Olympische Sommerspiele 1920/Teilnehmer (Dänemark)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Olympische Ringe

DEN

DEN
Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen
3 9 1

Dänemark nahm an den Olympischen Sommerspielen 1920 in Antwerpen, Belgien mit einer Delegation von 154 Sportlern teil. Dabei konnten die Athleten drei Gold-, neun Silber- und eine Bronzemedaille gewinnen.

Medaillengewinner[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Goldmedaille Gold[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name Sportart Wettkampf
Lars Madsen
Niels Larsen
Anders Petersen
Erik Sætter-Lassen
Anders Peter Nielsen
Schießen Armeegewehr stehend 300 m Mannschaft
Georg Albertsen
Rudolf Andersen
Viggo Dibbern
Fritz Eisenöe
Aage Frandsen
Hans Trier Hansen
Hugo Helsten
Harry Holm
Herold Jansson
Robert Johnsen
Christian Juhl
Vilhelm Lange
Svend Madsen
Peder Marcussen
Peder Møller
Lukas Nielsen
Niels Turin Nielsen
Oluf Olsen
Steen Olsen
Christian Petersen
Hans Rønne
Harry Sørensen
Christian Thomas
Knud Vermehren
Turnen Freies System
Stefani Fryland Clausen Wasserspringen Turmspringen 4 m und 8 m

Silbermedaille Silber[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name Sportart Wettkampf
Søren Petersen Boxen Schwergewicht
Anders Petersen Boxen Fliegengewicht
Gotfred Johansen Boxen Leichtgewicht
Hans Bjerrum
Ejvind Blach
Niels Blach
Steen Due
Thorvald Eigenbrod
Frands Faber
Hans Jørgen Hansen
Hans Herlak
Henning Holst
Erik Husted
Paul Metz
Andreas Rasmussen
Hockey Männer
Henry Petersen Leichtathletik Stabhochsprung
Poul Hansen Ringen Schwergewicht
Niels Hansen Larsen Schießen Freies Gewehr Dreistellungskampf 300 m
Lars Madsen Schießen Armeegewehr stehend 300 m
Johannes Birk
Frede Hansen
Frederik Hansen
Kristian Hansen
Hans Jakobsen
Aage Jørgensen
Alfred Frøkjær Jørgensen
Alfred Ollerup Jørgensen
Arne Jørgensen
Knud Kirkeløkke
Jens Lambæk
Kristian Larsen
Kristian Madsen
Niels Erik Nielsen
Niels Kristian Nielsen
Dynes Pedersen
Hans Pedersen
Johannes Pedersen
Peter Dorf Pedersen
Rasmus Rasmussen
Hans Christian Sørensen
Hans Laurids Sørensen
Søren Sørensen
Georg Vest
Aage Walther
Turnen Schwedisches System

Bronzemedaille Bronze[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name Sportart Wettkampf
Johannes Eriksen Ringen Halbschwergewicht

Teilnehmer nach Sportarten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Boxen Boxen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Athlet Disziplin Erste Runde Achtelfinale Viertelfinale Halbfinale Finale/Kampf um Platz 3
Gegner
Ergebnis
Gegner
Ergebnis
Gegner
Ergebnis
Gegner
Ergebnis
Gegner
Ergebnis
Platz
Emil Andreasen Halbschwergewicht (bis 79,38 kg) nicht ausgetragen Freilos Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland White
Verloren
nicht erreicht Fünfter
Nick Clausen Federgewicht (bis 57,15 kg) Freilos Kanada 1868Kanada Newton
Gewonnen
Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten Zivic
Verloren
nicht erreicht Fünfter
Einer Jensen Fliegengewicht (bis 50,80 kg) nicht ausgetragen Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland Cuthbertson
Verloren
nicht erreicht Neunter
Johan Jensen Leichtgewicht (bis 61,24 kg) nicht ausgetragen Kanada 1868Kanada Newton
Verloren
nicht erreicht Neunter
Gotfred Johansen Leichtgewicht (bis 61,24 kg) nicht ausgetragen BelgienBelgien Neys
Gewonnen
Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten Cassidy
Gewonnen
Kanada 1868Kanada Newton
Gewonnen
Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten Mosberg
Verloren
Silbermedaille Zweiter
Georg Kruse Mittelgewicht (bis 72,57 kg) Freilos Dritte Französische RepublikDritte Französische Republik Rey-Golliet
Verloren
nicht erreicht Neunter
Hans Jacob Nielsen Federgewicht (bis 57,15 kg) Freilos Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland Cater
Verloren
nicht erreicht Neunter
Martin Olsen Mittelgewicht (bis 72,57 kg) Freilos Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland White
Gewonnen
NorwegenNorwegen Strømme
Verloren
nicht erreicht Fünfter
Anders Pedersen Fliegengewicht (bis 50,80 kg) nicht ausgetragen NiederlandeNiederlande van Dijk
Gewonnen
Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten Zivic
Gewonnen
Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland Cuthbertson
Gewonnen
Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten Genaro
Verloren
Silbermedaille Zweiter
Søren Petersen Schwergewicht (über 79,38 kg) nicht ausgetragen Freilos Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland Dove
Gewonnen
Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten Spengler
Gewonnen
Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland Rawson
Verloren
Silbermedaille Zweiter
Ivan Schannong Weltergewicht (bis 66,68 kg) NiederlandeNiederlande Heuckelbach
Gewonnen
Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten Colberg
Verloren
nicht erreicht Neunter
August Suhr Weltergewicht (bis 66,68 kg) Freilos BelgienBelgien De Smet
Gewonnen
Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland Ireland
Verloren
nicht erreicht Fünfter

Fechten Fechten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fencer Event First round Quarterfinals Semifinals Final
Result Rank Result Rank Result Rank Result Rank
Otto Bærentzen Degen, Einzel 4–4 Fünfter nicht erreicht
Aage Berntsen Degen, Einzel 3–4 Vierter 4–7 Zehnter nicht erreicht
Florett, Einzel nicht ausgetragen 0–5 Sechster nicht erreicht
Säbel, Einzel nicht ausgetragen 5–2 Vierter 0–6 Siebter nicht erreicht
Verner Bonde Florett, Einzel nicht ausgetragen 0–4 Fünfter nicht erreicht
Georg Hegner Degen, Einzel 1–7 Achter nicht erreicht
Florett, Einzel nicht ausgetragen 4–4 Vierter nicht erreicht
Einar Levison Degen, Einzel 4–2 Dritter 4–4 Dritter 0–11 Zwölfter nicht erreicht
Florett, Einzel nicht ausgetragen 4–2 Dritter 1–4 Fünfter nicht erreicht
Ivan Osiier Degen, Einzel 3–6 Siebter nicht erreicht
Florett, Einzel nicht ausgetragen 4–2 Zweiter 3–2 Dritter 4–7 Achter
Poul Rasmussen Degen, Einzel 6–3 Zweiter 4–6 Neunter nicht erreicht
Kay Schrøder Degen, Einzel 3–4 Sechster nicht erreicht
Florett, Einzel nicht ausgetragen 0–8 Neunter nicht erreicht
Aage Berntsen
Verner Bonde
Einar Levison
Ivan Osiier
Poul Rasmussen
Säbel, Mannschaft nicht ausgetragen 2–5 Sechster
Georg Hegner
Einar Levison
Ivan Osiier
Poul Rasmussen
Kay Schrøder
Florett, Mannschaft nicht ausgetragen 3–1 Zweiter 1–3 Vierter
Otto Bærentzen
Aage Berntsen
Georg Hegner
Einar Levison
Ivan Osiier
Poul Rasmussen
Degen, Mannschaft nicht ausgetragen 1–4 Fünfter nicht erreicht

Fußball Fußball[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gewichtheben Gewichtheben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Athlet Disziplin Finale
Ergebnis Platz
Niels Florin Federgewicht (bis 60 kg) 180,0 Zehnter
Thorvald Hansen Leichtgewicht (bis 67,5 kg) 202,5 Elfter
Christian Jensen Mittelgewicht (bis 75 kg) 215,0 Sechster
Ejnar Jensen Schwergewicht (über 82,5 kg) 250,0 Vierter
Søren Petersen Leichtschwergewicht (bis 82,5 kg) 217,5 Zehnter

Hockey Hockey[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Leichtathletik Leichtathletik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Athlet Disziplin Vorlauf Viertelfinale Halbfinale Finale
Ergebnis Platz Ergebnis Platz Ergebnis Platz Ergebnis Platz
Albert Andersen 10.000 m nicht ausgetragen 32:58,4 min Dritter DNF
Crosslauf, Einzelwertung nicht ausgetragen k. A. 20.
Fritiof Andersen 100 m k. A. Vierter nicht erreicht
Julius Ebert 10.000 m nicht ausgetragen DNF nicht erreicht
Crosslauf, Einzelwertung nicht ausgetragen k. A. 35.
Rudolf Hansen Marathon nicht ausgetragen 2:41:39,4 h Achter
Axel Jensen Marathon nicht ausgetragen DNF
Jón Jónsen 5000 m nicht ausgetragen k. A. Siebter nicht erreicht
Crosslauf, Einzelwertung nicht ausgetragen k. A. 28.
Artur Nielsen 5000 m nicht ausgetragen DNF nicht erreicht
Crosslauf, Einzelwertung nicht ausgetragen DNF
Niels Pedersen 3000 m Gehen nicht ausgetragen 14:06,3 min Fünfter 13:36,8 min Elfter
10.000 m Gehen nicht ausgetragen DSQ nicht erreicht
Gunnar Rasmussen 3000 m Gehen nicht ausgetragen DSQ nicht erreicht
10.000 m Gehen nicht ausgetragen DSQ nicht erreicht
Sofus Rose Marathon nicht ausgetragen 2:41:18,0 h Fünfter
August Sørensen 100 m 11,3 s Zweiter k. A. Vierter nicht erreicht
200 m 23,8 s Zweiter k. A. Vierter nicht erreicht
Henrik Sørensen Crosslauf, Einzelwertung nicht ausgetragen k. A. 27.
Marinus Sørensen 100 m 11,2 s Zweiter k. A. Vierter nicht erreicht
Henri Thorsen 110 m Hürden nicht ausgetragen 16,8 s Erster k. A. Vierter DNF
Fritiof Andersen
August Sørensen
Marinus Sørensen
Henri Thorsen
4 × 100 m Staffel nicht ausgetragen 43,8 s Zweiter 43,3 s Fünfter
Albert Andersen
Julius Ebert
Jón Jónsen
Artur Nielsen
Henrik Sørensen
Crosslauf, Mannschaftswertung nicht ausgetragen 53 Siebter
Athlet Disziplin Vorlauf Final
Ergebnis Platz Ergebnis Platz
Valther Jensen Diskuswurf 38,23 m Siebter nicht ausgetragen nicht erreicht
Laurits Jørgensen Stabhochsprung 3,60 m Erster nicht ausgetragen 3,60 m Sechster
Frederik Petersen Kugelstoßen 12,525 m Elfter nicht ausgetragen nicht erreicht
Speerwurf 42,13 m 19. nicht ausgetragen nicht erreicht
Henry Petersen Stabhochsprung 3,60 m Erster nicht ausgetragen 3,70 m Silbermedaille Zweiter

Moderner Fünfkampf Moderner Fünfkampf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Athlet Finale
Reiten Fechten Schießen Schwimmen Laufen Gesamt Platz
Ejner Augsburg 14 4 14 8 17 57 Neunter
Harry Bjørnholm 8 20 18 3 15 61 Zwölfter
Marius Christensen 12 7 3 7 18 47 Fünfter
Johan Skjoldager 7 17 22 20 14 77 20.

Radsport Radsport[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Athlet Disziplin Finale
Ergebnis Platz
Georg Claussen Einzelzeitfahren (175 km) nicht ausgetragen 5:02:12,2 h 20.
Kristian Frisch Einzelzeitfahren (175 km) nicht ausgetragen 5:01:18,8 h 19.
Johan Johansen Einzelzeitfahren (175 km) nicht ausgetragen 4:52:00,2 h Elfter
Johan Lundgren Einzelzeitfahren (175 km) nicht ausgetragen 4:58:01,0 h 17.
Georg Claussen
Kristian Frisch
Johan Johansen
Johan Lundgren
Mannschaftsfahren (175 km) nicht ausgetragen 19:52:32,2 h Vierter
Athlet Disziplin Vorlauf Viertelfinale Hoffnungslauf Halbfinale Hoffnungslauf Finale Halbfinale Finale
Ergebnis Platz Ergebnis Platz Ergebnis Platz Ergebnis Platz Ergebnis Platz Ergebnis Platz
Henri Andersen Sprint 13,6 s Erster k. A. Zweiter k. A. Zweiter nicht erreicht
Axel Hansen Sprint k. A. Dritter nicht erreicht
Henri Andersen
Axel Hansen
Tandem nicht ausgetragen k. A. Zweiter nicht ausgetragen nicht erreicht

Ringen Ringen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Athlet Disziplin Erste Runde Achtelfinale Viertelfinale Halbfinale Finale Platz
Viertelfinale um Silber Halbfinale um Silber Finale im Silber
Viertelfinale um Bronze Halbfinale um Bronze Finale um Bronze
griechisch-römischer Stil
Emil Christensen Mittelgewicht (bis 75 kg) FinnlandFinnland Lindfors
Verloren
nicht erreicht nicht erreicht Fünfter
nicht erreicht
Freilos NorwegenNorwegen Johnsen
Verloren
nicht erreicht
Fritz Christiansen Leichtgewicht (bis 67,5 kg) FinnlandFinnland Väre
Verloren
nicht erreicht nicht erreicht Neunter
BelgienBelgien Janssens
Verloren
nicht erreicht
nicht erreicht
Johannes Eriksen Halbschwergewicht (bis 82,5 kg) Freilos Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten Pendleton
Gewonnen
SchwedenSchweden Johansson
Verloren
nicht erreicht Bronzemedaille Dritter
nicht ausgetragen NiederlandeNiederlande Sint
Gewonnen
FinnlandFinnland Rosenqvist
Verloren
nicht ausgetragen
Frants Frisenfeldt Leichtgewicht (bis 67,5 kg) Erste Hellenische RepublikErste Hellenische Republik Pavlidis
Gewonnen
BelgienBelgien Savonnet
Gewonnen
Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten Metropoulos
Gewonnen
FinnlandFinnland Väre
Verloren
nicht erreicht Siebter
Freilos Dritte Französische RepublikDritte Französische Republik Rohon
Gewonnen
FinnlandFinnland Tamminen
Verloren
NorwegenNorwegen Andersen
Verloren
Did not advance
Poul Hansen Schwergewicht (über 82,5 kg) Freilos Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten Weyand
Gewonnen
FinnlandFinnland Nieminen
Gewonnen
FinnlandFinnland Lindfors
Verloren
nicht erreicht Silbermedaille Zweiter
Dritte Französische RepublikDritte Französische Republik Dame
Gewonnen
Dritte Französische RepublikDritte Französische Republik Gasiglia
Gewonnen
Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten Willkie
Gewonnen
Silbermedaille gewonnen
Svend Jensen Federgewicht (bis 60 kg) Freilos SchwedenSchweden Svensson
Verloren
nicht erreicht Elfter
nicht ausgetragen nicht erreicht
nicht erreicht
Emil Larsen Schwergewicht (über 82,5 kg) Freilos FinnlandFinnland Nieminen
Verloren
nicht erreicht Zwölfter
nicht erreicht
nicht erreicht
Svend Nielsen Mittelgewicht (bis 75 kg) NiederlandeNiederlande Leloux
Gewonnen
FinnlandFinnland Perttilä
Verloren
nicht erreicht Zwölfter
nicht erreicht
nicht erreicht
Axel Tetens Halbschwergewicht (bis 82,5 kg) Freilos EstlandEstland Kruusenberg
Gewonnen
Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten Maichle
Gewonnen
SchwedenSchweden Johansson
Verloren
nicht erreicht Vierter
nicht ausgetragen FinnlandFinnland Rosenqvist
Verloren
nicht erreicht
nicht ausgetragen
Rasmus Torgensen Federgewicht (bis 60 kg) Tschechoslowakei 1920Tschechoslowakei Řezáč
Gewonnen
Dritte Französische RepublikDritte Französische Republik Bovis
Gewonnen
FinnlandFinnland Kähkönen
Verloren
nicht erreicht Vierter
nicht ausgetragen nicht erreicht
Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten Brian
Gewonnen
EstlandEstland Pütsep
Gewonnen
SchwedenSchweden Svensson
Verloren

Rudern Rudern[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Athlet Disziplin Viertelfinale Halbfinale Finale
Ergebnis Platz Ergebnis Platz Ergebnis Platz
Theodor Eyrich Einer 8:11,0 min Zweiter nicht erreicht

Schießen Schießen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Athlet Disziplin Finale
Ergebnis Platz
Anton Andersen Freies Gewehr Dreistellungskampf 300 m 878 k. A.
Armeegewehr liegend 300 m k. A.
Christian Andersen Scheibenpistole 50 m 407 k. A.
Povl Gerlow Armeegewehr liegend 600 m 57 Achter
Laurits Larsen Scheibenpistole 50 m 475 Vierter
Niels Larsen Scheibenpistole 50 m 470 Fünfter
Freies Gewehr Dreistellungskampf 300 m 989 Silbermedaille Zweiter
Armeegewehr liegend 300 m k. A.
Armeegewehr stehend 300 m 51 k. A.
Armeegewehr liegend 600 m 55 k. A.
Niels Laursen Freies Gewehr Dreistellungskampf 300 m 903 k. A.
Lars Jørgen Madsen Scheibenpistole 50 m 450 k. A.
Kleinkaliber Einzel 50 m 378 k. A.
Freies Gewehr Dreistellungskampf 300 m 951 k. A.
Armeegewehr liegend 300 m 57 k. A.
Armeegewehr stehend 300 m 55 Silbermedaille Zweiter
Armeegewehr liegend 600 m 55 k. A.
Christen Møller Kleinkaliber Einzel 50 m 359 k. A.
Armeegewehr liegend 300 m k. A.
Armeegewehr liegend 600 m 55 k. A.
Anders Peter Nielsen Kleinkaliber Einzel 50 m 374 k. A.
Armeegewehr stehend 300 m 53 Siebter
Carl Pedersen Scheibenpistole 50 m 413 k. A.
Anders Petersen Armeegewehr stehend 300 m 53 Siebter
Peter Petersen Freies Gewehr Dreistellungskampf 300 m 923 k. A.
Otto Plantener Scheibenpistole 50 m 419 k. A.
Erik Sætter-Lassen Kleinkaliber Einzel 50 m 378 k. A.
Armeegewehr liegend 300 m k. A.
Armeegewehr stehend 300 m 54 Vierter
Otto Wegener Kleinkaliber Einzel 50 m 373 k. A.
Armeegewehr liegend 600 m 56 k. A.
Anton Andersen
Niels Larsen
Niels Laursen
Lars Jørgen Madsen
Peter Petersen
Freies Gewehr Dreistellungskampf 300 m Mannschaft 4644 Fünfter
Anton Andersen
Niels Larsen
Lars Jørgen Madsen
Peter Petersen
Otto Plantener
Armeegewehr liegend 300 m Mannschaft 268 13.
Christian Andersen
Niels Larsen
Lars Jørgen Madsen
Carl Pedersen
Otto Plantener
Armeerevolver 50 m Mannschaft 2159 Achter
Niels Larsen
Lars Jørgen Madsen
Anders Peter Nielsen
Anders Petersen
Erik Sætter-Lassen
Armeegewehr stehend 300 m Mannschaft 266 Goldmedaille Olympiasieger
Lars Jørgen Madsen
Christen Møller
Anders Peter Nielsen
Erik Sætter-Lassen
Otto Wegener
Kleinkaliber 50 m Mannschaft 1862 Vierte

Tennis Tennis[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Athlet Disziplin Erste Runde Zweite Runde Achtelfinale Viertelfinale Halbfinale Finale Rank
Gegner
Punkte
Gegner
Punkte
Gegner
Punkte
Gegner
Punkte
Gegner
Punkte
Gegner
Punkte
Elsebreth Brehm Einzel, Frauen nicht ausgetragen BelgienBelgien Dupont
Gewonnen
6–3, 6–4
SchwedenSchweden Strömberg-von Essen
Verloren
7–5, 6–3
nicht erreicht Neunter
Amory Hansen Einzel, Frauen nicht ausgetragen Freilos Dritte Französische RepublikDritte Französische Republik d’Ayen
Verloren
6–2, 6–3
nicht erreicht Neunter
Erik Tegner Einzel, Männer Freilos JapanJapan Seiichirō
Verloren
6–3, 6–1, 6–2
nicht erreicht 17.
Elsebreth Brehm
Amory Hansen
Doppel, Frauen nicht ausgetragen Freilos BelgienBelgien Arendt & Storms
Verloren
6–1, 6–1
nicht erreicht Fünfter
Amory Hansen
Erik Tegner
Mixed nicht ausgetragen Freilos BelgienBelgien de Borman & Washer
Gewonnen
4–6, 8–6, 6–3
SchwedenSchweden Malström & Strömberg-von Essen
Gewonnen
0–6, 6–1, 6–2
Dritte Französische RepublikDritte Französische Republik Décugis & Lenglen
Verloren
6–0, 6–1
Tschechoslowakei 1920Tschechoslowakei Skrbková & Žemla-Rázný
Verloren
8–6, 6–4
Vierter

Turnen Turnen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Athlet Disziplin Finale
Ergebnis Platz
Georg Albertsen
Rudolf Andersen
Viggo Dibbern
Fritz Eisenöe
Aage Frandsen
Hans Trier Hansen
Hugo Helsteen
Harry Holm
Harold Jansson
Robert Johnsen
Christian Juhl
Vilhelm Lange
Svend Madsen
Peter Marcussen
Peter Möller
Petersen Möller
Lukas Nielsen
Niels Turin Nielsen
Oluf Olsen
Steen Olsen
Hans Rönne
Rino Sörensen
Christian Thomas
Knud Vermehren
Freies System 51,35 Goldmedaille Olympiasieger
Johannes Birk
Frede Hansen
Frederik Hansen
Kristian Hansen
Hans Hovgaard
Aage Jørgensen
Alfred Frøkjær Jørgensen
Alfred Ollerup Jørgensen
Arne Jørgensen
Knud Kirkelökke
Jens Lambaek
Kristian Larsen
Kristian Madsen
Niels Kristian Nielsen
Niels Erik Nielsen
Hans Pedersen
Johannes Pedersen
Peter Dorf Pedersen
Rasmus Rasmussen
Dines Sneftrup
Hans Laurids Sørensen
Hans Christian Sørensen
Larsen Sörensen
Aage Walther
Georg West
Schwedisches System 1324,833 Silbermedaille Zweiter

Wasserspringen Wasserspringen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Athlet Disziplin Vorrunde Finale
Punkte Ergebnis Platz Punkte Ergebnis Platz
Männer
Herold Jansson Turmspringen 3 m und 10 m 13 152,0 Zweiter 27 159,0 Sechster
Paul Køhler Turmspringen 5 m und 10 m 23 387,40 Fünfter nicht erreicht
Svend Sørensen Turmspringen 5 m und 10 m 21 414.80 Fünfter nicht erreicht
Turmspringen 3 m und 10 m 27 1370 Fünfter nicht erreicht
Athlet Disziplin Vorrunde Finale
Punkte Ergebnis Platz Punkte Ergebnis Platz
Frauen
Stefanie Clausen Turmspringen 4 m und 8 m 15 153,0 Dritter 6 173,0 Goldmedaille Olympiasieger
Louise Petersen Turmspringen 4 m und 8 m 34 130,0 Achter nicht erreicht

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]