Cohen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Cohen (hebräisch ‏כֹּהֵן‎) ist ein verbreiteter jüdischer Familienname, der in verschiedenen Varianten bzw. Schreibweisen existiert.

Herkunft und Bedeutung[Bearbeiten]

Cohen ist der biblische Name von Angehörigen einer Gruppierung mit priesterlichen Funktionen im Judentum (Kohanim). Sie werden als männliche Nachkommen Aarons und Zadoks angesehen.

Varianten[Bearbeiten]

Namensträger[Bearbeiten]

Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

A[Bearbeiten]

B[Bearbeiten]

C[Bearbeiten]

D[Bearbeiten]

E[Bearbeiten]

F[Bearbeiten]

G[Bearbeiten]

H[Bearbeiten]

I[Bearbeiten]

  • I. Bernard Cohen (1914–2003), US-amerikanischer Wissenschaftshistoriker
  • Ilan Duran Cohen (* 1963), französischer Filmregisseur, Drehbuchautor, Produzent und Schriftsteller
  • Irun R. Cohen (* 1937), US-amerikanischer Immunologe
  • Irvin Cohen (1917–1955), US-amerikanischer Mathematiker
  • Irving Cohen (auch Big Gangi oder Jack Gordon II; 1904–1991), US-amerikanischer Schauspieler
  • Izhar Cohen (* 1951), israelischer Sänger

J[Bearbeiten]

L[Bearbeiten]

M[Bearbeiten]

N[Bearbeiten]

O[Bearbeiten]

P[Bearbeiten]

R[Bearbeiten]

S[Bearbeiten]

T[Bearbeiten]

  • Taika Cohen (* 1975), neuseeländischer Schauspieler und Regisseur
  • Tamir Cohen (* 1984), israelischer Fußballspieler
  • Tanner Cohen (* 1986), US-amerikanischer Schauspieler und Sänger
  • Tiffany Cohen (* 1966), US-amerikanische Schwimmerin

U[Bearbeiten]

  • Uri Cohen (* 1992), israelischer Fußballspieler
  • Uzi Cohen (1952–2008), israelischer Politiker (Likud)

W[Bearbeiten]

Y[Bearbeiten]

Fiktive Personen[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]