Garden Open 2018

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Garden Open 2018
Datum 7.5.2018 – 12.5.2018
Auflage 17
Navigation 2017 ◄ 2018 ► 2019
ATP Challenger Tour
Austragungsort Rom
ItalienItalien Italien
Turniernummer 2151
Kategorie Challenger
Turnierart Freiplatzturnier
Spieloberfläche Sand
Auslosung 32E/28Q/16D
Preisgeld 64.000 
Vorjahressieger (Einzel) ItalienItalien Marco Cecchinato
Vorjahressieger (Doppel) DeutschlandDeutschland Andreas Mies
DeutschlandDeutschland Oscar Otte
Sieger (Einzel) TschechienTschechien Adam Pavlásek
Sieger (Doppel) DeutschlandDeutschland Kevin Krawietz
DeutschlandDeutschland Andreas Mies
Turnierdirektor Ezio Di Matteo
Turnier-Supervisor Roland Herfel
Letzte direkte Annahme Bosnien und HerzegowinaBosnien und Herzegowina Tomislav Brkić (260)
Stand: 13. Mai 2018

Die Garden Open 2018 waren ein Tennisturnier, das vom 7. bis 12. Mai 2018 in Rom stattfand. Es war Teil der ATP Challenger Tour 2018 und wurde im Freien auf Sand ausgetragen.

Das Teilnehmerfeld der Einzelkonkurrenz bestand aus 32 Spielern, jenes der Doppelkonkurrenz aus 16 Paaren.

Einzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Setzliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Spieler Erreichte Runde

01. BelgienBelgien Ruben Bemelmans Achtelfinale
02. SerbienSerbien Laslo Đere Finale
03. JapanJapan Taro Daniel Rückzug
04. DeutschlandDeutschland Yannick Maden Rückzug
Nr. Spieler Erreichte Runde
05. BrasilienBrasilien Rogério Dutra da Silva Viertelfinale

06. FrankreichFrankreich Quentin Halys 1. Runde

07. SlowakeiSlowakei Jozef Kovalík Achtelfinale

08. ItalienItalien Simone Bolelli Viertelfinale

Zeichenerklärung[Quelltext bearbeiten]

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Achtelfinale   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  BelgienBelgien R. Bemelmans 6 6                        
 ItalienItalien A. Arnaboldi 4 2   1  BelgienBelgien R. Bemelmans 6 1 2
WC  ItalienItalien G. Quinzi 6 6   WC  ItalienItalien G. Quinzi 4 6 6  
LL  ItalienItalien R. Marcora 4 4     WC  ItalienItalien G. Quinzi 6 6
 ArgentinienArgentinien J. I. Londero 7 6   5 ALT  BrasilienBrasilien R. Dutra da Silva 4 4  
Q  SpanienSpanien B. Zapata Miralles 60 3    ArgentinienArgentinien J. I. Londero 65 4  
 FrankreichFrankreich V. Millot 3 1   5 ALT  BrasilienBrasilien R. Dutra da Silva 7 6  
5 ALT  BrasilienBrasilien R. Dutra da Silva 6 6     WC  ItalienItalien G. Quinzi 7 3 5
LL  ArgentinienArgentinien P. Heras 6 3 7    TschechienTschechien A. Pavlásek 64 6 7  
WC  ItalienItalien G. Fonio 4 6 5   LL  ArgentinienArgentinien P. Heras 7 6  
WC  ItalienItalien R. Balzerani 3 7 4    KroatienKroatien V. Galović 67 0  
 KroatienKroatien V. Galović 6 64 6     LL  ArgentinienArgentinien P. Heras 65 1
SE  ItalienItalien M. Viola 2 4    TschechienTschechien A. Pavlásek 7 6  
 ItalienItalien A. Giannessi 6 6    ItalienItalien A. Giannessi 4 1  
 TschechienTschechien A. Pavlásek 6 4 6    TschechienTschechien A. Pavlásek 6 6  
6  FrankreichFrankreich Q. Halys 4 6 1      TschechienTschechien A. Pavlásek 7 69 6
7  SlowakeiSlowakei J. Kovalík 7 6   2  SerbienSerbien L. Đere 61 7 4
 SlowakeiSlowakei A. Martin 5 4   7  SlowakeiSlowakei J. Kovalík 63 7 3  
 TschechienTschechien V. Šafránek 1 6 6    TschechienTschechien V. Šafránek 7 5 6  
 ItalienItalien M. Donati 6 2 3      TschechienTschechien V. Šafránek 65 63
Q  DeutschlandDeutschland K. Krawietz 6 6   Q  DeutschlandDeutschland K. Krawietz 7 7  
Q  OsterreichÖsterreich A. Haider-Maurer 1 3   Q  DeutschlandDeutschland K. Krawietz 3 7 6  
 ArgentinienArgentinien R. Olivo 6 6    ArgentinienArgentinien R. Olivo 6 62 3  
Q  SpanienSpanien Í. Cervantes 2 2     Q  DeutschlandDeutschland K. Krawietz 2 2
8  ItalienItalien S. Bolelli 6 7   2  SerbienSerbien L. Đere 6 6  
 ArgentinienArgentinien M. Trungelliti 2 61   8  ItalienItalien S. Bolelli 6 6  
LL  SpanienSpanien A. Romero de Ávila Senise 67 0    AgyptenÄgypten M. Safwat 1 4  
 AgyptenÄgypten M. Safwat 7 6     8  ItalienItalien S. Bolelli
 Bosnien und HerzegowinaBosnien und Herzegowina T. Brkić 6 4 6   2  SerbienSerbien L. Đere w. o.  
 TschechienTschechien Z. Kolář 1 6 0    Bosnien und HerzegowinaBosnien und Herzegowina T. Brkić 65 6 5  
WC  ItalienItalien R. Brancaccio 4 2   2  SerbienSerbien L. Đere 7 3 7  
2  SerbienSerbien L. Đere 6 6    

Doppel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Setzliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Paarung Erreichte Runde

01. BelgienBelgien Sander Gillé
BelgienBelgien Joran Vliegen
Finale
02. UkraineUkraine Denys Moltschanow
SlowakeiSlowakei Igor Zelenay
Viertelfinale
03. DeutschlandDeutschland Kevin Krawietz
DeutschlandDeutschland Andreas Mies
Sieg
04. KroatienKroatien Marin Draganja
KroatienKroatien Tomislav Draganja
Viertelfinale

Zeichenerklärung[Quelltext bearbeiten]

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  BelgienBelgien S. Gillé
 BelgienBelgien J. Vliegen
7 6        
 ItalienItalien A. Arnaboldi
 ItalienItalien M. Viola
62 3     1  BelgienBelgien S. Gillé
 BelgienBelgien J. Vliegen
6 6  
WC  ItalienItalien E. Dalla Valle
 ItalienItalien G. Fonio
4 5    ItalienItalien A. Giannessi
 ItalienItalien A. Motti
3 0  
 ItalienItalien A. Giannessi
 ItalienItalien A. Motti
6 7       1  BelgienBelgien S. Gillé
 BelgienBelgien J. Vliegen
w. o.  
4  KroatienKroatien M. Draganja
 KroatienKroatien T. Draganja
6 2 [10]     WC  ItalienItalien D. Bracciali
 ItalienItalien G. Quinzi
 
 TschechienTschechien Z. Kolář
 TschechienTschechien A. Pavlásek
3 6 [4]     4  KroatienKroatien M. Draganja
 KroatienKroatien T. Draganja
5 4  
WC  ItalienItalien D. Bracciali
 ItalienItalien G. Quinzi
6 6   WC  ItalienItalien D. Bracciali
 ItalienItalien G. Quinzi
7 6  
 ItalienItalien S. Bolelli
 ItalienItalien M. Donati
4 4       1  BelgienBelgien S. Gillé
 BelgienBelgien J. Vliegen
3 6 [4]
 SpanienSpanien Í. Cervantes
 ArgentinienArgentinien R. Olivo
4 5     3  DeutschlandDeutschland K. Krawietz
 DeutschlandDeutschland A. Mies
6 2 [10]
 ArgentinienArgentinien J. I. Londero
 BrasilienBrasilien F. Neis
6 7      ArgentinienArgentinien J. I. Londero
 BrasilienBrasilien F. Neis
4 5    
 BelgienBelgien K. Coppejans
 FrankreichFrankreich Q. Halys
1 4   3  DeutschlandDeutschland K. Krawietz
 DeutschlandDeutschland A. Mies
6 7  
3  DeutschlandDeutschland K. Krawietz
 DeutschlandDeutschland A. Mies
6 6       3  DeutschlandDeutschland K. Krawietz
 DeutschlandDeutschland A. Mies
6 6
 Bosnien und HerzegowinaBosnien und Herzegowina T. Brkić
 ArgentinienArgentinien P. Heras
2 4      SlowakeiSlowakei A. Martin
 ChileChile H. Podlipnik-Castillo
4 2  
 SlowakeiSlowakei A. Martin
 ChileChile H. Podlipnik-Castillo
6 6      SlowakeiSlowakei A. Martin
 ChileChile H. Podlipnik-Castillo
6 6  
WC  ItalienItalien R. Balzerani
 ItalienItalien C. Summaria
1 3   2  UkraineUkraine D. Moltschanow
 SlowakeiSlowakei I. Zelenay
2 3  
2  UkraineUkraine D. Moltschanow
 SlowakeiSlowakei I. Zelenay
6 6    

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]