Kanton Montreuil

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Ehemaliger
Kanton Montreuil
Region Nord-Pas-de-Calais
Département Pas-de-Calais
Arrondissement Montreuil
Hauptort Montreuil
Auflösungsdatum 29. März 2015
Einwohner 22.203 (1. Jan. 2012)
Bevölkerungsdichte 134 Einw./km²
Fläche 165,68 km²
Gemeinden 17
INSEE-Code 6237

Der Kanton Montreuil ist ein ehemaliger, bis 2015 bestehender französischer Kanton im Arrondissement Montreuil, im Département Pas-de-Calais und in der Region Nord-Pas-de-Calais; sein Hauptort war Montreuil. Vertreter im Generalrat des Départements war zuletzt von 1994 bis 2015 Bernard Pion (UMP). Der Kanton Montreuil war 165,68 km² groß und hatte im Jahr 1999 21.603 Einwohner. Er lag im Mittel 74 Meter über dem Meeresspiegel, zwischen 1 Meter in Le Touquet-Paris-Plage und 100 Meter in Neuville-sous-Montreuil.

Gemeinden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Kanton bestand aus 17 Gemeinden:

Gemeinde Einwohner Jahr Fläche km² Bevölkerungsdichte Code INSEE Postleitzahl
Beaumerie-Saint-Martin 389 (2013) 9,37 42 Einw./km² 62094 62170
La Calotterie 647 (2013) 9,48 68 Einw./km² 62196 62170
Campigneulles-les-Grandes 314 (2013) 5,34 59 Einw./km² 62206 62170
Campigneulles-les-Petites 581 (2013) 6,19 94 Einw./km² 62207 62170
Cucq 5.128 (2013) 13,16 390 Einw./km² 62261 62780
Écuires 775 (2013) 9,15 85 Einw./km² 62289 62170
Lépine 271 (2013) 10,82 25 Einw./km² 62499 62170
La Madelaine-sous-Montreuil 170 (2013) 2,46 69 Einw./km² 62535 62170
Merlimont 3.220 (2013) 21,49 150 Einw./km² 62571 62155
Montreuil 2.148 (2013) 2,85 754 Einw./km² 62588 62170
Nempont-Saint-Firmin 174 (2013) 4,48 39 Einw./km² 62602 62180
Neuville-sous-Montreuil 658 (2013) 8,82 75 Einw./km² 62610 62170
Saint-Aubin 266 (2013) 4,54 59 Einw./km² 62742 62170
Saint-Josse 1.160 (2013) 21,1 55 Einw./km² 62752 62170
Sorrus 722 (2013) 6,79 106 Einw./km² 62799 62170
Le Touquet-Paris-Plage 4.475 (2013) 15,31 292 Einw./km² 62826 62520
Wailly-Beaucamp 1.019 (2013) 14,33 71 Einw./km² 62870 62170