Rhein-Sieg-Verkehrsgesellschaft

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Rhein-Sieg-Verkehrsgesellschaft mbH
Logo
Basisinformationen
Unternehmenssitz Troisdorf-Sieglar
Webpräsenz RSVG
Bezugsjahr 2007
Verkehrsverbund Verkehrsverbund Rhein-Sieg
Mitarbeiter ~460
Linien
Eisenbahn 1 (nur Güterverkehr)
Bus 64
Anzahl Fahrzeuge
Lokomotiven 1 Diesellokomotive
Omnibusse ~190 Eigene
~80 von Subunternehmern
Statistik
Fahrgäste 27 Mio. pro Jahr
Fahrleistung 12,5 Mio. km pro Jahr
Länge Liniennetz
Eisenbahnlinien 15,3 km

Die Rhein-Sieg-Verkehrsgesellschaft mbH (RSVG) ist ein Eisenbahn- und Linienbusunternehmen im Rhein-Sieg-Kreis und Mitglied im Verkehrsverbund Rhein-Sieg. Sitz des Unternehmens ist Troisdorf.

Zur RSVG zählen auch die zwei Tochterunternehmen, die Bus- und Bahn-Verkehrsgesellschaft mbH des Rhein-Sieg-Kreises (BBV) und die Rechtsrheinische Bus-Verkehrsgesellschaft mbH (RBV). Die RSVG unterhält zwei Betriebshöfe, in Sieglar und Hennef (Sieg).

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Rhein-Sieg-Verkehrsgesellschaft entstand am 1. Januar 1973 aus dem Zusammenschluss der Verkehrsbetriebe des Rhein-Sieg-Kreis GmbH (vormals Kleinbahn Siegburg-Zündorf) und der „Siegburger Verkehrsgesellschaft m.b.H.“ mit der Rhein-Sieg-Kreis Eisenbahn. Das Unternehmen gehörte weiterhin dem Rhein-Sieg-Kreis.

Nachdem der Hauptaktionär Basalt AG aus Linz am Rhein das Interesse an der Rhein-Sieg-Eisenbahn verloren hatte, welche die 87,3 km lange Bröltalbahn betrieben hatte, jedoch zu dieser Zeit bereits komplett auf Busverkehr umgestellt worden und somit ein reiner Linienbusbetrieb geworden war, kaufte die RSVG am 1. Januar 1973 die RSE auf. Ab dem 29. September 1974 waren die Rhein-Sieg-Eisenbahn-AG und die RSVG in einer Verkehrsgemeinschaft mit gemeinsamen Fahrplänen und Tarifen untergebracht. Zum 1. Januar 1977 wurde der Betrieb der RSE komplett von der RSVG übernommen und die RSE schließlich am 30. September 1983 aus dem Handelsregister gestrichen. Somit war die RSVG von nun an der einzige Linienbusunternehmer im rechtsrheinischen Rhein-Sieg-Kreis neben Kraftpost und Bundesbahn.

Linienbusverkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die RSVG betreibt den Busverkehr im rechtsrheinischen Rhein-Sieg-Kreis. Die Ballungszentren sind Troisdorf, Siegburg und Hennef, wo Anschlüsse zu den S-Bahnen und Regionalzügen bestehen. Mehrere Buslinien fahren auch nach Bonn. Am 13. Dezember 2009 wurden einige Buslinien geändert. Die Buslinie 550, die von der RSVG, von den Stadtwerken Bonn und der RVK betrieben wird, wurde mit der Linie 163 verknüpft und die Linie 501 wurde mit der KVB Linie 164 verknüpft. So entstand die Linienverbindung 163/550 bzw. 164/501. Die Fahrten gehen jedoch ineinander über, so dass ein Umstieg nicht erforderlich ist. Es werden lediglich die Liniennummern gewechselt. Auf Kölner Stadtgebiet fahren die Linien als 163 bzw. 164 und im Rhein-Sieg-Kreis und in Bonn als 550 bzw. 501.

Die Hauptlinien im städtischen Raum verkehren montags bis freitags meist im 20-Minuten-Takt, samstags halbstündlich und sonntags stündlich. Im ländlichen Raum herrscht als Grundangebot ein Stundentakt und am Wochenende ein Zweistundentakt. Bei schwacher Nachfrage kommen teilweise auch Taxibusse zum Einsatz. Das Busnetz wird in vielen Gemeinden durch Anruf-Sammeltaxen ergänzt.

Fahrzeuge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bereits seit 2014 modernisiert die RSVG ihre gesamte Flotte mit Bussen der Euro-6-Norm oder höher, die über einen höheren Fahrgastkomfort (Klimaanlagen, USB-Ladeports, gepolsterte Sitzschalen sowie teilweise WLAN) verfügen. Im Jahr 2020 wurde die RSVG-Flotte durch 39 Gelenkbusse vom Typ MAN Lion´s City 18C sowie 27 Solobusse vom Typ Lion`s City 12C ergänzt und ersetze damit ältere Fahrzeuge, die dem RSVG-Standard nicht mehr entsprochen haben.

Die RSVG setzt folgende Niederflur-Busse im Betrieb ein:[1]

Hersteller Bustyp Baujahr(e) Anzahl Fahrgastinfo/Ausstattung
MAN A21 (NL 283 Lion’s City)
(tlw. Überlandbus)
2009 3 Stadtbus (teilw. Ausgemustert)
2 Überland
LC-Bildschirm, autom. Ansagen

LC-Bildschirm, autom. Ansagen, Klimaanlage

MAN A23 (NG 323 Lion’s City) 2009 10 (teilw. Ausgemustert) LC-Bildschirm, autom. Ansagen
Solaris Urbino 12 2009 8 (teilw. Ausgemustert) LC-Bildschirm, autom. Ansagen
Solaris Urbino 18 2009 7 (teilw. Ausgemustert) LC-Bildschirm, autom. Ansagen
MAN A21 (NL 283 Lion’s City) 2010 15 (teilw. Ausgemustert) LC-Bildschirm, autom. Ansagen
Solaris Urbino 12 2011 3 (teilw. Ausgemustert) LC-Bildschirm, autom. Ansagen
Solaris Urbino 18 2011 4 (teilw. Ausgemustert) LC-Bildschirm, autom. Ansagen
Solaris Urbino 12 2012 13 (teilw. Ausgemustert) LC-Bildschirm, autom. Ansagen
Solaris Urbino 12 2012 13 (teilw. Ausgemustert) LC-Bildschirm, autom. Ansagen
MAN A21 (NL 283 Lion’s City) 2014 11 LC-Bildschirm, autom. Ansagen
MAN A40 (NG 323 Lion’s City) 2014 4 LC-Bildschirm, autom. Ansagen
Solaris Urbino 12 2014 12 LC-Bildschirm, autom. Ansagen, Klimaanlage
Solaris Urbino 18 2014 5 LC-Bildschirm, autom. Ansagen, Klimaanlage
MAN A37 (NL 293 Lion’s City) 2015 8 LC-Bildschirm, autom. Ansagen, Klimaanlage
MAN A20 (NÜ 323 Lion’s City) 2015 2 LC-Bildschirm, autom. Ansagen, Klimaanlage
MAN A40 (NG 363 Lion’s City GL) 2015 5 LC-Bildschirm, autom. Ansagen, Klimaanlage
MAN A37 (NL 293 Lion’s City) 2016 8 LC-Bildschirm, autom. Ansagen, Klimaanlage
MAN A20 (NÜ 323 Lion’s City) 2016 2 LC-Bildschirm, autom. Ansagen, Klimaanlage
MAN A40 (NG 363 Lion’s City GL) 2016 2 LC-Bildschirm, autom. Ansagen, Klimaanlage
Volvo 7900 H 2016 3 LC-Bildschirm, autom. Ansagen, Klimaanlage
MAN A40 (NG 363 Lion’s City GL) 2018 5 LC-Bildschirm, autom. Ansagen, Klimaanlage
IVECO Crossway 2018 10 LC-Bildschirm, autom. Ansagen, Klimaanlage
MAN A40 (NG 363 Lion’s City GL) 2019 5 LC-Bildschirm, autom. Ansagen, Klimaanlage
MAN A37 (NL 293 Lion’s City) 2019 8 LC-Bildschirm, autom. Ansagen, Klimaanlage
MAN 18C (Lion’s City) 2020 39 LC-Bildschirm, autom. Ansagen, Klimaanlage, 4 Türen
MAN 12C (Lion’s City) 2020 27 LC-Bildschirm, autom. Ansagen, Klimaanlage, 3 Türen

Subunternehmen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Für die RSVG fahren viele Subunternehmen. Einige Linien, wie jene im Bereich Eitorf werden inzwischen ausschließlich von Subunternehmen bedient. Der Standard dieser Busse entspricht teilweise denen der RSVG, jedoch wurden meist erst in den aktuellen Bussen Fahrgastinformationssysteme und Klimaanlagen eingerichtet.

Linien der RSVG[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

[2] In dieser Liste sind alle Linien enthalten, die durch die RSVG und/oder ihre Subunternehmer bedient oder teilweise mitbedient werden. Nach Übernahme der ehemaligen RVK-Linien werden alle VRS-Linien, die mit einer 5 beginnen, durch die RSVG gefahren.

Linie Strecke Takt
Mo–Fr / Sa / So
163/550 Porz-Wahn (S)LiburRanzelLülsdorfNiederkasselRheidtNiederkassel-MondorfBonn-CastellBonn Hbf. (Gemeinschaftslinie mit SWBV, ab Stadtgrenze Köln Linie der KVB) 20 / 20 / 30
164/SB 55 Schnellbus: Bonn Hbf.BeuelNiederkassel-MondorfRheidtNiederkasselRanzelLülsdorfLangelKöln-ZündorfPorz-Wahn (ab Stadtgrenze Köln Linie der KVB)(Gemeinschaftslinie mit SWBV) 10–20 / 30 / 30
501 Siegburg Bf. – Troisdorf Aggerbrücke – Troisdorf Bf.SieglarBergheimNiederkassel-MondorfRheidtLülsdorf 20 / 30 / 30
502 Siegburg-BrückbergSiegburg Bf.WolsdorfSiegburg Bf.Siegburg-Brückberg 30 / 60 / 60 (T) (T=Taxibus)
503 Siegburg Bf. – Troisdorf Aggerbrücke – Troisdorf Bf.SpichKriegsdorfSieglar 20 / 30 / 60
504 SpichNiederkassel-UckendorfLülsdorf 20–60 / 60 / 60
505 Spich Busbahnhof – Spich Brüsseler Str. – Wahn Bf 30–60 / 60 (T) / –
506 DonrathLohmarTroisdorf-AltenrathTroisdorf Bf.Friedrich-Wilhelms-HütteSieglar 20–60 / 30–60 / 60
507 Troisdorf Bf. – Spich – Junkersring 20–60 / – / –
508 Sankt Augustin ZentrumMendenTroisdorf Bf.Spich – Camp Spich 30 / 30 / 60
509 Siegburg-ZangeSiegburg Bf. – Nordfriedhof – Siegburg Bf.Zange 60 / 60 / 60 (T)
510 Siegburg Bf.KaldauenSeligenthalHennef-AllnerHennef Bf. 10–30 / 15–30 / 30
511 Siegburg-Schneffelrath – Braschoß – Schreck – StallbergSiegburg Bf. 30 / 60 / 60 (T)
512 Ittenbach ZOBStieldorfNiederpleisSiegburg Bf. 20–60 / 30–60 / 60
513 Oberpleis – Niederpleis – Siegburg Bf 60 / – / –
516 Vilich-Müldorf Kirche – Birlinghoven – Söven – Hennef Bf. 30–60 / 60 / 120
517 Sankt Augustin Zentrum – Großenbusch – Hangelar Ost 30–60 / 60 / -
518 Sankt Augustin Zentrum – Niederberg – Hangelar Grundschule 60 (T) / 60 (T) / 60 (T)
520 Oberpleis Busbf.ThomasbergHeisterbacherrottOberdollendorfNiederdollendorf Bahnhof 10–20 / 20 / 30
521 Oberpleis Busbf.IttenbachKönigswinter Bahnhof 30 / 60 / 60
522 Hennef Bf.Warth – Lichtenberg – Uckerath 30 / 60 / 60
SB 52 Hennef Bf. – Lichtenberg – UckerathKrautscheid (Buchholz)Buchholz (Westerwald)RindhausenAsbach 30-60 / 60 / (60)
523 Hennef Bf.GeisbachWarthHennef Bf. 60 / 60 / 60
524 Hennef-UckerathHoveHanfDahlhausenEdgovenWarthHennef Bf. 30–60 / 120 / 120
525 Hennef Bf.SövenRottDambroichWesterhausenSandOberpleis Busbf. 30–60 / 60 / 120
527 Siegburg Bf.Sankt Augustin-BuisdorfHennef-StoßdorfHennef-GeistingenHennef Bf. 15–30 / 30 / 30
529 Bonn Hbf.Bonn-BeuelSt. Augustin ZentrumHennef Bf. 30 / 30 / 60
530 Hennef Bf.Ruppichteroth-SchönenbergRuppichterothBerkenrothZiegenhardt/BladersbachWaldbröl 60 / 60 / 120
531 Hennef Bf.Winterscheid – Ruppichteroth 60 / 120 / 120
532 Hennef Bf.WeldergovenLauthausenOberauelBödingenWeldergovenHennef Bf. 30-60 / 120 / 120
533 Eitorf Bf.Halft – Köttingen – RankenhohnBohlscheidEitorf Bf. 60 / 120 (T) / 120 (T)
535 Oberpleis Busbf.UthweilerSt. Augustin-BirlinghovenNiederpleisSankt Augustin Zentrum 60 / 60 / 60
536 Oberpleis Busbf. – Berghausen – Eudenbach – Sassenberg 30–60 / 120 / 120
537 Oberpleis Busbf.Stieldorf – Vinxel – Bonn-NiederholtorfBeuelBonn Hbf. (Gemeinschaftslinie mit SWBV) 30 / 30 / 60
539 Oberpleis Busbf. – Berghausen – Eudenbach – Buchholz (Westerwald)GriesenbachAsbach unregelm.
540 Bonn Hbf.Bonn-BeuelMendenSankt Augustin Zentrum (Gemeinschaftslinie mit SWBV) 20 / 20 / -
541 Oberpleis Busbf.Uthweiler – Bockeroth – Vinxel – Oberkassel Süd/Römlinghoven – Königswinter Bahnhof (Gemeinschaftslinie mit SWBV) 30–60 / 60 (T) / 120 (T)
551 Bonn Hbf.Bonn-BeuelTroisdorf-BergheimMüllekovenEschmarSieglarKriegsdorfTroisdorf Bf. (Gemeinschaftslinie mit SWBV) 20 / 20 / 30
552 Bonn NordTroisdorf-BergheimMüllekovenEschmarSieglar (Gemeinschaftslinie mit SWBV) 30 / – / -
553 LohmarHonrathNeuhonrath 60 / – / –
554 LohmarBirkHeide 30–60 / – / –
555 Siegburg Bf.LohmarPohlhausen 30–60 / 60 / –
556 Siegburg Bf.LohmarRösrath Bf. 30 / 60 / 120
557 Siegburg Bf.LohmarWahlscheidOverath Bf. 30–60 / 60 / 120
558 LohmarOverath 30–60 / – / –
559 LohmarKernNeuhonrath 60 / – / –
560 Bad Honnef BfAegidienbergKönigswinter-Oberpleis Busbf. 60 / – / –
562 Bad Honnef – Himberg – Aegidienberg – Wülscheid – WindhagenAsbach (ab Landesgrenze RLP Linie von Martin Becker) 60–120 / 120 / 120
564 AsbachLimbachMühleipEitorf Bf. 60 / 120 / 120 (T)
565 Bad HonnefRheinbreitbachUnkelLinz (ab Landesgrenze RLP Linie von Martin Becker) 60 / 60 / 120
566 Bad Honnef DrieschwegSelhof – Bad Honnef-Mitte – Rhöndorf Bf. 30–60 / 60 / 60
570 Eitorf Bf.SüchterscheidHennef-Uckerath 60 / 120 (T) / 120 (T)
571 Eitorf Bf – Alzenbach – Rodder 60 / 120 (T) / 120 (T)
572 Windeck-LeuscheidHerchen Bf. 60 (Kleinbus) / 120 (T) / 120 (T)
573 Eitorf Bf.ObenrothMühleip 60 / 120 / 120 (T)
575 MuchMarialindenOverath Bf. 60 / 120 / 120
576 Siegburg Bf.PohlhausenSeelscheidMuch 60 / 120 / 120
SB 56 Siegburg Bf – Pohlhausen – Seelscheid – Much – Marienfeld 60 (nur HVZ) / 120 / –
577 Siegburg Bf.PohlhausenNeunkirchen – Wohlfahrt – Much Rathaus 30 / 60 / 60
578 Hennef Bf. HapperschoßNeunkirchen 60 / 120 / 120
579 Eitorf Bf.Windeck-Herchen Bf.Rosbach Bf. 60 / 120 / 120 (T)
640 Bonn Hbf – Menden – Siegburg (SWBV) 20 / 20 / 30

Schülerverkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Für den Schulverkehr gibt es Zusatzfahrten auf vielen Linien, die wichtige Schulstandorte direkt anfahren, ansonsten aber die normalen Linienwege benutzen. Zusätzlich existieren die Linien 590 (Lohmar), 592 (Hennef), 593 (Neunkirchen-Seelscheid), 598 (Königswinter) und 599 (Sankt Augustin) mit ausschließlich schulbezogenen Fahrten und jeweils mehreren Linienwegvarianten abseits der "normalen" Linien. In Eitorf, Much, Neunkirchen-Seelscheid, Ruppichteroth und Windeck gibt es darüber hinaus Schulbusverkehre, die nicht der RSVG unterstehen, sondern von den Gemeinden organisiert werden.

Schienenverkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Draisine der RSVG neben dem Betriebshof

Die RSVG betreibt als Eisenbahninfrastruktur- und Verkehrsunternehmen Güterverkehr auf der 15,3 km langen Reststrecke der ehemaligen Kleinbahn Siegburg–Zündorf zwischen Troisdorf und Niederkassel-Lülsdorf (Industriebahn) mit einer Gleislänge von 18,1 km. Das Verkehrsaufkommen ist in den letzten Jahren stark zurückgegangen, heute verkehrt täglich nur noch ein einziger Übergabegüterzug zum Evonik-Werk Lülsdorf, früher waren es drei Züge. Eingesetzt werden dabei zwei 60 Tonnen schwere MaK-Diesellokomotiven der RSVG, zudem besaß die RSVG für besondere Zwecke eine Motordraisine (Gleiskleinkraftwagen).[3] Im Bereich des Sieglarer Kreisverkehrs (unmittelbar neben dem Betriebshof) verläuft die Strecke mitten auf der Straße. Bevor der Zug diesen Teil passieren kann, wird der Straßenverkehr aufwändig mit zahlreichen Ampeln aufgehalten. Viele Bahnübergänge entlang der Strecke sind unbeschrankt und verfügen meist nur über Lichtsignalanlagen.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. stadtbus.de Listen ab 2002, ältere Baujahre aus Sammlung Ulrich Kissmann RVK-Busse in Bonn – Teil 1
  2. VRS-Seite Minifahrpläne seit 12/2019
  3. nebenfahrzeuge.de

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • rsvg.de – Offizielle Webseite der RSVG