Draveurs de Trois-Rivières

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Draveurs de Trois-Rivières
Logo der Draveurs de Trois-Rivières
Gründung 1969
Auflösung 1992
Geschichte Ducs de Trois-Rivières
1969 – 1973
Draveurs de Trois-Rivières
1973 – 1992
Faucons de Sherbrooke
1992 – 1998
Castors de Sherbrooke
1998 – 2003
Lewiston MAINEiacs
2003 – 2011
Stadion Colisée de Trois-Rivières
Standort Trois-Rivières, Québec
Liga Québec Major Junior Hockey League
Memorial Cups keine
Coupes du Président 1977/78, 1978/79

Die Draveurs de Trois-Rivières waren eine kanadische Eishockeymannschaft aus Trois-Rivières, Québec. Das Team spielte von 1969 bis 1992 in einer der drei höchsten kanadischen Junioren-Eishockeyligen, der Québec Major Junior Hockey League (QMJHL).

Geschichte[Bearbeiten]

Die Mannschaft wurde 1969 unter dem Namen Ducs de Trois-Rivières als Franchise der Québec Major Junior Hockey League gegründet, womit sie eines der Gründungsmitglieder der Liga waren. Nach der Saison 1973/74 wurde der Name in Draveurs de Trois-Rivières geändert, unter dem sie bis 1992 spielten. Ihren größten Erfolg erreichten die Draveurs mit dem Gewinn der Coupe du Président in der Saison 1977/78 und 1978/79. Zunächst besiegten sie Junior de Montréal mit 8:0 im Finale 1978 und ein Jahr später die Castors de Sherbrooke mit demselben Ergebnis. Als Meister der QMJHL qualifizierten sie sich anschließend jeweils für das Finalturnier um den Memorial Cup, in welchem sie sich allerdings nicht gegen die anderen Mannschaften der Canadian Hockey League durchsetzen konnten. Neben den Titelgewinnen in der QMJHL scheiterte das Team aus Trois-Rivières 1981, 1982 und 1992 jeweils im Finale.

Im Anschluss an die Saison 1991/92 wurde das Franchise nach Sherbrooke umgesiedelt, wo es anschließend unter dem Namen Faucons de Sherbrooke am Spielbetrieb der QMJHL teilnahm.

Ehemalige Spieler[Bearbeiten]

Folgende Spieler, die für die Ducs/Draveurs de Trois-Rivières aktiv waren, spielten im Laufe ihrer Karriere in der National Hockey League:

Team-Rekorde[Bearbeiten]

Karriererekorde[Bearbeiten]

Spiele: 270 KanadaKanada Jacques Cloutier
Tore: 191 KanadaKanada Yanic Perreault
Assists: 296 KanadaKanada Claude Verret
Punkte: 462 KanadaKanada Claude Verret
Strafminuten: 957 KanadaKanada Sylvain Nantel

Weblinks[Bearbeiten]