Newton (Massachusetts)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Newton
Spitzname: „The Garden City“
Masonic Building, Newtonville MA.jpg
Lage in Massachusetts
Newton (Massachusetts)
Newton
Newton
Basisdaten
Gründung: 1630
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Massachusetts
County:

Middlesex County

Koordinaten: 42° 20′ N, 71° 13′ W42.336944444444-71.20972222222230Koordinaten: 42° 20′ N, 71° 13′ W
Zeitzone: Eastern (UTC−5/−4)
Einwohner: 83.829 (Stand: 2000)
Bevölkerungsdichte: 1.795,1 Einwohner je km²
Fläche: 47,1 km² (ca. 18 mi²)
davon 46,7 km² (ca. 18 mi²) Land
Höhe: 30 m
Postleitzahlen: 02458-02462, 02464, 02465, 02467, 02468, 02495
Vorwahl: +1 617, 857
FIPS:

25-45560

GNIS-ID: 0617675
Webpräsenz: ci.newton.ma.us
Bürgermeister: Setti Warren

Newton ist eine Stadt im Middlesex County im US-Bundesstaat Massachusetts in den Vereinigten Staaten. Bei der Volkszählung 2000 hatte sie 83.829 Einwohner. Sie liegt westlich von Boston und dient mehrheitlich als Wohngegend.

Geographie[Bearbeiten]

Im Norden grenzt die Stadt an Waltham und Watertown, im Osten an Brookline und Boston, im Süden an Needham sowie im Westen an Wellesley und Weston.

Geschichte[Bearbeiten]

Newton wurde 1630 besiedelt als Teil von Newetowne, das 1638 in Cambridge umbenannt wurde. 1688 wurde es zu einer eigenständigen Ortschaft namens Cambridge Village. 1691 wurde es in Newtown umbenannt und schließlich 1766 zu Newton. Den Rechtsstatus einer Stadt erhielt Newton 1873.

Demographie[Bearbeiten]

Laut dem United States Census 2000 lebten 83.829 Einwohner in 31.201 Haushalten und 20.499 Familien. Die Bevölkerung setzte sich aus 88.07 % Weißen, 7.68 % Asiaten und 1.97 % Schwarzen zusammen. Hispanics oder Latinos stellten 2.52 % der Bevölkerung. Das Pro-Kopf-Einkommen betrug 45.708 US-Dollar und 2,1 % der Familien sowie 4,3 % der Bevölkerung lebte unter der Armutsgrenze.

Söhne und Töchter der Stadt[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Newton, Massachusetts – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien