St. John’s Fog Devils

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
St. John’s Fog Devils
Logo der St. John’s Fog Devils
Gründung 2005
Geschichte St. John’s Fog Devils
2005 – 2008
Club de hockey junior de Montréal
2008 – 2011
Armada de Blainville-Boisbriand
seit 2011
Stadion Mile One Centre
Standort St. John’s, Neufundland und Labrador
Teamfarben Schwarz, Rot, Weiß, Silber
Liga Québec Major Junior Hockey League
Memorial Cups keine
Coupes du Président keine

Die St. John’s Fog Devils waren eine kanadische Eishockeymannschaft aus St. John’s, Neufundland. Das Team spielte von 2005 bis 2008 in einer der drei höchsten kanadischen Junioren-Eishockeyligen, der Québec Major Junior Hockey League (QMJHL).

Geschichte[Bearbeiten]

Die St. John’s Fog Devils wurden 2005 als Franchise der Québec Major Junior Hockey League gegründet. Sie füllten die Lücke, die die Umsiedlung der St. John’s Maple Leafs aus der American Hockey League nach Toronto 2005 hinterließ. In den drei Spielzeiten ihres Bestehens erreichten sie jeweils in der unteren Hälfte ihrer Division knapp die Playoffs um die Coupe du Président, den Meistertitel der QMJHL, schieden jedoch jeweils in der ersten Runde aus. Nacheinander scheiterten die Fog Devils in der Best-of-Seven-Serie an den Cape Breton Screaming Eagles (1:4 und 0:4) und Acadie-Bathurst Titan (2:4). Neben den mäßigen sportlichen Erfolgen fuhr das Franchise schwere finanzielle Verluste ein (alleine in der Saison 2006/07 insgesamt $750 000), so dass sich die Verantwortlichen im Anschluss an die Saison 2007/08 dazu entschieden, das Franchise nach Montréal, Québec, umzusiedeln, wo es seither unter dem Namen Club de hockey junior de Montréal am Spielbetrieb der QMJHL teilnimmt. Somit ist Neufundland die einzige Provinz Kanadas ohne eigenes CHL-Franchise.

Saisonstatistik[Bearbeiten]

Abkürzungen: GP = Spiele, W = Siege, L = Niederlagen, T = Unentschieden, OTL = Niederlagen nach Overtime SOL = Niederlagen nach Shootout, Pts = Punkte, GF = Erzielte Tore, GA = Gegentore, PIM = Strafminuten

Saison GP W L T OTL SOL Pts GF GA Platz Playoffs
2005-06 70 30 34 5 1 66 219 286 6., East Niederlage in der ersten Runde
2006-07 70 28 36 2 4 62 228 310 7., East Niederlage in der ersten Runde
2007-08 70 32 30 1 7 72 217 225 6., East Niederlage in der ersten Runde

Team-Rekorde[Bearbeiten]

Karriererekorde[Bearbeiten]

Spiele: 201 KanadaKanada Jean-Simon Allard
Tore: 61 KanadaKanada Ryan Graham, KanadaKanada Wesley Welcher
Assists: 105 KanadaKanada Wesley Welcher
Punkte: 166 KanadaKanada Wesley Welcher
Strafminuten: 354 KanadaKanada Matt Fillier

Weblinks[Bearbeiten]