Kanton Laventie

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ehemaliger
Kanton Laventie
Region Nord-Pas-de-Calais
Département Pas-de-Calais
Arrondissement Béthune
Hauptort Laventie
Auflösungsdatum 29. März 2015
Einwohner 18.792 (1. Jan. 2012)
Bevölkerungsdichte 266 Einw./km²
Fläche 70,54 km²
Gemeinden 6
INSEE-Code 6230

Der Kanton Laventie war bis 2015 ein französischer Kanton im Arrondissement Béthune, im Département Pas-de-Calais und in der Region Nord-Pas-de-Calais. Sein Hauptort war Laventie. Vertreter im Generalrat des Départements war zuletzt von 1993 bis 2015 Roger Douez (UMP).

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Kanton Laventie lag im Mittel 18 Meter über Normalnull, zwischen 13 Metern in Lestrem und 26 Metern in Lorgies.

Gemeinden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Kanton bestand aus sechs Gemeinden:

Gemeinde Einwohner Jahr Fläche km² Bevölkerungsdichte Code INSEE Postleitzahl
Fleurbaix 2.587 (2013) 12,86 201 Einw./km² 62338 62840
Laventie 4.967 (2013) 18,13 274 Einw./km² 62491 62840
Lestrem 4.386 (2013) 21,15 207 Einw./km² 62502 62136
Lorgies 1.591 (2013) 6,84 233 Einw./km² 62529 62840
Neuve-Chapelle 1.304 (2013) 1,86 701 Einw./km² 62606 62840
Sailly-sur-la-Lys 4.027 (2013) 9,7 415 Einw./km² 62736 62840

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]