie anschließend den Coupe du Président gewannen. Als Meister der QMJHL qualifizierte sich das Team für das Finalturnier um die Meisterschaft der Canadian Hockey League, den Memorial Cup, in dessen Halbfinale sie mit zwei Niederlagen an den Medicine Hat Tigers aus der Western Hockey League scheiterten. Trotz dieses Erfolges wurde das Franchise anschließend nach Victoriaville, Québec, umgesiedelt, wo es seither unter dem Namen Tigres de Victoriaville am Spielbetrieb der QMJHL teilnimmt.

Saisonstatistik[Bearbeiten]

Abkürzungen: GP = Spiele, W = Siege, L = Niederlagen, T = Unentschieden, OTL = Niederlagen nach Overtime SOL = Niederlagen nach Shootout, Pts = Punkte, GF = Erzielte Tore, GA = Gegentore, PIM = Strafminuten

Saison GP W L T OTL SOL Pts GF GA Platz Playoffs
1982-83 70 37 29 4 78 349 333 3., Lebel Niederlage im Finale
1983-84 70 37 33 0 74 371 358 3., Lebel Niederlage im Finale
1984-85 68 21 45 2 52 294 361 5., Lebel nicht qualifiziert
1985-86 72 18 51 3 39 302 419 5., Lebel nicht qualifiziert
1986-87 70 46 20 4 96 369 259 1., Lebel Coupe du Président

Ehemalige Spieler[Bearbeiten]

Folgende Spieler, die für die Chevaliers de Longueuil aktiv waren, spielten im Laufe ihrer Karriere in der National Hockey League:

Team-Rekorde[Bearbeiten]

Karriererekorde[Bearbeiten]

Spiele: 199 KanadaKanada Guy Rouleau
Tore: 161 KanadaKanada Guy Rouleau
Assists: 191 KanadaKanada Guy Rouleau
Punkte: 352 KanadaKanada Guy Rouleau
Strafminuten: 759 KanadaKanada Ronnie Stern

Weblinks[Bearbeiten]