Wikipedia:Fragen zur Wikipedia

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Wikipedia:FzW)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Abkürzung: WP:FZW, WP:?
Erdmännchen-Maskottchen bei der Arbeit
Willkommen

Du hast Fragen zur Bearbeitung der Wikipedia und keine Antwort auf Hilfe:FAQ gefunden? Dann bist du hier richtig! Fragen werden nicht per E-Mail beantwortet, sondern nur auf dieser Seite. Bei aktuellen Themen findet sich hier oft schon eine passende Diskussion, die deine Frage beantworten kann. Bitte diskutiere dann dort und lege keinen neuen Abschnitt zum selben Thema an.

Min-width 350x1x2 transparent.gif
Ist das die richtige Seite für mich?
english version

Für die Diskussion vieler konkreter Fragen und Anliegen gibt es andere spezielle Seiten:

Inhaltliche Fragen zu einem Artikel kannst du auf der jeweils zugehörigen Diskussionsseite des Artikels stellen.

oder

Abschnitte, deren jüngster Beitrag mehr als vier Tage zurückliegt oder die seit zwei Tagen mit dem Baustein {{Erledigt|1=~~~~}} gekennzeichnet sind, werden automatisch archiviert. Möglicherweise findest du auch im Archiv die Antwort auf deine Frage. (Gesamtarchivdiese Woche)


3. November 2017[Quelltext bearbeiten]

Inhaltsverzeichnisse in Schweizer Eisenbahnlisten[Quelltext bearbeiten]

Das ist die Fortsetzung von Selbstgebastelte Inhaltsverzeichnisse, nach Archivierung vermutlich unter Wikipedia:Fragen zur Wikipedia/Archiv/2017/Woche 40#Selbstgebastelte Inhaltsverzeichnisse zu finden. Pings an Lómelinde als Initiatorin sowie @Plutowiki, Patrick Stützel. Wer noch jemanden vermisst, ergänze. — Speravir – 01:25, 3. Nov. 2017 (CET)

Das Darstellungsproblem der Imagemaps in der mobilen Ansicht ist sehr wahrscheinlich ein Bug. Ich würde das deshalb abtrennen und hier nicht weiter behandeln wollen. Aber, @Patrick, syntaktisch ist alles richtig, siehe auch Hilfe:Imagemap.

Wenn ich nichts übersehen habe, geht es um diese 5 Listen:

@Plutowiki: „In dieser ellenlange Diskussion hier wurden noch keine Vorschläge gemacht, wie man die Dateien leserfreundlicher gestalten kann.“ Ich halte im Gegenteil meinen Vorschlag für sehr leser- und relativ editorenfreundlich und einen guten Kompromiss für alle, die die selbstgestrickte Inhaltsübersicht ablehnen. Für die drei ersten der Listen ist er nahezu ohne Änderung leicht zu übernehmen. Die Anmerkungen zu trennen und nicht als Überschrift zu formatieren, wäre aber weiterhin deutlich besser. Für die zwei anderen ist ein Index, wie von dir im Screenshot Sprungmarken zu bestehenden Schmalspurbahnen gezeigt, wirklich nicht das Gelbe vom Ei, aber man könnte relativ einfach die sowieso schon innerhalb der Tabellen benutzten Kürzel auch für den Kurzindex benutzen, wenn gewollt gern zunächst in der Spielwiese. Das ist alles reine Fleißarbeit, kein Inhalt würde geändert. Ich würde das übernehmen, so wie ich die individuellen Übersichten auch schon bearbeitet hatte. Wenn Du Wert darauf legst, immer ein Inhaltsverzeichnis angezeigt zu bekommen, gib hier Bescheid.
(Da fällt mir ein: „selbstgebastelt“ oder wie jetzt „selbstgestrickt“ – Du, Plutowiki, hattest das negativ aufgefasst, ist aber überhaupt nicht so gemeint, sondern einfach salopp formuliert. Und @Patrick: „Inhaltsübersicht“ ist ursprünglich auf meinen Mist gewachsen, Plutowiki hat das übernommen und ich kann daran nicht Schlechtes finden. Stattdessen wird doch sogar gezeigt, dass es sich nicht um ein Standardverzeichnis handelt.) — Speravir – 01:25, 3. Nov. 2017 (CET)

Um die Übersicht zu wahren lege Wert darauf, dass jeweils nur eine Inhaltsübersicht angezeigt wird. Inhaltsübersicht verstehe ich in diesem Zusammenhang als Oberbegriff für (automatisch erstelltes) Inhaltsverzeichnis, (selbsterstellte) Inhaltsübersicht und TOC (inklusive selbsterstellt wie in Speravirs Vorschlag). Eine gute Übersicht bietet beispielsweise Ländervorwahlliste sortiert nach Ländern mit der standardisierten Vorlage TOC.
Ein hilfreiches Inhaltsverzeichnis hat «Speck am Knochen» und verweist auf mehrere Kapitel mit wesentlichem Inhalt. Diesem Anspruch genügt das Inhaltsverzeichnis (nicht der Index!) in Sprungmarken zu bestehenden Schmalspurbahnen nicht. Eine gute Inhaltsübersicht hat zudem zu Beginn des Artikels zu stehen – allenfalls nach einer kurzen Einleitung.
@Speravir: In der äusserst umfangreichen Diskussion Selbstgebastelte Inhaltsverzeichnisse wurde die Frage gestellt, ob selbsterstellte Inhaltsübersichten den Richtlinien entsprechen. Einig wurde man sich nicht, einige Diskussionsteilnehmer sind zudem weit von der ursprünglichen Fragestellung abgewichen. Dein Vorschlag ist wie die von mir geschriebenen Inhaltsübersichten auch selbsterstellt. Im Wesentlichen besteht der Unterschied der beiden Inhaltsübersichten in der vertikalen oder horizontalen Gliederung der einzelnen Artikel.
Über Verbesserungen an den von dir erwähnten Artikel kann man durchaus diskutieren. Das gehört aber nicht hierhin (wir befinden uns auf Wikipedia:Fragen zur Wikipedia), sondern in die Diskussionsseiten der einzelnen Artikel. Wie sich bereits gezeigt hat, wird die hier aus Selbstgebastelte Inhaltsverzeichnisse übernommene Fragestellung nicht weiterführen. -- Plutowiki (Diskussion) 02:53, 4. Nov. 2017 (CET)
Es geht hier um mindestens 5 Listen, die sehr ähnlich zu behandeln sind. Sollen wir 5-mal dasselbe auf den einzelnen Seiten diskutieren? Dann doch eher auf Deiner Benutzerseite. Alles, was Du schreibst, wirkt auf mich so, als ob Du überhaupt nicht willens bist, Kompromisse einzugehen. Ich und einige andere haben ausgeführt, dass sie überhaupt keine Probleme mit den individuellen Übersichten haben. Aber Lómelinde und Patrick haben zurecht auf die Richtlinien hingewiesen. Daraufhin habe ich auf weitere Möglichkeiten hingewiesen. Mein Vorschlag hat den einen Vorteil, dass er nur für die jeweilige Tabelle eine individuelle Übersicht hat, wo wir erwarten können, dass dort keine Änderung mehr erfolgt. — Speravir – 03:16, 4. Nov. 2017 (CET)
Erstmal würde ich vielleicht noch Ralf Roletschek und Tommes dazu nehmen, da sie sich nach meinem letzen wiederanstoßen der Disk nochmal gemeldet hatten und ich mir daher vorstellen könnte, dass sie noch Interesse an der Diskussion haben.
Zum Thema Ort der Diskussion: Da es um mehrere Artikel geht bin ich (wie Speravir) der Ansicht, dass es durchaus Sinn macht, das ganze zentral zu diskutieren. Und da es ja auch um sehr grundlegende Fragen (zur Wikipedia) geht, ist es meines Erachtens auch am sinnvollsten, dass hier zu diskutieren, da hier die höchste Wahrscheinlichkeit besteht, dass Interessierte die Diskussion finden und auch das spätere Wiederauffinden der Diskussion ist hier am einfachsten, da diese Seite über ein zentrales Archiv verfügt.
Zum Thema Inhaltsverzeichnis: Nach meiner Erfahrung beinhalten Inhaltsverzeichnisse in Literatur, Zeitschriften und auch bei Webseiten ausschließlich die im entsprechenden Kontext vorhandenen Überschriften (und machmal auch Hinweise auf am Ende/Anfang befindliche ganzseitige Abbildungen oder Widmungen, die selbst keine Überschrift haben, aber dennoch einen eigenständigen Inhalt darstellen). Daher beinhaltet das automatisch erzeugte Inhaltsverzeichnis von MediaWiki (wie auch das automatisch erzeugte Inhaltsverzeichnis in LaTeX) eben nur tatsächliche Überschriften. Das führt dann dazu, dass ein Nutzer schlicht erwarten wird, dass das was im Inhaltsverzeichnis steht, auch als Überschrift im Text vorhanden ist. Und da dein Konstrukt eben wie ein Inhaltsverzeichnis aussieht, wird ein Nutzer auch hier diese Erwartungen anlegen und (jenachdem wohin er klickt) verwundert feststellten, dass seine Erwartungen offenbar nicht erfüllt wurde. Und erschwerend kommt ja dann noch hinzu, dass das dieses Verhalten ja nichtmal konstant ist (was ein Nutzer wahrscheinlich auch erwarten würde), womit das elementare Prinzip der Erwartungskonformität aus dem Bereich der User Experience, das sogar in der ISO 9241-110 steht, gleich zweimal verletzt wird. Dass da jetzt Inhaltsübersicht statt Inhaltsverzeichnis dran steht, ändert auch nichts an dieser Erwartung, da alleine durch das Layout dem Nutzer suggeriert wird, dass es sich um ein normales Inhaltsverzeichnis handelt (was sich auch daran erkennen lässt, dass man das ganze ja auch in einer anderen Wikipedia trotz eines anderen Begriffs am Anfang als Inhaltsverzeichnis erkennt). Das ist in etwa vergleichbar mit der Situation, wenn es in einem Programm eine Komponente in der Oberfläche gibt, die aussieht wie ein Button, aber keiner ist und am Rand den Text hat "Das ist kein Button", denn ein Nutzer wird den Text "Inhaltsübersicht" vermutlich überlesen oder zumindest recht schnell wieder vergessen, da er sich mit dem Artikelinhalt beschäftigt (Stichwort: Mentale Kapazität). Nutzt man dagegen ein Konstrukt, das sich im Layout klar von einem normalen Inhaltsverzeichnis unterscheidet, wird der Leser logischer Weise nicht erwarten, dass er bei einer Überschrift landet, denn es wird ihm ja nicht automatisch suggeriert, dass das ein Inhaltsverzeichnis sei.
Darüber hinaus gibt es übrigens noch das aus dem Bereich der Wahrnehmungspsychologie stammende "Gesetz der Nähe" was besagt, dass Menschen Dinge die entsprechend nahe beieinander platziert sind auch eher als zusammengehörig wahrnehmen. Es ist also durchaus sinnvoll, die Sprunganker vor die Tabelle zu packen, da sie schließlich zur Tabelle gehört und der Leser somit schneller begreift, dass ein Klick auf einen der Anker ihn an den entsprechenden Punkt in der Tabelle führt. In Literatur und Zeitschriften werden ja detailliertere Infos zu Tabellen/Grafiken schließlich auch bei der Tabelle/Grafik aufgeführt und nicht einige Seiten zuvor im Fließtext oder gar im im Inhaltsverzeichnis. Und ganz neben bei hat diese Nähe auch beim Bearbeiten Vorteile, da man im Falle einer Anpassung nicht erst schauen muss wo denn jetzt die Sprunganker sind.
@Speravir: Aus meiner Erfahrung aus der vorherigen Diskussion kann ich sagen, dass man mit Richtlinien bei manchen Nutzern eher auf taube Ohren stößt. Und da ich in letzter Zeit immer wieder mit den Regeln aus dem Bereich der User Experience/User Interface Gestaltung zu tun hatte und dabei immer wieder an diese Diskussion denken musste, habe ich mich entschlossen mit diesen Regeln zu argumentieren. Vielleicht hilft das ja auch um Plutowiki endlich dazu zu bewegen auf die Vorschläge einzugehen, denn ich habe auch so langsam auch den Eindruck, dass er nicht wirklich an einem Kompromiss interessiert ist und die Vorschläge, wenn sie nicht in sein Konzept passen schlicht ignoriert. Ach ja, dass bei den Imagemaps beide Parameter möglich sind, war mir bislang nicht bewusst, daher können wir das gerne aus der Diskussion hier raus lassen. Viele Grüße Patrick Stützel (Diskussion) 19:44, 4. Nov. 2017 (CET)
@Plutowiki, Speravir: Was nun? Der Abschnitt ist inzwischen schon fast wieder am Anfang der Seite angekommen. Viele Grüße Patrick Stützel (Diskussion) 00:42, 9. Nov. 2017 (CET)
Zum Thema Inhaltsverzeichnis: Nach meiner Erfahrung sind sortierbare Inhaltsverzeichnisse in der Literatur und in Zeitschriften nicht besonders verbreitet. -- Plutowiki (Diskussion) 01:13, 9. Nov. 2017 (CET)
Und ich habe keine Ahnung was du damit sagen möchtest und Frage mich warum du dich zu den anderen Punkten nicht äußerst. Viele Grüße Patrick Stützel (Diskussion) 01:34, 9. Nov. 2017 (CET)
Du bist zwar immer nett im Ton, aber das kauf ich dir nicht ab! Ich habe mir erlaubt, deine Aktivitäten der Wikipedia zu beobachten. Seit dem 8. Oktober 2017 hast du 25 Beiträge abgespeichert. In mehr als 20 davon ging es um die Diskussion hier. Dabei hast du dich dabei nicht wirklich ausgezeichnet, auf die Gegenargumente zu reagieren. Du wiederholst dich dauernd, und wiederholst dich, und wiederholst dich, ... Es ist keine Herausforderung, die Arbeit anderer Leute zu zerreissen. Aber sei stattdessen mal konstruktiv in der Wikipedia tätig! Damit hat sich die Frage «Was nun?» wohl beantwortet. -- Plutowiki (Diskussion) 01:58, 9. Nov. 2017 (CET)
Ich bin schon lange genug in der Wikipedia aktiv um zu wissen, dass man hier mit Unfreundlichkeit nicht wirklich weit kommt. Abgesehen davon werden Menschen oft dann unfreundlich, wenn ihnen keine Argumente mehr einfallen und da ich ja immer noch Argumente habe, gibt es für mich keinen Grund unfreundlich zu sein. Und dass sich meine Aktuellen Beiträge vorallem um diese Diskussion drehen liegt einfach daran, dass mir aus verschiedenen Gründen für eine normale Artikelarbeit einfach die Zeit fehlt.
Zum Thema Gegenargumente: Kannst du bitte Konkrete Stellen aufzeigen, an denen ich deines Erachtens nicht auf Gegenargumente reagiert habe? Mir Persönlich fallen da nämlich keine auf, während ich extrem viele Stellen sehe, an denen der Vorwurf des nicht reagierens ziemlich gut auf dich passt:
  • Die vorherige Diskussion begann am 4. Oktober und deine erste Meldung (die sich aber eigentlich gar nicht mit den genannten Argumenten beschäftigte) war am 7. Oktober um 06:45 CEST.
  • Deine zweite/dritte Meldung war am am 12. Oktober um 10:13/10:50 CEST und beschäftigtet sich mit lediglich dem Teil eines Punktes (von 5) des Vorschlags den ich am 8. Oktober um 20:28 CEST gemacht hatte.
  • Deine vierte Meldung war am 14. Oktober um 01:21 CEST und auch hier hast du nur sehr am Rande auf die angesprochenen Punkte reagiert.
  • Deine fünfte Meldung war am 24. Oktober um 19:57 CEST: Hier hast du etwas umfangreicher aber dennoch eher abwehrend auf meinen Vorschlag vom 24. Oktober 10:27 CEST reagiert.
  • Deine sechste Meldung war am 24. Oktober um 23:53 CEST: Hier hast du durchaus auf meine Einwände von um 22:02 CEST reagiert, bist aber mit deinem 3. Punkt irgendwie von den Argumenten abgeschweift und hast mir vorgeworfen, dass ich "das grundlegende Problem der Darstellung von Liste der Schmalspurbahnen in der Schweiz auf einem Handy nicht zu verstehen" scheine (was für mich irgendwie nach "die Arbeit anderer Leute zerreißen" aussieht. Auf meine Aussagen dazu hast du nicht reagiert und abgesehen von "Es ist unüblich" hast du auch keine Argumente vorgebracht.
  • Deine siebte Meldung war am 1. November und 18:20 CEST: Hier hast du Speravirs Vorschlag mehr oder weniger abgelehnt und zwar mit der Begründung "Das ist für den Leser unübersichtlich." und dass du als Leser nicht "an zwei Stellen suchen [möchtest], wie der Inhalt gegliedert ist." und nach einer Möglichkeit gefragt zwischen Mobil und Desktop Ansicht zu unterscheiden. Auf meine Anmerkungen zu deinem Post und die Erläuterungen von PerfektesChaos zum Thema Unterscheidung von Mobil und Desktop hast du nicht reagiert.
Und ja, ich wiederhole mich durchaus, allerdings mache ich das nicht zum Vergnügen, sondern weil ich damit bestimmte meines Erachtens wichtige Argumente, auf die du bislang nicht reagiert hast und die nach wie vor gültig sind, da sich am grundlegenden Thema nichts geändert hat, nochmals in Erinnerung möchte. Und als "zerreißen" würde ich das was ich mache nicht bezeichnen, denn zum einen habe ich konkrete Vorschläge zur Lösung des Konfliktes vorgebracht (8. Oktober 20:28 CEST und 14. Oktober 10:27 CEST)/Anregungen zu anderen Vorschlägen gemacht (mein Post von 1. November 01:21 CEST und die folgenden Posts) und zum anderen bestanden meine Aussagen immer aus einer Argumentation, die genau ausführte warum der entsprechende Punkt meine Erachtens in dieser Form nicht akzeptabel sind und nicht aus der Aussage, dass <hier beliebigen Punkt einfügen> schlecht ist, was ja typisch für das Zerreißen ist. Ach ja, die Frage "Was nun?" ist meines Erachtens noch nicht beantwortet. Viele Grüße Patrick Stützel (Diskussion) 10:41, 9. Nov. 2017 (CET)

@Plutowiki, Speravir: Was nun? Der Abschnitt ist inzwischen am Anfang der Seite angekommen. Und da auf meine Nachfrage keine Antwort kam, wäre es jetzt meines Erachtens durchaus an der Zeit zur Tat zu schreiten. Viele Grüße Patrick Stützel (Diskussion) 01:17, 13. Nov. 2017 (CET)

Du wiederholst dich! Nicht zum ersten Mal. -- Plutowiki (Diskussion) 14:12, 13. Nov. 2017 (CET)
Patrick, ich bin unschlüssig: Entweder nochmal bei WP:3M nachfragen mit Verweis auf die beiden Threads hier oder mutig sein. — Speravir – 00:26, 14. Nov. 2017 (CET)
@Plutowiki: Nicht nur, aber auch, wie oben erklärt. Aber keine Bange ich hab mich jetzt mal der Artikelbearbeitung gewidmet.
@Speravir: Ich war mir auch etwas unschlüssig (deswegen ließ meine Antwort etwas auf sich warten), bin aber jetzt mal gemäß dem Motto "Wer etwas einzuwenden hat ..." aktiv geworden und harre jetzt der Dinge, die da kommen werden (oder auch nicht). Anregungen und sachliche Kritik sind natürlich immer willkommen. Viele Grüße Patrick Stützel (Diskussion) 23:00, 15. Nov. 2017 (CET)

Übertrag von Diskussion:Liste der bestehenden Schweizer Eisenbahnstrecken#Version vom 15. Nov. 2017‎ zurückgesetzt um die Diskussion zusammenzuhalten:
Begründung [für den Revert]: Die Einleitung in der Version vom 15. Nov. 2017‎ ist fachlich falsch. Eine Eisenbahnstrecke ist im Wikipedia-Artikel Eisenbahnstrecke als eine Verbindung von Orten mit einem Schienenweg definiert. Eine Gartenbahn oder eine Parkeisenbahnen entspricht diesem Kriterium nicht. Zudem sind Gartenbahn und Parkeisenbahnen, aber auch Standseilbahnen inkl. Schrägaufzüge (zumindest in der Schweiz) rechtlich nicht als Eisenbahnen definiert. Eine Verweis auf diese Bahnen unter Siehe auch ist darum angebracht. -- Plutowiki (Diskussion) 23:20, 15. Nov. 2017 (CET)
Übertrag Ende

@Plutowiki: Du übersiehst dabei aber komplett, dass diese Punkt bereits unverlinkt in der Einleitung aufgeführt waren, diese Problematik wurde also nicht durch meinen Edit verursacht (denn ich habe die Inhalte ja nicht eingefügt), sondern bestand bereits und wurde lediglich etwas verändert. Die Begründung ist damit nur bedingt zutreffend zumal der Siehe Auch-Abschnitt ausdrücklich nicht dafür vorgesehen ist um einfach nur Links zu sammeln, die irgendwie zum Thema passen, sondern lediglich dann genutzt werden sollte, wenn es nicht möglich ist, die entsprechenden Link im Artikel unterzubringen (siehe WP:Assoziative Verweise und WP:V#Verwandte Begriffe), was hier aber durchaus möglich ist, siehe meine Bearbeitung. Abgesehen davon hilft das dem Leser vermutlich mehr wie ein Link unter Siehe auch, da er so direkt weis, dass er die entsprechenden Inhalte dort finden wird und daher auch gar nicht erst hier suchen muss (was ja aufgrund des Umfangs der Tabelle etwas dauern kann). Wie genau man diese Links einbaut (ggf. mit nem Hinweis darauf, dass diese rechtlich nicht als Eisenbahn betrachtet werden und deshalb nicht hier aufgeführt sind), können wir natürlich gerne diskutieren. Unabhängig davon ist die Begründung meines Erachtens aber nicht ausreichend für einen Komplett-Revert, da du ja lediglich einen kleinen Teil des recht umfangreichen Edits beanstandet hast. Wenn du mir also nicht bis heute Abend 18:00 Uhr CET eine sachliche Begründung dafür lieferst, warum du auch diesen weitaus größeren Teil revertiert hast, werde ich diesen Teil der Änderung wiedereinsetzen. Ach ja, ich hatte übrigens aufgrund der Art, wie du hier diskutiert hast, schon fast befürchtet, dass du das ganze mit einer nur zum Teil passenden Begründung revertieren würdest, statt mich zunächst sachlich auf das Problem hinzuweisen und dann abzuwarten, ob ich das ganze selbst anpasse (wenn nicht hättest du das ja immer noch machen können). Und damit hast du auch mal wieder meine Vermutung bestätigt, dass dein Interesse an einem Kompromiss ziemlich gering ist. Viele Grüße Patrick Stützel (Diskussion) 00:47, 16. Nov. 2017 (CET)
Da keine Einwände kamen, hab ich die nicht von der Revert-Begründung abgedeckten Änderungen wiedereingebaut und nebenbei den Link auf die Schmalspurbahnen unter Siehe Auch entfernt, da diese Liste bereits in der Einleitung verlinkt ist (siehe Spezial:Diff/171075361). Dabei fiel mir auch auf, dass die erste Überschrift irgendwie redundant zum Artikel-Titel ist. Ich schlage daher vor, diese Überschrift zu streichen. Viele Grüße Patrick Stützel (Diskussion) 19:10, 16. Nov. 2017 (CET)
Meinen Einwand vom 4. November 2017 (ein Inhaltsverzeichnis) habe ich nie widerrufen. Die Bemerkungen zu den Spaltenüberschriften anstelle von Fussnoten und die Zusammenfassungen in der 1. Spalte sind hingegen eine gute Idee. -- Plutowiki (Diskussion) 20:35, 16. Nov. 2017 (CET)
@Plutowiki: Dass du den Einwand nicht explizit widerrufen hast, stimmt durchaus, es wurde aber ausführlich erklärt, warum das aktuelle Custom-Toc nicht geeignet ist. Und da du keinen Widerspruch zu dieser Argumentation geäußert hast, hast du ihr implizit zugestimmt und somit deinen Einwand implizit widerrufen. Abgesehen davon hast du wiederum einige Änderungen entfernt denen du nicht widersprochen hattest (und damit auch 2 Dopplungen erzeugt). Daher erwarte ich, dass du entweder die entsprechenden Änderungen wieder einsetzt oder eine Begründung nachlieferst. Falls nicht, werde ich voraussichtlich morgen Abend 18:00 Uhr CET die Änderungen wiedereinsetzen. Abgesehen davon würde ich die Bezeichnung Legende statt Bemerkungen zu den Spaltenüberschriften verwenden, da Legende kürzer ist, dabei etwa den gleichen Inhalt vermittelt und zudem der typischen Bezeichnung für solche erläuternden Absätze entspricht (siehe z.B. {{Legende Briefmarkentabelle}}).
Ach ja, ich warte übrigens noch auf eine Aussage zu meiner Argumentation bezüglich den Verlinkungen in der Einleitung. Sonst werde ich dein Schweigen dazu als implizite Zustimmung zu meiner Argumentation und dem damit verbundenen einem Widerruf deines Einspruchs interpretieren und die entsprechenden Änderungen mit der von mir erwähnten Ergänzung voraussichtlich morgen Abend 18:00 Uhr CET wiedereinsetzen.
Und noch ein Hinweis: Ich erwarte, dass du zukünftig Probleme mit meinen Änderungen, die dem entsprechen was hier dargelegt wurde und zu denen du innerhalb der genannten Frist keinen expliziten Widerspruch geäußert hast, zuerst hier mitteilst, dazu eine mindestens 18 Stunden nach dem Speichern des Posts liegende Uhrzeit als Frist für Einsprüche angibst und die Ankündigung erst umsetzt, wenn innerhalb dieser Frist keine Antwort kam, denn auch ich warte jetzt zwischen der Ankündigung und der Umsetzung mindestens 18 Stunden (wobei 24 Stunden eigentlich besser wären) um den übrigen Beteiligten die Möglichkeit einzuräumen, mir ihre Anregungen und Kritikpunkte mitzuteilen, bevor ich meine Änderungen durchführe. Viele Grüße Patrick Stützel (Diskussion) 22:43, 16. Nov. 2017 (CET)
Wie du bin ich schon lange in Wikipedia aktiv. Andere Mitarbeit erhalten in der Regel eine Frist von einer Woche und nicht von 18 Stunden. Schliesslich hat man noch anderes zu tun. Da tauchen bei mir schon einige Fragen auf... Plutowiki (Diskussion) 20:12, 18. Nov. 2017‎ (CET)
Du führst dich hier auf wie der Sheriff und kennst den Unterschied nicht von Legende und Bemerkung! -- Plutowiki (Diskussion) 23:48, 18. Nov. 2017 (CET)
@Plutowiki: Es mag sein, dass 18 Stunden etwas wenig sind (2 Tage sind vielleicht besser), aber eine Woche halte ich für etwas zu lange, da die Wochenfrist vorallem für die erste Ankündigungen (z.B einer umfangreichen Überarbeitung) auf der Artikeldisk gedacht ist. Hier geht es im Gegensatz dazu eher um kleinere, meist technische Anpassungen, die zudem bereits seit einigen Wochen diskutiert werden, daher dürfte es glaube ich auch im allgemeinen Interesse liegen, dass diese Thema jetzt endlich mal zu einem ordentlichen Abschluss gebracht wird. Dieser Abschluss wird aber leider dadurch erschwert, dass du bereits mehrfach Argumentationen ignoriert hast, nur sehr eingeschränkt auf Nachfragen reagierst und zudem wenn etwas an einer Änderung nicht deiner Meinung entspricht direkt revertierst, statt zunächst nachzufragen.
Und zum Thema Legende und Bemerkung: Dieser Absatz orientiert sich an der knapp 400 mal eingebundenen Vorlage {{Legende Briefmarkentabelle}}, die seit 2011 besteht und auch durchgängig den Begriff Legende verwendet. Daher gehe ich davon aus, dass Legende in diesem Fall ein durchaus passender Begriff ist. Zudem geht es ja darum, die Spalten genauer zu erläutern, womit die Definition des Wortes Legende auf Wiktionary und im Wirtschaftslexikon von Gabler ziemlich gut getroffen wäre (so zumindest meine Ansicht, ich weis natürlich nicht wie Speravir das sieht). Abgesehen davon ist Legende auch deutlich kürzer, womit der Leser etwas schneller weis, dass er diesen Absatz nicht jetzt direkt lesen muss, sondern das auch erst später machen kann. Und zudem ist Spaltenüberschriften auch nicht ganz richtig, denn es geht ja vorallem um den Inhalt der Spalten und nicht alleine um die Überschriften.
Und zum Thema Abschnittsüberschrift: die würde ich (auch wenn sie redundant wirkt) aus Rücksicht auf die Nutzer Mobil-Version wieder reinnehmen. Zudem hast du durch deinen Revert und das Entfernen der Überschrift ne Überschrift der falschen Ebene erzeugt.
Noch ein letzter Punkt: Ich warte immer noch (und das zum Teil schon seit über einer Woche) auf Antworten zu mehreren Punkten und wenn du die nicht bis übermorgen Abend (21.11.) 19:00 CET endlich gibst oder zumindest deutlich machst, dass du dich damit bis zu einem bestimmten zeitnah liegenden Termin (also maximal eine Woche) beschäftigen wirst, werde ich das Schweigen als Zustimmung betrachten und die entsprechenden Punkte umsetzen. Viele Grüße Patrick Stützel (Diskussion) 18:53, 19. Nov. 2017 (CET)
Duden erklärt Legende in diesem Zusammenhang Legende als Erklärung der (in einer Landkarte, einer Abbildung o. Ä.) verwendeten Zeichen; Zeichenerklärung und Bemerkung als kurze Äußerung oder schriftliche Anmerkung, Notiz. Die früheren Fussnoten in der Spaltenüberschrift sind keine Zeichen, sondern Bemerkungen oder Anmerkungen.
Meinen Einwand vom 4. November 2017 (ein Inhaltsverzeichnis) habe ich immer noch nicht widerrufen. Zudem bin ich nicht der erste, der dich hiermit auffordert, dich in diesen Diskussionen kürzer zu halten. So ist es unmöglich, den Überblick zu behalten.-- Plutowiki (Diskussion) 18:09, 22. Nov. 2017 (CET)

@Plutowiki: Zu den von dir genannten Punkten:

  • Zum Thema Länge meiner Posts: Wo war diese Aufforderung? Und abgesehen davon: ja die Übersichtlichkeit wird dadurch ggf. etwas eingeschränkt, aber 1.) gliedere ich üblicherweise meine Posts, daher sollte es relativ einfach sein, den Überblick zu behalten, 2.) beinhalten meine Post nicht einfach nur Aussagen (wie viele deiner Post, z.B auch der vorletzte Satz deines letzten Posts) sondern oftmals eine ganze Reihe von Erläuterungen/Argumentationen, die eben manchmal etwas länger sind, sodass es andere Diskussionsteilnehmer nicht erst nachfragen müssen, warum, sondern es direkt nachlesen können und dann zur Erläuterung/Argumentation Fragen stellen können und 3.) würde es auch den Überblick erleichtern, wenn du nicht immer wieder weite Teile meiner Post ignorieren würdest und ich dich dich daher immer wieder auf die entsprechenden Punkte hinweisen muss.
  • Zum Thema Inhaltsverzeichnis: Das Problem habe ich vor über einer Woche in aller Ausführlichkeit erläutert (und werde es hier um den Post kurz zu halten nur auf Nachfrage wiederholen) und solange du nicht bereit bist, dich mit der Argumentation auseinanderzusetzen, sehe ich (wie es in der Rechtsprechung und auch hier üblich ist) deinen Einwand als widerrufen an, da du ja offensichtlich meiner Argumentation zustimmst (denn sonst würdest ihr ja widersprechen).
  • Zum Thema Legende vs Bemerkung: Wie du in Wiktionary nachlesen kannst, gibt es für diesen Kontext durchaus verschiedene Definitionen von Legende, mit einer wichtigen Gemeinsamkeit: es geht darum dass dadurch etwas erläutert wird, was diese ehemaligen Fußnoten ja durchaus tun. Bei einer Bemerkung ist dies laut Wiktionary nicht unbedingt gegeben. Zudem wird in der mit dem Absatz durchaus vergleichbaren Vorlage {{Legende Briefmarkentabelle}} auch der Begriff Legende genutzt. Daher bin ich nach wie vor für Legende, dass ja zudem auch etwas kürzer ist und grade für solche Abschnitte ist die kürze der Überschrift durchaus wichtig.

Noch ein paar Punkte zum Abschluss (um auch mal wieder etwas zum eigentlichen Thema zurück zu kommen):

  • Ich würde vorschlagen, die erste Überschrift aus Rücksicht auf die Mobil-Leser wieder einzubauen (denn grade auf Mobil-Geräten ist es extrem störend so lange scrollen zu müssen) und sie schlicht Liste zu nennen.
  • Ich warte noch immer auf Antworten zu diversen Punkten (die ich hier natürlich um den Post kurz zu halten, nur auf Nachfrage wiederholen werde). Wenn du mir darauf keine Antwort gibts werde ich diese Punkte (eben so wie den Punkt vor diesem) in 2 Tagen um etwa 21:00 Uhr CET umsetzen.

Das wars dann vorerst. Wenn du irgendwelche Fragen, Anregungen oder Kritikpunkte hast, nur her damit. Viele Grüße Patrick Stützel (Diskussion) 20:16, 22. Nov. 2017 (CET)

Willst du mich für blöd verkaufen? In Wiktionary steht zu Legende: «erklärende Liste der Bedeutungen: ... [a] der Symbole einer Landkarte oder eines Stadtplanes; [b] einer Abbildung oder eines Diagramms (innerhalb oder am Rande davon)» Das unterscheidet sich nicht grundlegend vom Duden.
Wie du mal geschrieben hast, bist du schon lange in Wikipedia aktiv. Aber offenbar hast du in dieser Zeit noch nicht gelernt, dass Wikipedia nicht als Quelle dient. -- Plutowiki (Diskussion) 23:30, 22. Nov. 2017 (CET)
Mir ist durchaus bewusst, dass Wikipedia nicht als Quelle dient, aber eben als Ansatzpunkt und man kann ja durchaus auf andere Artikel verweisen, denn warum sollte man Dinge nochmal aufzählen, wenn sie doch in einem Artikel (bzw. hier Eintrag) anhand verschiedener Quellen schon gut zusammengefasst sind? Ich will ja schließlich auch nicht dass der Post zu lange wird. Und mir ging es hier ja vorallem um diesen zentralen Punkt des erklärenden/erläuternden Charakters, denn der "Rest" unterscheidet sich ja manchmal zwischen den verschiedenen Definition (siehe z.B Gabler Wirtschaftslexikon). Ach ja, die übrigen Punkte meines Posts hast du offenbar mal wieder ignoriert. Viele Grüße Patrick Stützel (Diskussion) 00:19, 23. Nov. 2017 (CET)
Die zweiteilige Diskussion verläuft nun seit rund zwei Monaten, ohne dass in letzter Zeit noch neue Argumente eingebracht worden wären. Alle Diskussionsteilnehmer mit Ausnahme Patrick Stützels haben sich zurückgezogen, obwohl sie angepingt wurden. Patrick Stützel hält die Diskussion nur noch aufrecht mit seinen andauernden Androhungen, den Artikel Liste der bestehenden Schweizer Eisenbahnstrecken zu ändern, falls kein Widerspruch erfolge. Die Frist hat er dabei auf bis 18 Stunden (!) verkürzt. Seine Änderungen waren fehlerbehaftet (Definition von Eisenbahn, Definition statt Bemerkungen), schriftliche Quellennachweise (Duden) ignoriert er. Die Diskussion ist hiermit beendet. -- Plutowiki (Diskussion) 23:46, 24. Nov. 2017 (CET)

18. November 2017[Quelltext bearbeiten]

Mögl. Fehler Visual Editor[Quelltext bearbeiten]

Vorweg: ich finde den VE schlicht schrecklich und bin auch nicht bereit mich damit zu beschäftigen. Mit dem Edit https://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Einwohnerentwicklung_von_Jena&diff=prev&oldid=171131622 hat ein Neuling eine sinnvolle Änderung gemacht. Ich würde sie gerne sichten. ABER: die Änderung wurde mit dem VE gemacht und der hat ganz unten eine Kategorie zerhauen weil in den Kategorieverweis geschweite Kammern und Pipes eingesetzt wurden. Meine Vermutung ist, das es vor dem Edit schon einen kleinen Fehler bei Tabellen gab und der VE versucht hat es zu reparieren. Finden tu ich aber nichts (und will mich wie gesagt auch nicht mit dem VE beschäftigen).

Kann jemand den Fehler beheben und Sichen? Und bitte nur den Benutzer auf den Fehler aufmerksam machen, wenn er tatsächlich etwas falsch gemacht haben sollte. Mit technischen Fehlern des VE muss man neue Benutzer nicht behelligen wenn nicht unbedingt nötig. -- SummerStreichelnNote 17:28, 18. Nov. 2017 (CET)

Der Syntaxschrott wurde erstmals hier, ebenfalls per VE, eingefügt. Warum da jetzt noch eine Tabellenschlußklammer eingefügt wurde, das weiß der Geier, ich hab's erstmal ausgebessert, eine Antwort auf die Frage wäre allerdings schon hilfreich, und ggf. auch ein zugehöriger Phabricator-Eintrag. Grüße vom Sänger ♫ (Reden) 17:42, 18. Nov. 2017 (CET)
Mir scheint der Syntaxschrott wurde bereits vor fünf Jahren eingefügt. Oder ist |- |} in einer Zeile zulässig? Grüße --Diwas (Diskussion) 21:53, 18. Nov. 2017 (CET)

Der Fehler ist wieder aufgetreten. Mit ziemlicher Sicherheit ist es auch(!) ein Fehler des VE.

Und ein Hinweis aus gegebenen Anlass (siehe Editkommentare beim Artikel) für diejenigen, die sich Kümmern wollen: es gibt in der WP viel Schrott (meines Erachtens z.B. den VE:-) ). Bitte bei Verwendung des Begriffs aber sicherstellen, das sich nicht versehentlich ein Neuling angesprochen fühlt, er wäre dafür verantwortlich. --SummerStreichelnNote 16:43, 19. Nov. 2017 (CET)

Im Artikel Wittlich fehlt ein Tabellenende |}. Dennoch wird die Tabelle als beendet dargestellt. Doch der VE fügt mehrmals |} am Artikelende ein: spezial:diff/170233329, spezial:diff/170233589, spezial:diff/170234540.
Weitere Beispiele sind Gossau SG und Liste von Fernstraßen in Tunesien: spezial:diff/165139279, spezial:diff/169840924.
Im U-Bahnhof Kettwiger Straße steht ein Leerzeichen vor dem |}: spezial:diff/161064361 --Diwas (Diskussion) 22:32, 20. Nov. 2017 (CET)

19. November 2017[Quelltext bearbeiten]

Hilfe-Verlinkung im VE ändern?[Quelltext bearbeiten]

Hallo zusammen, wie kann im Visual Editor im Menü der existierende Link auf die VE-Hilfe auf die deutschsprachige Seite Hilfe:VisualEditor korrigiert werden (ist momentan leider ein Link auf eine englische Seite auf MediaWiki) und im Menü darunter je ein Link auf WP:Tutorial und Hilfe:Seite bearbeiten einfügt werden? Viele Grüße, --Ghilt (Diskussion) 10:50, 19. Nov. 2017 (CET)

+1 Es ist wirklich sehr irritierend, dass man auf einer anderen englischsprachigen Seite landet.
Der Link sollte sich trotzdem weiter in einem neuen Tab öffnen, da die Hilfe ja parallel zum Editor gelesen wird. Wäre gut, wenn man dabei auch die Wortwahl etwas vereinfachen könnte. ICh würde folgendes vorschlagen:
// Martin K. (Diskussion) 11:11, 19. Nov. 2017 (CET)
Die Frage war ja wo und wie? Wieso geht das denn auf eine englische Seite? Es sollte eigentlich wenn dann hier herauskommen, was es bei mir auch tut, oder hast du in deinen Einstellungen „englisch“ vorgegeben? Sicher wäre es schöner auf das hiesige Handbuch zu verlinken. Frag mal Schnark, der weiß sicher wo man das umstellen könnte. --Liebe Grüße, Lómelinde Diskussion 11:33, 19. Nov. 2017 (CET)
Ja, standardmäßig habe ich für die anderen Sprachversionen Englisch eingestellt. Aber m.E. sollte die vorhandene de.wp-eigene Hilfeseite angezeigt werden, nicht eine von Mediawiki. @Schnark: Hallo, kannst Du den einen Link korrigieren und die beiden Anderen einfügen? Vielen Dank, --Ghilt (Diskussion) 13:19, 19. Nov. 2017 (CET)
Scheint auch auf anderen Seiten so zu sein. Wenn ich unter Special:Book auf Mehr erfahren klicke komme ich auf eine englische Seite obwohl eine deutsche Seite existiert. -- Mauerquadrant (Diskussion) 16:18, 19. Nov. 2017 (CET)
Wenn ich angemeldet im VisualEditor Lies das Benutzerhandbuch klicke, lande ich zunächst unangemeldet auf der englischen Seite mit dem Hinweis, ich sein angemeldet. Nach reload lande ich anschließend auf der deutschen Seite. Das ist das eine, das andere ist, dass zusätzlich zu den Hilfeseiten hier in dewiki verlinkt sein sollte. @Ghilt: Danke für die Anregung, meine auf Wikipedia:Technik/Text/Edit/VisualEditor/Rückmeldungen/Archiv/1#Hilfe:VisualEditor... ins Hilfe-Fenster blieb leider unbeantwortet. War wohl nicht verständlich formuliert. --Diwas (Diskussion) 00:26, 20. Nov. 2017 (CET)
Danke für den Hinweis, die Diskussion geht nun dort weiter... Grüße, --Ghilt (Diskussion) 11:19, 20. Nov. 2017 (CET)

Update: man kann in der VE-Hilfe nur einen Link einfügen, und mehr sind nicht erwünscht. Den kann man aber ändern und er wurde inzwischen auf H:VisualEditor geändert, somit ist der Abschnitt m.E. erledigt. Grüße, --Ghilt (Diskussion) 16:08, 22. Nov. 2017 (CET)

Bildretuschen auf Commons[Quelltext bearbeiten]

Wie läuft eigentlich die Prozedur beim Verbessern / Verändern / Nachbearbeiten von Bildern, die bereits auf Commons eingestellt sind? Können bereits upgeloadete Bilder mit neuen Versionen „überschrieben“ werden? Gibt es da irgendwie Regulative (beispielsweise, wenn ich als Bildeinsteller posthum was verändern will, oder auch – die quasi konträre Variante – User sehen bei Bildern anderer User noch Raum nach oben und wollen entsprechend nachbessern)?

Kurzum: Wie sind diesbezüglich die Rules? Für zweckdienliche Auskünfte vorab schon mal merci beaucoup. --Richard Zietz 20:10, 19. Nov. 2017 (CET)

Bearbeiten ist jederzeit möglich, Überschreiben wird in den allermeisten Fällen sehr ungern gesehen. Vielleicht hilft dir dieses Beispiel.
Ergänzung: Zu spät gesehen: Es geht auch um deine eigenen Bilder. Wenn sie nur kurz vorher hochgeladen wurden, würde ich überschreiben. Gruss --Nightflyer (Diskussion) 20:39, 19. Nov. 2017 (CET)
Hmmm, wenn ich als Bildeinsteller posthum was verändern will - ist das praktisch eine Wiederauferstehung --2003:DE:3EB:DA7:F010:D74F:C28E:858A 21:50, 19. Nov. 2017 (CET)
@Nightflyer: Hilft sicherlich, wenn man sich vertan hat und (noch) einen (gravierenderen) Fehler entdeckt. Hintergrund meiner Frage waren eigentlich drei Probleme: a) das Überschreiben als solches (darf man das überhaupt bzw. ist das technisch überhaupt möglich?), b) „posthume“ Korrekturen durch den Einsteller, c) Verfahrenweise, wenn plötzlich zehntausende von Köchen (in dem Fall: Bildbearbeiter) verschönerungstechnisch Hand anlegen wollen (der eine: HDR-Bonbonlook, der zweite: S/W, der dritte, als „Spaßvogel“: mal Bildinhalt kurz mit schwarzer Farbe füllen. Aber möglicherweise sehe ich auch nur ein Problem, wo in Wirklichkeit keines ist. --Richard Zietz 12:02, 20. Nov. 2017 (CET)
@Zietz: Es gibt keine Probleme, genau wie im Quelltext eines Artikeltextes kann man jede Bearbeitung mit einem Klick rückgängig machen: Werf einen Blick auf dieses Beispiel (nicht den Mediawiever benutzen). Scroll runter, dort findest du Dateiversionen, Eine neue Version dieser Datei hochladen und zurücksetzen. Gruss --Nightflyer (Diskussion) 19:29, 20. Nov. 2017 (CET)
Wenn jemand sein eigenes Bild überschreibt, wird das meistens toleriert. Verändert man Bilder von Dritten, wird es meist als unhöflich angesehen, verboten ist es aber nicht direkt. Hier muß man dann noch zwischen Bildern von Commonsianern und Fremdmaterial unterscheiden. Es spielt auch ne Rolle, ob der Commonsianer ev. In den letzten Jahren inaktiv war. Ich erlaube mir manchmal, gravierende "Fehler" bei Bildern aktiver Benutzer zu korrigieren, schreibe dann in der Zusammenfassungszeile, was ich geändert habe und "bei Nichtgefallen einfach zurücksetzen". Bisher wurde solch ein Edit noch nie zurückgesetzt, ich mache das aber auch äußerst sparsam. Es gibt ein paar Leute auf Commons, die hemmungslos ihren Standpunkt durchsetzen wollen und ständig fremde Bilder verschlimmbessern. Sowas wird dann fast immer zurückgesetzt. --M@rcela Miniauge2.gif 19:15, 21. Nov. 2017 (CET)

Ja-/Nein-Felder gehen nicht[Quelltext bearbeiten]

Ich habe unter Adreno#Übersicht die Tabelle komplett überholt und wollte sie mit Ja-Feld/Nein-Feld gestalten. In der ersten Zeile funktioniert es noch, danach geht die Formatierung aber kaputt. Ich habe den Quelltext genau angeschaut und bin mir recht sicher, dass ich keine Klammern vergessen habe.

Warum geht es trotzdem nicht?--Feldbefreier (Diskussion) 23:47, 19. Nov. 2017 (CET)

Scheinbar vertragen diese Vorlagen kein Pipe | also ich versuche es mal zu erklären. Wenn es direkt auf des öffnende Pipe einer Tabellentelle folgt funktioniert es, da das Ja/Nein-Feld, ja eine Tabellenzellenfärbung übergeben muss. Wird jedoch zuvor bereits eine Zellenformatierung wie |rowspan="2"| angegeben müsste das Syntax abtrennende Pipe entfernt werden.
falsch mit Pipe zwischen rowspan und Vorlage
|rowspan="2"| {{Ja-Feld|alternativer Zelleninhalt}} || nächste Zelle …
style="background:#90FF90; color:black; vertical-align:middle; text-align:center; " class="table-yes" | alternativer Zelleninhalt nächste Zelle Weitere Zellen
zweite Zelle Weitere Zellen
ohne Pipe zwischen rowspan und Vorlage
|rowspan="2" {{Ja-Feld|alternativer Zelleninhalt}} || nächste Zelle …
alternativer Zelleninhalt nächste Zelle Weitere Zellen
zweite Zelle Weitere Zellen
Ist es so richtig →siehe hier? --Liebe Grüße, Lómelinde Diskussion 06:51, 20. Nov. 2017 (CET)

20. November 2017[Quelltext bearbeiten]

Link zu französischem Portal[Quelltext bearbeiten]

Ich habe kein Problem http://memoirevive.besancon.fr/ark:/48565/141602026524Eq1L/1/1 aufzurufen und finde, der Link sollte in Ernest André (Hymenopterologe) vertreten sein (siehe auch hier und hier). Wer erklärt mir, wieso Cimbail die Scans nicht aufrufen kann?

--Historiograf (Diskussion) 01:10, 20. Nov. 2017 (CET)

benötigt Flash. --HHill (Diskussion) 10:29, 20. Nov. 2017 (CET)

Karl Gräser / Karl Graeser[Quelltext bearbeiten]

Karl Gräser / Karl Graeser - Zwei Artikel zu zwei verschiedenen Personen mit gleichlautenden Namen. Reicht ein Hinweis in der Kopfzeile (Dieser Artikel ...) oder sollten die Namen mit Klammerzusätzen versehen werden? MfG, --GregorHelms (Diskussion) 10:08, 20. Nov. 2017 (CET)

Wenn es nur 2 Personen sind sollte ein gegenseitige Vorlage:Dieser Artikel reichen.
{{Dieser Artikel|1=behandelt den Beruf-1 Person-1. zu dem Beruf-2 siehe: [[Person-2]]}}
-- Mauerquadrant (Diskussion) 12:45, 20. Nov. 2017 (CET)
Ich hab mal gegenseitige Begriffsklärungshinweise eingesetzt, sollte so ausreichend sein. -- Jesi (Diskussion) 12:50, 20. Nov. 2017 (CET)
Die Firma dankt! GregorHelms (Diskussion) 16:04, 20. Nov. 2017 (CET)

Moin GregorHelms und Jesi. Eine BKL II löst das Problem natürlich kurzfristig, aber nach vorne gedacht ist wohl mindestens auch noch dieser Mann gleichen Namens relevant. Da würde ich anregen, gleich eine ordentliche BKS anzulegen, schon alleine, um möglichen Fehlverlinkungen vorzubeugen. --Schnabeltassentier (Diskussion) 17:41, 20. Nov. 2017 (CET)

Na ja, sei es drum. Lt. WP:BKL ist diese Möglichkeit ... auf sinnvolle Fälle zu beschränken unter der Voraussetzung [der] Wahrscheinlichkeit, dass das Thema im Rahmen der Wikipedia beschrieben wird. Mal sehen, wann der Artikel zum Pädagogen kommt. -- Jesi (Diskussion) 18:04, 20. Nov. 2017 (CET)

Wo stelle ich einen Antrag zum ändern einer Vorlage?[Quelltext bearbeiten]

Wo stelle ich einen Antrag zum ändern einer Vorlage? Hier ist die Löschantragsvorlage-Vorlage gemeint. --Tonialsa (Diskussion) 21:20, 20. Nov. 2017 (CET) --Tonialsa (Diskussion) 21:20, 20. Nov. 2017 (CET)

Auf der zugehörigen Disk. Gruß --Apraphul Disk WP:SNZ 21:22, 20. Nov. 2017 (CET)
Bist du sicher? Ich habe dunkel in Erinnerung, dass es eine Art Vorlagenstube gibt oder Vorlagenwerkstatt? --Tonialsa (Diskussion) 21:26, 20. Nov. 2017 (CET)
Es steht so auf der Vorlagenseite unten im Kasten: „Bei technischen Fragen zu dieser Vorlage kannst du dich an die Vorlagenwerkstatt wenden. Inhaltliche Fragen und Vorschläge gehören zunächst auf die Diskussionsseite.“ Gruß --Apraphul Disk WP:SNZ 22:00, 20. Nov. 2017 (CET)

New print to pdf feature for mobile web readers[Quelltext bearbeiten]

CKoerner (WMF) (talk) 23:07, 20. Nov. 2017 (CET)

Wo kann man neue Artikel vorschlagen ?[Quelltext bearbeiten]

Über den spanischen Sänger Anime gibt es zb keinen Artikel. Kann man irgendwo neue Artikel vorschlagen , die man gern bei Wikipedia sehen möchte ohne sie selbst anzulegen ?. --2003:C4:C3ED:73A7:9D2F:2BDD:A107:A5C2 23:34, 20. Nov. 2017 (CET)

Eine mögliche erste Anlaufstelle wäre Wikipedia:Relevanzcheck. Dort übernimmt man das Artikelschreiben zwar nicht für dich, aber du kannst über diese Seite erstmal Meinungen zur Frage, ob der gewünschte Artikelgegenstand überhaupt relevant im Sinne unserer Relevanzkriterien ist und damit eine realistische Chance auf einen Artikel besteht, einholen. Ich finde jedenfalls (wenn ich nichts übersehen habe) weder in der spanischen noch in der englischen Wikipedia einen Artikel über einen Sänger namens "Anime", insofern ist es vielleicht möglich, dass er zu unbekannt für einen WP-Artikel ist. Sollte sich herausstellen, dass er relevant ist, aber du möchtest den Artikel nicht selbst schreiben, könntest du anschliessend vielleicht einen Blick auf Wikipedia:Artikelwünsche werfen. Gestumblindi 23:41, 20. Nov. 2017 (CET)

21. November 2017[Quelltext bearbeiten]

Richtlinie zu Bildbearbeitungen[Quelltext bearbeiten]

Ich habe gestern erfahren, dass es keine Richtlinie gegen Bildfälschungen gibt und dass es akzeptabel sein könnte, Artikel mit Fotomontagen zu bebildern. Ich kann das nicht glauben, gibt es dazu wirklich nichts einschlägiges? --Ailura (Diskussion) 10:51, 21. Nov. 2017 (CET)

!000 Mal diskutiert, 1000 Mal ohne Ergebnis beendet. Wo fängt Fälschung an? Strenggenommen ist schon die RAW-Entwicklung in der Kamera eine Manipulation, die verfälscht. Die älteste Disk. dazu war nach meiner Erinnerung im Herbst 2003, als man noch analoge und digitale Fälschungen differenziert betrachten wollte. --M@rcela Miniauge2.gif 13:05, 21. Nov. 2017 (CET)
Schon das Ablichten eines Motivs mit der Kamera als solches ist eine Manipulation gegenüber der unverfälschten Realität ;-) (allein schon die Wahl eines Bildausschnitts beim Fotografieren kann manipulieren) Gestumblindi 13:07, 21. Nov. 2017 (CET)
Jede Brennweite abweichend von der Normalbrennweite manipuliert. --M@rcela Miniauge2.gif 13:11, 21. Nov. 2017 (CET)
Jedes Wort in einem Satz manipuliert. Ich bewzeifle darüberhinaus, daß es möglich ist, eine "unverfälschte Realität" in diesem Bereich überhaupt zu definieren, denn jeder nimmt seine Umgebung unterschiedlich wahr. Durch Untersuchungen belegt, bei denen beispielsweise Zeugen nach einem inszenierten Verkehrsunfall mit Fahrerflucht nach der Farbe der beteiligten Autos befragt wurden. Es kamen sämtliche lieferbaren Farben vor. --Smial (Diskussion) 15:50, 21. Nov. 2017 (CET)

Man kann das sehr wohl abgrenzen. Jede Bildagentur hat Regeln, was möglich ist und was nicht. Das Hinzufügen und Entfernen von Elementen in Bilder widerspricht jeder Form von journalistischer Ethik. Standortwahl, Bildausschnitte und Belichtungskorrekturen sind dagegen Manipulationen, die im Normalfall auch journalistisch erlaubt sind. Wikipedia versucht dokumentarisch die Wirklichkeit abzubilden, da muss eigentlich ein höherer Standard gelten als bei Reuters und Co. Ich bin entsetzt. --Ailura (Diskussion) 13:23, 21. Nov. 2017 (CET)

Bei Reuters dürfen nur .RAW abgegeben werden. Das ist hier ja verboten. --M@rcela Miniauge2.gif 14:30, 21. Nov. 2017 (CET)
Seit 2015 nicht mehr [1] --Ailura (Diskussion) 15:08, 21. Nov. 2017 (CET)
Meine RAW-Dateien verlassen meinen Rechner nicht, außer in Richtung Backups. Die Richtlinien bei Reuters finde ich grundsätzlich zielführend, Diskussionen darüber, was in der Wikipedia zulässig sein sollte bzw. welche Grenzen nicht überschritten werden sollten, hat es aber tatsächlich viele bis sehr viele gegeben, gerne im Bereich "Exzellente Bilder" bzw. auf commons bei QI und FP, aber auch bei Streitigkeiten um Artikelbebilderungen. Mir persönlich gehen die in weiten Teilen der WP gängig gewordenen, massiven Bildmanipulationen schon lange über die Hutschnur. Meine eigenen Arbeiten orientieren sich schon sehr lange weitgehend an ähnlichen Grundsätzen, wie Reuters sie vorschreibt (auch bevor ich die kannte), aber damit kann man weder bei Textautoren, die passende Bilder suchen, noch bei den gängigen Schönheitswettbewerben einen Blumenpott gewinnen, sofern buntere, aufgepepptere, effektvollere Alternativen bereitstehen. --Smial (Diskussion) 15:34, 21. Nov. 2017 (CET)
RAW ist hier nicht verboten, aber technisch einfach noch nicht möglich. Kleiner, aber feiner Unterschied. Ob ich persönlich grundsätzlich meine RAW veröffentlichen würde, möchte ich beweifeln, siehe Smial. — Raymond Disk. 19:30, 21. Nov. 2017 (CET)
Ist sowas oder sowas wirklich schlimm? Auf der Bildbeschreibungsseite ist jeweils das Original verlinkt. (Wobei mich bei dem Lok-Bild das halbe Andreaskreuz und die abgeschnitten Steckdose doch stört). -- Mauerquadrant (Diskussion) 16:02, 21. Nov. 2017 (CET)PS. Tschuldigung, Links aufs Archiv korrigiert.
Die verlinkten Threads existiern in der Fotowerkstatt nicht. --Gretarsson (Diskussion) 16:06, 21. Nov. 2017 (CET)
Die Bildtafel entspiegeln und begradigen ist nicht das Thema. Da wurde nichts verfälscht, soweit ich erkennen kann, waren alle Zeichen auch vorher sichtbar. Die Manipulation bei der Parkeisenbahn ist in meinen Augen durchaus ein Problem. Ich kann z.B. das ergänzte Bauteil oben am Fahrzeug auf keinem anderen Bild erkennen, ist das wirklich dort? Den Umbau am Haus halte ich auch für unredlich. --Ailura (Diskussion) 16:18, 21. Nov. 2017 (CET)
Klonfehler. --Magnus (Diskussion) 16:20, 21. Nov. 2017 (CET)
Beim linken Bild ist es tatsächlich schlimm, denn da die Spiegelung vertuscht wurde, ist nicht mehr auf Anhieb erkennbar, weshalb in der sechsten Fließtextzeile ein (oder sogar zwei? Ich kann kein Hebräisch) Buchstaben verstümmelt sind. --Smial (Diskussion) 18:27, 21. Nov. 2017 (CET)
Die Parkeisenbahnlok zeigt eine Bearbeitung von der Sorte, die mich schon vor Jahren aus der Fotowerkstatt vertrieben hat, sorry. --Smial (Diskussion) 18:33, 21. Nov. 2017 (CET)
Die Parkeisenbahnlok ist ja furchbar :-( Da wird locker-lustig geraten und die Realität verfälscht. Die Stange mit dem Verbotsschild ist nunmal in der Realität vorhanden. Punkt. — Raymond Disk. 19:30, 21. Nov. 2017 (CET)
Wir sollten da wirklich mal was aufschreiben. Ich fürchte nur, daß das nach deutscher Gründlichkeit so ähnlich wird wie WP:RK. Da gibt den Fetzen Papier auf dem Rasen, der beim nächsten Windstoß eh weg ist oder die Mülltonnen, die immer vor dem Haus stehen, störende Leitungen oder Verkehrsreichen. Aber auch verpixelte Nummernschilder, Verzerrungen, Rutschen in Gesichtern usw. --M@rcela Miniauge2.gif 19:39, 21. Nov. 2017 (CET)
"The rules are: no additions or deletions, no misleading the viewer by manipulation of the tonal and color balance to disguise elements of an image or to change the context."[2] Man kann sowas auch in einem Satz sagen (nein, es muss nicht dieser Satz werden). Ausnahmen machen das ganze halt länger. --Ailura (Diskussion) 21:52, 21. Nov. 2017 (CET)
Ich glaube nicht, daß detaillierte Regeln, vergleichbar mit den RK, durchsetzbar oder auch nur sinnvoll sind. In sehr vielen Fällen wird eine Manipulation gar nicht erst auffallen, sofern sich der Künstler nicht allzu dämlich angestellt hat. Subtilere Verfälschungen wird man nur erkennen, wenn Vergleichsbilder vorhanden sind oder eben beim Vergleich zwischen Original und Fälschung nach Behandlung in der Fotowerkstatt. Wobei ich deren Arbeit keinsfalls generell verurteilen will, da ist schon Großartiges geleistet worden, um verunglückte Aufnahmen zu retten. Einen allgemein gehaltenen, an das Reuters-Papier angelehnten Codex würde ich aber unterstützen. --Smial (Diskussion) 22:56, 21. Nov. 2017 (CET)
Das hier als Beispiel diskutierte Bild einer Parkeisenbahnlok findet ja gegenwärtig keine Verwendung in der Wikipedia. Und für Commons können wir hier keine Vorschriften erlassen. Gestumblindi 21:58, 21. Nov. 2017 (CET)
Hab ich woanders schon geschrieben, ich glaube es betrifft immer Commons und würde auch deswegen zu einer formalen Ablehnung führen. --Ailura (Diskussion) 22:01, 21. Nov. 2017 (CET)
Wir könnten natürlich formell (per Meinungsbild oder so) festhalten, hier in der deutschsprachigen Wikipedia keine Einbindungen manipulierter Bilder zuzulassen. Was auf Commons liegt, muss uns da nicht weiter kümmern. Aber gibt es denn aktuell ein solches Problem hier in der de-WP überhaupt? Die beiden obigen Beispiele sind jedenfalls gegenwärtig nicht im ANR eingebunden, wobei ich Andrea014 empfehlen würde, die retuschierte Tafel aus ihrem BNR-Entwurf Benutzerin:Andrea014/Jona Rosenfeld zu entfernen, bevor der Artikel in den ANR kommt (aus dem von Smial erwähnten Grund, dass in der 5. (nicht 6.) Fliesstextzeile 1-2 Buchstaben fehlen und der Text so nicht nachvollziehbar verstümmelt ist - dann lieber mit der Original-Spiegelung). Gestumblindi 22:22, 21. Nov. 2017 (CET)

Die Chimäre, wegen der ich den Thread begonnen habe, war im Artikel. --Ailura (Diskussion) 07:18, 22. Nov. 2017 (CET)

Ab und zu stoße ich durchaus auf manipulierte Bilder in Artikeln. Fundstücke aus dem letzten halben Jahr:
Beim Zschopau-Bild hatte ich den Vorschlag gebracht, den aufzufüllenden Bereich so zu ergänzen, dass er sich bei genauer Betrachtung vom Rest des Bildes abhebt. Das hat es allerdings nicht bis in den Artikel geschafft, und in der Fälscher Fotowerkstatt sind Anfragen nach verfälschenden Manipulationen für die Artikelarbeit nicht unüblich. Der Unterschied zwischen Manipulation zur Steigerung der Wahrhaftigkeit und Manipulation zum Zwecke der Täuschung des Betrachters wird, wie auch hier oben, mit nonchalanten Sprüchen weggelabert. --Sitacuisses (Diskussion) 23:57, 21. Nov. 2017 (CET)
Historische Photomontagen z.B. auf Postkarten wie im Falle "Grosser Kurfürst" sind natürlich als solche schon interessante Dokumente, die entsprechend gekennzeichnet in Artikel aufgenommen werden dürfen - wie es in Grosser Kurfürst (Schiff, 1899) inzwischen ja auch der Fall ist. Gestumblindi 00:20, 22. Nov. 2017 (CET)
Es ist vor allem ein historisches Dokument über das Ansichtkartengeschäft. Für den Artikel über das Schiff wären Aufnahmen ohne verkaufsfördernde Verfälschungen zu bevorzugen, die es vermutlich ebenfalls gibt. --Sitacuisses (Diskussion) 00:37, 22. Nov. 2017 (CET)
Dass man den Grossen Kurfürsten offenbar besonders "gross" und eindrucksvoll zeigen wollte, ist durchaus auch im Artikel über dieses Schiff interessant. Gestumblindi 00:47, 22. Nov. 2017 (CET)
Der Zusammenhang von der Schweizer Postkarte zum deutschen "großen Kurfürsten" scheint mir jetzt eher zufällig bis Theoriefindung, auf jeden Fall ist diese historisch-triviale Falschdarstellung aber ein Randaspekt für den Schiffsartikel, dessen erstes Ziel die korrekte, wahrhaftige Darstellung sein sollte. Maria Theresia erfuhr die gleiche Behandlung vom Postkartenverlag, überhaupt ist diese Maßstabtäuschung ein altes Stilmittel in der Kunst. Aber ich glaube, wir schweifen hier zu sehr von den wichtigeren Aspekten des Themas ab. --Sitacuisses (Diskussion) 01:13, 22. Nov. 2017 (CET)
Nachdem nun ich (Danke für's Ping, Gestumblindi!) und MagentaGreen hier als Fälscher entlarvt wurden… In der Fotowerkstatt schrieb MG: „Hallo Andrea, ich hab den Text über eine OCR-Software gejagt, so ist vielleicht auch eine Übersetzung leichter möglich (auf die Dienste von Google mag ich mich allerdings nicht verlassen). Gruß, MagentaGreen (Diskussion) 14:31, 6. Okt. 2017 (CEST)". Ich denke, da wurde sich maximale Mühe gegeben. Und ich habe den von MG in der Datei gesondert ausgeworfenen Originaltext nun in einen Einzelnachweis zum Bild eingefügt. Ich denke, so müsste es doch gehen, ohne sich dem Verdacht einer Fälschung auszusetzen. Oder? Mit irgendeinem Gruß --Andrea (Diskussion) 07:43, 22. Nov. 2017 (CET)
Ich hatte die Nutzer Sitacuisses und Ailura schon einmal um einen respektvolleren Tonfall gebeten. Leider ohne Erfolg. Is ne feine Sache, die Anonymität im Internet. Da kann gepöbelt werden, ohne dass man wirklich Konsequenzen befürchten müsste. Von Unredlichkeit oder Weglabern ist in dieser aufgeregten Diskussion die Rede. Mit diesem Vokabular dürft ihr euch ruhig weiter in Rage reden und selbst beweihräuchern, um am Ende die Atmosphäre in der ganzen WP zu verpesten. Ich kann mir kaum vorstellen, dass die Leutchen, die hier so ne kesse Lippe riskieren, im wirklichen Leben ebenfalls so heldenhaft sind, wenn sie sich einem tatsächlichen Gesprächspartner gegenübersehen.
Hi @Andrea, zunächst sag ich einfach Danke für Dein Eintreten in der Sache. Selbstverständlich kann ich weitere Verbesserungen am o. g. Bild vornehmen. Gruß, MagentaGreen (Diskussion) 11:00, 22. Nov. 2017 (CET)
Vielleicht solltest Du lieber mal nachlesen, was Du mir so alles an den Kopf geworfen hast. Selbstverständlich würde ich Dir die Problematik von Bildfälschungen auch sehr gerne im wirklichen Leben erklären. --Ailura (Diskussion) 12:01, 22. Nov. 2017 (CET)
@MagentaGreen "Ich kann mir kaum vorstellen, dass die Leutchen, die hier so ne kesse Lippe riskieren, im wirklichen Leben ebenfalls so heldenhaft sind, wenn sie sich einem tatsächlichen Gesprächspartner gegenübersehen." Ich kann dir versichern, dass der Großteil der Personen (selbst, mit wenigen Ausnahmen, militärische Vorgesetzte), die mich bisher ertragen mussten, weit souveräner auf einen flapsigen Tonfall reagieren und die Substanz auf der inhaltlichen Ebene erfassen, statt den Tonfall als Vorwand zu nehmen um sich als beleidigte Leberwurst davonzustehlen. --Sitacuisses (Diskussion) 12:14, 22. Nov. 2017 (CET)
@MagentaGreen, Andrea014: In aller Höflichkeit: Es gibt doch wirklich ein Problem mit der entspiegelten Texttafel. In der 6. Zeile ist wegen der starken Spiegelung im Glas mind. 1 Buchstabe nicht mehr zu sehen. Auf dem Originalbild ist das kein Problem, weil man eben auch die Spiegelung sieht und darum versteht, warum da ein Buchstabe fehlt. In der entspiegelten Fassung fehlen nun ohne jede Erklärung 1-2 Buchstaben, was womöglich gar den Sinn verändert (ich kann auch kein Hebräisch). Das ist unabhängig von der Frage einer Transkription und Übersetzung des Textes; eine OCR kann ja auch nur lesen, was auf dem Bild zu erkennen ist, den fehlenden Buchstaben also ebenfalls nicht. Ich schätze die Arbeit von MagentaGreen dabei sehr und staune immer wieder darüber, was er in der Fotowerkstatt alles hinkriegt. Aber die Problematik bei solchen Verschönerungen muss man doch auch sehen! Gestumblindi 12:22, 22. Nov. 2017 (CET)
Das war mit ein Grund, weshalb ich die OCR-Software eingesetzt habe. Ich bin ebenfalls des Hebräischen nicht mächtig, vertraue jedoch darauf, dass sich da noch jemand finden wird. MagentaGreen (Diskussion) 12:28, 22. Nov. 2017 (CET)
Es fehlt eigentlich kein Buchstabe. „Nur“: In Z. 4 fehlt das untere Ende des Ajin, Z. 5 ist das Jod etwas abgeschnitten, in Z. 6 das Mem; in Z. 6 ist das Nun etwas unschön repariert worden, in Z. 8 das Lamed. Und in der Transkription Z. 8 steht irrtümlich הסוצ'אדסת statt (wie in der Überschrift Z. 2) הסוציאלית (wäre dort zu korrigieren). Die Spiegelungen sind nicht so problematisch, eher unglücklich. Eine Aufnahme zu anderer Tageszeit würde sicher Abhilfe schaffen. Gruß, --Wi-luc-ky (Diskussion) 14:07, 22. Nov. 2017 (CET)
Hi @Wi-luc-ky, könntest Du bitte das Bild nochmals überprüfen? Dank und Gruß von MagentaGreen (Diskussion) 18:15, 22. Nov. 2017 (CET)
Ja, MagentaGreen, habe noch zwei Transkriptionsfehler korrigiert. Gruß, --Wi-luc-ky (Diskussion) 23:16, 23. Nov. 2017 (CET)
Aber selbst wenn mit Hilfe der OCR bzw. eines Übersetzers ermittelt werden kann, was da stehen soll und wie man das defekte Wort vervollständigen soll, steht dann immer noch ein für die (des Hebräischen mächtigen) Leser unerklärlich verändertes Wort im Bild, das sie im Artikel sehen. Gut, man könnte es dann wohl durch weitere Bildbearbeitung reparieren und vervollständigen... Gestumblindi 12:41, 22. Nov. 2017 (CET)
Gestumblindi, ich habe keinerlei Mühe, mich an Regeln zu halten und eine „Problematik“ anzuerkennen und ggf. zu schauen, wie man sie beheben könnte. Allerdings kann Leuten in der WP, die um Gewissenhaftigkeit und Redlichkeit bemüht sind, schon die Laune verderben, wenn wir gleichzeitig zuschauen, wie Kollege Frietjof die Community am Ring durch die Nase zieht und erfolgreich dafür sorgt, dass ihm nahezu alles nachgesehen und durchgewunken wird. Vielleicht sollte ich mal Pause machen. Derlei steht in keinerlei Verhältnis mehr zueinander. Ich bin an der Kante, mit Schlesingers unfreundlichem habe die Ehre zu schließen. Das Bild bleibt in meinem Entwurf und ich werde es auch so in den ANR verschieben, wenn mir nicht ganz die Laune daran und an meinem Mitwirken vergeht. Du magst es dann löschen! Viel Freude wünsche ich an den Artikeln, die von anderen trotz unsäglicher Fehler so kraftvoll verteidigt werden. Da können MagentaGreen und ich nur vor Neid erblassen. Zu fehlenden Buchstaben noch dieses hier:
  • „Nach eienr Stidue der Cmabridge Uinverstiaet ist es eagl, in wlehcer Reiehnfogle die Bchustbaen in Woeretrn vokrmomen. Es ist nur withcig, dsas der ertse und lettze Bchusatbe an der ricthgien Stlele snid. Der Rset knan total falcsh sein und man knan es onhe Porbelme leesn. Das ist, wiel dsas mneschilche Geihrn nciht jeden Bchustbaen liset sodnern das Wrot als gaznes. Krsas oedr..?“ Quelle: Postkarte der Phänomenta in Peenemünde
Ich bin erstmal weg. Schönen Tag noch allerseits! --Andrea (Diskussion) 13:10, 22. Nov. 2017 (CET)
Das ist sehr schade, sogar besonders schade, wenn es sich um eine Autorin wie Andrea handelt. Erst vor wenigen Tagen war es auch dem Auftraggeber der sog. Chimäre zu bunt und er hat den Krempel hingeschmissen - oder sich davongestohlen, wie ein Mitglied der Streitkräfte meint und das vielleicht sogar lustig findet. So verliert die WP Tag für Tag Mitglieder und es wird der Tag kommen, da werden diese unverbesserlich Regelwütigen unter sich sein dürfen. MagentaGreen (Diskussion) 13:39, 22. Nov. 2017 (CET)
Wenn das wirklich deswegen passiert sein sollte (was ich jetzt mal im Raum stehen lassen möchte), muss aber auch eines mal ganz klar gesagt sein: Wer es nicht erträgt, dass einzelne Fragen – gerade wenn es um unterschiedliche Vorstellungen von enzyklopädischem Anspruch geht – auch mal kontrovers diskutiert werden, für den ist das hier eventuell nicht das richtige Projekt. Ich habe in dieser Diskussion bisher keinen so groben Ausfall gesehen, dass ein Rückzug aus diesem Grund nachvollziehbar wäre. --j.budissin+/- 13:57, 22. Nov. 2017 (CET)
Vorlage:Quetsch Steter Tropfen… schon mal was davon gehört? Außerdem ist es die Vehemenz, mit der solche Auseinandersetzungen geführt werden, die immer wieder abstoßend wirkt. Ja, da kann man schon die Lust verlieren.
+1. Kritik- und Diskursfähigkeit sollte integraler Bestandteil einer Wikipedianer-Persönlichkeit sein (die Realität sieht leider anders aus). --Gretarsson (Diskussion) 14:06, 22. Nov. 2017 (CET)
Sagt der Richtige, ich verweise nur mal auf Deinen letzten Beitrag auf meiner Diskussionsseite. MagentaGreen (Diskussion) 14:12, 22. Nov. 2017 (CET)
Schon erstaunlich, dass du einen Thread, in dem du par excellence mangelnde Kritikfähigkeit und gekränkten Narzissmus offenbarst, unter anderem in der oben schon von Sitacuisses (12:14 Uhr) angedeuteten Art und Weise, nämlich indem du die Kritik zunächst -- sie ausschließlich auf ihre Form reduzierend -- als völlig unbegründet zurückweist und ihren Inhalt komplett ignorierst, in punkto Mangel an Kritikfähigkeit ausgerechnet gegen mich in Stellung bringen willst... --Gretarsson (Diskussion) 15:16, 22. Nov. 2017 (CET)
Ich geb Dir recht, soviel Du willst! Tut das nicht weh? Wikipedianer-Persönlichkeit klingt schlimm! Ist wohl nicht behandelbar? MagentaGreen (Diskussion) 15:35, 22. Nov. 2017 (CET)
Wikipedianer-Persönlichkeit = Persönlichkeit eines Wikipedianers. --Gretarsson (Diskussion) 15:49, 22. Nov. 2017 (CET)
Leute, wollt ihr jetzt alle zusammen MagentaGreen rausmobben, der unzweifelhaft mit seinen Auftrags-Bildbearbeitungen der Wikipedia weiterhilft? Kann man das Thema nicht diskutieren, ohne gleich aufeinander loszugehen? Es wäre doch zweckdienlicher, einen Kompromiss zu finden, welche Art von Bearbeitung toleriert wird und wie diese Bearbeitung kenntlich zu machen ist, als auf Personen loszugehen. Das meiste, was an Retouche gemacht wird (Kratzer entfernen, Farben auffrischen) ist doch wohl unkritisch. --Magnus (Diskussion) 15:22, 22. Nov. 2017 (CET)
Bitte Vorsicht mit Wörtern wie „rausmobben“. Wer will hier wen „rausmobben“ und woran machst du das fest? Ist prinzipiell berechtigte Kritik, die als persönlicher Angriff aufgefasst wird, schon Mobbing? --Gretarsson (Diskussion) 15:43, 22. Nov. 2017 (CET)
Ach so, das dient nur dazu diese totgerittene Diskussion am Leben zu erhalten? Klar, muss man verstehen als Wikipedianer-Persönlichkeit. MagentaGreen (Diskussion) 15:49, 22. Nov. 2017 (CET)
Wo wir aber schon bei der Form der vorgebrachten Kritik sind. Bei den oben gelisteten Beispielen von „Fälschung“ zu sprechen -- und das wird durch den Threadtitel zu einem gewissen Grade suggeriert -- hielte ich für unangemessen. Letztlich gilt auch hier AGF, und die Bearbeitungen sind sicherlich in dem guten Willen erfolgt, die Bildqualität zu verbessern und nicht mit dem Vorsatz, die Fotos irgend etwas zeigen zu lassen, was sie gar nicht zeigen. Es ist aber klar, dass in dem Beispiel mit der Lok die Bearbeitung eine klassische „Veschlimmbesserung“ ist, u.a. weil Teile ergänzt werden wo sich möglicherweise keine oder andere Teile befinden. Ab einem bestimmten Punkt kann allein die Bildbearbeitung nicht mehr wettmachen, was der Fotograf „versaut“ hat, ohne den Bildinhalt in einem Maße zu verändern, dass es enzyklopädisch nicht mehr vertretbar ist. --Gretarsson (Diskussion) 15:32, 22. Nov. 2017 (CET)
Anscheinend fühlt sich MagentaGreen hier persönlich angegriffen, Zusammenfassung der Eingangsfrage daher gemäß WP:KPA entfernt.--Ailura (Diskussion) 16:12, 22. Nov. 2017 (CET)
Ich habe nie behauptet, dass es sich bei dem Eisenbahnbild um eine Fälschung handeln würde. Das Beispiel wurde von Mauerquadrant in den Thread eingebracht und wäre von möglichen Änderungen in Richtlinien o.ä. betroffen. Der Theadtitel bezog sich auf die Fälschung aus der Eingangsfrage. --Ailura (Diskussion) 15:57, 22. Nov. 2017 (CET)
Es ging mir eher darum dass die Beispiele mit der Lok und der Gedenktafel durch den Thread-Titel implizit in den Fälscher-Kontext gestellt werden und damit auch die Benutzerin Andrea (was diese ja offenbar so verstanden hat). Da im Fall des Notebooks der Bildbearbeiter selbst explizit von „ein bisschen fälschen“ spricht, ist der von der obigen Betrachtung selbstredend ausgenommen. --Gretarsson (Diskussion) 16:15, 22. Nov. 2017 (CET)

<offtopic, wie so manches in diesem Abschnitt>

Diese Seite hat mehr als 3.000 Beobachter, darunter mehr als 500, „die die letzten Bearbeitungen besucht haben“. Viel Aufmerksamkeit also. Mit der Abschnittsüberschrift werden „Richtlinien gegen Fälschungen“ gefordert, nachdem eine Diskussion an anderem Ort die Protagonisten bereits in einen Kontakt gebracht hatte, der offenbar nicht für alle erfreulich war. Auch wurde dort parallel weiter diskutiert. Die späte Frage nach einer „geeignete[n] Plattform“ für die „übergeordnete Fragestellung“ ist schließlich nicht befriedigend beantwortet, zuvor aber bereits diese hier offenbar als „geeignet“ befunden worden.

Im weiteren Verlauf der Diskussion hier geraten zwei ehrenamtlich Mitwirkende – für jeden erkennbar – an den Rand ihrer Fähigkeit, mit den Zumutungen fertig zu werden. Ein Vorgang, der mir keine Ausnahme zu sein scheint. Schwupps ist die Sachebene verlassen, die Arena für's Persönliche freigegeben. Ob die Sachebene je das Motiv für diesen Abschnitt war, entzieht sich meiner Kenntnis. Doch darf über die Auswahl der kritisierten Bilder bei über 2 Mill. Artikeln mit einem Vielfachen an darin verwendeten Bildern nachgedacht werden.

Als ich vor nicht allzu langer Zeit in der WP ankam, hatte ich nicht vor, Eingriffe in meine Persönlichkeit zuzulassen und eine „Wikipedianer-Persönlichkeit“ zu entwickeln. Jene, die ich mitbringe, muss genügen. Auch vermag ich nicht zu erkennen, dass Mitteilungen über eine angeblich „mangelnde Kritikfähigkeit“ oder einen angeblich „gekränkten Narzissmus“ der Sache in irgendeiner Weise dienlich wäre. Ich muss tatsächlich darüber nachdenken, ob der Kollege recht haben könnte, dass „das hier eventuell nicht das richtige Projekt“ für mich ist. Ein Urteil darüber, was „nachvollziehbar“ sein könnte oder nicht, wer „Kritik- und Diskursfähigkeit“ haben könnte oder nicht, würde möglicherweise eine gründlichere Recherche voraussetzen – mal ganz abgesehen von der Frage, wer die Definitionsmacht über Vorliegen oder Abwesenheit derlei Kompetenzen hat.

Die Zusammenhänge könnten komplexer sein, als sie hier aufscheinen. Und wer von den über 3.000 Beobachtern dieser Seite für sich das Recht zu gehen in jüngster Zeit in Anspruch nahm oder dabei ist, darüber nachzudenken, ist wohl auch kaum an diesem Diskussionsabschnitt abzulesen, obwohl er, wie vieles Andere, zugleich der letzte Tropfen sein könnte, der das Fass zum überlaufen bringt. Da sagt dann schon mal einer Lebewohl. Iss vermutlich ebensowenig kritikfähig wie ich.

Schon gesehen, dass auch Innobello weg ist? – deren Mitarbeit allerdings ungleich wichtiger war als meine „jämmerlichen Artikelbeiträge“, die ohnehin „albern“ oder „befremdlich“ sind und vor „Schwafeligkeit“ nur so strotzen, wie es Andere kürzlich an anderen Orten zu nennen beliebten. Wer glaubt denn allen Ernstes, dass auf den Einzelnen nur das Einzelne wirkt? Ich kenne weitere, deren Altruismus sich auf ihre Grenze zubewegt. Und eine solche Grenze hat jeder. Außer unser PowerAutor Friedjof, der den Schutz der Community genießt und gegen Kritik immun ist. Fassungslose Grüße --Andrea (Diskussion) 08:31, 23. Nov. 2017 (CET)

Besucherzahlen hin oder her, für eine konkrete Richtlinie wird es entweder ein Meinungsbild in der de-wp oder eine übergreifendere Lösung auf Commons oder Meta brauchen. Ich habe die Frage hier gestellt, weil ich vermutet hatte, es gäbe irgendeine Form von Regelung, die ich nur nicht kenne. Ich halte es für eine Sachebene, dass manipulierte Bilder in einer Enzyklopädie (mindestens) auf das unbedingt notwendige beschränkt werden sollten, ganz besonders wenn es um technische Objekte geht wie im gegenständlichen Fall. Andere Menschen sehen in diesem Ansatz anscheinend einen persönlichen Angriff oder eine groteske, projektschädigende Verwirrung.--Ailura (Diskussion) 08:46, 23. Nov. 2017 (CET) P.S. Den Schuh, Dich vertrieben zu haben, ziehe ich mir definitiv nicht an. Ich habe oben schon geschrieben, dass ich die Bearbeitung an der Texttafel für unproblematisch halte.
Ganz sicher handelt jemand, der wie hier versucht ein anderes Mitglied am Nasenring durch die Manege zu ziehen, nicht zum Wohl des Projekts. Teile wg. WP:KPA entfernt. --Ailura (Diskussion) 07:37, 24. Nov. 2017 (CET) MagentaGreen (Diskussion) 09:14, 23. Nov. 2017 (CET)
Ailura, ich habe weder Dir noch irgendjemandem einen „Schuh“ hingestellt, den Du oder andere sich anziehen müssten. Mein Beitrag folgt der Idee, das Ganze sei mehr als die Summe seiner einzelnen Teile. Und ich wollte auch keineswegs Öl ins Feuer schütten. Statt dessen war mein Beitrag nicht dem Inhalt des Anliegens, sondern der Form, in der es verhandelt wird und meinem Kummer darüber geschuldet, dass wieder ein Kollege das Handtuch geschmissen hat, für den, wie mir scheint, das hier wohl der letzte Tropfen war. --Andrea (Diskussion) 10:32, 23. Nov. 2017 (CET)
Tut mir leid, wenn ich Dich da falsch verstanden habe, die Idee kann ich sehr gut nachvollziehen und ich finde es natürlich auch nicht schön, wenn solche Themen sich derart hochschaukeln. --Ailura (Diskussion) 10:35, 23. Nov. 2017 (CET)
Das freut mich. Dann hätte ich eine Bitte: ob Du die Abschnittsüberschrift ändern magst? Vielleicht in Richtlinie zur Bildbearbeitung? --Andrea (Diskussion) 12:42, 23. Nov. 2017 (CET)
Finde ich zwar ziemlich merkwürdig, eine Diskussion umzubenennen, nur weil im Verlauf irgendwann Aspekte aufgetaucht sind, die nicht zur Überschrift passen, aber bitte. --Ailura (Diskussion) 14:13, 23. Nov. 2017 (CET)
Ich werte es trotzdem als positiven Beitrag, der imstande ist etwas von der Aggression herauszunehmen. MagentaGreen (Diskussion) 14:21, 23. Nov. 2017 (CET)
Ich möchte mir dringlichst verbitten, dass mir das Wort im Munde rumgedreht wird. Ich hatte gestern schon (15:49 Uhr) deutlich gemacht, dass ich mit „Wikipedianer-Persönlichkeit“ die Persönlichkeit meine, die jeder Wikipedianer als Mensch aufweist. Man muss sich keine „Wikipedianer-Persönlichkeit“ zulegen, das habe auch ich nicht getan (wenngleich die nunmehr 5-jährige intensive WP-Mitarbeit meine Persönlichkeit sicherlich mitgeformt hat, und ich meine, dass nicht zum Negativen), aber so wie gewisse Persönlichkeitsaspekte der Mitarbeit hier zuträglich sind, sind andere ihr abträglich (was bei extremer Ausbildung solch abträglicher Aspekte eine Mitarbeit höchst problematisch bis unmöglich macht -- eine lange Reihe infinit gesperrter Benutzer bezeugt das; Jimmy Wales himself nennt das übrigens „toxic personality“). So wie man erwarten darf, dass in WP-Diskussionen ein weitgehend zivilisierter Umgangston herrscht, darf man auch erwarten, dass kritisierte Benutzer sich inhaltlich mit Kritik auseinandersetzen, besonders dann, wenn die Kritik ganz klar berechtigt ist und Grundsätzliches betrifft (so wie es eingangs im Hauptthread wohl eindeutiger nicht der Fall sein könnte). Dann kommt das Thema „Persönlichkeit“, dass in sachbezogenen Diskussionen sicher nichts verloren hat (und auch sonst in WP eher verpönt ist) nämlich auch gar nicht erst zur Sprache. Mehr wollte ich damit eigentlich nicht sagen. --Gretarsson (Diskussion) 17:49, 23. Nov. 2017 (CET)
Deine Wortwahl spricht für sich, nach wie vor! Was soll diese besondere Betonung der Persönlichkeit von Wikipedianern? Da es eine Selbstverständlichkeit ist, dass ein Mensch über eine Persönlichkeit verfügt, macht diese Aussage keinen Sinn, es sei denn, man wollte sie zur Unterscheidung heranziehen. Da wird es nicht nur vor dem geschichtlichen Hintergrund eng. Nachdem Du bereits an anderer Stelle versucht hast, mir Deine Vorstellungen autoritär aufzudrücken, denke ich schon, dass hier Dein Menschenbild klar zum Ausdruck kommt.
Dass Du Jimmy Wales, der früher sein Geld mit Pornos verdiente, als eine für Dich offenbar unbestrittene Autorität zitierst, mag auch bezeichnend sein. Der bringt es auf den Punkt, wer zu euch passt und wer nicht. Bestimmt gibt es von solchen Blüten noch mehr im Wales'schen Katechismus. Der Religionsstifter ist eben auch die Wikipedianer-Führer-Persönlichkeit, da kann man schon über den einen oder anderen Fleck auf seiner Weste hinwegsehen.
Zur Kritikfähigkeit, die Du vom Kritisierten einforderst. Da muss ich Dir leider sagen: Ist geklaut! Abgekupfert von den Methoden der anderen Gutmenschen, die unter dem Namen Scientology wirken. Und der Alleinanspruch auf die Wahrheit kommt von den Katholischen. Macht aber nix, diese Ideologien sind ja, wenigstens was die Verachtung des Individuums anbelangt, zueinander kompatibel.
„Eines der schönsten Dinge an der Mitarbeit in diesem Enzyklopädieprojekt ist m.E. ja gerade, dass man dabei so viel lernt“ - hast Du mir vorgeschwärmt - klingt toll und glaubenssatt, man sieht förmlich den Glorienschein über Deinem Haupt aufgehen. Ich kann Dir die Begeisterung lassen, solang es bei „Deinem Erachten“ bleibt und Du diesen Genuss nicht Anderen verordnen willst. Du kannst hier also auch Respekt lernen. „Allein, es muss ein Lernwille da sein“ - noch mal ein Zitat aus Deinen hohen Ansprüchen.
Der totalitäre Ansatz Deiner Sicht wird anscheinend von vielen hier geteilt. Es sind jene, die alles und jedes geregelt haben wollen, die für das Richtige und gegen das Falsche sind und allen, die eine andere Meinung vertreten, die Eignung hier mitzuarbeiten, absprechen. Je mehr es von denen gibt, die vielleicht auch Jimmy Wales verehren, desto mehr kannst Du Dich im Recht fühlen, ins Recht kommst Du zusammen mit Deinen Brüdern und Schwestern im Geiste damit jedoch nie. MagentaGreen (Diskussion) 17:34, 24. Nov. 2017 (CET)

Registrierung,Benutzername und Benutzerkonto o.k., Benutzerseite exisiert nicht[Quelltext bearbeiten]

--Connizanz (Diskussion) 10:55, 21. Nov. 2017 (CET) Ich bin registriert,habe einen Benutzernamen (Connizanz/DCMA), mein Benutzerkonto ist angelegt, aber meine Benutzerseite existiert noch nicht. Wie mache ich weiter? Danke fuer Hilfe! Cornelia Rost --Connizanz (Diskussion) 10:55, 21. Nov. 2017 (CET)

Klicke einfach auf deinen roten Benutzernamen in diesem Beitrag. --Ailura (Diskussion) 11:07, 21. Nov. 2017 (CET)

Urheberrecht des Motivs abgelaufen, aber Fotografie ist mit Schöpfungshöhe[Quelltext bearbeiten]

20171017194217!Dürer - Selbstbildnis im Pelzrock - Alte Pinakothek.jpg

Jetzt muß ich mal ganz blöd fragen: ausgehend davon, dass eine poplige Röntgenaufnahme urheberrechtlich geschützt ist (die Schöpfungshöhe liegt m.E. bei Gott aber egal). Also A. Dürer hat sich 1500 selbst gemalt, nun macht 2011 jemand mit einer Canon-Kamera (dieses Bild rechts) ein Bild von dem Gemälde und stellt es als PD bei Commons ein. Vom Fotografen kein Wort. Jetzt meine Frage: Geht das so einfach? Der Fotograf hat ja ein Lichtbildwerk geschaffen (sozusagen eine fotografische indiviudelle Leistung = Schöpfungshöhe). Auch wenn das Motiv pd ist, die Angabe des Rechteinhabers bezüglich der Fotografie muß dennoch zwingend dabei stehen, oder? Für Wikipedia ist die Frage auch relevant, weil man hier auch solche Bilder hochladen kann und dann stellt sich diese wichtige Frage --2A01:C23:C41C:A600:58FD:AF4B:D5B9:54E3 15:49, 21. Nov. 2017 (CET)

Sie einen sagen so, die anderen so. Im Lizenzbaustein auf Commons stehen auch Erläuterungen dazu. --Magnus (Diskussion) 15:51, 21. Nov. 2017 (CET)
Gute Frage, allerdings momentan nicht eindeutig zu beantworten, weil sich die Gerichte widersprechen. --M@rcela Miniauge2.gif 20:50, 21. Nov. 2017 (CET)
Ein bisschen Hintergrund zur Situation in den USA: en:Bridgeman Art Library v. Corel Corp.. Zu Deutschland und einem aktuellen Problem, das die Wikipedia betrifft: Reiss-Engelhorn-Museen#Auseinandersetzung mit Urheberrechten. Gestumblindi 21:41, 21. Nov. 2017 (CET)

Wenn der Fotograf selbst das Werk unter PD oder CC0 hier einstellt, muss er IMHO auch nicht zwingend dabeistehen (und er könnte selbst auch bei anderen Lizenzen auf seine Namensnennung verzichten). Die Fotogenehmigung für die Pinakothek [3] ist allerdings bei diesem Bild auch nicht beigefügt. --Ailura (Diskussion) 07:50, 22. Nov. 2017 (CET)

Sehe ich anders. Auch bei PD oder CC0 muss m.E. der Fotograf genannt sein. Sonst haben wir ja im Nachhinein gar keine Chance mehr festzustellen, ob der Fotograf tatsächlich der Fotograf ist (ohnehin schwierig). Stell dir einfach mal vor, der echte Fotograf kommt irgendwann danach an und behauptet, er hätte das Bild niemals unter PD eingestellt und macht auf einmal seine Urheberrechtsansprüche geltend. --j.budissin+/- 14:02, 22. Nov. 2017 (CET)
Kann gut sein, dass ich mich hier irre, ich habe zugegeben ziemlich wenig mit CC0 zu tun. --Ailura (Diskussion) 14:55, 22. Nov. 2017 (CET)

Listen(einträge)[Quelltext bearbeiten]

Wie gehen wir mit Listen wie der Liste von Simulationssoftware um? Darf man da einfach alles eintragen, Relevanz hin oder her? Ist so eine überbordende Ansammlung von Rotlinks erwünscht? --Schnabeltassentier (Diskussion) 16:55, 21. Nov. 2017 (CET)

Übersetzung aus der englischsprachigen Wikipedia (da hat sie dann wohl weniger Rotlinks). Ansonsten jain. 7.3 Wikipedia ist keine Linksammlung vs. Listen bieten weiterführende Links an. Wie immer wischiwaschi oder nichts genaues weiß man nicht. --Liebe Grüße, Lómelinde Diskussion 18:17, 21. Nov. 2017 (CET)
Solche Listen sind eben auch dafür da, Inhalte zu nennen, die nicht relevant für einen eigenen Artikel sind. --M@rcela Miniauge2.gif 20:49, 21. Nov. 2017 (CET)
Genau. Daher nicht einfach Rotlinks einbauen, sondern erst überlegen, ob für einen Eintrag tatsächlich mal ein relevanter Eintrag zu erwarten ist. Und natürlich auch Einträge entlinken (aber nicht löschen), wenn ein eigener Artikel unwahrscheinlich ist. --212.71.197.50 08:34, 22. Nov. 2017 (CET)

Inaktiver Benutzer[Quelltext bearbeiten]

Hallo!

Ist es noch üblich das Benutzerseiten inaktiver Benutzer per Schnelllöschantrag gelöscht werden?

--192.164.116.15 20:40, 21. Nov. 2017 (CET)

Das war hoffentlich nie üblich. --Magnus (Diskussion) 20:43, 21. Nov. 2017 (CET)
War und ist nicht üblich. Jups. Gestumblindi 21:43, 21. Nov. 2017 (CET)
Naja, auf eigenen Wunsch des Benutzers war und ist das natürlich immer möglich. --Smial (Diskussion) 23:01, 21. Nov. 2017 (CET)

@Tsungam: @Gestumblindi: @Smial: Als Löschgrund habe ich so oder so ähnlich schon einmal gelesen: Nicht mehr benötigte Benutzseite eines Tages inaktiven Benutzers. Leider kann man das Lösch-Logbuch nicht durchsuchen. --193.81.219.26 16:01, 23. Nov. 2017 (CET)

Es gibt die Löschung von IP-Diskussionsseiten bei dynamischen IPs, weil dort die Benutzer wechseln (können). Das erfolgt i.d.R. nach einem Tag. Seiten angemeldeter, nicht mehr aktiver Benutzer werden aber nicht nur auf Antrag der Benutzer gelöscht. --Magnus (Diskussion) 16:03, 23. Nov. 2017 (CET)

Nicht erkanntes Satzzeichen[Quelltext bearbeiten]

Im Artikel Ross 128 b zeigt es mir Fehler im Ausdruck: Nicht erkanntes Satzzeichen „,“ an, ich hab jetzt mehrere Male den kompletten Quelltext durchforstet, finde aber die Ursache nicht. Ich meine, das schon mal irgendwo im Bereich Astronomie angetroffen zu haben. Kann jemand weiterhelfen? --Icodense (Diskussion) 22:21, 21. Nov. 2017 (CET)

gelöst mit Spezial:Diff/171240017 nach Vorlage:Infobox Exoplanet#ParameterMisterSynergy (Diskussion) 22:39, 21. Nov. 2017 (CET)

Wobei sich allerdings die Frage ergibt: warum müssen irreführende Dezimalpunkte verwendet werden, die von der Vorlage dann wieder zu korrekten Kommas gemacht werden? Hat das einen tieferen Sinn? Grüße TRN 3.svg hugarheimur 00:38, 22. Nov. 2017 (CET)
Üblicherweise werden die irreführenden Dezimalpunkte verwendet, damit mit den Zahlen gerechnet werden kann. Die Rechenoperationen, insbesondere {{#expr: }}, können nicht mit nationalisierten Dezimalpunkten rechnen. {{formatnum:57,5|R}} = 57.5 kann zwar verwendet werden, um ein {{#expr: }}-genehmes Format herzustellen, allerdings bläht das den Vorlagencode unnötig auf und macht ihn noch unlesbarer. Dazu kommt, dass dann zwischen einem deutschen 33.444 (=33444,0) und einem englischen 33.444 (=33,444) nicht mehr unterschieden werden kann. lg --Herzi Pinki (Diskussion) 01:52, 22. Nov. 2017 (CET)

Änderungen von bestimmten Benutzern in BEO nicht anzeigen[Quelltext bearbeiten]

Hi, gibt es eine Lösung/Möglichkeit alle Änderungen durch einen bestimmten Benutzer in der eigenen Beobachtungsliste nicht anzeigen zu lassen? Genauer gesagt, handelt es sich hierbei nicht um inhaltliche Änderungen, die mittlerweile ein Drittel meiner BEO ausmachen. Danke! --hlrmnt 23:07, 21. Nov. 2017 (CET)

Eigentlich ist für nichtinhaltliche Änderungen das "Nur Kleinigkeiten wurden verändert"-Flag gedacht. Entsprechend hast du in der Beobachtungsliste die Möglichkeit, kleine Änderungen auszublenden. Die Verwendung dieses Flags wird aber nicht einheitlich gehandhabt, und weder kann irgendjemand gezwungen werden, seine kleinen Änderungen als kleine Änderunen zu markieren, noch kann man irgendjemanden davon abhalten, seine Artikel-Komplettüberarbeitungen als klein zu markieren. Mit der Option verlierst du halt genau alle Änderungen, die als klein markiert sind. Wenn du diese Option nicht nutzen, sondern tatsächlich bestimmte Benutzer (die keine Bots sind; denn die lassen sich ebenso per Einstellung ausblenden) ignorieren willst, denke ich nicht, dass es für diese Aufgabe schon was Vorgefertigtes gibt. Es sollte aber sowohl mit einem CSS-Stylesheet als auch mit einem Javascript-Script relativ einfach möglich sein, diejenigen Zeilen auszufiltern, die auf bestimmte Benutzerseiten verlinken. Wie das Stylesheet oder Script konkret aussehen müsste, hängt davon ab, welche Einstellungen du in der Beobachtungsliste verwendest. --YMS (Diskussion) 11:09, 22. Nov. 2017 (CET)
Das "Kleinigkeiten"-Flag kenne ich, es gibt aber Leute die das "k" tendenziell missbräuchlich verwenden und damit strittige Änderungen verdecken wollen. Daher sehe ich das nicht als die Lösung. Eine Lösung im Skript wäre wohl machbar? Vielleicht könnte PDD hier kurz vorbeischauen? :-) VG hlrmnt 23:06, 22. Nov. 2017 (CET)
@Hilarmont: Falls Du Benutzer:PerfektesChaos/js/listPageOptions nutzen magst, gibt es dort die Option "hide", mit der einzelne Benutzer "versteckt" werden können.--Mabschaaf 23:14, 22. Nov. 2017 (CET)
Mabschaaf, danke für den Hinweis. Das hört sich vielversprechend an. Nur bin ich, offen gesagt, mit sowas ziemlich überfordert. :-( hlrmnt 12:47, 23. Nov. 2017 (CET)

22. November 2017[Quelltext bearbeiten]

Vorlage:JULGREGDATUM spinnt[Quelltext bearbeiten]

In der Einleitung des Artikels Leo Trotzki habe ich eben das Datum der Oktoberrevolution, das zufällig auf Trotzkis 38. Geburtstag fiel, nach der Vorlage:JULGREGDATUM gestaltet. Bizarrerweise liefert sie für den Geburtstag 1879 einen anderen Tag des julianischen Kalenders als für den Umsturz 1917. Wie kann das sein? --Φ (Diskussion) 09:10, 22. Nov. 2017 (CET)

Naja, da sind immerhin 38 Jahre dazwischen. Da kann sich der Abstand zwischen julianischem und gregorianischem Datum schon mal um einen Tag verschieben. --j.budissin+/- 09:18, 22. Nov. 2017 (CET)
PS: V.a. ist da eben auch das Jahr 1900 dazwischen, sh. hier. --j.budissin+/- 09:20, 22. Nov. 2017 (CET)

Anzahl exzellente Artikel[Quelltext bearbeiten]

Laut Wikipedia:Exzellente Artikel gibt es zurzeit 2491 exzellente Artikel. Die entsprechende Spezialseite führt jedoch nur 2488 Artiel auf. Welche Zahl stimmt? 129.13.72.197 10:13, 22. Nov. 2017 (CET)

Weder noch. Es sind 2489. Die Zahl auf Wikipedia:Exzellente Artikel entspricht der Zahl in der Kategorie Kategorie:Wikipedia:Exzellent, die aber auf Grund von Zählfehlern immer mal wieder leicht abweichen kann. Die Spezialseite zählt die Seiten, die auf Wikidata als exzellent gekennzeichnet sind. Solange nicht jemand (Mensch oder Bot) Änderungen von hier dorthin überträgt, können in der Liste also sowohl Artikel stehen, die nicht mehr exzellent sind, als auch exzellente Artikel fehlen. –Schnark 10:38, 22. Nov. 2017 (CET)

Schnelltasten für LA, VM usw.?[Quelltext bearbeiten]

Hallo zusammen. Da ja PDDs "monobook.js" nicht mehr funktioniert, gibt es denn inzwischen irgendeine andere Möglichkeit, per "Schnellverfahren" VMs zu stellen? Grad bei Vandalen-IPs ist das von Hand m.E. doch sehr aufwändig. Gruß, --Benutzer:Apierta 10:56, 22. Nov. 2017 (CET)

Da hat mal ne Zeitlang schlecht funktioniert. Seit ca. 2-3 Monaten läuft es wieder Stabil. (Firefox unter Linux Mint) -- Mauerquadrant (Diskussion) 12:08, 22. Nov. 2017 (CET)
Öh, echt? Ich habs noch drin, aber ich sehe hier KEINEN der "Schnell-Buttons" mehr. Gruß, --Benutzer:Apierta 12:23, 22. Nov. 2017 (CET)

Ähem... man sollte auch die neue Version verwenden. Danke Dir, ich meinte echt, das wäre komplett stillgelegt. Gruß, --Benutzer:Apierta 12:25, 22. Nov. 2017 (CET)

Dieser Abschnitt kann archiviert werden. Benutzer:Apierta 12:25, 22. Nov. 2017 (CET)

Tabellen, die von Text umlaufen werden[Quelltext bearbeiten]

Tabellen, die ähnlich wie Bilder von Fließtext umlaufen (und je nach Layout links oder rechts positioniert) werden: Leider habe ich unter Hilfe:Tabellen nichts Brauchbares gefunden. Kann jemand weiterhelfen (bzw. ist solches in Lemma überhaupt erwünscht)? --Richard Zietz 16:56, 22. Nov. 2017 (CET)

Glaube, ich hab’s (zusätzlich „style="float:left; margin-right:2em"“ in der wikitable-Codeeröffnung). Für meinen Teil ist das Thema erledigt. Falls nicht noch was kommt, kann gerne „Erledigt“-Markierung untendrunter gesetzt werden. --Richard Zietz 17:28, 22. Nov. 2017 (CET)

Total überfrachtete Einleitungssätze[Quelltext bearbeiten]

Ziemlich häufig, besonders bei Personen-Artikeln, findet man mit Varianten von Aussprachen und/oder Schreibweisen vollgestopfte Einleitungssätze. Heute ist mir das mal wieder besonders krass aufgefallen, nämlich beim Artikel über Dmitri Chworostowski. Die vielen Namensvarianten sind wichtig und auch informativ, aber damit sollte man nicht den Einleitungssatz unlesbar machen. Wäre es nicht sinnvoll, bei besonders langen Einschüben die Namensvarianten an anderer Stelle oder in einem Extra-Abschnitt zu nennen? Gruß, --Vogelfreund (Diskussion) 18:01, 22. Nov. 2017 (CET)

Ich schließe mich den Ausführungen zustimmend an. Es gäbe m.E. folgenden eleganten Ausweg = Lösungsansatz: Nebensächlichkeiten (Schreibung in der Heimatsprache, Transkription, Transliteration, Geburstsname) einfach mit Ref Tag aus dem Fließtext auslagern (Anmerkung/Fußnote). Das wäre vermutlich ein gangbarer Weg, d.h. richtlinienkonform. --Mattes (Diskussion) 19:27, 22. Nov. 2017 (CET)
(BK) Solche Schachtelungen mit engl. Transkription, wissenschaftlicher Transkription, dann noch dem ukrainischen und vielleicht georgischen Namen findet man öfter. Das ist kein Einzelfall. Irgendwo hab ich auch noch eine klickbare Sounddatei mit der korrekten Aussprache gesehen, zumindest glaube ich mich an sowas zu erinnern. --Wurgl (Diskussion) 00:04, 23. Nov. 2017 (CET)
Das ist doch noch harmlos. Da kann man bei den Orten noch Kreis und Bundesland bzw. County oder Oblast hinzufügen. Außerdem muss unbedingt rein, welchen Namen der Geburtsort vor und nach der Revolution hatte und wie die deutsche Übersetzung lautet. Das ganze dann bitte noch in ukrainischer und aserbaidschanischer Transkription. Ohne Ironie: rausschmeißen und gut ist. Die Einleitung soll das wichtigste des Artikels zusammenfassen und nicht Nachhilfeunterricht in Geographie, Geschichte und Schriftsystemen geben. --Sportlotto (Diskussion) 14:47, 23. Nov. 2017 (CET)
Der lange Einschub in den ersten Satz gefällt mir sprachlich auch nicht. Aber m.E. sollten sowohl die alternative Transskription als auch die russische Originalschreibweise gleich zu Beginn auftauchen. Wie das elegant zu lösen wäre, weiß ich allerdings auch nicht, aber einfach löschen halte ich für den falschen Weg. --Digamma (Diskussion) 18:50, 23. Nov. 2017 (CET)
Naja, die einfachste Lösung wäre doch, einzelne Sätze zu machen. --Erastophanes (Diskussion) 21:08, 23. Nov. 2017 (CET)
Das hieße aber, diese kleinen Details an prominenter Stelle noch weiter aufzublasen, als wären sie das was ihn relevant macht. --Sitacuisses (Diskussion) 21:29, 23. Nov. 2017 (CET)
Für einzelne Sätze ist der Hauptteil des Artikels da. Problem gelöst. --Sportlotto (Diskussion) 08:03, 24. Nov. 2017 (CET)
Mir fehlt eine Begründung, warum das gleich zu Beginn auftauchen soll. Nocheinmal: Die Einleitung soll das wichtigste des Artikels zusammenfassen, so steht es in unseren Richtlinien. --Sportlotto (Diskussion) 08:03, 24. Nov. 2017 (CET)
Die unmittelbare Begründung lautet Wikipedia:Formatvorlage Biografie, wo bereits die Darstellung von Namensvarianten am Beginn der Einleitung demonstriert wird. --Sitacuisses (Diskussion) 11:14, 24. Nov. 2017 (CET)
Synonyme (dazu gehören auch alternative Schreibweisen) gehören an den Anfang, für die Leser, die über die entsprechende Weiterleitung auf den Artikel kommen. Und die Originalschreibweise des Namens sehe ich auch als sehr wichtig an. Für mich ist die Frage, wie sinnvoll es ist, dies in einer langen aufzählenden Apposition in den Satz einzufügen. Das gilt aber für die Angaben über Geburts- und Todesdatum und -ort eigentlich genauso. --Digamma (Diskussion) 18:09, 24. Nov. 2017 (CET)
So ähnlich wie die Vorlage:Infobox Pokerspieler wär es doch möglich. Gruß, MagentaGreen (Diskussion) 18:16, 24. Nov. 2017 (CET)
Hier mein Vorschlagscode:

{{Infobox
 | Stil = 1
 | Style= width:330px
 | Titel = Dmitri Chworostowski
 | Titelfarbe = #e3e3e3
 | Abschnittsfarbe = 5
 | Bildname = Hvorostovsky.jpeg
 | Bildbreite = 328px
 | Bildtext = Dmitri Chworostowski (2011)

 | Feldname1 = - | Daten1 = Personendaten
 | Feldname2 = Name | Daten2 =russisch Дмитрий Александрович Хворостовский
 | Feldname3 = englische Transkription | Daten3 = Dmitri Alexandrowitsch Chworostowski
 | Feldname4 = wissenschaftliche Transliteration | Dmitrij Aleksandrovič Hvorostovskij
 | Feldname5 = Geburtsdatum | Daten4 = 16. Oktober 1962
 | Feldname6 = Geburtsort | Daten5 = Krasnojarsk, Sowjetunion
 | Feldname7 = Sterbedatum | Daten6 = 22. November 2017
 | Feldname8 = Sterbeort | Daten7 = London, Großbritannien
}}

Dmitri Alexandrowitsch Chworostowski, international unter dem Künstlernamen Dmitri Hvorostovsky bekannt, war ein russischer Opernsänger (Bariton).

23. November 2017[Quelltext bearbeiten]

Firefox bremst WP zutode[Quelltext bearbeiten]

Mit diesem neuen Firefox-Skin, oder was das auch ist, dauern jetzt insbesondere Wikipedia-Seiten abartig lang, vielleicht eine minute im Schnitt. Mit 1 GB RAM auf dem Thinkpad (Linux) bin ich zwar leidgeprüft, aber kann man das wieder so hinbekommen wie es vorher war? --Quetsch mich aus, ... itu (Disk) 11:07, 23. Nov. 2017 (CET)

Firefox 57 wurde komplett überarbeitet und soll nun eigentlich schneller sein als zuvor. Wenn er auf deinem etwas altersschwachen System zumindest bei unseren Seiten langsamer ist, gibt es vermutlich wenig was wir tun können - an der Struktur der Wikipedia-Seiten hat sich ja nichts geändert, nur an deinem Browser. Da würde ich empfehlen, auf einen anderen Browser auszuweichen und ggf. in einiger Zeit nochmal zu prüfen, ob die Mozilla-Leute in diesem Punkt nachgebessert haben. --YMS (Diskussion) 11:24, 23. Nov. 2017 (CET)
Kann ich so nicht bestätigen. Mit einem Win10-Tablet (2 GB RAM) momentan hat die neue FF-Version zum Teil recht deutliche Geschwindigkeitsvorteile gebracht. Hatte nach dem Update allerdings auch zuerst einige Probleme (Youtube-Videos auf hoher Auflösung ruckelten, etc) und hab deshalb ein neues Profil angelegt (Verlauf, Lesezeichen, etc aber rüberkopiert) und Addons frisch installiert. Guck vielleicht mal, obs mit einem frischen Userprofil besser läuft. --Kam Solusar (Diskussion) 11:39, 23. Nov. 2017 (CET)
Ich fürchte das das am Speicher liegt. Da solltest du mal über eine Aufrüstung oder den kauf eines „neues“ Gebrauchte Thinkpad nachdenken. Mit 4 GB RAM gibt es die schon für unter 100 Euro. -- Mauerquadrant (Diskussion) 16:21, 23. Nov. 2017 (CET)

Wikimedia-Cookies behalten[Quelltext bearbeiten]

Ich gebe zu, das ist nur am Rande eine Frage zur Wikipedia. Aber vielleicht kann mir jemand helfen:
Ich habe meinen Firefox immer so eingestellt, dass er beim Schließen alle Cookies löscht. Dass damit auch Logins beendet werden, ist mir willkommen – außer bei den Wikimedia-Projekten, das sind die einzigen Cookies, die ich unbegrenzt behalten will. Ich hatte das bisher mit einem Addon gelöst, mit dem ich Ausnahmeregeln zum Behalten von Cookies definieren konnte. Von den mir bekannten Addons, die sowas können – CookieCuller, CookieKeeper, Cookie Controller u. a. –, ist keins mit Firefox Quantum kompatibel. Ich habe beim Googeln Cookie AutoDelete gefunden, mit dem man eine Whitelist anlegen kann. Hat jemand dieses Addon zufällig schon getestet? Oder kann mir ein anderes empfehlen? --Mushushu (Diskussion) 11:52, 23. Nov. 2017 (CET)

Man könnte auch in den Cookie-Einstellungen die Cookie-Policy auf Session-Cookies umstellen und für Wikipedia eine Ausnahme erstellen. Oder übersehe ich etwas? --Prüm 16:54, 23. Nov. 2017 (CET)
Hm, meinst du „Cookies von Websites akzeptieren“ deaktivieren und Wikipedia etc. als Ausnahmen eingeben? Das bedeutet dann ja, dass Wikipedia die einzige Seite ist, die überhaupt Cookies bei mir speichern darf – nicht nur sitzungsübergreifend, sondern auch kurzzeitig. Aber womöglich meinst du etwas anderes? --Mushushu (Diskussion) 17:29, 23. Nov. 2017 (CET)
Ja, ich meinte es eher so:
  • in den Datenschutzeinstellungen „Chronik nach benutzerdefinierten Einstellungen“, „Cookies von Websites akzeptieren“ und „Bis Firefox geschlossen wird“ wählen -> Session-Cookies als Standard
  • Bei „Ausnahmen“ https://login.wikimedia.org und wikipedia.org und ggf. weitere hinzufügen als „Erlauben“ -> diese Cookies dauerhaft speichern
  • Falls „Chronik löschen“ aktiv ist, dort die Häkchen bei „Website-Einstellungen”, „Cookies“ und „Aktive Logins“ entfernen -> nur so bleiben die Einstellungen erhalten
Ich habs mit FF 57.0 probiert, klappt. --Prüm 20:22, 23. Nov. 2017 (CET)
Danke, @Prüm, das scheint zu funktionieren! Zwar bin ich dann beim ersten Aufruf einer Wikipedia-Seite noch unangemeldet, aber bei der zweiten Seite bzw. beim Aktualiseren der ersten dann eingeloggt. Ist das bei dir auch so? Das erscheint mir etwas merkwürdig und irgendwie nicht ganz so gewollt (mit den früheren Addons war das anders), aber man kann sich dran gewöhnen. --Mushushu (Diskussion) 11:20, 24. Nov. 2017 (CET)
Ich sehe zuerst kurz die obere Leiste für unangemeldete Benutzer, die sich dann ohne weiteres Zutun meinerseits binnen ca. 1 s in die Leiste mit meinen Anmeldeinfomationen "transformiert". Könnte aber systemabhängig sein (bei mir Linux). LG, --Prüm 23:07, 24. Nov. 2017 (CET)
Es könnte sein, dass du auch die Cookies von wikimedia.org erlauben solltest. Ist aber nur eine Vermutung. --Wurgl (Diskussion) 23:56, 24. Nov. 2017 (CET)

Altes Layout als Standard?[Quelltext bearbeiten]

Hallo zusammen. Vor ein paar Tagen gab es ja offenbar einige Änderungen bezüglich des Layouts bei den letzten Änderungen, im Editorfenster usw. Ich will garnicht mal behaupten, dass die schlecht seien, aber ich hätt's gern wieder wie früher :-) Kann man das irgendwo standardmäßig einstellen? Gruß, --Benutzer:Apierta 14:10, 23. Nov. 2017 (CET)

Spezial:Einstellungen#mw-prefsection-rc die Option "Die verbesserte Version der Letzten Änderungen ausblenden" anhaken. — Raymond Disk. 14:17, 23. Nov. 2017 (CET)
Ich danke Dir. --Benutzer:Apierta 14:32, 23. Nov. 2017 (CET)
Dieser Abschnitt kann archiviert werden. Benutzer:Apierta 14:32, 23. Nov. 2017 (CET)

„Änderungen zeigen“[Quelltext bearbeiten]

Gibt es eine Möglichkeit, wie bei der Vorschau auch die Option „Zum Bearbeitungsfeld gehen“ über der Vergleichsansicht angezeigt zu bekommen? Warum gibt es das nur bei der Vorschau?--Herfrid (Diskussion) 15:11, 23. Nov. 2017 (CET)

@Herfrid: Zur ersten Teilfrage: mit einer entsprechenden personalisierten .css oder .js-Datei geht das sicherlich, nur ist auf der Seite mit der Vergleichsansicht kein "Bearbeitungsfeld", zu dem man gehen koennte und damit macht das wenig Sinn. Die zu vergleichenden Versionen haben allerdings entsprechende "Bearbeiten"-Links. Zur zweiten Teilfrage: weil es dort eines gibt. Das ist nicht gemeint, s.u. Deshalb gestrichen -- Iwesb (Diskussion) 00:55, 25. Nov. 2017 (CET) hth -- Iwesb (Diskussion) 11:44, 24. Nov. 2017 (CET) Oder hab ich die Frage nur mal wieder nicht verstanden?
Ich denke, Herfrid meint nicht den Diff zwischen existierenden Versionen, sondern die Aktion "Änderungen zeigen" beim Bearbeiten einer Seite, wo es den Link anders als bei der Aktion "Vorschau zeigen" tatsächlich ohne offensichtlichen Grund nicht gibt. --YMS (Diskussion) 17:19, 24. Nov. 2017 (CET)
Oha. Und ich hatte mich noch gefragt, welches "Änderungen zeigen" er meint. Schwacher Trost: wenigstens im Kleingedruckten lag ich richtig... MfG -- Iwesb (Diskussion) 00:55, 25. Nov. 2017 (CET)

J.N. Köbig[Quelltext bearbeiten]

Müßte das Lemma nicht auf J. N. Köbig? --Informationswiedergutmachung (Diskussion) 15:49, 23. Nov. 2017 (CET)

Mal ins Impressum der Firmen-Website geschaut? „J.N. Köbig GmbH” – ohne Space zwischen J. und N. Oder dreht sich die Frage um irgend etwas anderes, das Du uns bisher noch nicht verraten hast? --Henriette (Diskussion) 15:54, 23. Nov. 2017 (CET)
Och Henriette, bei Personennamen ist nun mal der Raum üblicherweise dazwischen, wie bspw. bei J. N. Langham, J. N. Reddy, J. N. A. Hawkins. Ich finde nur die Regel dazu gerade nicht und frage mich, ob das auch für Firmennamen (der hier ein Personenname ist!) gilt. Ist doch uns - relativ - wie die sich schreiben, wir lassen schließlich auch die Rechtsform bewußt weg. --Informationswiedergutmachung (Diskussion) 16:23, 23. Nov. 2017 (CET)
Auf der [Seite über die Unternehmensgeschichte] steht es mit Space, genauso in den AGB. Die Schreibweise im Impressum kann auch nur eine Nachlässigkeit sein. --Digamma (Diskussion) 19:01, 23. Nov. 2017 (CET)
Ich hätte ja jetzt gesagt: „Frag doch denjenigen, der den Artikel angelegt hat” … aber der hat schon eine Ansage bekommen: „Keine Werbung bitte”. Dann wird sich das Problem wohl auch so erledigen … --Henriette (Diskussion) 19:12, 23. Nov. 2017 (CET)
Info hat schon recht, das gehört verschoben, und in der Einleitung als Eigenschreibweise erwähnt. Ich mach das jetzt. --Tonialsa (Diskussion) 19:33, 23. Nov. 2017 (CET)
@Tonialsa: Nicht, das mir dieser Fall übermäßig wichtig wäre, aber verstehen tät ich es schon gern: Die Firma heißt also J.N. Köbig. Und wer die Firma genau so in der WP sucht, findet keinen Artikel – obwohl der ja existiert! –, sondern nur eine Seite auf der die Verschiebung vermerkt ist (ob Stullenormalleser damit was anfangen kann?). Die Aussage „das gehört verschoben” fußt vermutlich in irgendeiner Anweisung oder Regel: Haben wir echt eine Regel, die anordnet das Auffinden korrekt geschriebener Lemmata erheblich zu erschweren, weil die WP nun mal besser weiß wie ein Lemma oder wie hier, ein Firmenname, geschrieben gehört?? --Henriette (Diskussion) 20:17, 23. Nov. 2017 (CET)
Wer sagt dir, dass die Schreibweise im Impressum richiger ist als die in der Unternehmensgeschichte und in den AGB? --Digamma (Diskussion) 20:41, 23. Nov. 2017 (CET)
Und wer sagt uns, daß die Schreibweise außerhalb des Impressums korrekt ist? Keiner. Wir wissen es nicht. Bzw. wissen wir es dank Tonialsas genialer Privat-Regel „ich mache einfach, was ich für gut befinde” natürlich doch: Denn in J. N. Köbig können wir nachlesen: „Die J. N. Köbig GmbH (Eigenschreibweise: J.N. Köbig GmbH; eingetragener Firmenname J.N.Köbig GmbH) …”. So einfach ist das. Doof nur, daß derjenige, der die Firma mit „J.N. Köbig” sucht, was ja laut Wikipedia die Eigenschreibweise des Firmennamens ist, nur eine Seite findet die ihm mitteilt, daß der Artikel gelöscht oder verschoben wurde. Aber offenbar ist es ziemlich egal, ob ein Leser einen Artikel findet. Wichtig ist nur: „… bisher gehört hinter einem Punkt im Lemma immer ein Leerzeichen”. Hätten die Köbigs bei der Firmengründung im Jahr 1890 ja auch mal ein bisschen besser aufpassen können! --Henriette (Diskussion) 21:24, 23. Nov. 2017 (CET)

Henriette: Was weiß ich. Ich habe keine Ahnung, aber bisher gehört hinter einem Punkt im Lemma immer ein Leerzeichen. Ich habe keine Ahnung, ob es dafür eine Regel gibt. Das liegt damit zusammen, dass ich in meinem Alter keine Regeln mehr lese, ich mache einfach, was ich für gut befinde. Ist doch OK so, oder? Grüße, --Tonialsa (Diskussion) 20:50, 23. Nov. 2017 (CET)

Also DIN 5008 sollte jeder mal gelesen haben ;-) Ist eine reine Typografie-Frage. Ob da ein Leerzeichen "hingehört" ist also keine Firmen- oder Vereinsentscheidung, es ist die Frage, ob sich derjenige, der das geschrieben hat, an die Typografieregeln gehalten hat oder nicht. Und wer nimmt es da, vor allem im Web, schon so genau wie die Wikipeniblipedia. Es stand auch mal in den WP-Regeln explizit für Vornamen, und deshalb sind auch die meisten Lemmata mit Leerzeichen geschrieben. Aber wie das so ist in der WP, sowas verschwindet gerne mal nebenbei und unbemerkt aus den Namenskonventionen, aber im "WP-Gedächtnis" lebt es weiter. Gruß -- Harro (Diskussion) 22:41, 23. Nov. 2017 (CET)
DIN5008 sollte jeder mal gelesen haben? Ich lese nichts, ich ignoriere alle Regeln ;-) Du kannst das ja lesen und wenn was wichtiges drinstehen sollte, mir Bescheid stoßen :-) Bis dahin! --Tonialsa (Diskussion) 22:44, 23. Nov. 2017 (CET)
@Harro: Tut mir leid, aber ich verstehe es immer noch nicht: Der Benutzer Köbig (ein für die J. N. Köbig GmbH verifizierter Benutzer) legt den Artikel „J.N. Köbig” an – auch laut Impressum der Firmenwebsite ist das – ohne Leerzeichen zwischen „J.” und „N.” – der Name der Firma. Es findet sich auf deren Website – z. B. im Text [4] zur Unternehmensgeschichte – auch die Schreibweise „J. N. Köbig” (mit Leerzeichen). Nun gehe ich von dreierlei aus: a) der verifizierte Account der Köbig GmbH wird genau wissen welches die „offizielle" oder im WP-Sprech „Eigenschreibweise” der Firma ist, b) das Lemma eines Artikels entspricht der offiziellen/korrekten/„Eigen”-Schreibweise eines (Unternehmens-)Namens und c) wenn es Zweifel gibt welche Schreibweise offiziell, korrekt oder „Eigenschreibweise" ist, dann informiert man sich, findet es zweifelsfrei heraus und ändert nur dann das Lemma, wenn es tatsächlich falsch geschrieben ist (kann ja durchaus ein Versehen des Benutzers Köbig gewesen sein).
Was passiert gestern? Das Lemma wird mit der Ansage „das gehört verschoben”, verschoben und das ursprüngliche, möglicherweise korrekte Lemma gelöscht. Der Artikeltext wird dahingehend geändert, daß jetzt im Text zu lesen ist: „Die J. N. Köbig GmbH (Eigenschreibweise: J.N. Köbig GmbH)” – ohne Beleg und ohne Begründung, warum sowas „verschoben gehört" – bzw. lautet Tonialsas Begründung: „ich mache einfach, was ich für gut befinde”. Ergebnis? Wir wissen immer noch nicht, ob die Firma nun „J.N. Köbig” oder „J. N. Köbig” heißt und wer mit dem u. U. korrekten Firmennamen „J.N. Köbig” in der WP sucht, findet nur eine Seite auf der mitgeteilt wird, daß die Seite „gelöscht oder verschoben” wurde.
Mal davon ausgegangen, daß J.N. Köbig der korrekte Firmenname ist – wie ja auch die WP bzw. Tonialsa versichert (siehe: „Eigenschreibweise: J.N. Köbig GmbH”): Warum wird dieses korrekte Lemma gelöscht und das Auffinden des Artikels erschwert? Wegen DIN5008? Lautet die Policy der WP also: „Wenn Du im Jahr 1890, dem Jahr deiner Firmengründung, noch nichts von einer gut 40 Jahre später eingeführten DIN5008 wusstest, hast Du halt Pech gehabt, denn WP interessiert sich nicht für deinen korrekten, historischen Firmennamen, sondern nur für nach DIN korrekte Schreibweisen”? Ist das so? --Henriette (Diskussion) 07:14, 24. Nov. 2017 (CET)
Die Geschichte von der "Eigenschreibweise" ist eine Geschichte voller Missverständnisse ;-) Es gibt unzählige WP-Diskussionen, die eruieren wollen, was uns denn der Eigentümer sagen wollte. Ich vermeide am liebsten den Ausdruck, weil er nicht festgelegt ist und jeder darunter verstehen kann, was er will.
Nimm 100 Leute, die etwas über den Betrieb schreiben. Die verwenden unterschiedliche Schriftarten, Schriftgrößen und, wenn sie von Hand schreiben, weder eine bestimmbare Schriftart noch definierte Abstände. Allen gemeinsam sind nur 11 Buchstaben und 2 Punkte. Wenn sie Textverarbeitungsprogramme verwenden oder Textsatzsoftware im Zeitungs- und Buchdruck, dann haben sie normalerweise keine Kontrolle über irgendwelche Abstände, dann sind die vorgegeben. Und vor 40 oder 100 oder 140 Jahren gab es Spatien, die nach ebensolchen automatischen Vorgaben zwischen die Lettern gesetzt wurden. Und das gilt nicht nur für 100 beliebige Leute, das gilt auch für 100 Mitarbeiter des Betriebs. Ich habe schon für einige Auftraggeber gearbeitet, nirgendwo gab es Vorgaben wie "da ist ein ganzer/ein halber/kein Abstand im Namen". Selbst die Firmenbesitzer persönlich müssen sich nach den Vorgaben richten, die Drucker, Software und selbst die Datenbank des Unternehmensregisters machen. Mit anderen Worten, außer den grundsätzlichen 11 Buchstaben und 2 Punkten ist die gesamte Gestaltung Zufall. Auch die Buchstabenabstände. Wenn der Eigentümer eine bestimmte Schriftart oder einen bestimmten Abstand will, dann ist das keine Frage des Namens mehr, sondern eine Frage des Designs. Dann geht es nicht mehr um die Bezeichnung, sondern geht in Richtung Logo. Es gibt in der WP zwar einige, die am liebsten das Logo als Lemma abpinseln würden, das kann aber nicht Sinn einer Enzyklopädie sein.
Zeitungen und Druckereien haben ihre Regeln für ein einheitliches Schriftbild und damit es in der WP nachvollziehbar und nicht willkürlich zugeht, haben wir die Regel mit dem Abstand nach DIN-Norm. Wir könnten uns ja nicht einmal einigen, welche Quelle uns denn nun die "wahre" Schreibweise verkünden soll: der Registereintrag, der Websitenschreiber, das Logo, die 125-Jahres-Festschrift ... Für die Leser ist sicherlich eine einheitliche WP-Schreibweise sinnvoller, als irgendwelche Einzelfallinterpretationen. Was allerdings auch heißt, dass es vielleicht eher leserunfreundlich war, die Weiterleitung zu löschen. Selbst wenn man über die Suche den Artikel auch sofort findet. Das jetzige Lemma ist jedenfalls das sinnvollste, auch wenn es vielleicht nicht der finale Schritt auf der Suche nach Wahrheit und Erleuchtung ist. Gruß -- Harro (Diskussion) 21:27, 24. Nov. 2017 (CET)
„Die Geschichte von der "Eigenschreibweise" ist eine Geschichte voller Missverständnisse ;-) Es gibt unzählige WP-Diskussionen, die eruieren wollen, was uns denn der Eigentümer sagen wollte.” – wir haben einen verifizierten Account, den wir fragen können! Ist das wirklich so derart exotisch und außerhalb aller Vorstellung, daß man zuerst den Ersteller des Artikels fragt was er meinte, wollte und weiß und erst danach irgendwelche Maßnahmen ergreift? … ach, was solls. Ich gebs auf. Danke dennoch für die Antwort. --Henriette (Diskussion) 22:09, 24. Nov. 2017 (CET)

Henriette, verfälschst du nachträglich den Verlauf der Diskussion? Sowas macht man aber nicht. --Tonialsa (Diskussion) 22:50, 23. Nov. 2017 (CET)

Wie bitte? --Henriette (Diskussion) 07:14, 24. Nov. 2017 (CET)

Schon mal was von der Möglichkeit einer Wikipedia:Weiterleitung gehört...? Was spricht dagegen, von der einen auf die andere Schreibweise weiterzuleiten und - schwupps - wird auch die andere gefunden! -- 193.187.235.17 10:27, 24. Nov. 2017 (CET)

Nun ja, irgendjemand hat nach der Verschiebung die Weiterleitung, die ja automatisch erzeugt wird, gelöscht, bzw. die Erzeungung einer Weiterleitung aktiv verhindert. Ich denke, darum ging es Henriette. Und diese Löschung ist ja wirklich nicht zu verstehen. --Digamma (Diskussion) 18:19, 24. Nov. 2017 (CET)
Im Gegensatz zu Stullenormalo-Leser bin ich durchaus in der Lage Seiten wie J.N._Köbig zu lesen, zu verstehen und herauszulesen, welcher Admin die Löschung durchgeführt hat. Ephraim33 war es.
Und nein, Henriette ging und geht es mitnichten um eine gelöschte Weiterleitung. Henriette geht es darum, daß hier einfach mal ein Lemma geändert und dann gelöscht wird, weil es einem Benutzer – Tonialsa nämlich – so gefällt; Zitat Tonialsa: „Ich habe keine Ahnung, ob es dafür eine Regel gibt. Das liegt damit zusammen, dass ich in meinem Alter keine Regeln mehr lese, ich mache einfach, was ich für gut befinde.” Was hier gerade abgeht, hat mit Enzyklopädie oder „wir sammeln das Wissen der Welt” nichts zu tun. Das ist nichts anderes als pure Ignoranz. Wenn das niemandem außer mir auffällt: In Ordnung. Ich habe meine Einwände ausführlich geschildert und ausführlich begründet. Wenn euch das egal ist: Euer Problem. -Henriette (Diskussion) 21:39, 24. Nov. 2017 (CET)
Nö, das ist dein Problem. Ich ignoriere alle Regeln, weil ich das darf. Das hat mit ignoranz nichts zu tun, das gehört eher zu den Grundregeln des gesamten Projekts Wikipedia. Und das genieße ich. Ist doch locker, oder? --Tonialsa (Diskussion) 21:48, 24. Nov. 2017 (CET)

Ich hab nicht die geringste Ahnung, worum es hier wirklich geht, doch eine Vorstellung davon, dass Ihr euch eigentlich einigen könntet. (Aber vielleicht nicht wollt – wie bei den Jamaika-Sondierungen?!?) Es liegen doch bereits konstruktive Vorschläge vor! Also kommt zusammen; zum Wohle des Volkes und was weiß ich sonst noch … bla … bla. Gruß von MagentaGreen (Diskussion) 22:00, 24. Nov. 2017 (CET) (nicht vom Bundespräs…)

Im Grunde ist alles gut, Henriette möchte wohl nur ein bisschen Smalltalk betreiben zu wollen, wie mir scheint. Alles gut ;-) Beste Grüße, --Tonialsa (Diskussion) 22:03, 24. Nov. 2017 (CET)

Java Script[Quelltext bearbeiten]

Wie kann ich eigentlich ein Java Script erstellen? --Nhfflkh (Diskussion) 18:09, 23. Nov. 2017 (CET)

Was möchtest du mit dem Java Script machen? Es in irgend eine Seite einbauen? Das geht aus Sicherheitsgründen nicht. Für dich selbst kannst du unter Benutzer:Nhfflkh/vector.js eins anlegen das nur bei dir läuft und auch nur von dir bearbeitet werden kann. -- Mauerquadrant (Diskussion) 18:35, 23. Nov. 2017 (CET)
WP:JS könnte ein Einstieg sein. Der Umherirrende 21:34, 23. Nov. 2017 (CET)
Da ich technisch nicht bewandert bin, ist es halt sehr schwer für mich, hier irgendwas anzupassen, dann kommt nur ein noch größerer Murks raus. Kann jemand für mich bitte es erstellen. Konkret geht es darum, dass ich den EditCounter auf opt in schalten kann. Wenn jemand fürs Editieren die Erlaubnis für meinen BNR braucht, bekommt er die gerne von mir. Gruß --Nhfflkh (Diskussion) 00:40, 24. Nov. 2017 (CET)
Hier musst du einfach nur irgendwas hinschreiben. Das kann keiner für dich machen, die Seite kannst du nur selbst editieren. --wtrsv 00:53, 24. Nov. 2017 (CET)
Also ich habe jetzt mal die Seite erstellt, passt das so? --Nhfflkh (Diskussion) 11:47, 24. Nov. 2017 (CET)
Scheint so, ja. Auf https://tools.wmflabs.org/supercount/index.php?user=Nhfflkh&project=de.wikipedia erscheint jedenfalls nicht mehr die Meldung du seist nicht eingetragen (siehe meinen Eintrag als Vergleich). Bei Benutzer:Nhfflkh/EditCounterGlobalOptIn.js könntest du dich noch global eintragen lassen. DestinyFound (Diskussion) 11:55, 24. Nov. 2017 (CET)
Das globale Opt-In müsste, denke ich, auf Meta erfolgen, also meta:User:Nhfflkh/EditCounterGlobalOptIn.js statt de:Benutzer:Nhfflkh/EditCounterGlobalOptIn.js. Zur Erklärung des JavaScript-Teils: Was hier eingetragen wird, hat mit JavaScript überhaupt nichts zu tun. Das Tool prüft nur, ob auf der Seite irgendwas steht. Dafür könnte das prinzipiell auch jede andere Seite sein, aber User-JavaScript-Seiten haben die Besonderheit, dass nur die jeweiligen Benutzer selbst sie bearbeiten können (na gut, und Admins). Also ist auf diesen Seiten (halbwegs) sichergestellt, dass du sie selbst angelegt hast und niemand anderes die Freigabe für den Editcounter erteilt hat. Nur deswegen ist die Opt-In-Seite eine JavaScript-Seite. --YMS (Diskussion) 12:14, 24. Nov. 2017 (CET)
Ja, hast Recht, muss auf Meta gemacht werden. DestinyFound (Diskussion) 12:19, 24. Nov. 2017 (CET)

Hamburger Hafen ist leergelaufen.[Quelltext bearbeiten]

>>>>> Kopie von Wikipedia:Administratoren/Anfragen#Hamburger Hafen ist leergelaufen. <<<<<

Ebbe in Hamburg

Die Karte die über die grün hinterlegte Lupe in Artikeln mit Genkoordinaten angezeigt werden kann wird nicht von OSM direkt eingebunden sondern sondern kommt von einer Kopie die auf dem Toolserver liegt und die alle paar Monate aktualisiert wird. Leider enthält die Version die aktuell auf dem Toolserver ist einen schweren Fehler im Bereich des Hamburger Hafens. Da das eine sehr prominente Stelle ist würde ich bitten den Bereich außerplanmäßig zu aktualisieren. -- Mauerquadrant (Diskussion) 18:11, 23. Nov. 2017 (CET)

Hier kann dir aber kein Administrator der deutschsprachigen Wikipedia helfen, da es keine Tätigkeit on-wiki gibt. Das muss der Tool-Owner machen. Diesen erreichst du am besten auf seiner Diskussionsseite (wobei ich auch nicht weiß wer das ist - die Frage nach dem Tool-Owner wäre etwas für WP:FzW - meiner Meinung nach) Der Umherirrende 18:27, 23. Nov. 2017 (CET)

>>>>> Kopie Ende <<<<<

Das mach ich dann mal hier. -- Mauerquadrant (Diskussion) 21:19, 23. Nov. 2017 (CET)
Rechts unten auf der Karte siehst du unter "Permalink" den Namen wiwosm und dann gehst du auf https://tools.wmflabs.org/admin/tools, suchst nach wiwosm und findest 3 Maintainer (einer ist der ToolOwner). --Wurgl (Diskussion) 01:01, 24. Nov. 2017 (CET)
Danke, hab die 2 hier aktiven angeschrieben. -- Mauerquadrant (Diskussion) 01:49, 24. Nov. 2017 (CET)
Dieser Abschnitt kann archiviert werden. -- Mauerquadrant (Diskussion) 09:30, 24. Nov. 2017 (CET)

24. November 2017[Quelltext bearbeiten]

Meistertitel Udo Pastörs?[Quelltext bearbeiten]

Im Lebenslauf findet sich: "Im Anschluss daran erwarb er an der Uhrmacherfachschule den Meisterbrief in seinem Handwerk." Bei dieser Aussage bezieht sich WIKI auf die Veröffentlichung des Landtages MV. Doch dort steht: "Besuch der Uhrmacherfachschule mit Ablegung der Meisterprüfung" Es bleibt Ihnen vorbehalten zu erklären wie der Besuch einer Schule zu einer Qualifikation führt. Man kann ja auch eine Prüfung ablegen und durchfallen. Nach Ihrer Forgehensweise könnte ich mich jetzt auch als Diplomlaufmann bezeichnen, weil ich den Studiengang an der FU-Berlin belegt hatte. Übrigens, ich hatte die Angelegenheit schon vor einiger Zeit bei einem Besuch der Sprechstunde in Hmb zur Sprache gebracht. Das hat seinen Niederschlag in der Diskussion bei "Udo Pastörs" gefunden aber zu keiner Änderung der fehlerhaften Angabe geführt. Mit freundlichem Gruß me. HBG --85.178.107.133 12:59, 24. Nov. 2017 (CET)

Meines Wissens macht man erst den Gesellen in seinem Handwerk, ich glaub danach ein paar Jahre Praxis (zumindest war das mal so) und danach kann man den Meisterbrief machen. Und den macht man eben in so etwas wie einer Schule. Interessant ist jedenfalls, dass ein Meisterbrief den Besuch einer Universität ermöglicht, ganz ohne Abitur. --Wurgl (Diskussion) 13:07, 24. Nov. 2017 (CET)
In BA-Wü seit 2006. Cf. Deutscher Qualifikationsrahmen, Kurzfassung 2010. Gruß --Logo 13:15, 24. Nov. 2017 (CET)
In der Veröffentlichung des Landtages MV steht oben ganz explizit "Uhrmachermeister". --Digamma (Diskussion) 18:37, 24. Nov. 2017 (CET)

Liste bekannter Denkfabriken[Quelltext bearbeiten]

Hallo,

auf Diskussion:Liste_bekannter_Denkfabriken habe ich mal angefragt, nach welchem Kriterium Denkfabriken als bekannt eingestuft werden (Manche Einträge in der Liste haben nicht mal einen Wikipediaartikel). Leider habe ich keine Antwort bekommen. Ich frage mich, ob man eine solche Liste überhaupt benötigt und möchte nach Meinungen dazu fragen. --Berthold Werner (Diskussion) 14:49, 24. Nov. 2017 (CET)

Ich möchte vermuten, dass du auf deine Frage auch hier keine Antwort bekommen wirst, da „bekannt“ willkürlich gewählt zu sein scheint. Über Sinn und Unsinn einer solchen Liste müsste man dann wohl auf WP:LD diskutieren. --Schnabeltassentier (Diskussion) 18:44, 24. Nov. 2017 (CET)
Meine Frage hier zielt darauf ab, ob Andere die Liste, wie ich, in der jetzigen Form für willkürlich und überflüssig halten. Ich möchte sie nicht gleich zur Löschung vorschlagen. --Berthold Werner (Diskussion) 19:49, 24. Nov. 2017 (CET)

Videoeinbindung[Quelltext bearbeiten]

Wie steht Wikipedia eigentlich zu Videoeinbindungen? Mir ist noch kein Artikel aufgefallen, in dem das der Fall ist. Gab es dazu schon einmal eine Diskussion? ich meine jetzt nicht Verlinkungen von YouTube oder sonst was, sondern wie bei den Bildern eigene Werke. Z. B. von einem berühmten Bauwerk, wie hier in Lübeck das Holstentor, könnte ein User doch auch ein Video machen und es im Artikel einbinden. Gäbe zu den Bildern einen zusätzlichen Einblick, bzw. eine Weiterführung der Bilder, wenn man z. B. das Holstentor mit der Kamera begeht. Oder bei Automobilen eine Rundum und Innenansicht. Was meint ihr dazu? --USA-Fan (Diskussion) 18:25, 24. Nov. 2017 (CET)

Gibt es, wir haben auch eine (veraltete) Hilfeseite dazu: Hilfe:Video. XenonX3 – () 18:28, 24. Nov. 2017 (CET)
Dann entschuldige ich mich für den Verbrauch von unnötigem Serverplatz mit meiner Frage. ^^ Bei den Tausenden Seiten, die ich schon aufgerufen habe und bei meiner ganzen Stöberei im Autorenportal und anderswo bin ich noch nie darauf gestoßen. Danke für den lieben Hinweis. :) --USA-Fan (Diskussion) 18:40, 24. Nov. 2017 (CET)
(Nach BK) Ein oder zwei Artikel mit Video gibt es pfeif  --Tonialsa (Diskussion) 18:42, 24. Nov. 2017 (CET)
Das erklärt die Sache. ^^ --USA-Fan (Diskussion) 18:44, 24. Nov. 2017 (CET)
Dieser Abschnitt kann archiviert werden. USA-Fan (Diskussion) 18:45, 24. Nov. 2017 (CET)

25. November 2017[Quelltext bearbeiten]