Arrondissement Lens

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Arrondissement Lens
Region Hauts-de-France
Département Pas-de-Calais
Unterpräfektur Lens
Einwohner 360.236 (1. Jan. 2014)
Bevölkerungsdichte 1.023 Einw./km²
Fläche 352,05 km²
Gemeinden 50
INSEE-Code 627

Lage des Arrondissements Lens
in der Region Hauts-de-France

Das Arrondissement Lens ist eine Verwaltungseinheit des französischen Départements Pas-de-Calais innerhalb der Region Hauts-de-France. Verwaltungssitz (Unterpräfektur) ist Lens.

Mit Wirkung auf den 1. Januar 2007 wechselten die Kantone Avion und Rouvroy im Zuge einer Verwaltungsreform vom Arrondissement Arras zum Arrondissement Lens.

Kantone[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zum Arrondissement gehören Gemeinden aus neun Kantonen:

Gemeinden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1. Ablain-Saint-Nazaire (62001) 2. Acheville (62003) 3. Aix-Noulette (62019) 4. Angres (62032)
5. Annay (62033) 6. Avion (62065) 7. Bénifontaine (62107) 8. Billy-Montigny (62133)
9. Bois-Bernard (62148) 10. Bouvigny-Boyeffles (62170) 11. Bully-les-Mines (62186) 12. Carency (62213)
13. Carvin (62215) 14. Courcelles-lès-Lens (62249) 15. Courrières (62250) 16. Dourges (62274)
17. Drocourt (62277) 18. Éleu-dit-Leauwette (62291) 19. Estevelles (62311) 20. Évin-Malmaison (62321)
21. Fouquières-lès-Lens (62351) 22. Givenchy-en-Gohelle (62371) 23. Gouy-Servins (62380) 24. Grenay (62386)
25. Harnes (62413) 26. Hénin-Beaumont (62427) 27. Hulluch (62464) 28. Leforest (62497)
29. Lens (62498) 30. Libercourt (62907) 31. Liévin (62510) 32. Loison-sous-Lens (62523)
33. Loos-en-Gohelle (62528) 34. Mazingarbe (62563) 35. Méricourt (62570) 36. Meurchin (62573)
37. Montigny-en-Gohelle (62587) 38. Noyelles-Godault (62624) 39. Noyelles-sous-Lens (62628) 40. Oignies (62637)
41. Pont-à-Vendin (62666) 42. Rouvroy (62724) 43. Sains-en-Gohelle (62737) 44. Sallaumines (62771)
45. Servins (62793) 46. Souchez (62801) 47. Vendin-le-Vieil (62842) 48. Villers-au-Bois (62854)
49. Vimy (62861) 50. Wingles (62895)

Neuordnung der Arrondissements 2017[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Arrondissementsanpassungen im Jahr 2017

Durch die Neuordnung der Arrondissements im Jahr 2017 wurden aus dem Arrondissement Arras die Fläche der acht Gemeinden Ablain-Saint-Nazaire, Acheville, Bois-Bernard, Carency, Givenchy-en-Gohelle, Souchez, Villers-au-Bois und Vimy dem Arrondissement Lens zugewiesen.

Dafür wechselte die Fläche der Gemeinde Hersin-Coupigny vom Arrondissement Lens zum Arrondissement Béthune.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]