Serie A1 1934

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Serie A1 1933/34)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Serie A1
◄ vorherige Saison 1934 nächste ►
Meister: Hockey Club Milano
• Serie A1

Die Saison 1934 war die achte Spielzeit der Serie A1, der höchsten italienischen Eishockeyspielklasse. Meister wurde zum insgesamt siebten Mal in der Vereinsgeschichte der Hockey Club Milano.

Qualifikation[Bearbeiten]

18. Februar 1934 SG Cortina
1:0
(0:0, 0:2, 0:0)
Diavoli Rossoneri Milano II
Cortina d’Ampezzo
18. Februar 1934 Ortisei
Ebner (II. 11.)
unbekannt
1:2
(0:0, 1:1, 0:1)
Renon
Moroder (II. 14.)
Ortisei
22. Februar 1934 Milano II
1. Drittel: Timpano (2) – Colombi – Mussi
2. Drittel: Taccani (2), Dionisi
3. Drittel: Colombi
8:1
(4:0, 3:0, 1:1)
G.U.F. Giovani Universitari Fascisti Torino
Lanza
Milano
24. Februar 1934 SG Cortina
Egidio Apollonio (4.)
Rinaldo Bigotina (II. 12.)
De Zanna (III. 2.)
Eigentor (III. 3.)
4:1
(1:0, 1:1, 2:0)
Renon
Lux (II. 9.)
Milano
25. Februar 1934 Diavoli Rossoneri Milano
Gianni Scotti
Decio Trovati
2:0
(1:0, 0:0, 1:0)
Milano II
Milano
Entscheidungsspiel

Die SG Cortina und die Devils Milan Rossoneri spielten um die Entscheidung, wer der Herausforderer des HC Milano wurde.

25. Februar 1934 SG Cortina
Maioni (I. 1.)
De Zanna (I.)
Egidio Apollonio (II. 3:0)
De Zanna (II. 4:0)
4:2
(2:0, 2:1, 0:1)
Diavoli Rossoneri Milano
Mario Zucchini (II. 4:1)
Decio Trovati (III. 3., 4:2)
Milano

Finale[Bearbeiten]

6. März 1934 SG Cortina
0:2
(0:0, 0:2, 0:0)
Hockey Club Milano
Camillo Mussi (26.)
Ignazio Dionisi (34.)
Mailand
7. März 1934 Hockey Club Milano
Ignazio Dionisi (4.)
Tino De Mazzeri (12.)
Tino De Mazzeri
Francesco Roncarelli (51.)
4:1
(2:0, 0:0, 2:1)
SG Cortina
Maioni (49.)
Mailand

Meistermannschaft[Bearbeiten]

Gianmario BaroniTino De MazzeriIgnazio DionisiAugusto GerosaGiampiero MedriCamillo MussiFrancesco RoncarelliFranco RossiLuigi VenostaEnrico Calcaterra

Weblinks[Bearbeiten]