Cahuzac-sur-Vère

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Cahuzac-sur-Vère
Caüsac de Vera
Wappen von Cahuzac-sur-Vère
Cahuzac-sur-Vère (Frankreich)
Cahuzac-sur-Vère
Region Okzitanien
Département Tarn
Arrondissement Albi
Kanton Vignobles et Bastides
Gemeindeverband Gaillac-Graulhet
Koordinaten 43° 59′ N, 1° 55′ OKoordinaten: 43° 59′ N, 1° 55′ O
Höhe 173–288 m
Fläche 30,58 km2
Einwohner 1.144 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 37 Einw./km2
Postleitzahl 81140
INSEE-Code

Rathaus (Mairie) von Cahuzac-sur-Vère

Cahuzac-sur-Vère (okzitanisch: Caüsac de Vera) ist eine französische Gemeinde mit 1.144 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2016) im Département Tarn in der Region Okzitanien. Die Gemeinde gehört zum Arrondissement Albi und zum Kanton Vignobles et Bastides (bis 2015: Kanton Castelnau-de-Montmiral). Die Einwohner werden Cahuzacais genannt.

Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Cahuzac-sur-Vère liegt etwa 20 Kilometer in ostnordöstlicher Richtung von Albi entfernt im Tal der Vère.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2013
Einwohner 1.106 1.130 1.166 1.053 1.074 1.027 1.023 1.093
Quelle: Cassini und INSEE

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Menhir Sainte-Carissime
  • Schloss Salette

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gemeindepartnerschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mit dem Ortsteil Maar der deutschen Gemeinde Lauterbach in Hessen und der rumänischen Gemeinde Tormac bestehen Partnerschaften.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Cahuzac-sur-Vère – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien