Kanton Béthune-Est

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Ehemaliger
Kanton Béthune-Est
Region Nord-Pas-de-Calais
Département Pas-de-Calais
Arrondissement Béthune
Hauptort Béthune
Auflösungsdatum 29. März 2015
Einwohner 21.720 (1. Jan. 2012)
Gemeinden 6
INSEE-Code 6270

Der Kanton Béthune-Est war bis 2015 ein französischer Wahlkreis im Arrondissement Béthune, im Département Pas-de-Calais und in der Region Nord-Pas-de-Calais; sein Hauptort war Béthune. Vertreter im Generalrat des Départements war zuletzt von 2004 bis 2015 Raymond Gaquère (PS). Der Kanton Béthune-Est lag im Mittel 24 Meter über Normalnull, zwischen 15 Metern in La Couture und 47 Metern in Hinges.

Gemeinden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Kanton bestand aus fünf Gemeinden und einem Teil der Stadt Béthune (angegeben ist hier die Gesamteinwohnerzahl, im Kanton lebten etwa 13.000 Einwohner der Stadt):

Gemeinde Einwohner Jahr Fläche km² Bevölkerungsdichte Code INSEE Postleitzahl
Béthune 25.463 (2013) –  –  Einw./km² 62119 62400
La Couture 2.734 (2013) 13,52 202 Einw./km² 62252 62136
Essars 1.598 (2013) 3,72 430 Einw./km² 62310 62400
Hinges 2.351 (2013) 8,31 283 Einw./km² 62454 62232
Locon 2.320 (2013) 9,52 244 Einw./km² 62520 62400
Vieille-Chapelle 813 (2013) 3,41 238 Einw./km² 62851 62136