Puygouzon

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Puygouzon
Wappen von Puygouzon
Puygouzon (Frankreich)
Puygouzon
Region Okzitanien
Département Tarn
Arrondissement Albi
Kanton Albi-2
Saint-Juéry
Gemeindeverband Albigeois
Koordinaten 43° 54′ N, 2° 10′ OKoordinaten: 43° 54′ N, 2° 10′ O
Höhe 182–308 m
Fläche 19,96 km2
Einwohner 3.417 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 171 Einw./km2
Postleitzahl 81990
INSEE-Code
Website http://www.puygouzon.fr/

Puygouzon ist eine französische Gemeinde mit 3.417 Einwohnern (Stand 1. Januar 2016) im Département Tarn in der Region Okzitanien. Puygouzon gehört zum Arrondissement Albi und zu den Kantonen Albi-2 und Saint-Juéry. Die Einwohner werden Puygouzonnais genannt.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Puygouzon liegt unmittelbar, etwa drei Kilometer südlich vom Stadtzentrum Albis. Umgeben wird Puygouzon von Albi im Norden, Fréjairolles im Osten und Südosten, (bis zur Eingemeindung:) Labastide-Dénat im Süden, Lamillarié im Süden sowie Saliès im Westen und Südwesten.

Durch die Gemeinde führt die frühere Route nationale 112 (heutige D612).

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zum 1. Januar 2017 wurde die Nachbarkommune Labastide-Dénat eingemeindet. Puygouzon ist seither eine Commune nouvelle.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2011
587 722 1.408 1.993 2.585 2.722 2.845 2.949
Quelle: Cassini und INSEE

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kirche in der Ortschaft Creyssens
  • Kapelle Saint-Geniest

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Puygouzon – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien