Olympische Jugend-Sommerspiele 2014

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
II. Olympische Jugend-Sommerspiele
Logo der II. Olympische Jugend-Sommerspiele
Teilnehmende Mannschaften
Teilnehmende Athleten
Wettbewerbe
Eröffnung 16. August 2014
Schlussfeier 28. August 2014
Eröffnet durch
Olympischer Eid
Chronik
Jugend-Sommerspiele 2010 Jugend-Sommerspiele 2018
Nanjing Olympic Sports Center

Die II. Olympischen Jugend-Sommerspiele sollen vom 16. bis 28. August 2014 in Nanjing (China) stattfinden. Als zentraler Veranstaltungsort ist das Nanjing Olympic-Sports-Center-Stadion vorgesehen.

Um die Ausrichtung der Veranstaltung bewarben sich zunächst drei Städte: Guadalajara (Mexiko), Nanjing (China) und Posen (Polen). Am 22. Januar 2010 zog Guadalajara seine Bewerbung zurück. Die Mitglieder des Internationalen Olympischen Komitees (IOC) entschieden sich am 10. Februar 2010 in Vancouver während ihrer 122. Session mit 47:42 Stimmen für die chinesische Bewerbung.

Protestbewegung[Bearbeiten]

Um die Infrastruktur für die Olympische Jugend-Sommerspiele 2014 zu schaffen, werden in Nanjing große Baupläne ausgeführt und die Umwelt stark belastet. Anfang März 2011 wurden Bäume von über 70 Jahren gefällt, um den Weg für die Olympischen Jugend-Sommerspiele frei zu machen. Dies löste heftige Aufregungen im Internet und eine Protestbewegung am 19. März aus, die aber bald von der Polizei verboten wurde.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Olympische Jugend-Sommerspiele 2014 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien