Diskussion:Weinbau in Italien

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Du hast dir viel vorgenommen ;-)

Vorschlag[Quelltext bearbeiten]

Ich halte es für Sinnvoll, bei Gebieten oder Weinen, die bereits einen eigenen Artikel besitzen wie [[Barolo] nur einen Link zu setzen und den jeweiligen Arikel aus zu bauen. Wenn jede Region einzeln bechrieben wird sprengt diese Seite irgendwann den Rahmen. Es fehlen einige DOC und DOCG Weine in der Liste. Vielleicht sollte überlegt werden, ob man die Listen in eine andere Form bringt wie im Folgenden Beispiel: SeballaOne 16:17, 7. Mai 2005 (CEST)

Piemont[Quelltext bearbeiten]

Piemont

Piemont ist Italiens grösste Verwaltungseinheit und liegt im Norwesten Italiens. Haupstadt des Lands am Fuss der Berge (= Übersetzung des Namens Piemont)ist Turin. In den Provinzen Alessandria, Asti, Cuneo, Torino und Vercelli stehen 54.800 ha Rebfläche zur Verfügung. Schwerpunkt des Weinanbbaus ist die Region der Langhe, eine Hügellandschaft in der Nähe der Stadt Alba, ebenfalls Heimat der weissen Trüffel. Hier werden der Barolo sowie der Barbaresco, 2 der grossen Weine Italiens, erzeugt.

Regionen[Quelltext bearbeiten]

Alessandria, Asti, Cuneo, Novara, Torino, Vercelli, Biella, Verbano-Cusio-Ossola

Geschützte Herkunftsbezeichnungen im Piemont[Quelltext bearbeiten]

DOCG: Asti, Barbaresco, Barolo, Brachetto d’Acqui, Gattinara, Ghemme

DOC: Albugnano, Barbera d’Alba, Barbera d’Asti, Barbera del Monferrato, Boca, Bramaterra, Caluso Passito, Canavese, Carema, Castelnuovo Don Bosco, Colli Tortonesi, Colline Novaresi, Colline Saluzzesi, Cortese dell’Alto Monferrato, Coste della Sesia, Dolcetto d'Acqui, Dolcetto d'Alba Dolcetto d’Asti, Dolcetto delle Langhe Monregalesi, Dolcetto di Diano d’Alba, Dolcetto di Dogliani, Dolcetto di Ovada, Erbaluce di Caluso, Fara, Freisa d’Asti, Freisa di Chieri, Gabiano, Gavi, Greco di Bianco, Grignolino del Monferrato, Grignolino d’Asti, Langhe, Lessona, Loazzolo, Malvasia di Casorzo, Monferrato, Moscato d'Asti, Nebbiolo d’Alba, Piemonte, Pinerolese , Roero, Rubino di Cantavenna, Ruchè di Castagnole Monferrato, Sizzano, Valsusa, Verduno

Barolo[Quelltext bearbeiten]

laut meien Quellen ist Barolo seit 1980 DOCG http://www.weinlanditalien.de/ursprung.php?id=576 Auf dieser Seite ist auch eine schöne Übersicht über alle Regionen und Bezeichnungen

SeballaOne 16:00, 7. Mai 2005 (CEST)

Classico/Grandino 2007[Quelltext bearbeiten]

Vielleicht stelle ich mich doof mit Googel an, aber ich finde keinen Beleg zur Aussage, daß seit der Ernte 2007 das Prädikat Classico durch Grandino ersetzt wurde. Auch in den Literaturnachweisen wurde ich nicht genügend fündig. In der Schule wird uns noch der Begriff Classico gelehrt und nichts von Grandino erwähnt. Das würde ich dort gerne mit dem passenden Paragraphen belegen. (nicht signierter Beitrag von Grauauge (Diskussion | Beiträge) 21:29, 8. Sep. 2009 (CEST))

  • Ich denke es handelt sich um einen Irrtum, eine Verwechslung, durch folgenden Fall:

"(...)Bucciarelli Gandino Toscana IGT von Antico Podere Casanova, die entschieden haben einen 100%en Sangiovese in Barrique auszubauen und statt in Chianti Classico DOCG zu klassifizieren, sind sie in den IGT-Bereich gegangen, auch weil es wohl ein Experiment ist, also nicht ganz den Produktionsregeln der DOCG passte(...)"

Keine Quelle, die ich belegen kann dafür. Wir bräuchten aber bitte eine verlässliche Quelle für die Classico-Grandino-These, sonst würde ich die Aussage gerne rausnehmen. Grauauge 22:11, 9. Sep 2009 (CEST)

Abschnitt Friaul - Änderung rückgängig gemacht[Quelltext bearbeiten]

Hallo, ich habe vorgestern den Abschnitt über das Friaul erweitert. Die Änderung ist aber sofort wieder rückgängig gemacht worden. Was habe ich falsch gemacht? Gruß --zig 18:12, 19. Okt. 2011 (CEST)

Sorry, aber WP erfordert die Beachtung einiger Mindestanforderungen: einiges kann man sicher aus eigenem Tun korrigieren: ich habs mal wieder hergestellt und durchgearbeitet: 1) nicht alles wahllos verlinken: keine Wikilinks in Überschriften, keine doppelten Verlinkungen schon gar nicht das Lemma mit Wikilink, auch nicht alle Hektar und Hektoliter, DOC, DOCG und Weinbaugebiet und Rebsorte - wer hier liest entdeckt entweder den ersten Wikilink und kann dann suchen oder er versteht etwas vom Thema. Nicht wahllos Leerzeilen setzen in WP werden diese zu unmöglichen Leerstellen. Bei der Wortwahl auf neutrale Worte achten sehr nur wenn nötig und ähnliche Wertungen entfernen, wenn es offensichtlich eine AUfzählung ist auf unnötiges z.B. oder gar wie z.B. verzichten oder eine komplette Liste. Und im Ünrigen habe ich mal aus der Startvielfalt von Leerflächen mit Textzeilen eine Tabelle geformt wegen der Übersichtlichkeit. Und beim nächsten Mal besser eine Einfügung wenn schon nicht bei einem Mentor mal in der Diskussion vorstellen. Und im übrigen geht es hier um das Weinbaugebiet Italien: was in den Kneipen verkauft wird gehört in das Lemma Küche Italiens, das Besondere des Frial gerne auch die Vielfalt der Sprachen - aber kurz und knapp oder Link auf Sprache Italiens oder gleich ein eigenes Lemma: Sprachen im Friaul. --Paule Boonekamp 18:35, 20. Okt. 2011 (CEST)

Abschnitt Sizilien/sonstiges Trivia[Quelltext bearbeiten]

Dieser Abschnitt ist imho reine Werbung. Wenn hier niemand begründet widerspricht, werde ich diesen Abschnitt daher demnächst löschen. w-alter 16:49, 8. Jul. 2013 (CEST)

Raus damit! --BMK (Diskussion) 21:42, 8. Jul. 2013 (CEST)

Odysseus Wein (Abschnitt Geschichte)[Quelltext bearbeiten]

Im Artikel steht: "Schon Homer erzählt in seiner Odyssee, dass der Zyklop Poliphem nur mit einem spitzen Olivenbaumstamm von Odysseus geblendet werden konnte, nachdem man ihn mit dem örtlichen Wein betrunken gemacht hatte. Und der soll damals dick wie Tinte gewesen sein."

Das stimmt so nicht. Odysseus gab Polyphem keinen örtlichen Wein zu trinken. Der Wein stammte noch von den Kikonen, die Odysseus kurz nach dem Fall Trojas überfallen hatte. (s. Homer, Odyssee IX, 163-66; IX , 196ff.) Minos (Diskussion) 11:47, 3. Sep. 2013 (CEST)

EDIT: außerdem frage ich mich, was die Gechichte mit dem Weinbau in Italien zu tun hat. Selbst wenn die Sage mit Polyphem an einem realen Ort spielen sollte, steht doch in keiner Weise fest, dass sie auf Sizilen (oder in Italien) spielt.

Die Passage mit der Polyphemsage Homers sollte m. E. aus zwei Gründen gelöscht werden: 1. es war kein Wein aus Italien, sondern aus Thrakien, 2. die Sage kann überall (und nirgends) spielen - wo, vorausgesetzt realer Ort, eine kleine Insel einer Küste vorgelagert ist -, jedenfalls nicht zwingend auf Sizilien. Minos (Diskussion) 16:18, 6. Okt. 2013 (CEST)

Komplette Überarbeitung nötig[Quelltext bearbeiten]

Der Artikel ist völlig überfrachtet mit unübersichtlichen Einzelinformationen. Das macht ihn unattraktiv und man will sich das nicht antun, ihn durchzuarbeiten. Mein Vorschlag für eine Überarbeitung:

  1. Abschnitt Geschichte auslagern (z.B. Geschichte des Weinbaus in Italien)
  2. Zu jedem der 20 Weinbaugebiete eine kurze Zusammenfassung, dann eine Aufzählung der wichtigsten IGT/DOC/DOCG-Weine. (siehe Vorschlag SeballaOne). Der völlig überproportional aufgeblähte Abschnitt „Friaul“ sollte auch ausgelagert werden (z.B. Weinbau in Friaul-Julisch Venetien). Er wäre gut – weil sehr detailliert – als eigener Artikel.
  3. Die Abschnitte Rebsorten und Fachbegriffe ans Ende des Artikels.

Ich bitte um Stellungnahmen dazu. --BMK (Diskussion) 17:17, 22. Jun. 2015 (CEST)

Halloooo, niemand da? --BMK (Diskussion) 14:50, 21. Jul. 2015 (CEST)
Hallo BMK, ja es wäre gut, wenn du im oben genannten Sinn hier mehr Ordnung schaffen würdest! Da Du den QS-Baustein schon entnommen hast, setze ich es auf der QS-Seite mal auch auf erledigt. Frohes Schaffen! --Ana al'ain (Diskussion) 21:24, 26. Jul. 2015 (CEST)

Etikettierung[Quelltext bearbeiten]

Tajut (Taglietto) und Ombra sind Begriffe, die man vergeblich auf einem Weinetikett sucht. Beides sind Dialektaudrücke, kommen also weitgehend in der gesprochenen Sprache vor und gehören nicht in eine solche Übersicht. Weiterhin ist taglietto in dieser Bedeutung so unbekannt, dass außerhalb des Friaul wohl kaum jemand diesen Begriff kennen wird. --Pelaverga (Diskussion) 12:38, 14. Sep. 2015 (CEST) Vino battezzato ist zwar Hochitalienisch, wird aber meist scherzhaft oder pejorativ benutzt. Auf welchem Etikett steht sowas? --Pelaverga (Diskussion) 12:43, 14. Sep. 2015 (CEST)

Du kannst das sicher besser beurteilen als ich – also raus damit. --BMK (Diskussion) 12:34, 17. Sep. 2015 (CEST)

Sizilien[Quelltext bearbeiten]

Finde, dass auch der Sizilien Abschnitt ausgelagert (und überarbeitet) werden sollte und an dieser Stelle nur eine Zusammenfassung stehen sollte. Gruß--Pelaverga (Diskussion) 12:11, 17. Sep. 2015 (CEST)

Bin ganz deiner Meinung – viel zu ausladend für einen Übersichtsartikel, außerdem halte ich die Tabelle für völlig unpassend. Werde mich demnächst daranmachen.--BMK (Diskussion) 12:34, 17. Sep. 2015 (CEST)

Kein System bei den Verwaltungseinheiten[Quelltext bearbeiten]

"Mensch liest in westlichen Sprachen von links nach rechts und oben nach unten" (und sinngemäß von West nach Ost und Nord nach Süd), dachte sich vlt. der Erstautor des Abschnitts Geographie und Klima und fing mal mit der Verwaltungseinheit "Aostatal" an. Aber dann gings gleich nach Süden bis nach "Ligurien", dann der Sprung nach Norden ("Lombardei"), dann noch nördlicher ("Südtirol"), dann südlich davon "Venetien"... Ich spare mir die weitere Beschreibung des "Hin und Herspringens". Entweder klar von Nord nach Süd oder aber, weil wohl nicht allzuviele Leser die exakte Lage der einzelnen Verwaltungseinheiten auswendig im Kopf haben werden, besser alphabetisch sortiert, wie es in der Tabelle unter Qualitätsstufen in Italien auch schon geordnet ist. Wer nur mal schnell bei der einen oder anderen Verwaltungseinheit nachlesen will, findet sein Ziel in dem rekordverdächtig langem Inhaltsverzeichnis dann trotzdem blitzschnell.--Ciao--Bestoernesto (Diskussion) 02:23, 7. Jan. 2017 (CET)