Route der Industriekultur – Industriekultur an Volme und Ennepe

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Industriekultur an Volme und Ennepe ist der Name der Themenroute 9 der Route der Industriekultur.

Die Themenroute umfasst fünf einzelne Touren im Hagener und Ennepetaler Raum sowie im märkischen Sauerland, die sowohl einzeln als auch in Abstechern mit verschiedenen Verkehrsmitteln (Auto, ÖPNV, Fahrrad) besucht werden können. Sie führt zu den Wurzeln der Industrialisierung des Ruhrgebiets, die mit kleinen, wasserbetriebenen Hammerwerken in den Seitentälern der Region begann. Es folgt eine Beschreibung der Touren und der hier zu besichtigen Sehenswürdigkeiten (Änderungen an Stationen der Route im Laufe der Zeit sind kursiv gesetzt).

Tour 1: Industriekultur in Hagen und an der Enneperstraße[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tour 2: In Schwelm, Ennepetal, Breckerfeld und Umgebung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tour 3: Im Hagener Süden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tour 4: Auf den Spuren Friedrich Harkorts[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tour 5: Ruhraufwärts von Wetter zur Lennemündung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Christoph Sprave: Industriekultur an Volme und Ennepe. (Themenroute 9 der "Route der Industriekultur"). Kommunalverband Ruhrgebiet, Essen. 2. Aufl., 2003. 122 S. (Broschüre)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]