Ablain-Saint-Nazaire

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Ablain-Saint-Nazaire
Wappen von Ablain-Saint-Nazaire
Ablain-Saint-Nazaire (Frankreich)
Ablain-Saint-Nazaire
Region Hauts-de-France
Département Pas-de-Calais
Arrondissement Lens
Kanton Bully-les-Mines
Koordinaten 50° 24′ N, 2° 43′ OKoordinaten: 50° 24′ N, 2° 43′ O
Höhe 77–188 m
Fläche 9,85 km2
Einwohner 1.786 (1. Januar 2015)
Bevölkerungsdichte 181 Einw./km2
Postleitzahl 62153
INSEE-Code
Website http://www.ablain-st-nazaire.com/

Ablain-Saint-Nazaire ist eine französische Gemeinde mit 1786 Einwohnern (Stand 1. Januar 2015) im Département Pas-de-Calais in der Region Hauts-de-France (zuvor Nord-Pas-de-Calais). Sie gehört zur Communauté d’agglomération de Lens-Liévin, die 36 Gemeinden umfasst. Der Saint-Nazaire ist ein Bach oberhalb der Deûle, der das Dorf durchquert.

In der Gemeinde liegt der Soldatenfriedhof „Notre-Dame-de-Lorette“, auf dem Gefallene des Ersten Weltkriegs – meist aus der 12 Monate dauernden Lorettoschlacht in den Jahren 1914/15 – ruhen, 20.000 Soldaten in Einzelgräbern und in Beinhäusern die Überreste von noch einmal über 20.000 Gefallenen. Auf dem muslimischen Gräberfeld sind 576 Gräber nach Mekka ausgerichtet. Mit einer Größe von 13 Hektar ist er der größte französische Soldatenfriedhof aus dem Ersten Weltkrieg. In der Mitte des Friedhofs steht das 52 m hohe Mémorial de Notre-Dame-de-Lorette. Ebenfalls auf dem Gelände befindet sich die Basilika Notre-Dame-de-Lorette in romano-byzantinischen Stil, die 1925 eingeweiht wurde. 2014 wurde das kreisförmig angelegte internationale Gefallenenmahnmal mit fast 580.000 eingravierten Namen von Gefallenen eröffnet.

Ein weiteres Mahnmal ist die ehemalige Kirche aus dem 16. Jahrhundert, die 1915 wie der ganze Ort zerstört wurde. Anders als die Häuser der Bewohner wurde die Kirche nicht wieder errichtet, sondern ist als Ruine ein Mahnmal an die Schrecken des Krieges.

Bevölkerung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Einwohnerzahl schwankte während des 19. Jahrhunderts bei einem leichten Anstieg der Bevölkerung. Nachdem sie nach der Jahrhundertwende 1900 bis zum Ersten Weltkrieg stark angestiegen war, sank die Einwohnerzahl bis 1921 um über 20 %. Seitdem ist die Bevölkerung kontinuierlich auf den heutigen Stand angestiegen.

  • 1794 – 787
  • 1820 – 932
  • 1856 – 935
  • 1886 – 935
  • 1901 – 1.077
  • 1911 – 1.127
  • 1921 – 814
  • 1926 – 1.070
  • 1946 – 1.116
  • 1962 – 1.295
  • 1975 – 1.388
  • 2004 – 1.982
  • 1990 – 1.715
  • 1999 – 1.843
  • 2005 – 1.890

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Ablain-Saint-Nazaire – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien