Liste der Kulturdenkmale in Berlin-Mitte

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Denkmallisten Berlin Logo.svg Diese Liste ist Teil des WikiProjekts Listen der Kulturdenkmale in Berlin. Ihr fehlen noch zahlreiche Fotos und Beschreibungen zu den einzelnen Denkmälern.

Falls Du mithelfen möchtest, den Artikel auszubauen, schau bitte auf der entsprechenden Projektseite vorbei.

Lage von Mitte in Berlin

In der Liste der Kulturdenkmale von Mitte sind die Kulturdenkmale des Berliner Ortsteils Mitte im Bezirk Mitte aufgeführt.

Stadtviertellisten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Berliner Ortsteil Mitte gibt es mehr als 1400 Kulturdenkmale. Daher ist diese Liste in Teillisten für die einzelnen Stadtviertel aufgeteilt, die im Folgenden sortiert angegeben sind.

In den Stadtviertellisten sind sowohl Denkmalbereiche und Einzelbauwerke als auch Garten- und Bodendenkmale aufgeführt.

Stadtviertel Ensembles Bestandteile
der Ensembles[1]
Ehemalige
Ensemble-
bestandteile
Gesamt-
anlagen
Bau-
denkmale
Garten-
denkmale
Boden-
denkmale
Ehemalige
Denkmale
Alexanderplatz 1 0 0 2 7 0 1 0
Alt-Berlin 5 15 0 0 30 1 5 0
Alt-Kölln 3 4 0 0 28 2 4 1
Dorotheenstadt 3 27 3 4 78 3 1 0
Friedrich-Wilhelm-Stadt 4 66 3 5 76 3 0 0
Friedrichstadt 6 51 0 3 90 1 5 0
Friedrichswerder 0 0 0 0 7 0 1 0
Luisenstadt 1 5 0 5 8 2 1 0
Neukölln am Wasser 3 14 0 1 27 0 0 0
Oranienburger Vorstadt 3 34 1 3 74 6 0 2
Rosenthaler Vorstadt 4 26 1 3 29 6 1 1
Spandauer Vorstadt 1 432 3 7 151 5 1 1
Stralauer Vorstadt 2 11 0 2 8 0 0 0
Gesamt 36 685 11 36 613 29 20 6

Stadtviertelübergreifende Denkmale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Denkmalbereiche (Gesamtanlagen)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Lage Offizielle Bezeichnung Beschreibung Bild
09040270 Berliner Mauer
Ackerstraße 41-43, Bernauer Straße 1-50, Brunnenstraße 48-50, 138-140, Pflugstraße 1-6, Ruppiner Straße 10, 40-41, Schwartzkopffstraße, Schwedter Straße 22-223, Strelitzer Straße 27-28, 48-49, Swinemünder Straße 23-24, 106-107, Wolliner Straße 47
Grenzmauerabschnitte und Wachtürme
(siehe Denkmallisten Friedrichshain-Kreuzberg, Köpenick-Treptow, Pankow, Reinickendorf, & Spandau)
Bestandteile des Gesamtdenkmals: alle nach 1961


Am Nordbahnhof/Gartenstraße, Grenzmauer und Bahnhofsmauer entlang der Gartenstraße

und Hinterlandmauer auf dem Gelände des Nordbahnhofs

Park am Nordbahnhof 20170101 150034.jpg

Pflugstraße 1-6/Schwartzkopffstraße, Hinterlandmauer
Liesenstraße, Reste der Hinterlandmauer auf dem Friedhof II der Französisch-reformierten Gemeinde
Grenzmauer und Hinterlandmauer auf dem St.-Hedwig-Friedhof und entlang der S-Bahntrasse (siehe Gartendenkmale Luisenstraße 7&8) Mauerrest Bernauer Straße
Ackerstraße, Reste der Hinterlandmauer auf dem Friedhof der Elisabethgemeinde (siehe Gartendenkmal Ackerstraße 37)
Bernauer Straße zwischen Gartenstraße und Schwedter Straße, Grenzmauerabschnitt mit Kolonnenweg und Resten der Sicherungsanlagen, Abschnitt der ehemaligen innerstädtischen Grenzanlage mit "Hinterlandmauer", "Grenzmauer 75", Todesstreifen, Pfosten des Signalzauns, Kolonnenweg, Elektrokasten, Lampen, sowie Fundamente und Untergeschoßreste der Versöhnungskirche Mauerrest Bernauer Straße
Erna-Berger Straße, Beobachtungsturm
Wachturm, nahe Potsdamer Platz
Sicherungsmauer von Gartenstraße 27, 28 zur Bergstraße 50 und entlang der Begrenzung des Friedhofes der Sophiengemeinde bis auf Höhe Bergstraße 59
Kieler Straße 2, Wachturm der ehemaligen Führungsstelle "Kieler Eck" Mauerrest Bernauer Straße
Leipziger Platz, Hinterlandmauer Berlin, Mitte, Leipziger Platz, Rest Hinterlandmauer 01.jpg
Niederkirchnerstraße (vor Nr. 8–10), Grenzmauer 75 Mauerrest Bernauer Straße
Scharnhorststraße, Mauerabschnitt auf dem Invalidenfriedhof, "Hinterlandsicherungsmauer" 1961 und 1972 (siehe Gartendenkmal Scharnhorststraße 33) Mauerrest Bernauer Straße
Schiffbauerdamm 40 / Adele-Schreiber-Krieger-Straße 1, Baumpflanzung und Mauerrelikte im „Parlament der Bäume“ und dem Mauer-Mahnmal des Deutschen Bundestages Parlament der Bäume
Stresemannstraße 130, Hinterlandmauer
09011323 Stadtbahntrasse zwischen Ostbahnhof und Holtzendorffstraße Stadtbahnviadukt, Bahndamm, Brückenbauten 1875–82 von Ernst Dircksen; 1912–39 Umbauten (siehe Gesamtanlagen Mitte: Alexanderplatz, S- und U-Bahnhof Alexanderplatz; Friedrichstraße 98/99, S- und U-Bahnhof Friedrichstraße und Baudenkmale Am Zwirngraben, S-Bahnhof Börse; Holzmarktstraße, S- und U-Bahnhof Jannowitzbrücke)
Berlin view from Park Inn 02.jpg
Bahnbrücke am Schiffbauerdamm, 1920, Preußischer Staat Berlin Mitte Bahnbrücke am Schiffbauerdasmm (2).JPG
Bahnbrücke Kupfergraben, 1900 & 1933
Db-101xxx-01.jpg
Bahnbrücke Spree – Museumsinsel, 1920 Berlin Mitte Stadtbahnbrücke Museumsinsel (2).JPG
Stadtbahnbrücke Brückenstraße, 1930–1931, Ernst Dircksen
Jannowitzbrucke SJT.jpg
Brücke über die Rochstraße Berlin Mitte Stadtbahnbrücke Rochstraße.JPG

Ehemalige Denkmale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Lage Offizielle Bezeichnung
(Stand der Denkmalliste bei Entfernung)
Beschreibung Bild
unbekannt Stadtbahnviadukt Stadtbahnviadukt mit Brückenbauten zwischen Alexanderufer und S- und U-Bahnhof

Jannowitzbrücke

1875–82 von Ernst Dircksen (nach 2001 Teil der Gesamtanlage Stadtbahntrasse)
Stadtbahn-89-10-06.jpg

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Kulturdenkmale in Berlin-Mitte – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Konstituierende oder weitere Bestandteile, die nicht als einzelne Baudenkmale aufgeführt sind.