Olympische Sommerspiele 1920/Teilnehmer (Frankreich)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Olympische Ringe

FRA

FRA
Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen
9 19 13

Frankreich nahm an den Olympischen Sommerspielen 1920 in Antwerpen, Belgien mit einer Delegation von 304 Sportlern teil. Dabei konnten die Athleten neun Gold-, 19 Silber- und 13 Bronzemedaillen gewinnen.

Medaillengewinner[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Goldmedaille Gold[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name Sportart Wettkampf
Paul Fritsch Boxen Federgewicht
Julien Louis Brulé Bogenschießen Bewegliches Vogelziel, 50 m, Einzel
Armand Massard Fechten Degen, Einzel
Henri Gance Gewichtheben Mittelgewicht
Ernest Cadine Gewichtheben Leichtschwergewicht
Joseph Guillemot Leichtathletik 5000 m
Fernand Canteloube
Georges Detreille
Achille Souchard
Marcel Gobillot
Radsport Mannschaftsfahren (175 km)
Suzanne Lenglen Tennis Einzel, Frauen
Suzanne Lenglen
Max Décugis
Tennis Mixed

Silbermedaille Silber[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name Sportart Wettkampf
Léon Gaston Quentin Bogenschießen Bewegliches Vogelziel, 28 m, Einzel
Julien Louis Brule Bogenschießen Bewegliches Vogelziel, 33 m, Einzel
Julien Louis Brulé
Léonce Gaston Quentin
Pascal Fauvel
Eugène Grisot
Eugène Richez
Artur Mabellon
Léon Epin
Paul Leroy
Bogenschießen Bewegliches Vogelziel, 33 m, Mannschaft
Julien Louis Brulé
Léonce Gaston Quentin
Pascal Fauvel
Eugène Grisot
Eugène Richez
Artur Mabellon
Léon Epin
Paul Leroy
Bogenschießen Bewegliches Vogelziel, 50 m, Mannschaft
Jean Gachet Boxen Federgewicht
Alexandre Lippmann Fechten Degen, Einzel
Philippe Cattiau Fechten Florett, Einzel
André Labatut
Georges Trombert
Marcel Perrot
Lucien Gaudin
Philippe Cattiau
Roger François Ducret
Gaston Amson
Lionel Bony de Castellane
Fechten Florett, Mannschaft
Jean Margraff
Marc Perrodon
Henri de Saint Germain
Georges Trombert
Fechten Säbel, Mannschaft
Joseph Guillemot Leichtathletik 10.000 m
René Tirard
René Lorain
René Mourlon
Émile Ali-Khan
Leichtathletik 4 × 100 m Staffel
Charles Field Reiten Kunstreiten, Einzel
Cauchy
Charles Field
Salins
Reiten Kunstreiten, Mannschaft
Gabriel Poix
Maurice Bouton
Ernest Barberolle
Rudern Zweier mit Steuermann
Edouard Bader
Raymond Berrurier
François Borde
Adolphe Bousquet
Jean Bruneval
Alphonse Castex
André Chilo
René Crabos
Curtet
Alfred Eluère
Jacques Forestier
Grenet
Maurice Labeyrie
Constant Lamaignière
Robert Levasseur
Pierre Petiteau
Eugène Soulié
Raoul Thiercelin
Robert Thierry
Rugby Männer
Léon Johnson Schießen Armeegewehr liegend 300 m
Léon Johnson
Emile Rumeau
Achille Paroche
André Parmentier
Georges Roes
Schießen Armeegewehr liegend 300 m Mannschaft
Albert Weil
Félix Picon
Robert Monier
Segeln 6,5-Meter-Klasse
Marco Torrès Turnen Einzelmehrkampf

Bronzemedaille Bronze[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name Sportart Wettkampf
Julien Louis Brulé
Léonce Gaston Quentin
Pascal Fauvel
Eugène Grisot
Eugène Richez
Artur Mabellon
Léon Epin
Paul Leroy
Bogenschießen Bewegliches Vogelziel, 28 m, Mannschaft
Albert Eluère Boxen Schwergewicht
Gustave Buchard Fechten Degen, Einzel
Roger François Ducret Fechten Florett, Einzel
Armand Massard
Alexandre Lippmann
Gustave Buchard
Georges Casanova
Georges Trombert
Gaston Amson
Louis Moreau
Fechten Degen, Mannschaft
Louis Bernot Gewichtheben Schwergewicht
Géo André
Gaston Féry
Maurice Delvart
André Devaux
Leichtathletik 4 × 400 m Staffel
Fernand Canteloube Radsport Einzelzeitfahren (175 km)
Gaston Giran
Alfred Plé
Rudern Doppelzweier
Pierre Albarran
Max Décugis
Tennis Männer, Doppel
Élisabeth d’Ayen
Suzanne Lenglen
Tennis Frauen, Doppel
Jean Gounot Turnen Einzelmehrkampf
Georges Berger
Emile Bouchès
René Boulanger
Alfred Buyenne
Eugène Cordonnier
Léon Delsarte
Lucien Démanet
Paul Durin
Georges Duvant
Fernand Fauconnier
Arthur Hermann
Albert Hersoy
André Higelin
Auguste Hoël
Louis Kempe
Georges Lagouge
Paulin Lemaire
Ernest Lespinasse
Emile Martel
Jules Pirard
Eugène Pollet
Georges Thurnherr
Marcos Torrès
François Walker
Julien Wartelle
Paul Wartelle
Turnen Mannschaftsmehrkampf

Teilnehmer nach Sportarten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Boxen Boxen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Athlet Disziplin Erste Runde Achtelfinale Viertelfinale Halbfinale Finale/Kampf um Platz 3
Gegner
Ergebnis
Gegner
Ergebnis
Gegner
Ergebnis
Gegner
Ergebnis
Gegner
Ergebnis
Platz
Charles Albert Fliegengewicht (bis 50,80 kg) nicht ausgetragen Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) Dell'Oro
Gewonnen
BelgienBelgien Charpentier
Gewonnen
Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten Genaro
Verloren
Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland Cuthbertson
Verloren
Vierter
Georges Cochon Bantamgewicht (bis 53,50 kg) nicht ausgetragen Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten Vogel
Verloren
nicht erreicht Neunter
René Darbou Halbschwergewicht (bis 79,38 kg) nicht ausgetragen NorwegenNorwegen Sørsdal
Verloren
nicht erreicht Neunter
Jean Dortet Mittelgewicht (bis 72,57 kg) BelgienBelgien Simonon
Gewonnen
NorwegenNorwegen Strømme
Verloren
nicht erreicht Neunter
Xavier Eluère Schwergewicht (über 79,38 kg) N/A Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) Barbaresi
Gewonnen
NorwegenNorwegen Hoel
Gewonnen
Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland Rawson
Verloren
Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten Spengler
Gewonnen
Bronzemedaille Dritter
Paul Fritsch Federgewicht (bis 57,15 kg) Freilos Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten Etzell
Gewonnen
NorwegenNorwegen Erdal
Gewonnen
Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) Garzena
Gewonnen
Dritte Französische RepublikDritte Französische Republik Gachet
Verloren
Silbermedaille Zweiter
Jean Gachet Federgewicht (bis 57,15 kg) Freilos NorwegenNorwegen Olsen
Gewonnen
BelgienBelgien Bouvy
Gewonnen
Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten Zivic
Gewonnen
Dritte Französische RepublikDritte Französische Republik Fritsch
Gewonnen
Goldmedaille Olympiasieger
Léon Gillet Weltergewicht (bis 66,68 kg) Freilos Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland Whitbread
Gewonnen
Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten Colberg
Verloren
nicht erreicht Fünfter
Jacques Grégoire Leichtgewicht (bis 61,24 kg) nicht ausgetragen Sudafrika 1910Südafrikanische Union Beland
Verloren
nicht erreicht Neunter
Louis Piochelle Halbschwergewicht (bis 79,38 kg) nicht ausgetragen Freilos Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland Franks
Verloren
nicht erreicht Fünfter
Jean-Baptiste Rampignon Fliegengewicht (bis 50,80 kg) nicht ausgetragen Kanada 1868Kanada Turner
Gewonnen
Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten Genaro
Verloren
nicht erreicht Fünfter
Marcel Rey-Golliet Mittelgewicht (bis 72,57 kg) Freilos DanemarkDänemark Kruse
Gewonnen
Kanada 1868Kanada Prud'Homme
Verloren
nicht erreicht Fünfter
Henri Ricard Bantamgewicht (bis 53,50 kg) nicht ausgetragen NorwegenNorwegen Nygaard
Gewonnen
Kanada 1868Kanada Graham
Verloren
nicht erreicht Fünfter
Henri Richards Weltergewicht (bis 66,68 kg) Freilos NorwegenNorwegen Steen
Verloren
nicht erreicht Neunter
Joseph Solvinto Leichtgewicht (bis 61,24 kg) nicht ausgetragen Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten Mosberg
Verloren
nicht erreicht Neunter

Bogenschießen Bogenschießen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Athlet Disziplin Finale
Punkte Platz
Julien Brulé Bewegliches Vogelziel, 50 m, Einzel 134 Goldmedaille Olympiasieger
Bewegliches Vogelziel, 33 m, Einzel 94 Silbermedaille Zweiter
Léonce Quentin Bewegliches Vogelziel, 28 m, Einzel 104 Silbermedaille Zweiter
Julien Brulé
Léon Epin
Pascal Fauvel
Eugène Grisot
Paul Leroy
Artur Mabellon
Léonce Quentin
Eugène Richez
Bewegliches Vogelziel, 50 m, Mannschaft 2493 Silbermedaille Zweiter
Bewegliches Vogelziel, 33 m, Mannschaft 2586 Silbermedaille Zweiter
Bewegliches Vogelziel, 28 m, Mannschaft 2328 Bronzemedaille Dritter

Eishockey Eishockey[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Eiskunstlauf Eiskunstlauf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Athlet Disziplin Finale
Ergebnis Platz
Charles Sabouret
Simone Sabouret
Paare 45,5 Siebter

Fechten Fechten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Athlet Disziplin Erste Runde Viertelfinale Halbfinale Finale
Ergebnis Platz Ergebnis Platz Ergebnis Platz Ergebnis Platz
Lionel Bony de Castellane Florett, Einzel nicht ausgetragen 4–2 Dritter 2–3 Vierter nicht erreicht
Gustave Buchard Degen, Einzel 6–1 Erster 6–5 Dritter 6–5 Zweiter 6–5 Bronzemedaille Dritter
Georges Casanova Degen, Einzel 6–2 Zweiter 6–4 Dritter 9–2 Erster 5–6 Fünfter
Philippe Cattiau Florett, Einzel nicht ausgetragen 6–0 Erster 4–1 Erster 9–2 Silbermedaille Zweiter
Henri de Saint Germain Säbel, Einzel nicht ausgetragen 2–4 Sechster nicht erreicht
Frédéric Dubourdieu Degen, Einzel 7–2 Erster 6–4 Zweiter 4–7 Siebter nicht erreicht
Roger Ducret Degen, Einzel 5–4 Dritter 5–6 Siebter nicht erreicht
Florett, Einzel nicht ausgetragen 5–0 Erster 3–2 Dritter 9–2 Bronzemedaille Dritter
André Labatut Florett, Einzel nicht ausgetragen 6–0 Erster 5–0 Erster 7–4 Vierter
Alexandre Lippmann Degen, Einzel 4–4 Fünfter 7–3 Zweiter 4–7 Fünfter 7–4 Silbermedaille Zweiter
Jean Margraff Säbel, Einzel nicht ausgetragen DNF nicht erreicht
Armand Massard Degen, Einzel 6–2 Erster 6–4 Zweiter 6–5 Dritter 9–2 Goldmedaille Olympiasieger
Louis Moureau Degen, Einzel 6–2 Erster 6–4 Vierter 6–5 Zweiter 5–6 Sechster
Marc Perrodon Säbel, Einzel nicht ausgetragen 3–4 Fünfter nicht erreicht
Marcel Perrot Florett, Einzel nicht ausgetragen 6–2 Zweiter 3–2 Dritter 3–8 Elfter
Jean Servent Säbel, Einzel nicht ausgetragen 4–4 Fünfter nicht erreicht
Georges Trombert Degen, Einzel 5–2 Erster 8–2 Erster 6–5 Siebter nicht erreicht
Florett, Einzel nicht ausgetragen 7–1 Zweiter 4–1 Erster 3–8 Zehnter
Säbel, Einzel nicht ausgetragen DNF nicht erreicht
Jean Margraff
Marc Perrodon
Henri de Saint Germain
Georges Trombert
Jean Lacroix
Jean Mondielli
Säbel, Mannschaft nicht ausgetragen 6–1 Silbermedaille Zweiter
Gaston Amson
Gustave Buchard
Georges Casanova
Alexandre Lippmann
Armand Massard
Louis Moureau
Georges Trombert
Degen, Mannschaft nicht ausgetragen 4–0 Erster 2–2 Bronzemedaille Dritter
Gaston Amson
Lionel Bony
Philippe Cattiau
Roger Ducret
Lucien Gaudin
André Labatut
Marcel Perrot
Georges Trombert
Florett, Mannschaft nicht ausgetragen 1–0 Erster 3–1 Silbermedaille Zweiter

Fußball Fußball[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gewichtheben Gewichtheben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Athlet Disziplin Finale
Ergebnis Platz
Fernand Arnout Leichtgewicht (bis 67,5 kg) 220,0 Fünfter
Louis Bernot Schwergewicht (über 82,5 kg) 255,0 Bronzemedaille Dritter
Ernest Cadine Leichtschwergewicht (bis 82,5 kg) 295,0 Goldmedaille Olympiasieger
André Delloue Federgewicht (bis 60 kg) 150,0 Zwölfter
Maurice Devène Leichtschwergewicht (bis 82,5 kg) 250,0 Fünfter
Joseph Duchateau Schwergewicht (über 82,5 kg) 247,5 Sechster
Jean Ducher Federgewicht (bis 60 kg) 140,0 13.
Henri Gance Mittelgewicht (bis 75 kg) 245,0 Goldmedaille Olympiasieger
Paul Ledran Mittelgewicht (bis 75 kg) 220,0 Fünfter
Jean Vaquette Leichtgewicht (bis 67,5 kg) 215,0 Siebter

Hockey Hockey[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Leichtathletik Leichtathletik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Athlet Disziplin Vorlauf Viertelfinale Halbfinale Finale
Ergebnis Platz Ergebnis Platz Ergebnis Platz Ergebnis Platz
Émile Ali-Khan 100 m 11,0 s Erster 10,9 s Zweiter 10,8 s Zweiter 11,1 s Fünfter
Géo André 400 m 52,3 s Zweiter 51,3 s Dritter 50,5 s Fünfter nicht erreicht
400 m Hürden nicht ausgetragen 55,9 s Zweiter k. A. Zweiter 54,8 s Vierter
Kléber Argouach 800 m nicht ausgetragen 2:02,5 min Vierter k. A. Sechster nicht erreicht
André Audinet 1500 m nicht ausgetragen 4:03,7 min Dritter 4:06,4 min Sechster
Fernand Bauduin 800 m nicht ausgetragen 2:02,5 min Dritter 1:58,0 min Fünfter nicht erreicht
Eugène Bayon 400 m 52,4 s Dritter nicht erreicht
Henri Bernard 110 m Hürden nicht ausgetragen k. A. Dritter nicht erreicht
Edmond Bimont Crosslauf, Einzelwertung nicht ausgetragen k. A. 32.
Edmond Brossard 3000 m Hindernis nicht ausgetragen k. A. Vierter nicht erreicht
Crosslauf, Einzelwertung nicht ausgetragen k. A. 31.
Armand Burtin 1500 m nicht ausgetragen 4:07,7 min Vierter nicht erreicht
René Caste 200 m 23,0 s Erster 22,2 s Dritter nicht erreicht
André Chilo Dreisprung 12,54 s 17. nicht ausgetragen nicht erreicht
Maurice de Conninck 1500 m nicht ausgetragen 4:09,8 min Vierter nicht erreicht
Eugène Coulon Weitsprung 6,50 m Elfter nicht ausgetragen nicht erreicht
Charles Courtin Weitsprung 6,23 m 17. nicht ausgetragen nicht erreicht
Maurice Delvart 400 m 50,9 s Dritter nicht erreicht
Henri Dozolme Kugelstoßen 11,965 m 15. nicht ausgetragen nicht erreicht
Lucien Duquesne 5000 m nicht ausgetragen 16:08,2 min Fünfter nicht erreicht
10.000 m nicht ausgetragen 35:06,6 min Siebter nicht erreicht
Émile Ecuyer Diskuswurf 36,10 m 14. nicht ausgetragen nicht erreicht
Jean Esparbès 800 m nicht ausgetragen 1:57,7 min Vierter 1:57,3 min Dritter 1:58,0 min Achter
Gaston Féry 400 m 51,1 s Erster 50,6 s Erster k. A. Sechster nicht erreicht
André Francquenelle Stabhochsprung 3,60 m Erster nicht ausgetragen 3,40 m Zehnter
Étienne Gajan Stabhochsprung 3,50 m 14. nicht ausgetragen nicht erreicht
Robert Geyer 3000 m Hindernis nicht ausgetragen 11:11,9 min Vierter nicht erreicht
Robert Goullieux 800 m nicht ausgetragen 1:58,8 min Erster 1:59,6 min Fünfter nicht erreicht
Pierre Grany Speerwurf 47,90 m 14. nicht ausgetragen nicht erreicht
Charles Guézille Weitsprung 5,485 m 27. nicht ausgetragen nicht erreicht
Joseph Guillemot 5000 m nicht ausgetragen 15:33,0 min Erster 14:55,6 min Goldmedaille Olympiasieger
10.000 m nicht ausgetragen 32:41,6 min Erster 31:47,2 min Silbermedaille Zweiter
Crosslauf, Einzelwertung nicht ausgetragen DNF
Georges Guillon 3000 m Hindernis nicht ausgetragen 10:44,3 min Sechster nicht erreicht
Pierre Guilloux Hochsprung 1,75 m 13, nicht ausgetragen nicht erreicht
Gaston Heuet 10.000 m nicht ausgetragen 32:11,1 min Dritter DNF
Crosslauf, Einzelwertung nicht ausgetragen 28:10,0 min Achter
Louis Ichard Marathon nicht ausgetragen DNF
Marcel Jarrety 400 m Hürden nicht ausgetragen DNF nicht erreicht
René Labat Hochsprung 1,80 m Erster nicht ausgetragen 1,75 m Neunter
Paul Lagarde Stabhochsprung 3,60 m Erster nicht ausgetragen 3,40 m Elfter
Frédéric Langrenay 3000 m Hindernis nicht ausgetragen 10:39,8 min Fünfter nicht erreicht
Gustave Lauvaux Crosslauf, Einzelwertung nicht ausgetragen k. A. 17.
René Leray 1500 m nicht ausgetragen 4:15,0 min Fünfter 4:16,5 min Zehnter
Pierre Lewden Hochsprung 1,80 m Erster nicht ausgetragen 1,80 m Siebter
René Lorain 100 m k. A. Dritter nicht erreicht
200 m 25,0 s Erster 23,0 s Dritter nicht erreicht
Albert Lucas 400 m Hürden nicht ausgetragen k. A. Vierter nicht erreicht
Jean-Baptiste Manhès 5000 m nicht ausgetragen 16:07,8 min Siebter nicht erreicht
10.000 m nicht ausgetragen 34:12,0 min Vierter 32:26,0 min Sechster
Albert Moché Marathon nicht ausgetragen 2:50:00,2 h 18.
René Mourlon 100 m 11,2 s Erster 11,0 s Dritter nicht erreicht
Léonce Oleffe 1500 m nicht ausgetragen 4:11,5 min Fünfter nicht erreicht
Marcel Orfidan Weitsprung 6,39 m 14. nicht ausgetragen nicht erreicht
Raoul Paoli Kugelstoßen 12,485 m Zwölfter nicht ausgetragen nicht erreicht
Arthur Picard Speerwurf 47,09 m 15. nicht ausgetragen nicht erreicht
Daniel Pierre Diskuswurf 35,53 m 15. nicht ausgetragen nicht erreicht
Etienne Proux Speerwurf 12,925 m 16. nicht ausgetragen nicht erreicht
Gustave Remouet Dreisprung 12,475 m 19. nicht ausgetragen nicht erreicht
Joseph Servella Crosslauf, Einzelwertung nicht ausgetragen k. A. 21.
Jean-René Seurin 200 m 23,6 s Dritter nicht erreicht
Martial Simon 10.000 m Gehen nicht ausgetragen DSQ nicht erreicht
Henri Teyssedou Marathon nicht ausgetragen 3:00:04,0 h 25.
René Tirard 100 m 11,7 s Zweiter 11,2 s Vierter nicht erreicht
200 m 23,2 s Erster k. A. Dritter nicht erreicht
André Tison Diskuswurf 37.35 11 nicht ausgetragen nicht erreicht
Amédée Trichard Marathon nicht ausgetragen DNF
Edmond Brossard
Armand Burtin
Gaston Heuet
3000 m Mannschaft nicht ausgetragen 7 Erster 30 Vierter
Gaston Heuet
Gustave Lauvaux
Joseph Servella
Crosslauf, Mannschaftswertung nicht ausgetragen 40 Fünfter
Émile Ali-Khan
René Lorain
René Mourlon
René Tirard
4 × 100 m Staffel nicht ausgetragen 43,0 s Erster 42,5 Silbermedaille Zweiter
Géo André
Maurice Delvart
André Devaux
Gaston Féry
4 × 400 m Staffel nicht ausgetragen 3:46,6 min Dritter 3:23,5 min Bronzemedaille Dritter

Moderner Fünfkampf Moderner Fünfkampf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Athlet Finale
Reiten Fechten Schießen Schwimmen Lauf Gesamt Platz
Georges Brulé 11 16 4 15 11 57 Zehnter
Henri Candelon 18 21 1 2 22 71 18.
René Foucher 19 22 6 4 10 67 16.
Jean Mondielli 20 18 19 12 21 72 19.

Radsport Radsport[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Athlet Disziplin Finale
Ergebnis Platz
Fernand Canteloube Einzelzeitfahren (175 km) nicht ausgetragen 4:42:54,4 h Bronzemedaille Dritter
Georges Detreille Einzelzeitfahren (175 km) nicht ausgetragen 4:46:13,4 h Sechster
Marcel Gobillot Einzelzeitfahren (175 km) nicht ausgetragen 4:55:39,6 h 14.
Achille Souchard Einzelzeitfahren (175 km) nicht ausgetragen 4:51:56,0 h Zehnter
Fernand Canteloube
Georges Detreille
Marcel Gobillot
Achille Souchard
Mannschaftsfahren (175 km) nicht ausgetragen 19:16:43,4 h Goldmedaille Olympiasieger
Athlet Disziplin Vorlauf Viertelfinale Hoffnungslauf Halbfinale Hoffnungslauf Finale Halbfinale Finale
Ergebnis Platz Ergebnis Platz Ergebnis Platz Ergebnis Platz Ergebnis Platz Ergebnis Platz
Gaston Alancourt 50 km nicht ausgetragen k. A. Achter
Henri Bellivier Sprint 13,2 s Erster k. A. Zweiter k. A. Erster k. A. Vierter nicht erreicht
Courder 50 km nicht ausgetragen DNF
Enguerrand 50 km nicht ausgetragen DNF
Pierre Lanusse Sprint 13,0 s Erster k. A. Zweiter 13,0 s Erster 13,0 s Erster 15,2 s Zweiter nicht erreicht
Georges Paillard Sprint k. A. Zweiter k. A. Dritter k. A. Dritter nicht erreicht
Georges Perrin Sprint k. A. Zweiter k. A. Zweiter 12,8 s Erster k. A. Dritter nicht erreicht
Henri Bellivier
Georges Perrin
Tandem nicht ausgetragen k. A. Dritter nicht ausgetragen nicht erreicht
Courder
Enguerrand
Lucien Faucheux
Henri Habent
4000 m Mannschaftsverfolgung nicht ausgetragen k. A. Zweiter nicht ausgetragen nicht erreicht

Reiten Reiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Athlet Pferd Disziplin Finale
Ergebnis Platz
Jacques Alquir-Bouffard Dahlia Springreiten, Einzel 13,25 20.
Michel Artola Plumard Dressur, Einzel 23,4375 Sechster
Alfred Badu Kunstreiten, Einzel 23,000 Elfter
Marcel Blanchard Lenotre Dressur, Einzel 20,0000 13.
Antoine Boudet Ambleville Dressur, Einzel 21,8125 Neunter
Hédoin de Maille Chéri Biribi Dressur, Einzel 23,9375 Fünfter
Cabanac Kunstreiten, Einzel 24,333 Zehnter
Camille de Sartiges Jehova Vielseitigkeit, Einzel 1352,50 15.
Cauchy Kunstreiten, Einzel 25,250 Neunter
Jules de Vregille Grand Manitou Vielseitigkeit, Einzel DNF
Jean Esnault-Pelterie Saint James Dressur, Einzel 21,8125 Neunter
Field Kunstreiten, Einzel 29,500 Silbermedaille Zweiter
Formal Kunstreiten, Einzel 22,833 Zwölfter
Formal Kunstreiten, Einzel 20,500 13.
Edmond L'Hotte Kabyle Springreiten, Einzel 8,00 Zehnter
Henri Mehu Callipyge Dressur, Einzel 20,1250 Zwölfter
Edouard Saint-Poulof Josette Vielseitigkeit, Einzel 1387,50 13.
Salins Kunstreiten, Einzel 26,333 Siebter
Franck Tisnés Ugolin Springreiten, Einzel 17,00 22.
André Vidart Maxime Vielseitigkeit, Einzel DNF
Cauchy
Field
Salins
Kunstreiten, Mannschaft 81,083 Silbermedaille Zweiter
Théophile Carbon
Auguste de Laissardière
Henri Horment
Pierre Le Moyne
Incas
Othello
Dignité
Flirt
Springreiten, Mannschaft 34,75 Vierter
Camille de Sartiges
Jules de Vregille
Edouard Saint-Poulof
André Vidart
Jehova
Grand Manitou
Josette
Maxime
Vielseitigkeit, Mannschaft DNF

Ringen Ringen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Athlet Disziplin Erste Runde Achtelfinale Viertelfinale Halbfinale Finale/Kampf um Bronze Platz
Freistil
Pierre Angelot Mittelgewicht (bis 75 kg) Freilos BelgienBelgien Janssens
Verloren
nicht erreicht Neunter
Charles Backsman Mittelgewicht (bis 75 kg) FinnlandFinnland Penttala
Verloren
nicht erreicht 17.
Georges Barathon Federgewicht (bis 60 kg) nicht ausgetragen Freilos Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten Gerson
Verloren
nicht erreicht Fünfter
Jules Deligny Leichtgewicht (bis 67,5 kg) nicht ausgetragen Dritte Französische RepublikDritte Französische Republik Anttila
Verloren
nicht erreicht Achter
Jean Harrasse Federgewicht (bis 60 kg) nicht ausgetragen Freilos Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland Bernard
Verloren
nicht erreicht Fünfter
Henri Joudiou Leichtgewicht (bis 67,5 kg) nicht ausgetragen Freilos Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland Wright
Verloren
nicht erreicht Fünfter
Pierre Ledron Halbschwergewicht (bis 82,5 kg) nicht ausgetragen Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten Maurer
Verloren
nicht erreicht Neunter
François Meyer Halbschwergewicht (bis 82,5 kg) nicht ausgetragen SchwedenSchweden Larsson
Verloren
nicht erreicht Neunter
Athlet Disziplin Erste Runde Achtelfinale Viertelfinale Halbfinale Finale Platz
Viertelfinale um Silber Halbfinale um Silber Finale im Silber
Viertelfinale um Bronze Halbfinale um Bronze Finale um Bronze
griechisch-römischer Stil
Théodore Bainconneau Leichtgewicht (bis 67,5 kg) NiederlandeNiederlande Coerse
Verloren
nicht erreicht nicht erreicht 18.
nicht erreicht
nicht erreicht
Jules Bouquet Federgewicht (bis 60 kg) Freilos Tschechoslowakei 1920Tschechoslowakei Beránek
Verloren
nicht erreicht Elfter
nicht ausgetragen nicht erreicht
nicht erreicht
Maurice Bovis Federgewicht (bis 60 kg) Freilos DanemarkDänemark Torgensen
Verloren
nicht erreicht Elfter
nicht ausgetragen nicht erreicht
nicht erreicht
Edmond Dame Schwergewicht (über 82,5 kg) Freilos EstlandEstland Kukk
Gewonnen
FinnlandFinnland Lindfors
Verloren
nicht erreicht Siebter
DanemarkDänemark Hansen
Verloren
nicht erreicht
Freilos Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten Weyand
Verloren
nicht erreicht
Jean Duvinet Halbschwergewicht (bis 82,5 kg) SchwedenSchweden Ohlsson
Verloren
nicht erreicht nicht erreicht 17.
nicht ausgetragen nicht erreicht
nicht ausgetragen
André Gasiglia Schwergewicht (über 82,5 kg) FinnlandFinnland Lindfors
Verloren
nicht erreicht nicht erreicht Siebter
Freilos DanemarkDänemark Hansen
Verloren
nicht erreicht
Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten Willkie
Verloren
nicht erreicht
Emile Gorbière Mittelgewicht (bis 75 kg) Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) Corsanego
Verloren
nicht erreicht nicht erreicht 19.
nicht erreicht
nicht erreicht
Camille Prunier Mittelgewicht (bis 75 kg) Tschechoslowakei 1920Tschechoslowakei Huml
Verloren
nicht erreicht nicht erreicht 19.
nicht erreicht
nicht erreicht
Maurice Rohon Leichtgewicht (bis 67,5 kg) Agypten 1882Ägypten Rahmy
Gewonnen
FinnlandFinnland Väre
Verloren
nicht erreicht Achter
Freilos DanemarkDänemark Frisenfeldt
Verloren
nicht erreicht
nicht erreicht

Rudern Rudern[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Athlet Disziplin Viertelfinale Halbfinale Finale
Ergebnis Platz Ergebnis Platz Ergebnis Platz
Gaston Giran
Alfred Plé
Doppelzweier nicht ausgetragen 7:26,0 min Erster 7:21,0 min Bronzemedaille Dritter
Gabriel Poix
Maurice Bouton
Ernest Barberolle
Zweier mit Steuermann nicht ausgetragen 9:15,0 min Erster 7:57,0 min Silbermedaille Zweiter
Henri Barbenés
Albert Diebold
Frédéric Fleig
Robert Fleig
Frédéric Grossmann
Charles Hahn
Émile Ruhlmann
Charles Schlewer
Émile Barberolle
Achter 6:37,0 min Erster 6:42,6 min Erster nicht erreicht

Rugby Rugby[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Schießen Schießen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Athlet Disziplin Finale
Ergebnis Platz
Paul Colas Freies Gewehr Dreistellungskampf 300 m 893 k. A.
Léon Johnson Kleinkaliber Einzel 50 m k. A.
Armeegewehr liegend 300 m 59 Silbermedaille Zweiter
Armeegewehr stehend 300 m k. A.
André Parmentier Kleinkaliber Einzel 50 m k. A.
Freies Gewehr Dreistellungskampf 300 m 905 k. A.
Achille Paroche Kleinkaliber Einzel 50 m k. A.
Freies Gewehr Dreistellungskampf 300 m 929 k. A.
Armeegewehr liegend 300 m 59 Fünfter
Armeegewehr stehend 300 m k. A.
Albert Regnier Freies Gewehr Dreistellungskampf 300 m 850 k. A.
Georges Roes Kleinkaliber Einzel 50 m k. A.
Freies Gewehr Dreistellungskampf 300 m 909 k. A.
Émile Rumeau Kleinkaliber Einzel 50 m k. A.
Émile Boitout
Léon Johnson
Jules Maujean
Joseph Pecchia
André Regaud
Armeerevolver 30 m Mannschaft 1239 Fünfter
Armeerevolver 50 m Mannschaft 2225 Sechster
Paul Colas
André Parmentier
Achille Paroche
Albert Regnier
Georges Roes
Freies Gewehr Dreistellungskampf 300 m Mannschaft 4487 Siebter
Léon Johnson
André Parmentier
Achille Paroche
Georges Roes
Émile Rumeau
Kleinkaliber 50 m Mannschaft 1847 Fünfter
Armeegewehr liegend 300 m Mannschaft 283 Silbermedaille Zweiter
Armeegewehr stehend 300 m Mannschaft 249 Fünfter
Armeegewehr liegend 600 m Mannschaft 280 Fünfter
Armeegewehr liegend 300 und 600 m Mannschaft 563 Vierter
Augustin Berjat
Henri de Castex
Jan de Lareinty-Tholoza
André Fleury
Marcel Lafitte
René Texier
Tontaubenschießen Mannschaft 210 Siebter

Schwimmen Schwimmen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Athlet Disziplin Viertelfinale Halbfinale Finale
Ergebnis Platz Ergebnis Platz Ergebnis Platz
Männer
Émile Arbogast 200 m Brust k. A. Fünfter nicht erreicht
400 m Brust k. A. Vierter nicht erreicht
Pierre Lavraie 1500 m Freistil DNF nicht erreicht
Lucien Lebaillif 200 m Brust k. A. Fünfter nicht erreicht
400 m Brust 7:12,2 min Zweiter k. A. Fünfter nicht erreicht
Daniel Lehu 100 m Rücken nicht ausgetragen k. A. Sechster nicht erreicht
Henri Matter 100 m Rücken nicht ausgetragen k. A. Fünfter nicht erreicht
Henri Padou 100 m Freistil 1:08,4 min Dritter nicht erreicht
Georges Pouilley 100 m Freistil k. A. Vierter nicht erreicht
Paul Vasseur 400 m Freistil 6:30,4 min Dritter nicht erreicht
Rémy Weil 100 m Freistil k. A. Vierter nicht erreicht
Albert Mayaud
Henri Padou
Georges Pouilley
Paul Vasseur
4 × 200 m Freistil Staffel nicht ausgetragen 11:53,0 min Vierter nicht erreicht
Athlet Disziplin Halbfinale Finale
Ergebnis Platz Ergebnis Platz
Frauen
Yvonne Degraine 100 m Freistil nicht ausgetragen k. A. Vierter nicht erreicht
Ernestine Lebrun 100 m Freistil nicht ausgetragen k. A. Vierter nicht erreicht
300 m Freistil nicht ausgetragen k. A. Fünfter nicht erreicht
Suzanne Wurtz 100 m Freistil nicht ausgetragen k. A. Fünfter nicht erreicht
300 m Freistil nicht ausgetragen 5:33,0 min Vierter nicht erreicht

Segeln Segeln[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Athlet Disziplin Erstes Rennen Zweites Rennen Drittes Rennen Total
Ergebnis Platz Ergebnis Platz Ergebnis Platz Punkte Platz
Robert Monier
Félix Picon
Albert Weil
6,5-Meter-Klasse k. A. Silbermedaille Zweiter

Tennis Tennis[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Athlet Disziplin Erste Runde Zweite Runde Achtelfinale Viertelfinale Halbfinale Finale Rank
Gegner
Ergebnis
Gegner
Ergebnis
Gegner
Ergebnis
Gegner
Ergebnis
Gegner
Ergebnis
Gegner
Ergebnis
François Blanchy Einzel, Männer Sudafrika 1910Südafrikanische Union Dodd
Verloren
2–6, 6–2, 6–1, 9–7
nicht erreicht 32.
Jacques Brugnon Einzel, Männer Bye SchweizSchweiz Chiesa
Gewonnen
6–4, 6–5, 6–4
Sudafrika 1910Südafrikanische Union Raymond
Verloren
3–6, 6–2, 6–0, 6–1
nicht erreicht Neunter
Max Décugis Einzel, Männer Sudafrika 1910Südafrikanische Union Norton
Gewonnen
6–4, 12–10, 2–6, 8–6
Sudafrika 1910Südafrikanische Union Dodd
Verloren
6–2, 6–1, 6–1
nicht erreicht 17.
Élisabeth d’Ayen Einzel, Frauen nicht ausgetragen Freilos DanemarkDänemark Hansen
Gewonnen
6–2, 6–3
Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland McKane
Verloren
6–2, 6–3
nicht erreicht Fünfter
Suzanne Lenglen Einzel, Frauen nicht ausgetragen BelgienBelgien Storms
Gewonnen
6–0, 6–0
Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland McNair
Gewonnen
6–0, 6–0
SchwedenSchweden Strömberg-von Essen
Gewonnen
6–0, 6–0
SchwedenSchweden Fick
Gewonnen
6–0, 6–1
Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland Holman
Gewonnen
6–3, 6–0
Goldmedaille Olympiasieger
Jean Samazeuilh Einzel, Männer Freilos Sudafrika 1910Südafrikanische Union Winslow
Verloren
7–5, 2–6, 6–3, 6–2
nicht erreicht 17.
Jeanne Vaussard Einzel, Frauen nicht ausgetragen Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland McKane
Verloren
6–4, 6–4
nicht erreicht 15.
Pierre Albarran
Max Décugis
Doppel, Männer nicht ausgetragen Freilos Spanien 1875Spanien de Satrústegui & Flaquer
Gewonnen
6–2, 3–6, 6–0, 6–4
Sudafrika 1910Südafrikanische Union Blackbeard & Dodd
Gewonnen
3–6, 6–4, 6–4, 6–5
Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland Turnbull & Woosnam
Gewonnen
4–6, 6–4, 6–3, 10–8
Dritte Französische RepublikDritte Französische Republik Blanchy & Brugnon
Gewonnen
Bronzemedaille Dritter
François Blanchy
Jacques Brugnon
Doppel, Männer nicht ausgetragen Freilos Tschechoslowakei 1920Tschechoslowakei Hykš & Just
Gewonnen
6–1, 6–2, 6–4
NorwegenNorwegen Langaard & Nielsen
Gewonnen
6–1, 6–1, 6–3
JapanJapan Seiichirō & Kumagai
Verloren
6–4, 4–6, 6–3, 6–1
Dritte Französische RepublikDritte Französische Republik Albarran & Décugis
Verloren
Vierter
François Blanchy
Jeanne Vaussard
Mixed nicht ausgetragen Freilos BelgienBelgien Chaudoir & Lammens
Verloren
4–6, 7–5, 6–3
nicht erreicht Neunter
Élisabeth d’Ayen
Pierre Hirsch
Mixed nicht ausgetragen SchwedenSchweden Fick & Lindqvist
Gewonnen
6–4, 6–2
Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland McKane & Woosnam
Verloren
6–4, 6–2
nicht erreicht Neunter
Élisabeth d’Ayen
Suzanne Lenglen
Doppel, Frauen nicht ausgetragen nicht ausgetragen Freilos SchwedenSchweden Fick & Strömberg-von Essen
Gewonnen
6–4, 6–3
Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland McKane & McNair
Verloren
2–6, 6–3, 8–6
BelgienBelgien Arendt & Storms
Gewonnen
Bronzemedaille Dritter
Max Décugis
Suzanne Lenglen
Mixed nicht ausgetragen Freilos Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland Beamish & Beamish
Gewonnen
6–2, 6–0
BelgienBelgien Chaudoir & Lammens
Gewonnen
3–6, 6–1, 6–1
DanemarkDänemark Hansen & Tegner
Gewonnen
6–0, 6–1
Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland McKane & Woosnam
Gewonnen
6–4, 6–2
Goldmedaille Olympiasieger
Daniel Lawton
Jean Samazeuilh
Doppel, Männer nicht ausgetragen BelgienBelgien Grisar & van den Bemden
Gewonnen
6–4, 6–3, 6–3
Sudafrika 1910Südafrikanische Union Blackbeard & Dodd
Verloren
6–3, 6–0, 9–7
nicht erreicht Neunter

Turnen Turnen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Athlet Disziplin Finale
Ergebnis Platz
Jean Gounot Einzelmehrkampf 87,45 Bronzemedaille Dritter
Laurent Grech Einzelmehrkampf 85,65 Sechster
Louis-Charles Marty Einzelmehrkampf 81,15 13.
Georges Thurnherr Einzelmehrkampf 86,00 Fünfter
Marco Torrès Einzelmehrkampf 87,62 Silbermedaille Zweiter
François Walker Einzelmehrkampf 80,55 15.
Georges Berger
Émile Bouchès
René Boulanger
Alfred Buyenne
Eugène Cordonnier
Léon Delsarte
Lucien Démanet
Paul Durin
Georges Duvant
Fernand Fauconnier
Arthur Hermann
Albert Hersoy
André Higelin
Auguste Hoël
Louis Kempe
Georges Lagouge
Paulin Lemaire
Ernest Lespinasse
Louis Martel
Jules Pirard
Eugène Pollet
Georges Thurnherr
Marco Torrès
François Walker
Julien Wartelle
Paul Wartelle
Mannschaftsmehrkampf 340,100 Bronzemedaille Dritter

Wasserball Wasserball[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wasserspringen Wasserspringen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Athlet Disziplin Vorrunde Finale
Punkte Ergebnis Platz Punkte Ergebnis Platz
Männer
Rémy Weil Kunstspringen 1 m und 3 m 31 477,30 Siebter nicht erreicht

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]