Pietranico

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Pietranico
Pietranico (Italien)
Staat Italien
Region Abruzzen
Provinz Pescara (PE)
Koordinaten 42° 17′ N, 13° 55′ OKoordinaten: 42° 17′ 0″ N, 13° 55′ 0″ O
Höhe 590 m s.l.m.
Fläche 14 km²
Einwohner 467 (31. Dez. 2019)[1]
Postleitzahl 65020
Vorwahl 085
ISTAT-Nummer 068032
Bezeichnung der Bewohner pietranichesi
Schutzpatron San Sebastiano
Website pietranico.com

Pietranico ist eine italienische Gemeinde mit 467 Einwohnern und liegt in der Nähe von Alanno und Pescosansonesco in der Provinz Pescara.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gemeinde erstreckt sich über ca. 14 km².

Zu den Ortsteilen (Fraktionen) zählen Valle Barone und Case Boccacci.

Die Nachbargemeinden sind: Alanno, Brittoli, Castiglione a Casauria, Civitaquana, Corvara, Cugnoli, Pescosansonesco und Torre de’ Passeri.

Panorama von Pietranico
Eine Fraktion der Gemeinde und die Majella im Hintergrund

Weinbau[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In der Gemeinde werden Reben der Sorte Montepulciano für den DOC-Wein Montepulciano d’Abruzzo angebaut.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Pietranico – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2019.