Wikipedia:Fragen zur Wikipedia

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Wikipedia:FzW)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Abkürzung: WP:FZW, WP:?
Willkommen

Du hast Fragen zur Bearbeitung der Wikipedia und keine Antwort auf Hilfe:FAQ gefunden? Dann bist du hier richtig! Fragen werden nicht per E-Mail beantwortet, sondern nur auf dieser Seite. Bei aktuellen Themen findet sich hier oft schon eine passende Diskussion, die deine Frage beantworten kann. Bitte diskutiere dann dort und lege keinen neuen Abschnitt zum selben Thema an.

Min-width 350x1x2 transparent.gif
Ist das die richtige Seite für mich?
English version

Für die Diskussion vieler konkreter Fragen und Anliegen gibt es andere spezielle Seiten:

Inhaltliche Fragen zu einem Artikel kannst du auf der jeweils zugehörigen Diskussionsseite des Artikels stellen.

oder

Abschnitte, deren jüngster Beitrag mehr als vier Tage zurückliegt oder die seit zwei Tagen mit dem Baustein {{Erledigt|1=~~~~}} gekennzeichnet sind, werden automatisch archiviert. Möglicherweise findest du auch im Archiv die Antwort auf deine Frage. (Gesamtarchivletzte Woche)


17. September 2019[Quelltext bearbeiten]

Edittools[Quelltext bearbeiten]

Dieser Baustein verhindert die automatische Archivierung dieses Abschnitts und seiner Unterabschnitte.

Die Werkzeugleiste unter dem Edit-Fenster (Editools war ja der korrekte Name, oder?) funktioniert nicht mehr - mal wieder (wir erinnern uns an das große Politikum letztes Jahr, als die Entwickler uns diese deaktiviert hatten und wir das lokal neu implementieren mussten). Dafür funktioniert plötzlich einiges JavaScript-basiertes wieder, das lange Zeit nicht funktionierte (v. a. viele Elemente aus PDDs Monobook-Skript). Was genau wird da gerade wieder gebastelt? -- Chaddy · D VfB Eichstaett Logo.png 04:22, 17. Sep. 2019 (CEST)

Bin ich der einzige, der dieses Problem hat? -- Chaddy · D VfB Eichstaett Logo.png 00:39, 19. Sep. 2019 (CEST)
Ich selber nutze schon sehr lange nur die modernere Werkzeugleiste über dem Edit-Fenster. Daher fallen mir solche Fehler mit der unteren Leiste nicht auf. Möglicherweise hängt dein Problem mit den aktuellsten Änderungen am JavaScript zusammen: Wikipedia's JavaScript initialisation on a budget. Browsercache schon geleert? Tritt das Problem weiterhin auf, auch im Vector-Skin oder nur im Monobook-Skin? — Raymond Disk. 10:25, 19. Sep. 2019 (CEST)
Es liegt wohl an PDDs Skript. Ohne das Skript funktioniert alles einwandfrei, mit seinem Skript sind die Edittools unten weg und die obere, neuere Leiste ist auch weg, wie mir jetzt erst auffällt (da ist stattdessen die ganz alte da). Ein Update auf die neueste Version von PDDs Skript hat das Problem leider nicht gelöst. Ich gebe ihm mal nochmal direkt Bescheid. -- Chaddy · D VfB Eichstaett Logo.png 16:42, 19. Sep. 2019 (CEST)

Ergänzender Hinweis: Manchmal funktioniert es doch, wie ich jetzt sehe. In den meisten Fällen tritt aber oben beschriebenes Fehlerszenario ein. -- Chaddy · D VfB Eichstaett Logo.png 16:45, 19. Sep. 2019 (CEST)

Es scheint, dass die Editleisten i. d. R. nicht richtig nachgeladen werden, manchmal aber doch. -- Chaddy · D VfB Eichstaett Logo.png 17:19, 19. Sep. 2019 (CEST)
Was sagt denn die Browser-Konsole? -- hgzh 21:31, 20. Sep. 2019 (CEST)
Hallo hgzh, ich hab deine Frage leider übersehen.
In der Browser-Konsole hab ich nicht nachgesehen. Ich kann das mal testen. -- Chaddy · D VfB Eichstaett Logo.png 04:08, 25. Sep. 2019 (CEST)
Bericht aus der Web-Konsole meines Firefox im Bearbeitungsmodus (Artikel 1. FC Magdeburg):
This page is using the deprecated ResourceLoader module "jquery.throttle-debounce".
Please use OO.ui.throttle/debounce instead. See https://phabricator.wikimedia.org/T213426 load.php:807:258
This page is using the deprecated ResourceLoader module "jquery.ui.position". load.php:55:272
This page is using the deprecated ResourceLoader module "jquery.ui.widget". load.php:86:941
This page is using the deprecated ResourceLoader module "jquery.ui.core". Please use OOUI instead. load.php:11:89
Fliegelflagel: Du solltest den Code aktualisieren, mit dem du Fliegelflagel lädst, siehe https://de.wikipedia.org/wiki/Benutzer:Schnark/js/fliegelflagel für die aktuelle Version. index.php:585:11
Die Symbolleisten sind im Momenat allerdings wieder recht zuverlässig vorhanden.
Falls es hilft hier auch noch der Bericht im reinen Lesemodus (Artikel Eichstätt):
JQMIGRATE: jQuery.fn.hover() is deprecated load.php:291:792
Fliegelflagel: Du solltest den Code aktualisieren, mit dem du Fliegelflagel lädst, siehe https://de.wikipedia.org/wiki/Benutzer:Schnark/js/fliegelflagel für die aktuelle Version. index.php:585:11
Content Security Policy: Die Einstellungen der Seite haben das Laden einer Ressource auf https://tools.wmflabs.org/wikihistory/wiki/getauthors.php?wiki=dewiki&page_id=66725 festgestellt ("script-src"). Ein CSP-Bericht wird gesendet.
Content Security Policy: Die Einstellungen der Seite haben das Laden einer Ressource auf https://xtools.wmflabs.org/api/page/articleinfo/de.wikipedia.org/Eichst%C3%A4tt?format=html&uselang=de festgestellt ("default-src").
Ein CSP-Bericht wird gesendet.
Das Skript von "https://tools.wmflabs.org/wikihistory/wiki/getauthors.php?wiki=dewiki&page_id=66725" wurde geladen, obwohl sein MIME-Typ ("text/html") kein für JavaScript gültiger MIME-Typ ist. Eichstätt
Ping auch an @PDD. -- Chaddy · D VfB Eichstaett Logo.png 04:24, 25. Sep. 2019 (CEST)
Ok, ohne PDDs Skript spuckt er prinzipiell dieselben Meldungen aus. Lediglich die beiden Fliegelflagel-Meldungen tauchen nicht mehr auf. Der Rest liegt offensichtlich nicht an PDDs Skript. -- Chaddy · D VfB Eichstaett Logo.png 04:28, 25. Sep. 2019 (CEST)

22. September 2019[Quelltext bearbeiten]

Vorlage kaputt[Quelltext bearbeiten]

Neulich wurde schonmal über "Expansion depth exceeded" hier diskutiert, aber könnte mal jemand mit mehr technischen Kenntnissen den Fehler bei Hornträger#Systematik beheben?

--ObersterGenosse (Diskussion) 17:14, 22. Sep. 2019 (CEST)

Im Quelltext findet man "Highest expansion depth: 41/40".
Da hilft nur Verzicht auf einen Eintrag oder Aufsplitten.
Okay, Phabricator Eintrag und ein paar Wochen/Monate(?) warten kann auch eine Lösung sein. --Wurgl (Diskussion) 17:27, 22. Sep. 2019 (CEST)
Hallo, das Kladogramm hat DagdaMor dankenswerterweise jetzt aufgesplittet. Könntest Du bitte auch mal hier nachsehen, DagdaMor? Das war nämlich der Ausgangspunkt der Diskussion zum Expansion depth limit, die ungelöst ins Archiv gewandert war. Weiteres unschönes Bsp. wäre hier, reichlich 80 weitere in der Kat. Gruß, --Wi-luc-ky (Diskussion) 18:38, 22. Sep. 2019 (CEST)
Okay, hier gibt es eine Diskussion dazu, wusste ich nicht. Ich möchte ungern in den Kladogrammen anderer Autoren rumfummeln, zumal nicht, wenn ich nicht die Originalquelle kenne. Da kann man viel falsch machen und die ursprüngliche Form wurde ja nicht umsonst vom entsprechenden Autor gewählt. Nicht jedes Kladogramm ist herunterkürzbar, bei den Hirschen und Hornträgern bot es sich an, ist aber selbst so suboptimal und eine Gesamtdarstellung wäre wünschenswert. Bei Tremacebus und Homunculus (Beispiele von mir erstellt aus der angegebenen Kat) geht es mE nicht, sie sind dort schon auf das notwendigste limitiert. Es sollen hier die unterschiedlichen Vorstellungen der Verwandtschaftsverhältnisse darsgestellt werden, die wissenschaftlich kontrovers diskutiert werden. Und ganz darauf verzichten find ich noch weniger schön und einen erheblichen Verlust an Infos. Es wäre wünschenswert, wenn so etwas zentral lösbar wäre und das Expansionslimit ausgedehnt werden würde. Bei den Elefanten erschließt es sich mir zumindest nicht, da ist kein kompliziertes Kladogramm drin. Worauf bezieht sich dieses "41/40" überhaupt? Grüße --DagdaMor (Diskussion) 20:01, 22. Sep. 2019 (CEST)
Dieses 41/40: 41 ist die aktuelle Schachtelungstiefe, also Vorlage innerhalb Vorlage innerhalb Vorlage innerhalb Vorlage ... eben 41 mal. Und 40 ist die per Software gesetzte Grenze. Die kann man hochdrehen, aber das benötigt einen Phabricator-Eintrag und dauert etwas. Wird wahrscheinlich auch einiges an Diskussion erfordern.
Es gäbe noch die Variante, dass man eine Vorlage bastelt, die auf nicht nur eine Gabelung kann, sondern zwei. Das würde die Verschachtelungstiefe reduzieren. --Wurgl (Diskussion) 20:14, 22. Sep. 2019 (CEST)
Ist aber alles hinfällig. In Vorlage:Klade steht ein schöner roter Kasten. Nur was der Ersatz sein soll, muss jemand anders erklären. Der Text Näheres ist auf der Diskussionsseite angegeben. ist übrigens Verarschung vom Feinsten. Auf der Diskussionsseite ist ziemlich genau gar nichts zu finden. Also veraltet, aber wo ist der Ersatz? @Antonsusi: Du hast die Vorlage als veraltet markiert, murmel bitte mal was man verwenden sollte und wie. --Wurgl (Diskussion) 20:58, 22. Sep. 2019 (CEST)
Moment mal. Der redundante obere "Veraltet-Baustein" wurde von Benutzer Matthias_M. am 17. August eingefügt. Reklamationen wegen "Verarschung vom Feinsten" sind an diesen User zu richten. Bevor du den aber beschimpfst solltest du beachten, dass der Satz "Näheres ist auf der Diskussionsseite angegeben." nur sichtbar ist, wenn man die Dokuseite gespeichert hat und dann die Vorlagenseite aufruft. Beim Editieren und in der Vorschau(!) ist er nicht zu sehen. Von mir ist der früher platzierte klassische "Achtung-Baustein". Der dortige Inhalt ist nach wie vor gültig. Die Verschachtelungstiefe ist der Hauptgrund dafür, dass man eine Grafik erstellen soll. Am besten als Imagemap, damit man auch anklicken kann. Gruß von ÅñŧóñŜûŝî (Ð) 22:11, 22. Sep. 2019 (CEST)
Also: Die Verarschung macht der Baustein wohl automagisch, abhängig ob eine Diskussionsseite vorhanden ist, oder nicht. Auf Vorlage:Klade/Doku steht nix von Diskussionsseite, auf Vorlage:Klade steht was von Diskussionsseite. Und dann gibt es Spezial:Diff/185065239 auf das hab ich mich bezogen. Du warst also der erste, der darauf hingewiesen hat.
Aber egal, also statt Vorlage pure Graphik mit all den "Vorteilen" bei der Wartung? (Vorteil: Trolle und Vandalen haben keine Chance.) --Wurgl (Diskussion) 22:23, 22. Sep. 2019 (CEST)

Danke schonmal für das Provisorium, aber da dieses Problem ja bei verschiedenen Kladogrammen aufzutauchen scheint, benötigt man eine Dauerlösung. Daher setze ich hier mal 'nen Nicht-Archivieren-Baustein (Ahorn? Ulme? Was ist eigentlich das Gegenteil von "Erle"?) --ObersterGenosse (Diskussion) 22:36, 22. Sep. 2019 (CEST)

Allgemeine Phab-Anfragen sind absolut sinnlos.
Die Limits sind dazu da, den Server vor Endlosschleifen und alle Benutzer vor durchdrehender und missbräuchlicher Programmierung zu schützen. Die wird niemand für knapp 1000 Wikis und eine Milliarde Seiten aufweichen, weil irgendwer ein übernutztes Kladogramm in einen Artikel bastelt.
Wer hart am Limit segelt, muss mit den Konsequenzen leben.
Erstaunlich wäre höchstens, dass jetzt in der Verarbeitung schon als 41 auslöst, was anscheinend zuvor mit 40 grade noch durchging. Das allein könnte Begründung sein, dass wegen einer Veränderung der Ebenen-Zählung um ein Level global das Limit auf 41 gesetzt werden solle; oder aber der Ausgangspunkt der Zählung wird wieder auf den Status quo ante gebracht.
Eine Phabricator-Lösung kann nicht nur Monate dauern, sondern Jahre. Damit würde dieser Abschnitt auf halb ewig in der FZW eingefroren. Das wird in Werkstätten so gehandhabt, aber nicht auf FZW.
VG --PerfektesChaos 13:24, 23. Sep. 2019 (CEST)
Dieser Baustein verhindert die automatische Archivierung dieses Abschnitts und seiner Unterabschnitte. Dieses Problem benötigt eine dauerhafte und stabile Lösung, auch wenn die beim Phabricator Monate dauern kann.

29. September 2019[Quelltext bearbeiten]

Quelle gut genug?[Quelltext bearbeiten]

Dieser Baustein verhindert die automatische Archivierung dieses Abschnitts und seiner Unterabschnitte.

Mit dem Edit hat jemand eine neue Quelle für Urugayische Steyr AUGs hineingefügt. Jetzt würde ich genre fragen ob die Quelle auch zuverlässig ist im Sinne von wp:q. Ich kann leider nicht so gut Spanisch. thx.--Sanandros (Diskussion) 23:35, 29. Sep. 2019 (CEST)

Wenn ich da sehe, daß Spiele, Humor, Kochrezepte und Turismus zu den wichtigen thematischen Abteilungen gehören, habe ich da gewisse Zweifel, obwohl der Verfasser offensichtlich gute Kontakte zur uruguayischen Armee zu haben scheint, wie die Bilder zeigen. Insofern können die Zahlenangaben auch stimmen, die technischen Angaben stehen ja so auch im Artikel. --Enzian44 (Diskussion) 01:56, 6. Nov. 2019 (CET)

13. November 2019[Quelltext bearbeiten]

PDF braucht OCR[Quelltext bearbeiten]

Habe grad kein Programm zur OCR-Erkennung. Wo kann man in der WP um OCR-Erkennung eines PDF-Dokuments bitten? Es geht speziell um diese Datei. Die OCR-behandelte PDF-Datei könnte dann vom Bearbeiter(in) einfach drübergeladen werden. Damit könnte man die Datei nach Namen durchsuchen. --Ratzer (Diskussion) 14:32, 13. Nov. 2019 (CET)

Du kannst es mal hiermit versuchen (Versuch macht kluch und kostet nix). --Magnus (Diskussion) 14:41, 13. Nov. 2019 (CET)
Danke. Auf der Seite steht: Der Konverter ist für die private Nutzung Freeware. Mit der Freeware bearbeitete Dokumente darf ich dann wohl nicht auf Commons hochladen, denn dort ist es nicht mehr auf private Nutzung beschränkt. Oder verstehe ich das falsch?--Ratzer (Diskussion) 14:46, 13. Nov. 2019 (CET)
Wenn ich es richtig lese, ist die Nutzung PDF24 auch teilweise für nicht-privaten Gebrauch möglich (...Die Möglichkeit der Inanspruchnahme durch den Nutzer besteht zu privaten und gewerblichen Zwecken des Nutzers, sofern die Bearbeitung von Dokumenten unter Inanspruchnahme der Produkte nicht selbst Kern der gewerblichen Tätigkeit des Nutzers ist....). Habe den ORC-Scanner von denen aber bisher noch nie getestet. Gruß --Traeumer (Diskussion) 15:03, 13. Nov. 2019 (CET)
Hab´s gerade mit der betreffenden Datei getestet, ging relativ flott: https://tools.pdf24.org/de/pdf-text-erkennen --Sakra (Diskussion) 15:56, 13. Nov. 2019 (CET)
pdf xchange viewer kann das recht gut. --ManfredK (Diskussion) 15:07, 13. Nov. 2019 (CET)
Auch die Free-Version? Muss gestehen, ich nutze seit Jahren den Editor sowohl privat als auch beruflich von denen.--Traeumer (Diskussion) 15:11, 13. Nov. 2019 (CET)
Ja, meine Version ist 2.5 von 2015. --ManfredK (Diskussion) 15:20, 13. Nov. 2019 (CET)
Oki.--Traeumer (Diskussion) 15:43, 13. Nov. 2019 (CET)
@ManfredK, Der.Traeumer: Manfred, der Viewer wird nicht mehr weiterentwickelt, Du kannst dir aber auf der Programmseite immer noch die letzte Version herunterladen (deine ist es nicht). Wie man auf PDF-XChange nachlesen kann, gibt es den Editor aber auch in einer freien Variante, darauf wird auf der Programmseite jedoch nur dezent hingewiesen. Beim Installieren kann man einen entsprechenden Punkt auswählen – man sollte sowieso die „Custom“-Installation nutzen und den leider mitgelieferten Lite Printer abwählen (und evtl. noch mehr individualisieren). — Speravir – 02:09, 14. Nov. 2019 (CET)
(Name vergessen, so dass der Ping nicht funktionierte, nochmal: @ManfredK, Der.Traeumer. — Speravir – 02:19, 14. Nov. 2019 (CET))
Wenn das Dokument selbst frei verfügbar ist, kann man es auf archive.org hochladen: https://archive.org/details/texts Nach einiger Zeit bekommt man einen .txt Link mit den OCR-Daten Frohes Schaffen —  Defekte URLs - Hilf mit! [​ɪ​​u:] 17:02, 13. Nov. 2019 (CET)
@Ratzer: Ich habe lokal sowohl den PDF24-Creator als auch den PDF-XChange-Editor installiert. Mit PDF24 gab es ein deutlich besseres Ergebnis hinsichtlich Fehlern (ich habe mir aber nur die 1.Seite angesehen), deshalb habe ich die damit erzeugte Version hochgeladen. — Speravir – 02:09, 14. Nov. 2019 (CET)

Dank an alle.--Ratzer (Diskussion) 07:36, 14. Nov. 2019 (CET)

Ratzer ich habe gerade das Programm ORCFeeder probiert. (https://flathub.org/apps/details/org.gnome.OCRFeeder)
Ich habe es da Ergebnis nicht genau kontrolliert, aber es schautauf dem ersten Blick richtg gut aus.--𝐖𝐢𝐤𝐢𝐁𝐚𝐲𝐞𝐫 👤💬 Kenst du scho de boarische Wikipedia? 22:29, 17. Nov. 2019 (CET)
Danke Dir @WikiBayer:, des werama oschaugn ;-) --Ratzer (Diskussion) 07:57, 18. Nov. 2019 (CET)
@WikiBayer, Ratzer: Es handelt sich hier um ein Linux-Programm. (Oder?) Ja, oben fehlt auch der Hinweis, dass dort die Rede von Windows-Programmen ist. — Speravir – 01:19, 19. Nov. 2019 (CET)
Ja, es ist ein Linux Programm. Für Windows habe ich das Programm gImageReader gefunden. --𝐖𝐢𝐤𝐢𝐁𝐚𝐲𝐞𝐫 👤💬 Kenst du scho de boarische Wikipedia? 10:15, 19. Nov. 2019 (CET)
Ahaaa, interessant. Das ist ein Tesseract-Frontend, muss ich mir mal genauer ansehen. Man kann wohl den erkannten Text noch editieren. Sowohl die von mir oben benutzten PDF-Xchange Editor als auch PDF24 nutzen übrigens im Hintergrund ebenfalls Tesseract, PDF24 offensichtlich mit besseren Konfigdaten. — Speravir – 00:23, 21. Nov. 2019 (CET)

14. November 2019[Quelltext bearbeiten]

Benutzer-Login bei Wikipedia über offenes Hotel WLan sicher?[Quelltext bearbeiten]

Leider gibt der Artikel über https nicht zweifelsfrei an, ob sich es um eine Ende-zu-Ende-Verschlüsselung handelt. Bleibt bei einem Login mein Wikipedia Benutzername und das Passwort für den Inhaber/Administrator eines offenen Hotel WLAN verborgen? (nicht signierter Beitrag von 188.192.13.72 (Diskussion)) 23:03, 14. Nov. 2019 (CET)

m. W. kann das Hotel das PW mitlesen, daher VPN nutzen. --KurtR (Diskussion) 23:07, 14. Nov. 2019 (CET)
Diese Aussage ist falsch. https ist eine Ende-zu-Ende-Verschlüsselung zwischen deinem Browser und dem Server des Anbieters, d.h. hier der Wikimedia Foundation. Aller übertragenen Daten bleiben vertraulich. — Raymond Disk. 06:59, 15. Nov. 2019 (CET)
Der Rechner (PC, Smartphone) an sich ist im offenen WLAN ein leichtes Angriffsziel. Immer darauf achten, eine Firewall eingerichtet zu haben, keine Dateifreigaben, Remote-Zugriff-Freigaben, etc., sonst fängt man sich leicht was ein (theoretisch zumindest, praktisch befindet sich natürlich in Reichweite der allermeisten Hotel-WLANs die allermeiste Zeit niemand, der deinem Rechner etwas Böses will - aber darauf vertrauen sollte man eben nicht). Und beim Surfen darauf achten, https-Verbindungen zu verwenden, sonst lässt sich Datenverkehr inkl. Passworter problemlos mitschnüffeln. Wikipedia z.B. nutzt aber immer https, das darf also als sicher bezeichnet werden. --YMS (Diskussion) 08:24, 15. Nov. 2019 (CET)
Das würde ich so definitv nicht behaupten, Stichwort “TLS interception”. Jemand (zum Beispiel der Hotelbetreiber) könnte im Stile eines Man-in-the-Middle-Angriffs einen einigermaßen transparenten TLS-Proxy aufstellen, der anstelle der WMF-Server als verschlüsselnde Gegenstelle agiert und dann alles lesen kann. Keine Ahnung inwiefern die gängigen Browser sowas heutzutage erkennen und warnen; manuell könnte man das wohl per Abgleich des Zertifikates feststellen – aber wer macht das schon?!
Inwiefern die Wikimedia-Server so konfiguriert sind, dass TLS interception praktisch unmöglich ist, kann ich nicht sagen – ein paar Ansätze gibt es zur Abwehr wohl, aber das nutzen nicht alle. In einer solchen Situation würde ich jedenfalls ebenso wie User:KurtR ein VPN nutzen – oder meine wichtigen Passwörter nicht eintippen. —MisterSynergy (Diskussion) 12:49, 15. Nov. 2019 (CET)
Ähh … der Man-in-the-Middle bräuchte ein Zertifikat. Das haben manche Virenscanner, eben damit sie auch https mitlesen können, nur das sehe ich nicht als gefährlich und nicht als Hackerangriff an. HTTPS ist zumindest sicher genug. --Wurgl (Diskussion) 12:54, 15. Nov. 2019 (CET)
Ja, der MITM braucht ein Zertifikat, welches von Browsern als gültig erkannt wird – das ist aber nicht schwer zu bekommen. Ob dem Benutzer (oder dem Browser) jetzt aber auffällt, dass da plötzlich ein anderes Zertifikat genutzt wurde als üblich? Da bin ich nicht sicher… Key Pinning als Maßnahme zum Aufdecken derlei hat sich zum Beispiel nicht durchgesetzt. —MisterSynergy (Diskussion) 13:28, 15. Nov. 2019 (CET)
Nein, das ist schon eher schwer zu bekommen, nur bei einer zwielichtigen oder kompromittierten Zertifizierungsstelle, die daraufhin aber bald von den Browserherstellern geächtet würde. Ich kann nicht einfach so zu einer beliebigen CA gehen und mich als Jimbo Wales ausgeben und mir nichts, dir nichts ein Zertifikat für "wikipedia.org" bekommen, so sicher ist das System im Großen und Ganzen also schon noch. Wir reden hier auch über normale Internetcafés oder Hotels. Wenn man eher paranoid veranlagt ist, lässt man sich das Zertifikat anzeigen und schaut wenigstens noch, dass der Aussteller "GlobalSign ECC OV SSL CA 2018" ist. Ansonsten ist HTTPS per Hotel erstmal sicher (die NSA könnte eh statt Hotel genau so Deinen Heim-Provider anzapfen). Sollte man jedoch Zertifikats-Warnungen (falscher Zertifikatsname/nicht vertrauenswürdiger Aussteller) bei großen, offiziellen Webseiten bekommen, sollte man nicht weitermachen. Das von YMS gesagte gilt auch für verschlüsselte WLANs, auch dort "sehen" sich alle Geräte in den meisten Fällen. --DB111 (Diskussion) 15:41, 15. Nov. 2019 (CET)
Nur so am Rande: Die Paranoiden haben in diesem Fall das Problem, dass das Zertifikat ausgerechnet in den letzten Tagen zwei Mal ausgetauscht wurde. –Schnark 10:38, 16. Nov. 2019 (CET)
+1 --Wurgl (Diskussion) 10:44, 16. Nov. 2019 (CET)
Es hat grad die jährliche Verlängerung (https://phabricator.wikimedia.org/T237650) stattgefunden. Die Foundation scheint aus Redundanzgründen auch immer ein Zertifikat von "DigiCert" vorzuhalten. --DB111 (Diskussion) 17:38, 16. Nov. 2019 (CET)
Genau da hatte ich mein Wissen her, ansonsten wäre mir nicht aufgefallen, dass sich das Zertifikat geändert hat. –Schnark 08:52, 18. Nov. 2019 (CET)

16. November 2019[Quelltext bearbeiten]

Schelch[Quelltext bearbeiten]

Der Begriff kommt auch im Artikel Auerochse vor; da Siegfried aber keine "grimmen Schiffe" schlug, fehlt eine BKS. --77.10.85.135 01:17, 16. Nov. 2019 (CET)

Also eine BKS (= Begriffsklärungsseite) fehlt wahrscheinlich nicht, eventuell kann man über einen BKH (= Begriffsklärungshinweis) nachdenken. Ob der gerechtfertigt wäre, kann ich nicht einschätzen. Es muss nicht für jeden Begriff, der hier irgendwo vorkommt, ein Zugang vorhanden sein. Es sei denn, dieser Begriff hat eine allgemeinere Bedeutung und wird in der Literatur verwendet. -- Jesi (Diskussion) 17:03, 16. Nov. 2019 (CET)
+1. Offenbar ist nicht einmal klar, was für ein Tier im Nibelungenlied mit "Schelch" gemeint ist ([1]), wo sollte ein BKH also hinleiten? --Luftschiffhafen (Diskussion) 23:12, 16. Nov. 2019 (CET)
Wer den Auerochsenartikel liest, stellt sich ganz zwangsläufig die Frage, was denn ein Schelch ist. Und wo könnte er wohl versuchen, seine Neugier zu befriedigen? Wenn er dann irgendwelche Schiffe findet, ist er enttäuscht. --77.1.242.72 14:54, 17. Nov. 2019 (CET)
Und eine BKS mit Rotlink enttäuscht weniger? --Digamma (Diskussion) 20:11, 17. Nov. 2019 (CET)
Ja, weniger. Wobei der Link nicht rot bleiben muß, denn die Philologen haben ein paar ganz brauchbare plausible Mutmaßungen, um was für ein grimmes Viehzeugs es sich gehandelt haben könnte. Ich würde die Variante "wilder Hengst" favorisieren, aber im nicht-roten Artikel genügt es, die vermuteten Varianten und die Gründe für diese Annahmem aufzuzählen und einzuräumen, daß es die Wissenschaft eben nicht besser weiß. Aber ein BKH wäre einstweilen auch eine Möglichkeit. --77.3.17.62 13:40, 18. Nov. 2019 (CET)
Nein, Aussagen über das wilde Tier "Schelch" haben im Artikel über den Schiffsstyp überhaupt nichts zu suchen. "die vermuteten Varianten und die Gründe für diese Annahmem aufzuzählen und einzuräumen, daß es die Wissenschaft eben nicht besser weiß, das gehört in einen Artikel zu dem unbekannten Tier, aber mit Quellen. Ohne Quellen gibt es keinen Artikel. Wenn du Quellen hast, kannst du den Artikel ja anlegen. Ein Begriffsklärungshinweis mit einem Rotlink macht m.E. wenig Sinn. --Digamma (Diskussion) 17:15, 18. Nov. 2019 (CET)
Laut Leonhard Franz Was war der schelch?. In: Zeitschrift für deutsches Altertum und deutsche Literatur 96, Heft 1 (1967), S. 74-78, hier S. 77, ist ein wilder Hengst gemeint. Im Artikel Auerochse hat diese Angabe aber nichts verloren, das Zitat aus dem Nibelungenlied kann verlustlos raus. --Φ (Diskussion) 18:04, 18. Nov. 2019 (CET)
Die übliche Bedeutung ist das Boot, siehe z. B. Duden und (älteres) Bayerisches Wörterbuch. Eine andere Bedeutung ist wie schon gesagt offenbar unklar, siehe z.B. auch diesen Beitrag (mit Bezug auf das Nibelungenlied). Es sieht also so aus, als könnte es zu dieser anderen Bedeutung erst einmal keinen enzyklopädischen Artikel geben, damit entfällt eigentlich auch eine BKS oder ein BKH. -- Jesi (Diskussion) 18:48, 18. Nov. 2019 (CET)
Ich hab das schwer verständliche Wort aus dem Artikel genommen. Damit hier wohl erledigt. Abendgrüße --Φ (Diskussion) 20:06, 18. Nov. 2019 (CET)
Tolle "Lösung"... --Luftschiffhafen (Diskussion) 22:03, 18. Nov. 2019 (CET)
Warum sollte ein Schelch in einem Artikel über Auerochsen erwähnt werden? --Φ (Diskussion) 07:56, 19. Nov. 2019 (CET)
Weil er in einem Zitat vorkommt, in dem auch Auerochsen erwähnt werden. Auch mir erscheint das Zitat eintbehrlich, aber das sollte man auf der Artikeldiskussion und nicht hier diskutieren und die Begründung sollte nicht sein "Der Leser versteht nicht, was das ist, also lassen wir's weg". --Luftschiffhafen (Diskussion) 00:34, 21. Nov. 2019 (CET)

Liste für mobile Endgeräte tauglich gestalten[Quelltext bearbeiten]

Ich arbeite gerade an einer Liste zu Denkmälern und verwende dabei eine Gestaltung, die ich schon bei anderen vergleichbaren Listen gesehen habe und selbst schon einmal verwendet habe (für Liste von Denkmälern von Mathematikern, Naturwissenschaftlern, Medizinern und Technikern). Nun lese ich bei einer WP:KALP-Kandidatur die Forderung], dass eine Liste für mobile Endgeräte tauglich sein sollte. Jetzt frage ich mich, wie man das bei einer solchen Liste erreichen könnte? Ich habe mir die entsprechend kritisierte Liste (Liste der Pässe im Landkreis Lörrach) angeschaut und sehe keinen Unterschied zu meiner MINT-Liste oben. BG, --Leserättin Android Emoji 1f4d6.svgOpenMoji-color 1F400.svg (Diskussion) 15:18, 16. Nov. 2019 (CET)

Keine der Listen passt bei gängigen Bildschirmbreiten von mobilen Geräten von der Breite her auf eine Seite, was bei der Anzahl von Spalten, dazu noch mit Bildern, auch nicht wirklich zu erwarten ist. Wenn ich mit den Entwicklerwerkzeugen im Firefox verschiedene Bildschirmbreiten teste, dann passen bei beiden Listen in der Regel gerade einmal 3 Spalten, im Querformat 5 Spalten auf die Seite. Wenn man die Listen wirklich mobilfreundlich gestalten will, dann hilft nur, die Spaltenzahl zu reduzieren. –Schnark 09:08, 18. Nov. 2019 (CET)

Nicht erklärbare Artikel in der Linkliste[Quelltext bearbeiten]

Bei den neuen BKS taucht die Munizipalgemeinde auf. Bei den verblieben 6 Links tauchen mit der Bürgergemeinde, der Schulgemeinde und der Fraktionsgemeinde drei Artikel auf, in denen ich keinen entsprechenden Link finden kann. Kann mir jemand erklären, wo sich der Link versteckt? --Vfb1893 (Diskussion) 22:19, 16. Nov. 2019 (CET)

Ich sehe nur drei Links. Wenn du den Firefox hast probier mal Strg + F5 --Keks Ping mich an! 23:06, 16. Nov. 2019 (CET)
Nun sind es bei mir nur noch drei Links, auch ohne Strg + F5. Seltsamerweise gab es weder in den Artikeln noch in der Info-Box eine Bearbeitung. --Vfb1893 (Diskussion) 09:20, 17. Nov. 2019 (CET)
Vielleicht ein Replikationsfehler auf einem Node oder so, kann man jetzt viel spekulieren. --Keks Ping mich an! 09:54, 17. Nov. 2019 (CET)
In etwa. Ich hatte bei den betreffenden Artikeln einen Nulledit durchgeführt, danach waren sie aus der Liste verschwunden. --Magnus (Diskussion) 10:03, 17. Nov. 2019 (CET)
Danke für die Info. Dann war es doch keine Magie. --Vfb1893 (Diskussion) 22:14, 18. Nov. 2019 (CET)
Ich sehe null Einbindungen der BKS, also im ANR... --Jack User (Diskussion) 22:39, 18. Nov. 2019 (CET)

17. November 2019[Quelltext bearbeiten]

Linkziel gesucht - China[Quelltext bearbeiten]

Was macht man, wenn in einem Tierartikel ein Vorkommen in China gemeint ist? Soll ich Volksrepublik China#Geographie verlinken, oder gibt es hier ein besseres Linkziel? Die politische Situation ist ja beim Muntjak eher unwichtig, aber der "allgemeine" Artikel China handelt von einem Kulturraum.

Oder gibt es hier keine völlig befriedigende Lösung? Nicht dass ich hier in ein (uraltes?) Wespennest steche... --ObersterGenosse (Diskussion) 11:46, 17. Nov. 2019 (CET)

Ich würde schreiben: Der Chinesische Muntjak kommt hauptsächlich/ausschließlich in [[China]] vor... (oder beschränkt er sich an den Grenzen der Volksrepublik?) --Keks Ping mich an! 16:00, 17. Nov. 2019 (CET)

Artikel verschiedener Sprachversionen vergleichen[Quelltext bearbeiten]

Kennt jemand ein Tool, mit dem man die vorhandenen Artikel in den verschiedenen Sprachversionen vergleichen kann? Mir geht es vor allem um Zeichenzahl und Datum der Erstversion. Wäre sehr hilfreich, um bei exotischeren Themen schneller voranzukommen. --Zinnmann d 16:38, 17. Nov. 2019 (CET)

Formallogisches(?) Argument zu Relevanzkriterien als Ausschlusskriterien[Quelltext bearbeiten]

Moin! Ich habe vor vielen Jahren (bestimmt mehr als 10) mal in einer Diskussion über die Wikipedia-Relevanzkriterien gelesen, diese könnten gar keine Ausschlusskrierien sein, weil kein Artikelgegenstand jemals alle Kriterien gleichzeitig erfüllen könne. Ich habe fleißig gesucht, finde die Diskussion aber nicht wieder. Gleichwohl verstehe ich das Argument nicht: Für mich würde "RK sind Ausschlusskriterien" bedeuten: Was nicht mindestens ein Relevanzkrierium erfüllt, wird gelöscht! Für den Urheber des oben genannten Arguments scheint "RK sind Ausschlusskriterien" zu bedeuten: Was nicht alle Relevanzkriterien erfüllt, wird gelöscht.

Für mich hört sich das nach formaler Logik oder irgendeinem mathematischen Trick (Inverse Mengen oder so etwas) an, wo Ausschluss automatisch das Erfüllen aller Kriterien bedeutet.

Erinnert sich vielleicht jemand an derartige Diskussionen oder kann mir anderweitig sagen, wie das Argument von wegen "keine Ausschlusskriterien, weil nichts alle Kriterien erfüllen kann" gemeint gewesen sein könnte?

Ich frage deshalb, weil ich mir wikipediatheoretisch vorstellen könnte, dass Relevanzkriterien als Ausschlusskriterien (in meinem Sinne) eines Tages sinnvoll, nötig, vielleicht wichtig werden könnten. Ich will nur nich unvorbereitet in das oben diskutierte Gegenargument laufen. Danke und viele Grüße --TRG. 20:39, 17. Nov. 2019 (CET)

Alle genannten Relevanzkriterien sind Einschlusskriterien. Das heißt, wenn eines erfüllt ist, dann ist der Artikelgegenstand relevant. Es können auch weitere erfüllt sein, oder eine Gesamtschau kann eine Relevanz ergeben, auch wenn keines der gelisteten Kriterien erreicht wurde. Einige RK gehen allerdings soweit herunter, das deren Nichterfüllung als Nichtrelevanz gelten kann - edenfalls für diesen Punkt. Und wenn da kein "Ausgleich" erfolgt... --46.183.103.8 23:22, 17. Nov. 2019 (CET)
„Die Relevanzkriterien sind Einschluss- und keine Auschlusskriterien“ wird meiner Erfahrung nach gerne als hohle Phrase von Behaltensbefürwortern in Löschdiskussionen verwendet, um nicht näher auf die Löschbegründung oder die einschlägigen RK eingehen zu müssen (ähnlich „intelligent“ wie das hier). Es hängt nämlich im konkreten Fall auch von der Formulierung der einschlägigen RK ab. Einige RK fordern sehr wohl, dass mehr als eines der gelisteten Kriterien zutreffen muss. Auch die Behauptung, dass „kein Artikelgegenstand jemals alle Kriterien gleichzeitig erfüllen könne“ halte ich für Unsinn. Das kann so lediglich nur für die allermeisten Gegenstände neu hinzukommender Artikel gelten. Ich bin mir ziemlich sicher, dass zahlreiche Artikelgegenstände definitiv alle geforderten Kriterien in ihrer Sparte erfüllen. So erfüllen Nationalspieler der im entsprechenden Mannschaftssport dominierenden Nationen (z.B. brasilianische Fußball-Nationalspieler, kanadische Eishockey-Nationalspieler oder französische Handball-Nationalspieler) oft alle oder nahezu alle Relevanzkriterien für Sportler -- das betrifft viele hunderte Artikel… --Gretarsson (Diskussion) 00:23, 18. Nov. 2019 (CET)
Guten Morgen, besten Dank für die Antworten. Wie die Relevanzkriterien gedacht sind und und wie sie in Löschdiskussionen verwendet werden, weiß ich allerdings schon. Ich wollte auch keine Diskussion über Behaltensbefürworter starten. Ich habe mir lediglich mal überlegt, dass es in Zukunt nötig werden könnte, wegen des zunehmend schwerer zu handhabenden Wartungsaufwandes die Rolle der Relevanzkriterien zu ändern, in etwa so: Artikel über Gegenstände, die nicht mindestens ein Relevanzkriterium erfüllen, werden gelöscht. Allerdings hat damals, als jemand anders etwas Ähnliches unter der Bezeichnung "Relevanzkriterien als Ausschlusskriterien" vorschlug, gleich jemand geantwortet, das gehe nicht, weil dann nur noch Artikel behalten werden könnten, die alle Relevanzkriterien erfüllen (also gleichzeiig geographisches Objekt, biologisches Taxon und Autor mit vier Sachbüchern sind). Das geht offensichtlich nicht. Ich verstehe nur nicht, wie das logisch aus dem Begriff "Ausschlusskriterien" herzuleiten sein könnte. Viele Grüße --TRG. 07:13, 18. Nov. 2019 (CET)
Der Haken bei der von Dir beschriebenen logischen Argumentation ist, wie der Ausschluss definiert ist. Und da ist natürlich nicht gemeint, dass jedes einzelne RK bei Nichterfüllung zum Ausschluss führt, sondern dass die Vereinigungsmenge aller RKs bei Nichterfüllung zum Ausschluss führt. Wichtiger als solche logischen Missverständnisse sind die inhaltlichen Argumente gegen eine Änderung der Praxis, nämlich dass aktuell ja auch Artikel behalten werden können, die kein hartes Relevanzkriterien erfüllen, etwa weil sie ein solches nur knapp verfehlen, weil unterschiedliche Tätigkeiten in Summe gewertet werden und insbesondere auch weil es in dem speziellen Bereich gar keine RKs gibt und man mit Analogien zu anderen Bereichen argumentiert. All diese Artikel würden nach einer Umstellung auf Ausschlusskriterien plötzlich zwingend gelöscht werden müssen, was zu einer enormen Umwälzung des Bestandes führen würde (und nicht unbedingt guter Stimmung bei all denen, die solche Artikel geschrieben oder bearbeitet haben). --Magiers (Diskussion) 09:54, 18. Nov. 2019 (CET)
"Ausschlusskriterium" hieße: Helmut Kohl erfüllt nicht die Relevanzkriterien für Eisenbahnen, also ist er nicht relevant. Selbst bei anwendbareren (Helmut Kohl hat ja auch mal Fußball gespielt, Helmut Schmidt Klavier) kommt man schnell zu merkwürdigen Resultaten. Deswegen ist rein formallogisch "Einschlusskriterium" zwingend erforderlich. Das wiederum - darauf will Gretarsson oben sicher hinaus - führt dazu, dass eben über die Erfüllung von Kriterien argumentiert werden muss, nicht über die Nichterfüllung, denn ich kann in einer LD alle möglichen RK als "nicht erfüllt" nachweisen, wenn eines irgendwo überraschend um die Ecke kommt, das dann doch erfüllt ist, war das umsonst. Ähnlich wie ich nicht beweisen kann, dass es keine grünen Elefanten gibt. Deswegen ist das oft zu lesende "Ungültiger Löschantrag, Relevanzkriterien sind Einschlusskriterien" (oder ähnlich) auf zum Beispiel "Keine Relevanz, hat nur Kreisliga gespielt" als Argument natürlich nicht haltbar. --131Platypi (Diskussion) 12:50, 18. Nov. 2019 (CET)
Das kommt einfach darauf an, was Du unter „Ausschlusskriterium“ verstehen willst, prinzipiell kann es notwendige und hinreichende Bedingungen geben. Also kann man rein logisch durchaus die Negation jedes aktuellen RKs als „notwendiges Auschlusskriterien“ definieren und als „hinreichend“ erst die Vereinigung aller notwendigen Kriterien. Der Unterschied zu heute wäre: aktuell reicht ein Kriterium für den Einschluss, zukünftig bräuchte es alle für den Ausschluss. Kriterien sind es aber trotzdem. --Magiers (Diskussion) 14:41, 18. Nov. 2019 (CET)
Zitat. "'Ausschlusskriterium' hieße: Helmut Kohl erfüllt nicht die Relevanzkriterien für Eisenbahnen, also ist er nicht relevant.". Danke, genau dieses Argument habe ich gesucht. Warum kann "Ausschlusskriterium" nicht bedeuten: "Was nicht mindestens ein Relevanzkriterium erfüllt, bleibt draußen"? BTW: Bevor man das RK-System auf meine Idee umstellen könnte, müsste man sich freilich Regeln für Besandsartikel überlegen und die Relvanzkriterien so anpassen, dass das gewünschte Ziel erreicht wird. Da werde ich nochmal genau drüber nachdenken. Viele Grüße --TRG. 17:11, 18. Nov. 2019 (CET)
Weil ein Kriterium für den Ausschluss nicht ausreichen kann. Selbst das Beispiel "Was nicht mindestens ein Relevanzkriterium erfüllt, bleibt draußen" bezieht sich damit auf alle Kriterien der Wikipedia. (Und wäre immer noch fragwürdig in einem völlig neuen bisher nicht erlebten Fall, wo kein RK, nicht einmal RK:A, erfüllt ist, aber Einigkeit über die gegebene Artikelwürdigkeit besteht. Zugegeben unwahrscheinlich, RK:A wird fast immer greifen, Rest ist ja eher nur Spezifizierung denn Alternative, aber formalistisch gesehen kann das nicht gewollt sein.) Das heißt ein einziges Kriterium anzusehen kann einem nur Aufschluss darüber geben, dass etwas relevant ist, nie darüber, dass etwas nicht relevant ist. Letzteres bedürfte immer der Betrachtung aller RK. --131Platypi (Diskussion) 14:35, 20. Nov. 2019 (CET)

18. November 2019[Quelltext bearbeiten]

Lösung zu: Schließen des MediaViewers im Firefox führt zum Beginn der Seite[Quelltext bearbeiten]

Seit einigen Wochen gibt es einen Bug, der beim Schließen des MediaViewers immer zum Seitenanfang zurückführt. Ich weiß, dass neben mir auch Andrea014 sehr genervt davon ist. In unserem Phabricator gibt es dazu Task 229484. Dort wurde heute freundlicherweise auf den eigentlichen Bug in Firefox verlinkt mit einem Workaround für den Firefox. Dazu in der Adresszeile about:config eingeben, ggfs. eine Warnung wegklicken und dann in das dortige Suchfeld dom.window.history.async eingeben. Ein Doppelklick auf den Wert ändert diesen von true auf false. Und voila, der MediaViewer funktioniert wieder wie erwartet. Nebenwirkungen des Hacks im Firefox gehen auf eigenes Risiko. — Raymond Disk. 13:42, 18. Nov. 2019 (CET)

Herzlichen Dank für die Info, Raymond! Das soll eine Lösung sein? Ist für mich leider viel zu kompliziert. So muss ich wohl weiter leiden? schluchz  Oder wird es noch eine ganz normale Fehlerbehebung geben? --Andrea (Diskussion) 14:00, 18. Nov. 2019 (CET)
dom.window.history.async
Hallo Andrea, eine normale Fehlerbehebung muss auf Seiten Firefox passieren, da ist wohl auch schon eine Fehlermeldung anhängig. Die von Raymond beschriebene Vorgehensweise habe ich dir in einem kleinen Screenvideo aufgenommen. Schau's dir in Ruhe an, es ist wirklich nicht sehr kompliziert. Bei dir ist die Warnung „Proceed with caution“ vielleicht auf Deutsch, aber sonst sollte es keine großen Unterschiede geben. Herzliche Grüße --elya (Diskussion) 20:55, 18. Nov. 2019 (CET)
Geschenk.gif Dankeschön! Auch an Raymond & Speravir!
Liebe elya! Das hast Du aber fein gemacht. Und es rührt mich sehr, dass Du Dir sooo viel Mühe mit mir gemacht hast. Hab ich auch tatsächlich alles verstanden! Smile.png Komma aber: in mein etwas lädiertem Hirn vergesse ich, den Feuerfuchs wieder zurück zu schalten, wenn die den Bug behoben haben. Auch das hatte ich doch garnicht verstanden, dass der Fehler nicht bei uns, sondern im Firefox versteckt ist. Und wenn sie den behoben haben, werde ich mich nicht mehr erinnern, dann wieder jaulen und nicht mehr wissen, was das Problem ist. Ich werden noch ein wenig nachdenken, ob ich mich das traue. Dein Video ist ja eine große Ermutigung! Womit ich aber noch fertig werden muss: da komme ich zur WP und schwupps werde ich zum Hacker? oh  *grübeldigrübelda!* Herzlichst --Andrea (Diskussion) 09:54, 19. Nov. 2019 (CET)
@Raymond, Andrea014, Elya: Wenn der Bug in Firefox gefixt ist (wenn ich das richtig lese, frühestens in Fx 72), sollte das dann aber wohl wieder rückgängig gemacht werden (wieder auf true setzen). Ein ganz anderer Workaround würde übrigens darin bestehen, diesen Medienbetrachter in seinen Einstellungen zu deaktivieren. Wenn man, warum auch immer auf ihn zugreifen will, kann man das weiterhin auf der Dateibeschreibungsseite tun. — Speravir – 00:52, 19. Nov. 2019 (CET)
Da es ja kein Bug in Firefox ist, muss man mit dem Rückgängigmachen darauf warten, bis der Fehler im MediaViewer behoben ist. –Schnark 09:30, 19. Nov. 2019 (CET)
Nu dachte ich, ich hätt's verstanden. Also doch nicht der Firefox? Alles sehr verwirrend in dieser modernen Zeit. Also wir haben einen Fehler und dann hacke ich den Firefox? Werden die dann nicht sauer? --Andrea (Diskussion) 09:54, 19. Nov. 2019 (CET)
Ich hole mal ein bisschen aus: Viele Dinge, wie Browser funktionieren (sollen), sind heutzutage sehr genau in verschiedenen Standards beschrieben, aber früher war das Verhalten nicht so genau festgelegt, sodass einige Browser sich teilweise nicht genau an den aktuellen Standard halten, sondern sich so verhalten wie zu alter Zeit, als im Internet noch anarchischer Wildwuchs herrschte. Die Funktion history.back() ist so ein Fall. Im Standard steht, dass der Browser erst den weiteren Code ausführen soll, und anschließend eine Seite zurückgehen soll, aber einige Browser (darunter Edge und Firefox bis Version 69) gehen sofort eine Seite zurück.
Nun sind die Programmierer von Browsern nicht die einzigen Leute, die sich eigentlich an Standards halten sollten, es aber manchmal nicht tun, auch die Programmierer von Webseiten sind davon betroffen. In diesem Fall haben sich die Programmierer des MediaViewers gesagt, dass das traditionelle Verhalten von Firefox und Edge doch viel praktischer ist, auch wenn im Standard etwas anderes steht. Damit der MediaViewer auch in Google Chrome funktionierte, der damals schon dem Standard folgte, haben sie einen Hack einprogrammiert, der aber nur in Google Chrome wirkt.
Jetzt haben aber die Programmierer von Firefox den Browser so angepasst, dass er sich in diesem Fall an den Standard hält. Damit funktioniert der MediaViewer nicht mehr so, wie er sollte. Der Hack, der für Google Chrome geschrieben wurde, funktioniert auch nur da und nicht in Firefox (obwohl sich Firefox jetzt so verhält wie Google Chrome).
Die korrekte Lösung besteht nun darin, dass die Programmierer des MediaViewers diesen so anpassen, dass er (bis auf weiteres) mit beiden Varianten von history.back() zurechtkommt, und zwar in allen Browsern. Vermutlich reicht es dazu aus, den Hack, der bereits für Google Chrome geschrieben wurde, etwas allgemeiner zu formulieren, dass er auch in Firefox funktioniert, aber das müssen die eben erst einmal machen.
Aber zum Glück haben die Programmierer von Firefox schon vorhergesehen, dass es auf Grund des geänderten Verhaltens zu solchen Problemen kommen kann, und nicht einfach nur das neue Verhalten programmiert, sondern auch eine Einstellung hinzugefügt, dass der Benutzer zwischen dem alten und dem neuen Verhalten wählen kann. Da das ziemlich technisch ist, und die Einstellung auch nicht dauerhaft, sondern nur in einer Übergangsphase existieren wird, ist diese Einstellung eben auf der Seite about:config versteckt.
Wenn du die Einstellung dort veränderst, wird sich Firefox wieder so verhalten wie früher, und damit der MediaViewer auch wieder funktionieren. Allerdings folgt Firefox dann eben nicht dem Standard, sodass man die Einstellung wieder zurückstellen sollte, sobald alle damit verbundenen Probleme behoben sind. –Schnark 10:32, 19. Nov. 2019 (CET)
Nachtrag: Und jetzt muss ich mir meine eigenen Skripte mal anschauen, ich glaube, ich verwende da irgendwo history.back() und bin mir nicht so ganz sicher, dass mein Code mit den beiden Varianten im Verhalten zurechtkommt. –Schnark 10:35, 19. Nov. 2019 (CET)
Du kannst aber gut erklären, Schnark! Herzlichen Dank! 💐 Da strahlt se. :-)  Aber weil ich so langsam bin, werde ich das noch fünf mal durchlesen müssen, ehe es richtig angekommen ist. What a curious world! --Andrea (Diskussion) 18:41, 19. Nov. 2019 (CET) Reading.gif
Auch von mir danke, Schnark. Dann habe ich den von André verlinkten Kommentar im entsprechenden Mozilla-Bugticket missverstanden. Es könnte übrigens sogar sein, dass die Mozilla-Entwickler selbst einen temporären Workaround einbauen, weil sie das für andere große Websites schon getan haben. (An andere Leser: „Könnte“ steht hier wirklich nur für die Möglichkeit, ich habe keinerlei Hinweise darauf.) — Speravir – 00:39, 21. Nov. 2019 (CET)
Die Standardmethode für solche Workarounds über das Webcompat-Addon wird hier wohl nicht funktionieren. Bei verschiedenen Änderungen an Tastatur-Events (einen Fall finde ich, aber da war auch irgendwas mit dem Wechsel vom conflated model zum split model) wurden tatsächlich solche Workarounds für einzelne Seiten implementiert, aber ich vermute, dass das etwas komplizierter ist. Insofern: Ja, möglich ist es definitiv, aber Hinweise darauf, dass das jemand wirklich plant, sehe ich auch keine. –Schnark 09:45, 21. Nov. 2019 (CET)

Artikelnamen ändern[Quelltext bearbeiten]

Wie kann ich einen Artikelnamen (Hauptüberschrift) ändern, z. B. "monochrome Malerei" in "Monochromie"? --FriedeWie (Diskussion) 16:13, 10. Nov. 2019 (CET)

Hallo FriedeWie, prinzipiell geht das mit der Funktion "Artikel verschieben". Aber vorsicht in diesem Fall: Es gibt bereits Monochromie, was nach Polychromie weiter leitet. Bitte schau Dir das mal an. Gruß --tsor (Diskussion) 16:23, 10. Nov. 2019 (CET)
Hallo Tsor, ganz herzlichen Dank für die superschnelle Antwort. Also: Ich sollte 1. die Weiterleitung von "Monochromie" nach "Polychromie" löschen und dann 2. den Artikel "Monochrome Malerei" nach "Monochromie" verschieben. Das klingt logisch und einfach. Leider bin ich relativ neu bei Wikipedia und habe (immer noch) Schwierigkeiten mit der Computer-Arbeit. Wo finde ich Anleitungen zu diesen beiden Aktionen oder kannst Du mir weiterhelfen? --FriedeWie (Diskussion) 18:55, 10. Nov. 2019 (CET)
Hallo FriedeWie, die Löschung der jetzigen Weiterleitung kann man per Wikipedia:Schnelllöschantrag beantragen. Wie das Verschieben funktioniert, ist unter Hilfe:Seite verschieben erklärt. --Prüm  19:06, 10. Nov. 2019 (CET)

Als erstes ist die Frage, warum der seit 2002 unter der Bezeichnung Monochrome Malerei bestehende Artikel mit 160 Links dorthin verschoben werden sollte. Dieses wäre zu klären in Diskussion:Monochrome Malerei, wo ich bisher noch keine Vorschlag deinerseits finde, keine Diskussion über die Vor- und Nachteile sowie keine Zustimmung von den Hauptautoren des Artikels. Wenn dort Zustimmung erarbeitet wurde, findet sich bestimmt auch jemand, der den Artikel wie gewünscht verschiebt (unter Konservierung der Historie) und alle 160 Links korrigiert. VG --Jbergner (Diskussion) 13:51, 11. Nov. 2019 (CET)

@FriedeWie: Übrigens zu deiner Kenntnis: die bisherigen Hauptautoren (vor deinen Bearbeitungen) waren @Lómelinde, Geolina163, Pünkelchen, W!B:: sowie die IP 172.182.164.148. Stimmt euch doch bitte ab. --Jbergner (Diskussion) 14:10, 11. Nov. 2019 (CET)
Also ich würde meine kleinen Änderungen nicht so hoch ansetzen mich da als Hauptautorin anzusehen. Ich finde persönlich monochrome Malerei ok, es kann ja auch andere monochrome Dinge geben. Und dann wäre Monochromie etwas anderes als Malerei. Ich denke da an einen monochromen Monitor. Wenn dann müsste es vermutlich Monochromie (Malerei) lauten, neben Monochromie (Grafik) oder Monochromie (Drucker). Da kenne ich mich gar nicht wirklich aus. --Liebe Grüße, Lómelinde Diskussion 14:37, 11. Nov. 2019 (CET)
+1. Wenn eine Verschiebung notwendig werden sollte, dann müsste wohl auf Monochromie (Malerei) verschoben werden. Der Begründung von Lómelinde würde ich mich anschließen wollen. Geolina mente et malleo 16:37, 11. Nov. 2019 (CET)
+1, dem ist nur hinzuzufügen, dass Monochromie WL Polychromie auch BKL-technisch korrekt gelöst ist (primärbedeutung). dort ist auch kein Weiterleitungshinweis notwendig (da schon die einleitung sagt, dass der oberbegriff auch für "Malerei" behandelt wird: keine homonymie, sondern unterbegriff). der spezialartikel ist als eines der beispiele genannt (wenn auch etwas lieblos unter "Siehe auch", gehörte unter "Beispiele" u.ä.). --W!B: (Diskussion) 18:08, 11. Nov. 2019 (CET) (PS: Jbergner danke fürs ping)
nachtrag: ansonsten würde ich aber sagen, FriedeWie, deine überarbeitung "prägnanter formulieren" taugt nicht: bezüglich das artikelthema "Monochrome Malerei" sind die exkurse über die monochromie an sich schlicht "Thema verfehlt". einen artikel aber bezüglich seines themas völlig umzugestalten, und dann zu verschieben, gilt in der WP als no-go ("Artikel kapern"). das begann zwar offenkundig schon früher, nur hielt sich das davor noch im rahmen. wir sollten die inhalte zur monochromie als solche in den artikel "Polychromie" übersiedeln, oder aber damit einen neuen artikel aufbauen. erscheint mir aber weiterhin im kontext poly-/mono- sinnvoller, es gibt über das eine kaum was zu sagen, was man nicht über das andere auch sagen müsste (etymologie, grundlagen der farblehre, künstlerische wirkung): denn auch ein polychromes werk besteht meist aus monochromen bestandteilen, für die das gesagte gilt. wenn nicht, ist es kitsch. oder impressionismus. --W!B: (Diskussion) 18:25, 11. Nov. 2019 (CET)
Liebe Wikipedianer/innen @Jbergner, Lómelinde, Geolina163, Pünkelchen, W!B:, tsor,
ich hatte nicht die Absicht, wesentliche Wikipedia-Regeln zu ignorieren oder ehemalige Autoren zu verletzen. Deshalb möchte ich mein Anliegen erläutern.
In der Literatur (allgemein oder kunstbezogen) tauchen neben dem Begriff der monochromen Malerei die Stichworte Monochromie sehr häufig auf. Sie beziehen sich hauptsächlich auf die Malerei, aber zusätzlich (allerdings meist nur am Rande) auf Fotografien, Lichtinstallationen, Mosaike, Tapeten oder Stoffmuster. Zunehmend taucht die Monochromie auch im Bereich der Grafik auf (Markus Wäger, ABC der Farbe oder im Internet). Z. B. gibt es Computerprogramme, die Grafikern das Finden von Farbzusammenstellungen erleichtern soll. Neben "Farbschemata" wie analog, Triade oder Tetrade taucht auch dort der Begriff "Monochromie" auf. - Ganz allgemein bezieht sich der Begriff immer auf die Verwendung einer Basisfarbe, die mehr oder weniger mit Weiß, Grau oder Schwarz abschattiert ist.
• Beispielsweise gibt es zum Begriff "Rhythmus" zwei getrennte Artikel zu den Bereichen Musik und Kunst. Das halte ich für sinnvoll, da es sich um zwei recht unterschiedliche Gebiete handelt. Dagegen bezieht sich die Monochromie bzw. monochrome Malerei immer auf Farben, ob auf Verpackungen, Plakate, Kunstwerke, monochrome Monitore oder Webseiten. So denke ich, dass ein einziger Artikel ausreicht. Sonst müsste es evtl. sehr viele geben, jeweils bezogen auf Architektur, Drucker, Fotografie, Grafik, Kunsthandwerk, Malerei, Plastik, usw. und die Anzahl der Artikel würde unnötig aufgebläht.
• Grundsätzlich ist die Monochromie das Gegenteil der Polychromie. So erscheint es mir nicht sinnvoll, den Begriff Monochromie unter Polychromie abzuhandeln.
• Ein Problem stellen offensichtlich die 160 Weiterleitungen dar. Vielleicht ist es möglich, bei einer Umbenennung, die Weiterleitung "monochrome Malerei" nochmal weiterzuleiten auf "Monochromie"??? Falls das zu kompliziert ist, sollte es wenigstens eine Weiterleitung von "Monochromie" zur "monochromen Malerei" geben und nicht (nur) zur Polychromie.
• Meine Antwort ist jetzt doch ziemlich lange geworden und ich freue mich auf Rückmeldungen.--FriedeWie (Diskussion) 16:24, 18. Nov. 2019 (CET)
Könnt ihr das bitte wie oben bereits angesprochen auf die Diskussionsseite des Artikels verlagern? Wenn ihr hier diskutiert ist es in Zukunft nicht mehr sinnvoll zu finden. Wenn man eine Diskussion zu einem bestimmten Artikel sucht, sucht man auf der Diskussionsseite des Artikels. Die ursprüngliche Frage "Wie geht ..." ist ausreichend beantwortet. --Windharp (Diskussion) 09:13, 19. Nov. 2019 (CET)
Dieser Abschnitt kann archiviert werden. Windharp (Diskussion) 09:14, 19. Nov. 2019 (CET)

19. November 2019[Quelltext bearbeiten]

Begründung Nicht-Freigabe[Quelltext bearbeiten]

Guten Tag, gestern erstellte ich einen Artikel unter dem Namen ›Lilo Ade‹. Wo finde ich die Erläuterung, was verbessert werden muss, ehe er veröffentlicht wird? Ich meine mich an alle Qualitätsstandards gehalten zu haben.

Viele Grüße und Dank,

--Jonameer (Diskussion) 12:24, 19. Nov. 2019 (CET) Julia Meer

dein Entwurf hat eindeutig noch nicht den Mindestumfang für Artikel. Du solltest dich dabei an der Wikipedia:Formatvorlage Biografie und an vergleichbaren Personenartikeln orientieren. Außerdem müsste klarer werden, warum die Person im hiesigen Sinne relevant ist. --Schnabeltassentier (Diskussion) 12:27, 19. Nov. 2019 (CET)
Das dürfte allerdings noch auf Hürden stoßen, Gerda Breuer und Julia Meer hatten ihr 2012 doch nur eine Kurzbiographie spendiert, den kunsthistorischen Wert von Women in Graphic Design : 1890 - 2012 kann ich allerdings noch nicht richtig einschätzen, dazu gibt es inzwischen zu Vieles zum Thema. Im Allgemeinen Künstlerlexikon ist sie nicht, bleibt also bisher nur die interne Aufmerksamkeit in der Branche, das 1971 eingestellte Branchenblatt Gebrauchsgraphik (Zeitschrift) ist leider nicht ausreichen digitalisiert, da nanntest Du zwei Fundstellen. Du musst die zeitüberdauernde Bedeutung von Person und Werk belegen können. Derzeit ist sie "nur" (nicht abwertend gemeint) Frau von Albrecht Ade und dort im Artikel nicht einmal erwähnt? --Emeritus (Diskussion) 13:35, 19. Nov. 2019 (CET)
Ein kleiner Nachtrag: Bei der formalen Gestaltung (unserem "Artikel-Design") können wir Dir immer schnell zur Hand gehen, das ist aber eher der unwichtige Teil, weshalb der Artikel noch nicht in Lexikonbereich kann. Entscheidend ist die neutral belegte lexikalische Relevanz. --Emeritus (Diskussion) 13:43, 19. Nov. 2019 (CET)
Dazu noch ein Hinweis: Du kannst den Entwurf mal auf dem WP:Relevanzcheck vorstellen. Dort versuchen erfahrene Mitarbeiter, die enzyklopädische Relevanz zu beurteilen. Bei Beatrice Afflerbach sieht das (meiner Meinung nach) wahrscheinlich besser aus, dort müsste am Artikel gefeilt werden. -- Jesi (Diskussion) 17:10, 19. Nov. 2019 (CET)
Ich hab da mal etwas wikifiziert. -- Jesi (Diskussion) 17:26, 19. Nov. 2019 (CET)
Nach weiterem Ausbau habe ich jetzt in den ANR zu Beatrice Afflerbach verschoben. -- Jesi (Diskussion) 18:57, 19. Nov. 2019 (CET)
@Emeritus: Von der Zeitschrift Gebrauchsgraphik (Vorgänger von Novum (Zeitschrift)) habe ich den Artikel von 1958 gefunden, er betrifft das Ehepaar. Zu dem von 1964 gibt es nichts, die Digitalisierungen enden offenbar mit dem Jahr 1963. -- Jesi (Diskussion) 16:14, 20. Nov. 2019 (CET)
Interessant, das war genau der "modernistische" Stil der damaligen Zeit, eine ganze Reihe von Verlagen hatten solche Umschlagsgestaltungen. - Solange aber keiner hier bei Lilo Ade den sie betreffenden künstlerischen Teil (monografisch) herausarbeitet, ihren eigenen künstlerischen Wert, was ja noch kommen kann, ist das alles nur Dokumentation, und die wolltet ihr ja nicht in der WP, sonst hättet ihr euch die Sache mit den RK sparen können, wer immer sich auch angesprochen fühlt. Das ist also alles noch zu wenig, imho. Selbst bei Afflerbach, ein unbearbeiteter SIKART-Eintrag (Stufe 1) geht bei uns gar nicht, es sei denn ..., nee, eigentlich auch nicht :-). Gebrauchsgrafiker üben halt ihren Beruf aus, somit sind Spuren zu finden, renommiert sind aber wenige. --Emeritus (Diskussion) 16:55, 20. Nov. 2019 (CET)

Flugzeug: "war" oder "ist"[Quelltext bearbeiten]

Bei alten Flugzeugen findet man mal die Angabe "Die XXX war ein" oder auch "Die YYY ist ein". Wie kommt es zur Unterscheidung. Nachprüfbar liegt es nicht daran, ob es noch (fliegende) Exemplare gibt (da kann bei beiden Varianten auftreten, bzw auch andersrum, wenn es keine Restgeräte mehr gibt). Gibt es da eine Regel und wie lautet sie? Ich finde nichts. Danke!

--79.208.145.159 13:32, 19. Nov. 2019 (CET)

Ich versuch mich mal an einer Antwort: Die Gegenwartsform mit "ist" gilt als die lexikalische Form und sollte (soweit es mir erinnerlich ist, steht das in irgendeinem der unzähligen Styleguides) in der Wikipedia benutzt werden. Da es aber vielen etwas merkwürdig vorkommt, über etwas aus dem Jahre Schnee im Präsens zu schreiben, nutzen viele WP-Autoren dann doch die Vergangenheitsform mit "war". Da das nun mal nicht falsch ist, wird es dann normalerweise auch nicht auf die andere Formulierung geändert, weil reine Geschmacksänderungen hier eher ungern gesehen werden.--Nachhelfer (Diskussion) 02:01, 20. Nov. 2019 (CET)
Rein theoretisch hast Du (fast) recht, "war" wäre für Dinge die nicht mehr existieren. Flugfähig ist dabei nicht wirklich ausschlaggebend, wenn ein Exemplar im Museum rumgammelt gibt es das Flugzeug ja immer noch. Aber wie Nachhelfer schon schrieb, wir sind alle Laien, und das ist sicherlich nicht immer korrekt umgesetzt. Solange ein Artikel jedoch in sich durchgängig formluliert ist, ist es nicht unbedingt essentiell wichtig das zu ändern. --Windharp (Diskussion) 08:53, 20. Nov. 2019 (CET)

Danke schön, so ähnlich habe ich das auch vermutet. Mir ging es nur darum: gibt es festgelegte Regeln (wie bei Menschen "ist ein ehemaliger" - "war ein"). Alles klar. Ich schließe jetzt selbst. --217.226.156.108 15:30, 20. Nov. 2019 (CET)

Dieser Abschnitt kann archiviert werden. 217.226.156.108 15:30, 20. Nov. 2019 (CET)

20. November 2019[Quelltext bearbeiten]

Konstabler des Tower oder Konstabler des Towers?[Quelltext bearbeiten]

"Constable of the Tower" ergibt bei der Übersetzung ins Deutsche einen Genitiv, also sollte es doch wohl eigentlich "Konstabler des Towers" heißen. Mit Genitiv-S. Oder? Antwort bitte in Diskussion:Konstabler des Tower#Konstabler des Tower oder Konstabler des Towers? --Jbergner (Diskussion) 09:46, 20. Nov. 2019 (CET)

Hinweis: Für Fragen, die nicht direkt etwas mit Wikipedia zu tun haben, gibt es die Wikipedia:Auskunft. --Leyo 11:03, 20. Nov. 2019 (CET)

Siehe oben verlinkte Artikeldisk, es geht letztlich um die Korrektur sowie etwaige Verschiebung des Artikels. Gruß --Invisigoth67 (Disk.) 11:16, 20. Nov. 2019 (CET)
Ja, aber die Frage an sich gehört dennoch in die Auskunft, auch wenn die Antwort ggf. eine Auswirkung auf einen Artikel hat. --Leyo 11:24, 20. Nov. 2019 (CET)
Die Auskunft ist doch für Wissensfragen da, bei denen der Fragende keinerlei Artikelverbesserungen im Sinn hat. Aber einigen wir uns darauf, dass es ein Grenzfall ist. ;-) Gruß --Invisigoth67 (Disk.) 11:48, 20. Nov. 2019 (CET)
Dieser Abschnitt kann archiviert werden. Jbergner (Diskussion) 10:03, 21. Nov. 2019 (CET)

Kuddelmuddel mit pdf und Sammelwerk - wie formatieren?[Quelltext bearbeiten]

Ich blick grad nicht mehr durch, wie ich all die Infos in eine Formatierung bekommen soll. Eigentlich hatte ich das als "Literatur" und "Sammelwerk" formatieren wollen, aber wo bring ich dann die Url von dem Pdf unter? Gar nicht, eben... aber, wenn ich es als "Internetquelle" formatiere, wo bringe ich dann die Sammelwerkbezeichnung des Pdfs unter? >nowiki>ref>Joachim Seinfeld; Luisa Bläse: L'Chaim – Auf das Leben! Die Vielfalt jüdischen Lebens in Berlin entdecken – und über Berlin hinaus. Deutscher Koordinierungsrat der Gesellschaften für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit (epd–Dokumentation), 4. Juni 2019, abgerufen am 20. November 2019.</ref></nowiki>

Wäre dankbar für schnelle Hilfe. LG, --Gyanda (Diskussion) 13:39, 20. Nov. 2019 (CET)

@Gyanda: Der Parameter |Online= bei Vorlage:Literatur (bei Druckwerken Pflicht, wenn mit Vorlage) wäre für den URL da: [https://www.deutscher-koordinierungsrat.de/sites/default/files/downloads/DKR/23_19-Antisemitismus-Konferenz.pdf deutscher-koordinierungsrat.de], |Format=PDF und |KBytes=913. Gruß, --Wi-luc-ky (Diskussion) 14:29, 20. Nov. 2019 (CET)
Du bist ein Schatz, genau das hat mir gefehlt. Jetzt kann ich den Seinfeld-Artikel endlich abschließen. Ganz herzlichen Dank!!! --Gyanda (Diskussion) 14:37, 20. Nov. 2019 (CET)

Wikipedia-Telefonberatung erreichbar[Quelltext bearbeiten]

Die Telefonberatung ist jetzt noch bis 19 Uhr mit drei Mitarbeitern unter 0800 9454 733 42 erreichbar. Wir freuen uns auf Anrufe mit Fragen zur Wikipedia, zum Ändern von Artikeln, zu Hintergrundinformationen der Wikimedia-Bewegung oder zu Abläufen im Projekt. Grüße, Conny 17:00, 20. Nov. 2019 (CET).

Dieser Abschnitt kann archiviert werden. Keks Ping mich an! 23:25, 20. Nov. 2019 (CET)

21. November 2019[Quelltext bearbeiten]

Hamburg - Porträtfotografen gesucht[Quelltext bearbeiten]

Ich hätte vielleicht die Möglichkeit, in einem der Hamburger Theater die Schauspieler des aktuellen Stücks als Person und in ihrer Rolle zu fotografieren (zu lassen). Leider habe ich weder die entsprechende Kamera (ich weiss, das mir WMDE eine leihen könnte) noch die entsprechende Erfahrung als Fotograf. Bevor ich das über meinen Kontakt hinaus mit den Entscheidungsträgern im Hause weiter verfolge, benötige ich einen kleinen Pool von Fotografen, die kurzfristig nach Hamburg kommen können. Rückmeldungen bitte auf Wikipedia_Diskussion:Kontor_Hamburg#Wiki_loves_Theater --79.216.34.128 02:28, 21. Nov. 2019 (CET)

Kann ich BNR Edits squashen lassen?[Quelltext bearbeiten]

Hi, kann ich Dinge wie [2] später vor dem Import in den ANR zu einem einzigem, großen Edit zusammenfassen lassen? Ich kann immer nur in kleinen Häppchen dran arbeiten, möchte aber später gern eine saubere Versionsgeschichte.


--Seb12345678 (Diskussion) 11:47, 21. Nov. 2019 (CET)

Nein. Du könntest aber parallel dran arbeiten und nachher deine Übersetzung in einem Edit einpflegen. --Seewolf (Diskussion) 11:50, 21. Nov. 2019 (CET)
Stimmt, ich kann mir ja einfach noch eine Arbeitskopie anlegen, bei der die Historie dann egal ist. Vielen Dank! --Seb12345678 (Diskussion) 11:53, 21. Nov. 2019 (CET)