Saint-André-de-Majencoules

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Saint-André-de-Majencoules
Wappen von Saint-André-de-Majencoules
Saint-André-de-Majencoules (Frankreich)
Saint-André-de-Majencoules
Region Okzitanien
Département Gard
Arrondissement Le Vigan
Kanton Le Vigan
Gemeindeverband Causses Aigoual Cévennes
Koordinaten 44° 2′ N, 3° 40′ OKoordinaten: 44° 2′ N, 3° 40′ O
Höhe 180–900 m
Fläche 21,79 km2
Einwohner 601 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 28 Einw./km2
Postleitzahl 30570
INSEE-Code

Ortsansicht

Saint-André-de-Majencoules ist eine französische Gemeinde mit 601 Einwohnern (Stand 1. Januar 2016) im Département Gard in der Region Okzitanien. Sie gehört zum Gemeindeverband Communauté de communes Causses Aigoual Cévennes.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Dorf Saint-André-de-Majencoules liegt am Oberlauf des Flusses Hérault. Die Arre mündet auf dem Gebiet der Gemeinde in den Hérault. Das Massiv des Mont Aigoual liegt nördlich des Dorfes.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Saint-André-de-Majencoules – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien