Torneo Città di Como 2018

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Torneo Città di Como 2018
Datum 27.8.2018 – 2.9.2018
Auflage 13
Navigation 2017 ◄ 2018 ► 2019
ATP Challenger Tour
Austragungsort Como
ItalienItalien Italien
Turniernummer 3473
Kategorie Challenger
Turnierart Freiplatzturnier
Spieloberfläche Sand
Auslosung 32E/32Q/16D
Preisgeld 64.000 
Vorjahressieger (Einzel) PortugalPortugal Pedro Sousa
Vorjahressieger (Doppel) NiederlandeNiederlande Sander Arends
KroatienKroatien Antonio Šančić
Sieger (Einzel) ItalienItalien Salvatore Caruso
Sieger (Doppel) DeutschlandDeutschland Andre Begemann
DeutschlandDeutschland Dustin Brown
Turnierdirektor Paolo Carobbio
Turnier-Supervisor Carl Baldwin
Letzte direkte Annahme SlowakeiSlowakei Filip Horanský (245)
Stand: 26. August 2018

Das Torneo Città di Como 2018 war ein Tennisturnier, das vom 27. August bis 2. September 2018 in Como stattfand. Es war Teil der ATP Challenger Tour 2018 und wurde im Freien auf Sand ausgetragen.

Das Teilnehmerfeld der Einzelkonkurrenz bestand aus 32 Spielern, jenes der Doppelkonkurrenz aus 16 Paaren.

Einzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Setzliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Spieler Erreichte Runde

01. SlowakeiSlowakei Martin Kližan Viertelfinale
02. BolivienBolivien Hugo Dellien 1. Runde
03. PortugalPortugal Pedro Sousa 1. Runde
04. BrasilienBrasilien Thiago Monteiro 1. Runde
Nr. Spieler Erreichte Runde
05. ArgentinienArgentinien Juan Ignacio Londero Viertelfinale

06. FrankreichFrankreich Stéphane Robert 1. Runde

07. PortugalPortugal Gastão Elias 1. Runde

08. BrasilienBrasilien Rogério Dutra da Silva 1. Runde

Zeichenerklärung[Quelltext bearbeiten]

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Achtelfinale   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1 ALT  SlowakeiSlowakei M. Kližan 6 6                        
 ItalienItalien A. Giannessi 2 4   1 ALT  SlowakeiSlowakei M. Kližan 6 1
 SlowakeiSlowakei A. Martin 6 6    SlowakeiSlowakei A. Martin 3 0 r  
WC  ItalienItalien J. Sinner 3 2     1 ALT  SlowakeiSlowakei M. Kližan 66 0
WC  ItalienItalien A. Coppini 2 2    KroatienKroatien V. Galović 7 6  
 KroatienKroatien V. Galović 6 6    KroatienKroatien V. Galović 4 7 7  
 ItalienItalien L. Giustino 6 6    ItalienItalien L. Giustino 6 5 5  
6  FrankreichFrankreich S. Robert 2 1      KroatienKroatien V. Galović 4 3
3  PortugalPortugal P. Sousa 4 63    ChileChile C. Garín 6 6  
 ChileChile C. Garín 6 7    ChileChile C. Garín 6 6  
 Bosnien und HerzegowinaBosnien und Herzegowina T. Brkić 6 4    Bosnien und HerzegowinaBosnien und Herzegowina T. Brkić 4 4  
 RusslandRussland I. Nedelko 2 1 r      ChileChile C. Garín 6 6
 KroatienKroatien A. Pavić 3 3   5  ArgentinienArgentinien J. I. Londero 4 2  
Q  DeutschlandDeutschland D. Brown 6 6   Q  DeutschlandDeutschland D. Brown 5 2  
Q  ItalienItalien G. Mager 4 7 65   5  ArgentinienArgentinien J. I. Londero 7 6  
5  ArgentinienArgentinien J. I. Londero 6 68 7      ChileChile C. Garín 5 4
8  BrasilienBrasilien R. Dutra da Silva 0 4    ItalienItalien S. Caruso 7 6
 ItalienItalien M. Donati 6 6    ItalienItalien M. Donati 7 2  
Q  ArgentinienArgentinien F. Coria 7 6   Q  ArgentinienArgentinien F. Coria 64 0 r  
 SpanienSpanien D. Gimeno Traver 62 4      ItalienItalien M. Donati 1 6 6
 ItalienItalien G. M. Moroni 6 6   WC  ItalienItalien F. Baldi 6 3 2  
 TschechienTschechien Z. Kolář 2 2    ItalienItalien G. M. Moroni 63 3  
WC  ItalienItalien F. Baldi 6 2 6   WC  ItalienItalien F. Baldi 7 6  
4  BrasilienBrasilien T. Monteiro 3 6 4      ItalienItalien M. Donati 66 64
7  PortugalPortugal G. Elias 5 6 3    ItalienItalien S. Caruso 7 7  
 ItalienItalien S. Caruso 7 3 6    ItalienItalien S. Caruso 6 1 7  
 SlowakeiSlowakei F. Horanský 6 6    SlowakeiSlowakei F. Horanský 2 6 5  
WC  ItalienItalien F. Forti 4 1      ItalienItalien S. Caruso 6 7
 ItalienItalien A. Arnaboldi 6 4 65   Q  ArgentinienArgentinien F. Argüello 2 64  
LL  ItalienItalien R. Marcora 2 6 7   LL  ItalienItalien R. Marcora 7 1 3  
Q  ArgentinienArgentinien F. Argüello 6 6   Q  ArgentinienArgentinien F. Argüello 65 6 6  
2  BolivienBolivien H. Dellien 4 3    

Doppel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Setzliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Paarung Erreichte Runde

01. BelgienBelgien Sander Gillé
BelgienBelgien Joran Vliegen
Viertelfinale
02. Bosnien und HerzegowinaBosnien und Herzegowina Tomislav Brkić
KroatienKroatien Ante Pavić
Viertelfinale
03. DeutschlandDeutschland Andre Begemann
DeutschlandDeutschland Dustin Brown
Sieg
04. ItalienItalien Julian Ocleppo
ItalienItalien Andrea Vavassori
1. Runde

Zeichenerklärung[Quelltext bearbeiten]

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  BelgienBelgien S. Gillé
 BelgienBelgien J. Vliegen
64 7 [10]        
 AustralienAustralien R. Junaid
 NiederlandeNiederlande D. Pel
7 65 [8]     1  BelgienBelgien S. Gillé
 BelgienBelgien J. Vliegen
6 4 [9]  
 ChileChile C. Garín
 ArgentinienArgentinien J. I. Londero
2 3   WC  ItalienItalien F. Baldi
 ItalienItalien S. Caruso
3 6 [11]  
WC  ItalienItalien F. Baldi
 ItalienItalien S. Caruso
6 6       WC  ItalienItalien F. Baldi
 ItalienItalien S. Caruso
4 4  
3  DeutschlandDeutschland A. Begemann
 DeutschlandDeutschland D. Brown
6 7     3  DeutschlandDeutschland A. Begemann
 DeutschlandDeutschland D. Brown
6 6  
WC  ItalienItalien F. Forti
 ItalienItalien F. Iannaccone
3 5     3  DeutschlandDeutschland A. Begemann
 DeutschlandDeutschland D. Brown
w. o.  
 UruguayUruguay M. Cuevas
 BolivienBolivien H. Dellien
6 6    UruguayUruguay M. Cuevas
 BolivienBolivien H. Dellien
 
 BrasilienBrasilien F. Romboli
 ItalienItalien W. Trusendi
4 4       3  DeutschlandDeutschland A. Begemann
 DeutschlandDeutschland D. Brown
3 6 [10]
 BrasilienBrasilien R. Dutra da Silva
 BrasilienBrasilien T. Monteiro
7 6      SlowakeiSlowakei M. Kližan
 SlowakeiSlowakei F. Polášek
6 4 [5]
 SlowakeiSlowakei A. Martin
 OsterreichÖsterreich T.-S. Weissborn
62 1      BrasilienBrasilien R. Dutra da Silva
 BrasilienBrasilien T. Monteiro
7 62 [8]    
WC  SlowakeiSlowakei M. Kližan
 SlowakeiSlowakei F. Polášek
66 6 [10]   WC  SlowakeiSlowakei M. Kližan
 SlowakeiSlowakei F. Polášek
63 7 [10]  
4  ItalienItalien J. Ocleppo
 ItalienItalien A. Vavassori
7 4 [6]       WC  SlowakeiSlowakei M. Kližan
 SlowakeiSlowakei F. Polášek
7 6
 FrankreichFrankreich G. Blancaneaux
 FrankreichFrankreich S. Robert
7 6     2  Bosnien und HerzegowinaBosnien und Herzegowina T. Brkić
 KroatienKroatien A. Pavić
64 3  
 ItalienItalien A. Motti
 PortugalPortugal P. Sousa
5 1      FrankreichFrankreich G. Blancaneaux
 FrankreichFrankreich S. Robert
5 2  
 ArgentinienArgentinien G. Durán
 ItalienItalien A. Giannessi
3 5   2  Bosnien und HerzegowinaBosnien und Herzegowina T. Brkić
 KroatienKroatien A. Pavić
7 6  
2  Bosnien und HerzegowinaBosnien und Herzegowina T. Brkić
 KroatienKroatien A. Pavić
6 7    

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]