Moore (Familienname)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Moore ist ein englischer Familienname.

Herkunft und Bedeutung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zum Namen existieren verschiedene Herleitungen.

  • mittelenglisch moor (deutsch: Moor), Ortsname für eine Person, die in der Nähe eines Moores lebte.
  • altfranzösisch Moor von lateinisch Maurus: Abgeleitet vom Volk der Mauren, einem nordwestafrikanischen Volk. Im Mittelalter wurde der Name auf dunkelfarbigere Personen übertragen[1]

Verbreitung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Moore war 1990 in den USA auf Platz 9 der häufigsten Familiennamen. 0,31 Prozent der Bevölkerung waren Namensträger.

Varianten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Namensträger[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

A[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

B[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

C[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

D[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

E[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

F[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

G[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

H[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

I[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

J[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

K[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Ken Moore (1910–1982), kanadischer Eishockeyspieler und -trainer
  • Kenny Moore (* 1943), US-amerikanischer Langstreckenläufer
  • Kenya Moore (* 1971), US-amerikanische Schauspielerin und Filmproduzentin
  • Kermit Moore (1929–2013), US-amerikanischer Musiker, Komponist und Orchesterleiter
  • Kevin Moore (* 1967), US-amerikanischer Keyboarder und Komponist
  • Kevin Moore, bekannt als Keb’ Mo’ (* 1951), US-amerikanischer Sänger, Gitarrist und Songschreiber
  • Kevin Moore (Leichtathlet) (* 1990), maltesisch-australischer Sprinter
  • Kieron Moore (1924–2007), irischer Schauspieler
  • Kip Moore (* 1980), US-amerikanischer Countrysänger
  • Kirke T. Moore (1882–1938), US-amerikanischer Jurist und Politiker
  • Kirsten Moore-Towers (* 1992), kanadische Eiskunstläuferin
  • Kristie Moore (* 1979), kanadische Curlerin
  • Kyle Moore (* 1987), US-amerikanischer Basketballspieler

L[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

M[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

N[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

O[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Ondre Moore, (bekannt als Swift; * 1976), US-amerikanischer Rapper
  • Orren C. Moore (1839–1893), US-amerikanischer Politiker
  • Oscar Moore (1916–1981), US-amerikanischer Jazzgitarrist
  • Oscar F. Moore (1817–1885), US-amerikanischer Politiker
  • Owen Moore (1886–1939), US-amerikanischer Schauspieler

P[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

R[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

S[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

T[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

V[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Victor Moore (1876–1962), US-amerikanischer Schauspieler, Komiker, Regisseur und Autor
  • Vinnie Moore (* 1964), US-amerikanischer Rockmusiker

W[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Z[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Zoe Moore (* 1993), deutsche Schauspielerin

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. http://www.ancestry.com/facts/Moore-name-meaning.ashx