La Verrière

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
La Verrière
Wappen von La Verrière
La Verrière (Frankreich)
La Verrière
Region Île-de-France
Département Yvelines
Arrondissement Rambouillet
Kanton Trappes
Gemeindeverband Communauté d’agglomération Saint-Quentin-en-Yvelines
Koordinaten 48° 45′ N, 1° 57′ OKoordinaten: 48° 45′ N, 1° 57′ O
Höhe 166–175 m
Fläche 1,77 km2
Einwohner 5.995 (1. Januar 2014)
Bevölkerungsdichte 3.387 Einw./km2
Postleitzahl 78320
INSEE-Code
Website http://www.ville-laverriere.com/

Rathaus von La Verrière

La Verrière ist eine französische Gemeinde mit 5995 Einwohnern (Stand 1. Januar 2014) im Département Yvelines in der Region Île-de-France. La Verrière liegt im Arrondissement Rambouillet und im Kanton Trappes. Die Einwohner werden Verrinois genannt.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Umgeben wird La Verrière von den Nachbargemeinden Maurepas im Norden, Élancourt im Norden und Osten, Le Mesnil-Saint-Denis im Süden und Coignières im Westen.

Im Gemeindegebiet liegt der Étang des Noes.

Durch die Gemeinde führt die Route nationale 10. Der Bahnhof von La Verrière liegt an der Bahnstrecke Paris–Brest.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bevölkerung
1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2011
1.352 2.868 6.219 6.674 6.187 6.053 6.057 5.924

Gemeindepartnerschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mit der italienischen Gemeinde Panicale in der Provinz Perugia (Umbrien) und der malischen Gemeinde Diabigué bestehen Partnerschaften.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wasserturm von La Verrière
  • Château de la Verrière
  • Rathaus
  • Wasserturm
  • La Scarabée, Veranstaltungszentrum

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • René Renoux (1904–2000), Filmarchitekt, in La Verrière verstorben
  • Louis Althusser (1918–1990), Philosoph, in La Verrière verstorben

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: La Verrière – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien