Flughafen Lamezia Terme

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Aeroporto Internazionale di Lamezia Terme
Panoramablick auf das Terminal
Kenndaten
ICAO-Code LICA
IATA-Code SUF
Koordinaten
Verkehrsanbindung
Entfernung vom Stadtzentrum 10 km südwestlich von Lamezia Terme
Straße SS18, SS 280, A3
Basisdaten
Eröffnung 1976
Betreiber Società Aeroportuale Calabrese S.p.A.
Terminals 1
Passagiere 1.916.187 (2010)
Luftfracht 1.940 (2010)
Flug-
bewegungen
17.592 (2010)
Start- und Landebahn
10/28 2414 m × 45 m Asphalt

i1 i3


i7 i10 i12

i14

Der Flughafen Lamezia Terme (ital.: Aeroporto di Lamezia Terme) liegt bei Lamezia Terme im italienischen Kalabrien. Der IATA-Flughafencode SUF ist von Sant’Eufemia abgeleitet, dem Ortsteil von Lamezia Terme, der am nächsten am Flughafen liegt. Der 1976 eröffnete Flughafen wird von der Società Aeroportuale Calabrese S.p.A. (SACAL) betrieben.

Regionales Verkehrskonzept[Bearbeiten]

Von den drei Verkehrsflughäfen Kalabriens ist Lamezia Terme mit knapp zwei Millionen Passagieren jährlich der mit Abstand verkehrsreichste. Er dient vor allem der Erschließung der nördlichen tyrrhenische Küste der Region und ist intermodal gut an die Autobahn A3, die Bahnstrecke Tirrenica Meridionale und den Containerhafen Gioia Tauro angebunden. Zum Einzugsbereich des Flughafens gehören die Städte Cosenza, Catanzaro und Vibo Valentia sowie Touristenorte wie Tropea. Der Flughafen Reggio Calabria dient eher dem westlichen Teil Kalabriens und der sizilianischen Stadt Messina, der kleine Flughafen Crotone vor allem der touristischen Entwicklung der Südküste am Ionischen Meer. Der Flughafen Lamezia Terme profitiert von seiner zentralen Lage in Kalabrien, einer Region mit nur zwei Millionen Einwohnern.

Anbindung[Bearbeiten]

Zwei Kilometer nordöstlich des Flughafens befindet sich bei Sant’Eufemia der Hauptbahnhof von Lamezia Terme (Stazione Centrale di Lamezia Terme). Von der entlang der tyrrhenischen Küste verlaufenden Bahnstrecke zweigt hier eine Nebenbahnstrecke nach Lamezia Terme (Stadt), Catanzaro und weiter zur ionischen Küste ab. Bislang verkehren zwischen dem Flughafen und dem Hauptbahnhof Busse, ein Bahnanschluss zum Flughafen ist geplant.

Vom Flughafen aus sind die Touristenorte an der tyrrhenische Küste über die Strada Statale 18 Tirrena Inferiore und einige kürzere Nebenstrecken leicht zu erreichen. Cosenza im Norden und Gioia Tauro im Süden sind über die Autobahn A3 angebunden, Catanzaro im Osten über die Staatsstraße 280.

Aus dem deutschsprachigen Raum wird Lamezia Terme von Air Berlin, Germanwings, Austrian Airlines[1], Ryanair und Helvetic Airways angeflogen. Verbindungen innerhalb Italiens bietet vor allem Alitalia an. Die kanadische Air Transat verbindet Lamezia Terme saisonal mit Toronto.

Infrastruktur[Bearbeiten]

Der Flughafen hat ein Passagierterminal und ein Frachtterminal. Deren Ausbau, die Errichtung eines Bahnhofes und eine Verlängerung der Start- und Landebahn von 2400 auf 3000 Meter ist vorgesehen. Für die Landeschwelle 28 steht ein ILS CAT I bereit. Im Nordwesten befindet sich ein militärischer Teil, auf dem hauptsächlich Hubschrauber stationiert sind.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Lamezia Terme International Airport – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Austrian Airlines baut Sommerangebot deutlich aus , Austrian Airlines - Pressemeldung von Austrian Airlines vom 16. Februar 2014. Abgerufen am 21. März 2014.