Abbateggio

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Abbateggio
Wappen
Abbateggio (Italien)
Abbateggio
Staat Italien
Region Abruzzen
Provinz Pescara (PE)
Koordinaten 42° 14′ N, 14° 1′ OKoordinaten: 42° 14′ 0″ N, 14° 1′ 0″ O
Höhe 450 m s.l.m.
Fläche 15,71 km²
Einwohner 400 (31. Dez. 2015)[1]
Bevölkerungsdichte 25 Einw./km²
Postleitzahl 65020
Vorwahl 085
ISTAT-Nummer 068001
Volksbezeichnung Abbateggiani
Schutzpatron San Lorenzo
Website Abbateggio

Abbateggio ist eine italienische Gemeinde in der Provinz Pescara in den Abruzzen mit 400 Einwohnern und ist Mitglied der Vereinigung I borghi più belli d’Italia[2] (Die schönsten Orte Italiens).

Die Gemeinde gliedert sich in die Ortsteile Catalano, Cusano, Di Mezzo, Le Piane, San Martino und Scalelle. Die angrenzenden Gemeinden sind Caramanico Terme, Lettomanoppello, Roccamorice, San Valentino in Abruzzo Citeriore und Scafa. Teile des Gemeindegebiets gehören zum Majella-Nationalpark.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Abbateggio – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2015.
  2. I borghi più belli d’Italia. Borghipiubelliditalia.it, abgerufen am 8. September 2017 (italienisch).