Kanton Laventie

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ehemaliger
Kanton Laventie
Region Nord-Pas-de-Calais
Département Pas-de-Calais
Arrondissement Béthune
Hauptort Laventie
Auflösungsdatum 29. März 2015
Einwohner 18.792 (1. Jan. 2012)
Bevölkerungsdichte 266 Einw./km²
Fläche 70,54 km²
Gemeinden 6
INSEE-Code 6230

Der Kanton Laventie war bis 2015 ein französischer Kanton im Arrondissement Béthune, im Département Pas-de-Calais und in der Region Nord-Pas-de-Calais. Sein Hauptort war Laventie. Vertreter im Generalrat des Départements war zuletzt von 1993 bis 2015 Roger Douez (UMP). Der Kanton Laventie lag im Mittel 18 Meter über Normalnull, zwischen 13 Metern in Lestrem und 26 Metern in Lorgies.

Gemeinden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Kanton bestand aus sechs Gemeinden:

Gemeinde Einwohner Jahr Fläche km² Bevölkerungsdichte Code INSEE Postleitzahl
Fleurbaix 2.587 (2013) 12,86 201 Einw./km² 62338 62840
Laventie 4.967 (2013) 18,13 274 Einw./km² 62491 62840
Lestrem 4.386 (2013) 21,15 207 Einw./km² 62502 62136
Lorgies 1.591 (2013) 6,84 233 Einw./km² 62529 62840
Neuve-Chapelle 1.304 (2013) 1,86 701 Einw./km² 62606 62840
Sailly-sur-la-Lys 4.027 (2013) 9,7 415 Einw./km² 62736 62840