Olympische Winterspiele 2002/Teilnehmer (Lettland)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Olympische Spiele Salt Lake City 2002.svg
Olympische Ringe

LAT

LAT
Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen

Lettland nahm 2002 zum siebten Mal an Olympischen Winterspielen teil. Insgesamt wurden 47 Sportler nach Salt Lake City entsandt, die in acht Disziplinen antraten. Medaillen wurden keine gewonnen.

Fahnenträger bei der Eröffnungsfeier war der Eishockeyspieler Harijs Vītoliņš.

Übersicht der Teilnehmer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Biathlon pictogram.svg Biathlon[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Frauen

  • Andžela Brice
    7,5 km Sprint: 58. Platz (24:32,5 min)
    10 km Verfolgung: Disqualifiziert (überrundet)
    15 km Einzel: 63. Platz (59:20,9 min)

Männer

  • Ilmārs Bricis
    10 km Sprint: 40. Platz (27:17,3 min)
    12,5 km Verfolgung: 51. Platz (38:49,9 min)
    20 km Einzel: 39. Platz (56:24,4 min)
    4 × 7,5 km Staffel: 17. Platz (1:32:00,8 h)
  • Oļegs Maļuhins
    10 km Sprint: 46. Platz (27:30,7 min)
    12,5 km Verfolgung: 30. Platz (36:10,5 min)
    20 km Einzel: Aufgabe
    4 × 7,5 km Staffel: 17. Platz (1:32:00,8 h)
  • Jēkabs Nākums
    10 km Sprint: 52. Platz (27:40,9 min)
    12,5 km Verfolgung: 54. Platz (39:19,3 min)
    20 km Einzel: 35. Platz (56:19,6 min)
    4 × 7,5 km Staffel: 17. Platz (1:32:00,8 h)
  • Gundars Upenieks
    10 km Sprint: 65. Platz (28:11,9 min)
    20 km Einzel: 71. Platz (59:56,0 min)
    4 × 7,5 km Staffel: 17. Platz (1:32:00,8 h)

Bobsleigh pictogram.svg Bob[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Männer, Zweier

Männer, Vierer

Ice hockey pictogram.svg Eishockey[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das lettische Eishockeyteam (weiß) beim Vorrundenspiel gegen Österreich

Männer

Speed skating pictogram.svg Eisschnelllauf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Frauen

  • Ilonda Lūse
    1500 m: 35. Platz (2:04,25 min)
    3000 m: 30. Platz (4:23,13 min)

Luge pictogram.svg Rodeln[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Frauen, Einsitzer

Männer, Einsitzer

Männer, Zweisitzer

Skeleton pictogram.svg Skeleton[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Männer

Alpine skiing pictogram.svg Ski Alpin[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Männer

  • Ivars Ciaguns
    Riesenslalom: Ausgeschieden (1. Lauf)
    Slalom: 25. Platz (1:54,73 min)

Cross country skiing pictogram.svg Skilanglauf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Männer

  • Juris Ģērmanis
    15 km klassisch: 49. Platz (41:50,1 min)
    20 km Verfolgung: 51. Platz (56:13,9 min)
    30 km Freistil: 58. Platz (1:22:30,4 h)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]