Nina Olegowna Brattschikowa

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Nina Brattschikowa Tennisspieler
Nina Brattschikowa
Nina Brattschikowa 2013 bei den French Open
Nationalität: RusslandRussland Russland
Geburtstag: 28. Juni 1985
Größe: 178 cm
Gewicht: 72 kg
Spielhand: Rechts, beidhändige Rückhand
Trainer: Pedro Pereira
Preisgeld: 777.273 US-Dollar
Einzel
Karrierebilanz: 363:302
Karrieretitel: 0 WTA, 9 ITF
Höchste Platzierung: 79 (10. Dezember 2012)
Aktuelle Platzierung: 559
Grand-Slam-Bilanz
Doppel
Karrierebilanz: 357:205
Karrieretitel: 1 WTA, 35 ITF
Höchste Platzierung: 63 (10. September 2012)
Aktuelle Platzierung: 954
Grand-Slam-Bilanz
Letzte Aktualisierung der Infobox: 20. Oktober 2014
Quellen: offizielle Spielerprofile bei der ATP/WTA und ITF (siehe Weblinks)

Nina Olegowna Brattschikowa (russisch Нина Олеговна Братчикова; * 28. Juni 1985 in Schukowski, Sowjetunion) ist eine russische Tennisspielerin.

Karriere[Bearbeiten]

Brattschikowa begann im Alter von sieben Jahren mit dem Tennissport. Ihr bevorzugter Belag ist der Hartplatz.

Bisher konnte sie 9 Einzel- und 34 Doppeltitel auf dem ITF Women's Circuit gewinnen. Auf der WTA Tour erreichte sie im Doppel dreimal ein Finale, am 5. Oktober 2008 beim Turnier in Taschkent, am 24. April 2011 in Fès und am 13. Juli 2013 in Budapest. An der Seite von Oksana Kalaschnikowa gewann sie 2012 die Royal Indian Open, ein Turnier der im selben Jahr erstmals ausgetragenen WTA Challenger Series.

Im Jahr 2012 erreichte sie in der WTA-Weltrangliste ihre jeweils höchste Position - im September mit Platz 63 im Doppel und im Dezember mit Platz 79 im Einzel.

2013 stand sie bei den Australian Open erstmals in der dritten Runde eines Grand-Slam-Turniers. Auch bei den French Open zog sie im Einzel in die dritte Runde ein; im Doppel erreichte sie dort das Achtelfinale.

Erfolge[Bearbeiten]

Einzel[Bearbeiten]

Turniersiege[Bearbeiten]

Nr. Datum Turnier Kategorie Belag Finalgegnerin Ergebnis
1. 7. Dezember 2003 IsraelIsrael Tel Aviv ITF $10.000 Hartplatz IsraelIsrael Shahar Peer 6:4, 6:4
2. 7. März 2004 SpanienSpanien Melilla ITF $10.000 Hartplatz PortugalPortugal Frederica Piedade 6:2, 6:4
3. 9. Juli 2006 FrankreichFrankreich Mont-de-Marsan ITF $25.000 Sand RumänienRumänien Ioana Raluca Olaru 6:4, 4:6, 6:0
4. 25. Mai 2008 RusslandRussland Moskau ITF $25.000 Sand RusslandRussland Xenija Perwak 3:6, 6:1, 7:5
5. 1. Juni 2008 RusslandRussland Togliatti ITF $25.000 Hartplatz OsterreichÖsterreich Patricia Mayr-Achleitner 6:3, 6:0
6. 17. Mai 2009 PortugalPortugal Vila Real de Santo Antonio ITF $10.000 Sand SpanienSpanien Irene Santos-Bravo 7:5, 2:6, 6:4
7. 18. April 2010 SudafrikaSüdafrika Johannesburg ITF $100.000+H Hartplatz ThailandThailand Tamarine Tanasugarn 7:5, 7:62
8. 31. Oktober 2010 NigeriaNigeria Lagos ITF $25.000 Hartplatz SlowakeiSlowakei Zuzana Kučová 7:5, 6:1
9. 6. Februar 2011 MarokkoMarokko Rabat ITF $25.000 Sand PortugalPortugal Maria João Koehler 3:6, 6:4, 6:1

Doppel[Bearbeiten]

Turniersiege[Bearbeiten]

Nr. Datum Turnier Kategorie Belag Partnerin Finalgegnerinnen Ergebnis
1. 14. Oktober 2001 ItalienItalien Catania ITF $10.000 Sand ItalienItalien Anna Floris ItalienItalien Giorgia Mortello
ItalienItalien Lisa Tognetti
6:2, 5:7, 7:66
2. 30. November 2003 IsraelIsrael Haifa ITF $10.000 Hartplatz UkraineUkraine Olena Schmelzer UkraineUkraine Veronika Kapshay
UngarnUngarn Barbara Pocza
7:5, 6:4
3. 7. Dezember 2003 IsraelIsrael Tel Aviv ITF $10.000 Hartplatz UkraineUkraine Olena Schmelzer RusslandRussland Oksana Karyshkova
WeissrusslandWeißrussland Elena Yaryshka
6:1, 5:7, 6:3
4. 7. März 2004 SpanienSpanien Melilla ITF $10.000 Hartplatz RusslandRussland Alla Kudrjawzewa RusslandRussland Anastasia Dvornikova
UkraineUkraine Irina Nossenko
7:5, 6:3
5. 27. März 2005 RusslandRussland St. Petersburg ITF $25.000 Hartplatz (Halle) RusslandRussland Jekaterina Makarowa RusslandRussland Ekaterina Kosminskaya
RusslandRussland Alla Kudrjawzewa
7:62, 6:2
6. 17. April 2005 IndienIndien Mumbai ITF $25.000 Hartplatz ItalienItalien Francesca Lubiani IndienIndien Rushmi Chakravarthi
IndienIndien Sai-Jayalakshmy Jayaram
6:3, 6:4
7. 4. September 2005 RusslandRussland Balaschicha ITF $25.000 Sand RusslandRussland Anna Bastrikova RusslandRussland Jekaterina Lopes
RusslandRussland Olga Panova
6:2, 6:2
8. 5. März 2006 SpanienSpanien Las Palmas de Gran Canaria ITF $25.000 Hartplatz RusslandRussland Alla Kudrjawzewa PolenPolen Karolina Kosińska
PolenPolen Alicja Rosolska
6:1, 6:3
9. 12. März 2006 SpanienSpanien Telde ITF $25.000 Sand RusslandRussland Alla Kudrjawzewa ItalienItalien Sara Errani
ItalienItalien Giulia Gabba
6:1, 6:1
10. 16. April 2006 FrankreichFrankreich Biarritz ITF $25.000 Sand KasachstanKasachstan Jaroslawa Schwedowa PolenPolen Klaudia Jans-Ignacik
PolenPolen Alicja Rosolska
6:3, 6:2
11. 13. Juli 2006 UkraineUkraine Dnipropetrowsk ITF $25.000 Sand UkraineUkraine Olena Schmelzer UkraineUkraine Kristina Antoniychuk
RusslandRussland Jewgenija Rodina
6:1, 5:7, 7:5
12. 18. Februar 2007 DeutschlandDeutschland Biberach ITF $25.000 Hartplatz (Halle) PolenPolen Urszula Radwańska KroatienKroatien Darija Jurak
Bosnien und HerzegowinaBosnien und Herzegowina Sandra Martinović
6:2, 6:0
13. 25. März 2007 IndienIndien Mumbai ITF $25.000 Hartplatz UsbekistanUsbekistan Oqgul Omonmurodova RusslandRussland Olga Panova
SchweizSchweiz Stefanie Vögele
6:2, 6:3
14. 8. Juli 2007 FrankreichFrankreich Mont-de-Marsan ITF $25.000 Sand PortugalPortugal Neuza Silva BrasilienBrasilien Joana Cortez
BrasilienBrasilien Teliana Pereira
6:3, 7:63
15. 10. Februar 2008 PortugalPortugal Vale Do Lobo ITF $10.000 Hartplatz UkraineUkraine Katerina Avdiyenko NiederlandeNiederlande Danielle Harmsen
PortugalPortugal Neuza Silva
6:4, 6:3
16. 11. Mai 2008 LibanonLibanon Jounieh ITF $50.000+H Sand UkraineUkraine Veronika Kapshay SlowakeiSlowakei Kristína Kučová
SchweizSchweiz Stefanie Vögele
7:5, 3:6, [10:6]
17. 1. Juni 2008 RusslandRussland Togliatti ITF $25.000 Hartplatz RusslandRussland Vasilisa Davydova TschechienTschechien Nikola Fraňková
OsterreichÖsterreich Patricia Mayr-Achleitner
6:3, 5:7, [10:3]
18. 20. September 2009 ItalienItalien Neapel ITF $25.000 Sand GeorgienGeorgien Oksana Kalaschnikowa ArgentinienArgentinien María Irigoyen
ArgentinienArgentinien Betina Jozami
7:65, 2:6, [10:8]
19. 27. September 2009 SpanienSpanien Madrid ITF $25.000 Hartplatz FrankreichFrankreich Irena Pavlovic FrankreichFrankreich Claire Feuerstein
FrankreichFrankreich Constance Sibille
6:2, 6:4
20. 4. Oktober 2009 SpanienSpanien Granada ITF $25.000 Hartplatz AustralienAustralien Arina Rodionowa ArgentinienArgentinien Betina Jozami
RusslandRussland Walerija Sawinych
6:1, 3:6, [10:5]
21. 18. Oktober 2009 NigeriaNigeria Lagos ITF $25.000 Hartplatz GriechenlandGriechenland Anna Gerasimou SchwedenSchweden Anna Brazhnikova
RusslandRussland Anastasia Mukhametova
7:63, 7:61
22. 25. Oktober 2009 NigeriaNigeria Lagos ITF $25.000 Hartplatz GriechenlandGriechenland Anna Gerasimou IsraelIsrael Chen Astrogo
IsraelIsrael Keren Shlomo
6:4, 7:5
23. 1. November 2009 TurkeiTürkei Istanbul-Ted ITF $25.000 Hartplatz (Halle) KirgisistanKirgisistan Ksenia Palkina TschechienTschechien Petra Cetkovská
TschechienTschechien Renata Voráčová
w. o.
24. 22. März 2010 RusslandRussland Moskau ITF $25.000 Hartplatz (Halle) FrankreichFrankreich Irena Pavlovic UkraineUkraine Ljudmyla Kitschenok
UkraineUkraine Nadija Kitschenok
6:74, 6:2, [10:3]
25. 18. Juli 2010 FrankreichFrankreich Contrexéville ITF $50.000 Sand RusslandRussland Jekaterina Lopes AustralienAustralien Jelena Dokić
KanadaKanada Sharon Fichman
4:6, 6:4, [10:3]
26. 8. August 2010 KasachstanKasachstan Astana ITF $50.000 Hartplatz RusslandRussland Jekaterina Lopes UkraineUkraine Juliana Fedak
UkraineUkraine Anastasiya Vasylyeva
6:4, 6:4
27. 24. Oktober 2010 NigeriaNigeria Lagos ITF $25.000 Hartplatz RumänienRumänien Agnes Szatmari SchwedenSchweden Anna Brazhnikova
RusslandRussland Anastasia Mukhametova
6:4, 6:3
28. 26. Dezember 2010 IndienIndien Pune ITF $25.000 Hartplatz RusslandRussland Alexandra Panowa JapanJapan Sachie Ishizu
UkraineUkraine Anna Shkudun
6:3, 7:62
29. 1. Juni 2011 FrankreichFrankreich Marseille ITF $100.000 Sand RumänienRumänien Irina-Camelia Begu RumänienRumänien Laura-Ioana Andrei
RumänienRumänien Mădălina Gojnea
6:2, 6:2
30. 3. Juli 2011 SpanienSpanien Pozoblanco ITF $50.000 Hartplatz FrankreichFrankreich Irena Pavlovic RusslandRussland Marina Melnikova
GeorgienGeorgien Sopia Schapatawa
6:2, 6:4
31. 18. September 2011 BulgarienBulgarien Sofia ITF $100.000 Sand KroatienKroatien Darija Jurak RumänienRumänien Alexandra Cadanțu
RumänienRumänien Ioana Raluca Olaru
6:4, 7:5
32. 25. September 2011 FrankreichFrankreich Saint-Malo ITF $100.000+H Sand KroatienKroatien Darija Jurak SchwedenSchweden Johanna Larsson
DeutschlandDeutschland Jasmin Wöhr
6:4, 6:2
33. 23. Oktober 2011 NigeriaNigeria Lagos ITF $25.000 Hartplatz OsterreichÖsterreich Melanie Klaffner SlowenienSlowenien Tadeja Majerič
BulgarienBulgarien Aleksandrina Naydenova
7:5, 5:7, [10:6]
34. 4. Dezember 2011 Vereinigte Arabische EmirateVereinigte Arabische Emirate Dubai ITF $75.000 Hartplatz KroatienKroatien Darija Jurak UsbekistanUsbekistan Oqgul Omonmurodova
RumänienRumänien Alexandra Dulgheru
6:4, 3:6, [10:6]
35. 25. Dezember 2011 TurkeiTürkei Ankara ITF $75.000 Hartplatz (Halle) KroatienKroatien Darija Jurak SlowakeiSlowakei Janette Husárová
UngarnUngarn Katalin Marosi
6:4, 6:2
36. 11. November 2012 IndienIndien Pune WTA Challenger Hartplatz GeorgienGeorgien Oksana Kalaschnikowa IsraelIsrael Julia Glushko
ThailandThailand Noppawan Lertcheewakarn
6:0, 4:6, [10:8]

Abschneiden bei Grand-Slam-Turnieren[Bearbeiten]

Einzel[Bearbeiten]

Turnier 2012 2013 Bilanz Karriere
Australian Open 3 1 2:2 3
French Open 3 1 2:2 3
Wimbledon 1 1 0:2 1
US Open 1 0:1 1

Doppel[Bearbeiten]

Turnier 2012 2013 Bilanz Karriere
Australian Open 1 1 0:2 1
French Open AF 2 3:2 AF
Wimbledon 1 0:1 1
US Open 2 1 1:2 2

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Nina Brattschikowa – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien