Patrimonio

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Patrimonio
Wappen von Patrimonio
Patrimonio (Frankreich)
Patrimonio
Region Korsika
Département Haute-Corse
Arrondissement Calvi
Kanton Cap Corse
Gemeindeverband Nebbiu Conca d’Oro
Koordinaten 42° 42′ N, 9° 22′ OKoordinaten: 42° 42′ N, 9° 22′ O
Höhe 0–1.024 m
Fläche 17,46 km2
Einwohner 736 (1. Januar 2015)
Bevölkerungsdichte 42 Einw./km2
Postleitzahl 20253
INSEE-Code

Patrimonio

Patrimonio ist eine Gemeinde auf der französischen Insel Korsika. Sie gehört zum Département Haute-Corse, zum Arrondissement Calvi und zum Kanton Cap Corse. Die Bewohner nennen sich Patrimoniens oder Patrimuninchi.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Patrimonio grenzt im Westen ans Mittelmeer. Nachbargemeinden sind Farinole im Norden, San-Martino-di-Lota im Nordosten, Ville-di-Pietrabugno im Osten, Bastia im Südosten, Barbaggio im Süden und Saint-Florent im Südwesten.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2008 2012
Einwohner 345 393 397 447 546 645 666 689

Wirtschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nach Patrimonio ist ein Weinbaugebiet benannt, zu dem auch Reben in den Gemeinden Barbaggio, Farinole, Oletta, Poggio-d’Oletta, Saint-Florent und Santo-Pietro-di-Tenda zählen.

Partnergemeinde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Seit 2016 gibt es Bestrebungen der mit der französischen Gemeinde mit der deutschen Ortsgemeinde Bechtolsheim eine Partnerschaft zu gründen. Am 11. November 2018, dem 100. Jahrestag des Ende des Ersten Weltkrieges soll es in Patrimonio einen Festakt dazu geben.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Patrimonio (Haute-Corse) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien