Freestyle-Skiing-Weltcup 2015/16

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Freestyle-Skiing

Freestyle-Skiing-Weltcup 2015/16

Fédération Internationale de Ski Logo.svg

Herren Damen
Sieger
Gesamtweltcup KanadaKanada Mikaël Kingsbury Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Devin Logan
Aerials UkraineUkraine Oleksandr Abramenko Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Ashley Caldwell
Moguls KanadaKanada Mikaël Kingsbury KanadaKanada Chloé Dufour-Lapointe
Skicross FrankreichFrankreich Jean-Frédéric Chapuis SchwedenSchweden Anna Holmlund
Halfpipe FrankreichFrankreich Kévin Rolland JapanJapan Ayana Onozuka
Slopestyle SchweizSchweiz Andri Ragettli NorwegenNorwegen Tiril Sjåstad Christiansen

Die Saison 2015/16 des von der FIS veranstalteten Freestyle-Skiing-Weltcups begann am 23. August 2015 im neuseeländischen Cardrona und endete am 10. März 2016 in Tignes. Ausgetragen wurden Wettbewerbe in den Disziplinen Aerials (Springen), Moguls (Buckelpiste), Dual Moguls (Parallel-Buckelpiste), Skicross, Halfpipe, Slopestyle und Big Air. Den Gesamtweltcup der Männer gewann der Kanadier Mikaël Kingsbury und bei den Frauen die US-Amerikanerin Devin Logan.

Männer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weltcupwertungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gesamtwertung

Rang Name Punkte
01 KanadaKanada Mikaël Kingsbury 88,13
02 FrankreichFrankreich Kévin Rolland 59,20
03 FrankreichFrankreich Jean-Frédéric Chapuis 57,83
04 SchweizSchweiz Andri Ragettli 52,40
05 UkraineUkraine Oleksandr Abramenko 51,67
06 NorwegenNorwegen Øystein Bråten 49,60
07 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Aaron Blunck 49,00
08 FrankreichFrankreich Benoît Valentin 49,00
09 AustralienAustralien Matt Graham 47,25
10 FrankreichFrankreich Benjamin Cavet 47,25

Aerials

Rang Name Punkte
01 UkraineUkraine Oleksandr Abramenko 310
02 WeissrusslandWeißrussland Maxim Huszik 276
03 RusslandRussland Pjotr Medulitsch 244
04 China VolksrepublikVolksrepublik China Qi Guangpu 226
05 RusslandRussland Ilja Burow 214
06 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Christopher Lillis 185
07 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Jonathon Lillis 184
08 WeissrusslandWeißrussland Stanislau Hladchenko 180
09 AustralienAustralien David Morris 173
10 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Mac Bohonnon 155

Moguls

Rang Name Punkte
01 KanadaKanada Mikaël Kingsbury 705
02 AustralienAustralien Matt Graham 378
03 FrankreichFrankreich Benjamin Cavet 378
04 KanadaKanada Philippe Marquis 348
05 FinnlandFinnland Jimi Salonen 272
06 RusslandRussland Alexander Smyschljajew 261
07 KasachstanKasachstan Dmitri Reicherd 243
08 JapanJapan Daichi Hara 216
09 FrankreichFrankreich Anthony Benna 198
10 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Dylan Walczyk 184

Skicross

Rang Name Punkte
01 FrankreichFrankreich Jean-Frédéric Chapuis 694
02 KanadaKanada Christopher Del Bosco 554
03 KanadaKanada Brady Leman 523
04 SchwedenSchweden Victor Öhling Norberg 413
05 SlowenienSlowenien Filip Flisar 379
06 FrankreichFrankreich Bastien Midol 367
07 OsterreichÖsterreich Thomas Zangerl 319
08 SchweizSchweiz Alex Fiva 316
09 SchweizSchweiz Jonas Lenherr 311
10 DeutschlandDeutschland Daniel Bohnacker 291

Halfpipe

Rang Name Punkte
01 FrankreichFrankreich Kévin Rolland 296
02 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Aaron Blunck 245
03 FrankreichFrankreich Benoît Valentin 245
04 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Lyman Currier 162
05 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Broby Leeds 136
06 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Alex Ferreira 131
07 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten David Wise 130
08 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Gus Kenworthy 100
09 NeuseelandNeuseeland Byron Wells 88
10 FrankreichFrankreich Thomas Krief 80

Slopestyle

Rang Name Punkte
01 SchweizSchweiz Andri Ragettli 262
02 NorwegenNorwegen Øystein Bråten 248
03 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten McRae Williams 222
04 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich James Woods 221
05 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Joss Christensen 160
06 SchweizSchweiz Fabian Bösch 150
07 NeuseelandNeuseeland Josiah Wells 150
08 SchweizSchweiz Jonas Hunziker 139
09 NorwegenNorwegen Felix Stridsberg-Usterud 136
10 KanadaKanada Evan McEachran 135

Podestplätze[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Aerials[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Datum Ort 1. Platz 2. Platz 3. Platz
19.12.2015 China VolksrepublikVolksrepublik China Peking China VolksrepublikVolksrepublik China Qi Guangpu RusslandRussland Pjotr Medulitsch AustralienAustralien David Morris
20.12.2015 WeissrusslandWeißrussland Maxim Huszik AustralienAustralien David Morris UkraineUkraine Oleksandr Abramenko
16.01.2016 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Lake Placid Wettkampf abgesagt.
04.02.2016 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Deer Valley China VolksrepublikVolksrepublik China Qi Guangpu KanadaKanada Olivier Rochon UkraineUkraine Oleksandr Abramenko
05.02.2016 RusslandRussland Pjotr Medulitsch UkraineUkraine Oleksandr Abramenko JapanJapan Naoya Tabara
13.02.2016 RusslandRussland Moskau Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Mac Bohonnon Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Jonathon Lillis RusslandRussland Ilja Burow
20.02.2016 WeissrusslandWeißrussland Minsk Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Christopher Lillis WeissrusslandWeißrussland Maxim Huszik RusslandRussland Ilja Burow
27.02.2016 SpanienSpanien Sierra Nevada Wettkampf abgesagt.

Moguls[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Datum Ort Disziplin 1. Platz 2. Platz 3. Platz
12.12.2015 FinnlandFinnland Ruka Dual Moguls KanadaKanada Mikaël Kingsbury FrankreichFrankreich Benjamin Cavet JapanJapan Ikuma Horishima
15.01.2016 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Lake Placid Moguls Wettkampf abgesagt.
23.01.2016 KanadaKanada Val Saint-Côme Moguls KanadaKanada Mikaël Kingsbury AustralienAustralien Matt Graham KanadaKanada Laurent Dumais
30.01.2016 KanadaKanada Calgary Moguls KanadaKanada Mikaël Kingsbury KanadaKanada Philippe Marquis JapanJapan Shō Endō
04.02.2016 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Deer Valley Moguls AustralienAustralien Matt Graham KanadaKanada Mikaël Kingsbury SchwedenSchweden Ludvig Fjällström
06.02.2016 Dual Moguls FrankreichFrankreich Anthony Benna FinnlandFinnland Jimi Salonen KasachstanKasachstan Dmitri Reicherd
27.02.2016 JapanJapan Tazawako Moguls Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Bradley Wilson KanadaKanada Mikaël Kingsbury AustralienAustralien Matt Graham
28.02.2016 Dual Moguls KanadaKanada Mikaël Kingsbury Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Thomas Rowley FrankreichFrankreich Benjamin Cavet
05.03.2016 RusslandRussland Moskau Dual Moguls KanadaKanada Mikaël Kingsbury FrankreichFrankreich Benjamin Cavet KanadaKanada Philippe Marquis

Skicross[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Datum Ort 1. Platz 2. Platz 3. Platz
05.12.2015 OsterreichÖsterreich Montafon KanadaKanada Christopher Del Bosco KanadaKanada Brady Leman SlowenienSlowenien Filip Flisar
11.12.2015 FrankreichFrankreich Val Thorens KanadaKanada Christopher Del Bosco SlowenienSlowenien Filip Flisar KanadaKanada Brady Leman
12.12.2015 FrankreichFrankreich Jean-Frédéric Chapuis OsterreichÖsterreich Thomas Harasser KanadaKanada Christopher Del Bosco
19.12.2015 ItalienItalien Innichen FrankreichFrankreich Jean-Frédéric Chapuis KanadaKanada Brady Leman OsterreichÖsterreich Johannes Rohrweck
20.12.2015 SchwedenSchweden Victor Öhling Norberg FrankreichFrankreich Jean-Frédéric Chapuis FrankreichFrankreich Sylvain Miaillier
16.01.2016 ItalienItalien Watles FrankreichFrankreich Jean-Frédéric Chapuis FrankreichFrankreich Sylvain Miaillier FrankreichFrankreich Jonas Devouassoux
17.01.2016 SchweizSchweiz Jonas Lenherr SchweizSchweiz Alex Fiva KanadaKanada Brady Leman
23.01.2016 KanadaKanada Nakiska FrankreichFrankreich Jean-Frédéric Chapuis SchweizSchweiz Armin Niederer KanadaKanada Brady Leman
13.02.2016 SchwedenSchweden Idre SlowenienSlowenien Filip Flisar KanadaKanada Christopher Del Bosco OsterreichÖsterreich Christoph Wahrstötter
14.02.2016 SchwedenSchweden Victor Öhling Norberg OsterreichÖsterreich Thomas Zangerl SchweizSchweiz Jonas Lenherr
20.02.2016 DeutschlandDeutschland Tegernsee Wettkampf abgesagt.
21.02.2016 Wettkampf abgesagt.
28.02.2016 Korea SudSüdkorea Phoenix Park FrankreichFrankreich Bastien Midol DeutschlandDeutschland Paul Eckert FrankreichFrankreich Jean-Frédéric Chapuis
04.03.2016 SchweizSchweiz Arosa RusslandRussland Semen Denschtschikow SchwedenSchweden Victor Öhling Norberg KanadaKanada Christopher Del Bosco
13.03.2016 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Squaw Valley Wettkampf abgesagt.

Halfpipe[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Datum Ort 1. Platz 2. Platz 3. Platz
23.08.2015 NeuseelandNeuseeland Cardrona FrankreichFrankreich Kévin Rolland FrankreichFrankreich Thomas Krief FrankreichFrankreich Benoît Valentin
23.01.2016 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Mammoth Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Gus Kenworthy Vereinigte StaatenVereinigte Staaten David Wise Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Aaron Blunck
05.02.2016 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Park City Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Aaron Blunck FrankreichFrankreich Benoît Valentin FrankreichFrankreich Kévin Rolland
10.03.2016 FrankreichFrankreich Tignes FrankreichFrankreich Kévin Rolland Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Lyman Currier FrankreichFrankreich Benoît Valentin

Slopestyle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Datum Ort 1. Platz 2. Platz 3. Platz
28.08.2015 NeuseelandNeuseeland Cardrona Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich James Woods NorwegenNorwegen Øystein Bråten Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Joss Christensen
24.01.2016 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Mammoth Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Joss Christensen Vereinigte StaatenVereinigte Staaten McRae Williams NorwegenNorwegen Øystein Bråten
20.02.2016 Korea SudSüdkorea Phoenix Park KanadaKanada Alex Bellemare SchwedenSchweden Henrik Harlaut NeuseelandNeuseeland Josiah Wells
04.03.2016 SchweizSchweiz Silvaplana SchweizSchweiz Andri Ragettli SchweizSchweiz Fabian Bösch NorwegenNorwegen Øystein Bråten

Big Air[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Datum Ort 1. Platz 2. Platz 3. Platz
12.02.2016 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Boston KanadaKanada Vincent Gagnier SchweizSchweiz Andri Ragettli SchweizSchweiz Jonas Hunziker

Frauen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weltcupwertungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gesamtwertung

Rang Name Punkte
01 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Devin Logan 88,20
02 SchwedenSchweden Anna Holmlund 81,25
03 NorwegenNorwegen Tiril Sjåstad Christiansen 69,00
04 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Ashley Caldwell 68,17
05 KanadaKanada Chloé Dufour-Lapointe 61,75
06 KanadaKanada Marielle Thompson 61,42
07 SchwedenSchweden Emma Dahlström 60,00
08 KanadaKanada Justine Dufour-Lapointe 58,88
09 JapanJapan Ayana Onozuka 58,00
10 AustralienAustralien Danielle Scott 54,17

Aerials

Rang Name Punkte
01 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Ashley Caldwell 409
02 AustralienAustralien Danielle Scott 325
03 RusslandRussland Alina Gridnewa 247
04 RusslandRussland Alexandra Orlowa 242
05 China VolksrepublikVolksrepublik China Zhang Xin 232
06 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Kiley McKinnon 222
07 China VolksrepublikVolksrepublik China Quan Huilin 207
08 AustralienAustralien Samantha Wells 206
09 WeissrusslandWeißrussland Aljaksandra Ramanouskaja 206
10 China VolksrepublikVolksrepublik China Yang Yu 195

Moguls

Rang Name Punkte
01 KanadaKanada Chloé Dufour-Lapointe 494
02 KanadaKanada Justine Dufour-Lapointe 471
03 FrankreichFrankreich Perrine Laffont 414
04 KasachstanKasachstan Julija Galyschewa 318
05 KanadaKanada Andi Naude 306
06 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Mikaela Matthews 285
07 KanadaKanada Audrey Robichaud 280
08 KanadaKanada Maxime Dufour-Lapointe 272
09 SchweizSchweiz Deborah Scanzio 266
10 RusslandRussland Regina Rachimowa 261

Skicross

Rang Name Punkte
01 SchwedenSchweden Anna Holmlund 975
02 KanadaKanada Marielle Thompson 737
03 FrankreichFrankreich Alizée Baron 612
04 SchwedenSchweden Sandra Näslund 556
05 OsterreichÖsterreich Andrea Limbacher 527
06 DeutschlandDeutschland Heidi Zacher 519
07 OsterreichÖsterreich Katrin Ofner 442
08 KanadaKanada Kelsey Serwa 414
09 NorwegenNorwegen Marte Høie Gjefsen 335
10 RusslandRussland Sofia Smirnowa 266

Halfpipe

Rang Name Punkte
01 JapanJapan Ayana Onozuka 290
02 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Devin Logan 260
03 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Maddie Bowman 245
04 NeuseelandNeuseeland Janina Kuzma 214
05 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Annalisa Drew 159
06 FrankreichFrankreich Marie Martinod 156
07 JapanJapan Saori Suzuki 100
08 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Brita Sigourney 81
09 FrankreichFrankreich Anaïs Caradeux 81
10 JapanJapan Yurie Watabe 78

Slopestyle

Rang Name Punkte
01 NorwegenNorwegen Tiril Sjåstad Christiansen 345
02 SchwedenSchweden Emma Dahlström 300
03 DeutschlandDeutschland Lisa Zimmermann 224
04 KanadaKanada Yuki Tsubota 210
05 SchweizSchweiz Giulia Tanno 208
06 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Maggie Voisin 185
07 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Devin Logan 181
08 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Isabel Atkin 169
09 ItalienItalien Silvia Bertagna 159
10 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Keri Herman 130

Podestplätze[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Aerials[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Datum Ort 1. Platz 2. Platz 3. Platz
19.12.2015 China VolksrepublikVolksrepublik China Peking Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Ashley Caldwell China VolksrepublikVolksrepublik China Zhang Xin Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Kiley McKinnon
20.12.2015 China VolksrepublikVolksrepublik China Kong Fanyu Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Ashley Caldwell China VolksrepublikVolksrepublik China Quan Huilin
16.01.2016 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Lake Placid Wettkampf abgesagt.
04.02.2016 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Deer Valley China VolksrepublikVolksrepublik China Yang Yu AustralienAustralien Samantha Wells RusslandRussland Alexandra Orlowa
05.02.2016 China VolksrepublikVolksrepublik China Zhang Xin AustralienAustralien Danielle Scott Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Ashley Caldwell
13.02.2016 RusslandRussland Moskau RusslandRussland Alina Gridnewa KasachstanKasachstan Schanbota Aldabergenowa Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Madison Olsen
20.02.2016 WeissrusslandWeißrussland Minsk Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Ashley Caldwell AustralienAustralien Danielle Scott WeissrusslandWeißrussland Aljaksandra Ramanouskaja
27.02.2016 SpanienSpanien Sierra Nevada Wettkampf abgesagt.

Moguls[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Datum Ort Disziplin 1. Platz 2. Platz 3. Platz
12.12.2015 FinnlandFinnland Ruka Dual Moguls Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Mikaela Matthews RusslandRussland Regina Rachimowa KanadaKanada Chloé Dufour-Lapointe
15.01.2016 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Lake Placid Moguls Wettkampf abgesagt.
23.01.2016 KanadaKanada Val Saint-Côme Moguls KanadaKanada Justine Dufour-Lapointe KanadaKanada Chloé Dufour-Lapointe KanadaKanada Maxime Dufour-Lapointe
30.01.2016 KanadaKanada Calgary Moguls KanadaKanada Chloé Dufour-Lapointe KanadaKanada Justine Dufour-Lapointe KanadaKanada Andi Naude
04.02.2016 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Deer Valley Moguls KanadaKanada Justine Dufour-Lapointe KasachstanKasachstan Julija Galyschewa KanadaKanada Chloé Dufour-Lapointe
06.02.2016 Dual Moguls KanadaKanada Justine Dufour-Lapointe KasachstanKasachstan Julija Galyschewa Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Jaelin Kauf
27.02.2016 JapanJapan Tazawako Moguls FrankreichFrankreich Perrine Laffont KanadaKanada Chloé Dufour-Lapointe KanadaKanada Audrey Robichaud
28.02.2016 Dual Moguls SchweizSchweiz Deborah Scanzio KanadaKanada Audrey Robichaud KanadaKanada Chloé Dufour-Lapointe
05.03.2016 RusslandRussland Moskau Dual Moguls FrankreichFrankreich Perrine Laffont KanadaKanada Andi Naude NorwegenNorwegen Hedvig Wessel

Skicross[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Datum Ort 1. Platz 2. Platz 3. Platz
05.12.2015 OsterreichÖsterreich Montafon KanadaKanada Marielle Thompson SchwedenSchweden Anna Holmlund OsterreichÖsterreich Katrin Ofner
11.12.2015 FrankreichFrankreich Val Thorens SchwedenSchweden Anna Holmlund SchwedenSchweden Sandra Näslund FrankreichFrankreich Ophélie David
12.12.2015 SchwedenSchweden Anna Holmlund FrankreichFrankreich Alizée Baron OsterreichÖsterreich Andrea Limbacher
19.12.2015 ItalienItalien Innichen DeutschlandDeutschland Heidi Zacher SchwedenSchweden Anna Holmlund SchwedenSchweden Sandra Näslund
20.12.2015 OsterreichÖsterreich Andrea Limbacher KanadaKanada Kelsey Serwa FrankreichFrankreich Alizée Baron
16.01.2016 ItalienItalien Watles SchwedenSchweden Anna Holmlund FrankreichFrankreich Alizée Baron OsterreichÖsterreich Andrea Limbacher
17.01.2016 KanadaKanada Marielle Thompson SchwedenSchweden Anna Holmlund DeutschlandDeutschland Heidi Zacher
23.01.2016 KanadaKanada Nakiska KanadaKanada Marielle Thompson SchwedenSchweden Anna Holmlund OsterreichÖsterreich Andrea Limbacher
13.02.2016 SchwedenSchweden Idre SchwedenSchweden Anna Holmlund KanadaKanada Marielle Thompson SchwedenSchweden Sandra Näslund
14.02.2016 KanadaKanada Marielle Thompson SchwedenSchweden Sandra Näslund FrankreichFrankreich Alizée Baron
20.02.2016 DeutschlandDeutschland Tegernsee Wettkampf abgesagt.
21.02.2016 Wettkampf abgesagt.
28.02.2016 Korea SudSüdkorea Phoenix Park OsterreichÖsterreich Andrea Limbacher KanadaKanada Kelsey Serwa SchwedenSchweden Anna Holmlund
04.03.2016 SchweizSchweiz Arosa SchwedenSchweden Anna Holmlund KanadaKanada Marielle Thompson FrankreichFrankreich Alizée Baron
13.03.2016 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Squaw Valley Wettkampf abgesagt.

Halfpipe[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Datum Ort 1. Platz 2. Platz 3. Platz
23.08.2015 NeuseelandNeuseeland Cardrona Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Devin Logan NeuseelandNeuseeland Janina Kuzma JapanJapan Ayana Onozuka
23.01.2016 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Mammoth JapanJapan Ayana Onozuka Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Devin Logan NeuseelandNeuseeland Janina Kuzma
05.02.2016 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Park City Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Maddie Bowman JapanJapan Ayana Onozuka FrankreichFrankreich Marie Martinod
10.03.2016 FrankreichFrankreich Tignes Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Maddie Bowman Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Annalisa Drew FrankreichFrankreich Marie Martinod

Slopestyle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Datum Ort 1. Platz 2. Platz 3. Platz
28.08.2015 NeuseelandNeuseeland Cardrona NorwegenNorwegen Tiril Sjåstad Christiansen ItalienItalien Silvia Bertagna DeutschlandDeutschland Lisa Zimmermann
24.01.2016 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Mammoth KanadaKanada Yuki Tsubota SchweizSchweiz Giulia Tanno SchwedenSchweden Emma Dahlström
20.02.2016 Korea SudSüdkorea Phoenix Park NorwegenNorwegen Tiril Sjåstad Christiansen Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Maggie Voisin SchwedenSchweden Emma Dahlström
04.03.2016 SchweizSchweiz Silvaplana SchwedenSchweden Emma Dahlström SchweizSchweiz Giulia Tanno Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Maggie Voisin

Big Air[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Datum Ort 1. Platz 2. Platz 3. Platz
12.02.2016 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Boston DeutschlandDeutschland Lisa Zimmermann SchwedenSchweden Emma Dahlström NorwegenNorwegen Tiril Sjåstad Christiansen

Nationencup[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rang Land Punkte
01 KanadaKanada Kanada 6131
02 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 4579
03 FrankreichFrankreich Frankreich 4179
04 RusslandRussland Russland 2924
05 SchwedenSchweden Schweden 2845
06 SchweizSchweiz Schweiz 2386
07 OsterreichÖsterreich Österreich 2231
08 DeutschlandDeutschland Deutschland 1869
09 AustralienAustralien Australien 1638
10 NorwegenNorwegen Norwegen 1512

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weltcup Herren

Weltcup Damen