Saint-Sornin-Leulac

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Saint-Sornin-Leulac
Wappen von Saint-Sornin-Leulac
Saint-Sornin-Leulac (Frankreich)
Saint-Sornin-Leulac
Region Nouvelle-Aquitaine
Département Haute-Vienne
Arrondissement Limoges
Kanton Châteauponsac
Gemeindeverband Gartempe Saint-Pardoux
Koordinaten 46° 12′ N, 1° 18′ OKoordinaten: 46° 12′ N, 1° 18′ O
Höhe 246–365 m
Fläche 32,28 km2
Einwohner 665 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 21 Einw./km2
Postleitzahl 87290
INSEE-Code

Kirche

Saint-Sornin-Leulac ist eine französische Gemeinde in der Region Nouvelle-Aquitaine, im Département Haute-Vienne, im Arrondissement Bellac und im Kanton Châteauponsac. Sie grenzt im Westen und im Nordwesten an Dompierre-les-Églises, im Nordosten an Saint-Hilaire-la-Treille, im Osten an Saint-Amand-Magnazeix und im Süden an Châteauponsac.

Die Bewohner nennen sich Saint-Sorlaciens. Neben der Hauptsiedlung gehören Dörfer wie Monteil, Chantegrelle, Bussière, Croizet, Puy-Chaumet und Villemacheix zur Gemeindegemarkung.

Die vormalige Route nationale 142 und heutige D901 führt über Saint-Sornin-Leulac.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2008 2013
Einwohner 840 798 672 675 600 623 647 651

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kirche Saint-Saturnin
  • Kirche Saint-Priest

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Saint-Sornin-Leulac – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien