Bank of the West Classic 2017

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bank of the West Classic 2017
Datum 31.6.2017 – 6.8.2017
Auflage 21
Navigation 2016 ◄ 2017 
WTA Tour
Austragungsort Stanford (Kalifornien)
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Turniernummer 703
Kategorie WTA Premier
Turnierart Freiplatzturnier
Spieloberfläche Hartplatz
Auslosung 28E/16Q/16D
Preisgeld 710.000 US$
Finanz. Verpflichtung 776.000 US$
Website Offizielle Website
Vorjahressieger (Einzel) Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Johanna Konta
Vorjahressieger (Doppel) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Raquel Atawo
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Abigail Spears
Sieger (Einzel) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Madison Keys
Sieger (Doppel) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Abigail Spears
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Coco Vandeweghe
Stand: 18. Juli 2017

Das Bank of the West Classic 2017 war ein Tennisturnier der Damen in Stanford (Kalifornien). Das Hartplatzturnier der Kategorie Premier war Teil der WTA Tour 2017 und fand vom 31. Juli bis 6. August 2017 statt.

Titelverteidigerinnen waren Johanna Konta im Einzel und die Paarung Raquel Atawo/Abigail Spears im Doppel.

Qualifikation[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Qualifikation für das Bank of the West Classic 2017 fand vom 29. bis 30. Juli 2017 statt.

Einzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Setzliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Spielerin Erreichte Runde
01. SpanienSpanien Garbiñe Muguruza Halbfinale
02. TschechienTschechien Petra Kvitová Viertelfinale
03. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Madison Keys Sieg
04. RusslandRussland Anastassija Pawljutschenkowa Viertelfinale
Nr. Spielerin Erreichte Runde
05. KroatienKroatien Ana Konjuh Viertelfinale
06. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Coco Vandeweghe Finale
07. UkraineUkraine Lesja Zurenko Viertelfinale
08. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Catherine Bellis Halbfinale

Zeichenerklärung[Quelltext bearbeiten]

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Achtelfinale   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
 
  1  SpanienSpanien G. Muguruza 6 6  
 JapanJapan M. Doi 4 2      Vereinigte StaatenVereinigte Staaten K. Day 2 0  
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten K. Day 6 6       1  SpanienSpanien G. Muguruza 6 6  
 RusslandRussland N. Wichljanzewa 6 6       5  KroatienKroatien A. Konjuh 1 3  
Q  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten D. Lao 4 3      RusslandRussland N. Wichljanzewa 5 4
Q  NeuseelandNeuseeland M. Eraković 3 0 r     5  KroatienKroatien A. Konjuh 7 6  
5  KroatienKroatien A. Konjuh 6 1       1  SpanienSpanien G. Muguruza 3 2  
      3  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten M. Keys 6 6  
  3  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten M. Keys 3 6 6  
Q  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten C. Dolehide 6 6     Q  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten C. Dolehide 6 2 3  
 JapanJapan N. Ōsaka 4 2       3  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten M. Keys 6 6
WC  RusslandRussland M. Scharapowa 6 4 6       7  UkraineUkraine L. Zurenko 4 3  
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten J. Brady 1 6 0     WC  RusslandRussland M. Scharapowa
 SpanienSpanien L. Arruabarrena Vecino 3 3     7  UkraineUkraine L. Zurenko w. o.  
7  UkraineUkraine L. Zurenko 6 6       3  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten M. Keys 7 6
6  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten C. Vandeweghe 6 0       6  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten C. Vandeweghe 64 4
 KroatienKroatien A. Tomljanović 2 0 r     6  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten C. Vandeweghe 6 6  
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten N. Gibbs 4 6 7      Vereinigte StaatenVereinigte Staaten N. Gibbs 0 2  
WC  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten C. Liu 6 2 65       6  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten C. Vandeweghe 6 6  
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten A. Riske 6 6       4  RusslandRussland A. Pawljutschenkowa 2 3  
 PolenPolen M. Linette 2 4      Vereinigte StaatenVereinigte Staaten A. Riske 4 0
  4  RusslandRussland A. Pawljutschenkowa 6 6  
      6  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten C. Vandeweghe 6 6
8  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten C. Bellis 6 6       8  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten C. Bellis 3 1  
 FrankreichFrankreich A. Cornet 3 2     8  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten C. Bellis 7 6  
Q  ParaguayParaguay V. Cepede Royg 2 7 6     Q  ParaguayParaguay V. Cepede Royg 63 2  
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten K. Ahn 6 5 1       8  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten C. Bellis 6 6
 ItalienItalien F. Schiavone 3 4       2  TschechienTschechien P. Kvitová 2 0  
 UkraineUkraine K. Bondarenko 6 6      UkraineUkraine K. Bondarenko 2 2
  2  TschechienTschechien P. Kvitová 6 6  
 

Doppel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Setzliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Paarung Erreichte Runde
01. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Raquel Atawo
Chinese TaipeiChinese Taipei Chan Hao-ching
1. Runde
02. KanadaKanada Gabriela Dabrowski
China VolksrepublikVolksrepublik China Xu Yifan
1. Runde
03. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Abigail Spears
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Coco Vandeweghe
Sieg
04. Chinese TaipeiChinese Taipei Chuang Chia-jung
JapanJapan Miyu Katō
1. Runde

Zeichenerklärung[Quelltext bearbeiten]

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten R. Atawo
 Chinese TaipeiChinese Taipei H.-c. Chan
6 5 [6]  
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten J. Brady
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten M. Keys
4 7 [10]      Vereinigte StaatenVereinigte Staaten J. Brady
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten M. Keys
1 r  
 UkraineUkraine K. Bondarenko
 AustralienAustralien Ar. Rodionowa
6 1 [10]    FrankreichFrankreich A. Cornet
 PolenPolen A. Rosolska
4  
 FrankreichFrankreich A. Cornet
 PolenPolen A. Rosolska
2 6 [12]        FrankreichFrankreich A. Cornet
 PolenPolen A. Rosolska
5 6 [11]  
4  Chinese TaipeiChinese Taipei C.-j. Chuang
 JapanJapan M. Katō
5 3        Vereinigte StaatenVereinigte Staaten K. Day
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten C. Dolehide
7 4 [9]  
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten K. Day
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten C. Dolehide
7 6      Vereinigte StaatenVereinigte Staaten K. Day
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten C. Dolehide
3 6 [10]
 SerbienSerbien J. Jakšić
 RusslandRussland N. Wichljanzewa
1 2    Vereinigte StaatenVereinigte Staaten J. Cako
 DeutschlandDeutschland N. Geuer
6 3 [8]  
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten J. Cako
 DeutschlandDeutschland N. Geuer
6 6        FrankreichFrankreich A. Cornet
 PolenPolen A. Rosolska
2 3
 NeuseelandNeuseeland M. Eraković
 KroatienKroatien A. Tomljanović
      3  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten A. Spears
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten C. Vandeweghe
6 6
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten K. Ahn
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten N. Gibbs
w. o.      Vereinigte StaatenVereinigte Staaten K. Ahn
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten N. Gibbs
7 4 [6]  
 TschechienTschechien E. Hrdinová
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten A. Muhammad
3 0   3  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten A. Spears
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten C. Vandeweghe
67 6 [10]  
3  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten A. Spears
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten C. Vandeweghe
6 6       3  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten A. Spears
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten C. Vandeweghe
6 6
 RusslandRussland A. Pawljutschenkowa
 UkraineUkraine O. Sawtschuk
6 2 [10]        RusslandRussland A. Pawljutschenkowa
 UkraineUkraine O. Sawtschuk
3 2  
WC  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten M. Lord
 KanadaKanada C. Zhao
3 6 [6]      RusslandRussland A. Pawljutschenkowa
 UkraineUkraine O. Sawtschuk
6 6
 UkraineUkraine L. Kitschenok
 UkraineUkraine N. Kitschenok
6 6    UkraineUkraine L. Kitschenok
 UkraineUkraine N. Kitschenok
3 3  
2  KanadaKanada G. Dabrowski
 China VolksrepublikVolksrepublik China Y. Xu
4 4  

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]