Oletta

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Oletta
Oletta (Frankreich)
Oletta
Region Korsika
Département Haute-Corse
Arrondissement Calvi
Kanton Biguglia-Nebbio
Gemeindeverband Nebbiu Conca d’Oro
Koordinaten 42° 38′ N, 9° 21′ OKoordinaten: 42° 38′ N, 9° 21′ O
Höhe 0–959 m
Fläche 26,61 km2
Einwohner 1.650 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 62 Einw./km2
Postleitzahl 20232
INSEE-Code

Oletta

Oletta ist eine Gemeinde mit 1650 Einwohnern (Stand 1. Januar 2016) auf der Insel Korsika in Frankreich. Die Bewohner nennen sich Olettois.

Im Nordwesten reicht das Gemeindegebiet bis auf 600 Meter an den Golf von Saint-Florent heran. Die Nachbargemeinden sind Poggio-d’Oletta im Norden, Furiani im Nordosten, Biguglia im Osten, Olmeta-di-Tuda im Süden, Rapale im Südwesten und Saint-Florent im Nordwesten.

Wirtschaft und Infrastruktur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In Oletta liegen in den Weinbaugebieten Muscat du Cap Corse und Patrimonio zugelassene Rebflächen.

Südlich vom Ortskern verläuft die Departementsstraße D82, die von Saint-Florent an der Nordküste der Insel zur Nationalstraße N193 (Bastia-Ajaccio) führt.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2004 2014
Einwohner 620 619 692 892 879 830 1.245 1.569

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Oletta – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien