Éperlecques

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Éperlecques
Wappen von Éperlecques
Éperlecques (Frankreich)
Éperlecques
Region Nord-Pas-de-Calais
Département Pas-de-Calais
Arrondissement Saint-Omer
Kanton Saint-Omer
Gemeindeverband Communauté d’agglomération de Saint-Omer
Koordinaten 50° 48′ N, 2° 9′ OKoordinaten: 50° 48′ N, 2° 9′ O
Höhe 0–97 m
Fläche 25,56 km²
Einwohner 3.466 (1. Januar 2014)
Bevölkerungsdichte 136 Einw./km²
Postleitzahl 62910
INSEE-Code
Website http://www.eperlecques.fr

Éperlecques (niederländisch Sperleke[1]) ist eine französische Gemeinde mit 3466 Einwohnern (Stand 1. Januar 2014) im Département Pas-de-Calais in der Region Hauts-de-France. Sie gehört zum Arrondissement Saint-Omer und zum Kanton Saint-Omer.

Nachbargemeinden von Éperlecques sind Ruminghem im Norden, Holque im Nordosten, Watten im Osten, Houlle im Südosten, Mentque-Nortbécourt im Südwesten, Bayenghem-lès-Éperlecques im Westen und Muncq-Nieurlet im Nordwesten.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2007
Einwohner 2.061 2.168 2.276 2.556 2.785 2.887 3.135

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Städtepartnerschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Louis Delozière, L'Histoire d'Eperlecques, foyer culturel de l'Houtland, Neuausgabe 1994.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Éperlecques/Sperleke in Noms de Communes du Nord-Pas de Calais en Langue Flamande proussel.voila.net

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Éperlecques – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien