Sizzano (Wein)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Sizzano ist ein italienischer Rotwein aus der Gemeinde Sizzano, Provinz Novara im Piemont.[1] Der Wein besitzt seit 1969 eine „kontrollierte Herkunftsbezeichnung“ (Denominazione di origine controllata – DOC), die zuletzt am 7. März 2014 aktualisiert wurde.[2]

Anbau[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die zugelassenen Rebflächen befinden sich ausschließlich in der Gemeinde Sizzano.[2] Das Anbaugebiet (<10 Hektar) ist eines der kleinsten im gesamten Piemont.[3]

Vinifikation, Reifung und Abfüllung auf Flaschen dürfen dagegen in folgenden Gemeinden stattfinden:[2]

Erzeugung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Sizzano DOC entsteht aus einem Verschnitt der Rebsorten Nebbiolo (50–70 %), Vespolina und/oder Uva Rara (einzeln oder gemeinsam 30–50 %) sowie höchstens 10 % anderer Rebsorten, die zum Anbau in der Region Piemont zugelassen sind. Der Wein muss insgesamt 22 Monate lagern, davon 16 Monate im Holzfass; für die Auszeichnung „Riserva“ sind 34 Monate gesamt und 24 Monate im Holzfass vorgeschrieben.[2]

Beschreibung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Laut Denomination (Auszug):[2]

  • Farbe: rubinrot mit granatroten Reflexen[2]
  • Geruch: weinig, charakteristisch, mit Noten von Veilchen, fein und angenehm
  • Geschmack: trocken, fruchtig, ausgewogen
  • Alkoholgehalt: mindestens 12 Volumenprozent
  • Gesamtsäure: mind. 4,5 g/l
  • Trockenextraktgehalt: mind. 20 g/l

In der Nachbargemeinde Ghemme entstehen ähnliche Weine (siehe Ghemme (Wein)).

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Karte und Liste der Anbaugebiete, auf federdoc.com
  2. a b c d e f Disciplinare di Produzione della Denominazione di Origine Controllata (Produktionsvorschriften und Beschreibung). In: ismeamercati.it. 27. November 2017, abgerufen am 6. Juli 2018 (PDF, italienisch).
  3. Weinbau in Zahlen 2017. In: V.Q.P.R.D. d’Italia 2017. federdoc.com, abgerufen am 21. Juni 2018 (PDF, italienisch).

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]