Rugby-Union-Nationalmannschaft der Salomonen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Salomonen
Flag of the Solomon Islands.svg
Verband Solomon Islands Rugby
Union Federation
Trainer ?
Kapitän ?
Heim
Auswärts
Meiste Länderspiele
?
Meiste erzielte Punkte
?
Meiste erzielte Versuche
?
Erstes Länderspiel
Flag of Fiji.svg Fidschi 113:13 Salomonen Flag of the Solomon Islands.svg
(21. August 1969)
Höchster Sieg
Flag of Vanuatu.svg Vanuatu 12:20 Salomonen Flag of the Solomon Islands.svg
(29. Juli 2005)
Höchste Niederlage
Flag of Fiji.svg Fidschi 113:13 Salomonen Flag of the Solomon Islands.svg
(21. August 1969)
Weltmeisterschaft
Teilnahmen: keine
IRB-Kürzel: SOL
IRB-Rang: 68. (40.35 Punkte) (Stand: 03. März 2014)[1]

Die Rugby-Union-Nationalmannschaft der Salomonen repräsentiert den im Südpazifik gelegenen Inselstaat der Salomonen in der Rugby Union. Das Team ist vom International Rugby Board (IRB) als Nationalmannschaft der dritten Kategorie eingestuft.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Salomonen bestritten ihr erstes Länderspiel bereits 1969. Die 13:113-Niederlage gegen Fidschi war zugleich die höchste Niederlage in der Geschichte der Nationalmannschaft. Es folgten weitere hohe Niederlagen gegen Samoa 1979 und wiederum Fidschi 1983.

Zur Qualifikation für die Rugby-Union-Weltmeisterschaft 2003 stellte der Verband nach fast 20 Jahren wieder eine Nationalmannschaft. Nach einer Niederlage gegen Papua-Neuguinea und einem Sieg gegen Vanuatu schied man jedoch frühzeitig aus. Das gleiche Schicksal ereilte das Team auch bei der Qualifikation für die Rugby-Union-Weltmeisterschaft 2007.

Teilnahmen an Weltmeisterschaften[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. IRB World Rankings - 3 March 2014. In: IRB.com, 3. März 2014. Abgerufen am 06. März 2014.

Weblinks[Bearbeiten]