Oracle Challenger Series – Chicago 2018/Herren

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Oracle Challenger Series – Chicago 2018
Datum 4.9.2018 – 9.9.2018
Auflage 1
Navigation  2018 ► 2019
ATP Challenger Tour
Austragungsort Chicago
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Turniernummer 9118
Kategorie Challenger
Turnierart Freiplatzturnier
Spieloberfläche Hartplatz
Auslosung 32E/26Q/16D
Preisgeld 150.000 US$
Website Offizielle Website
Vorjahressieger (Einzel) erste Austragung
Vorjahressieger (Doppel) erste Austragung
Sieger (Einzel) UsbekistanUsbekistan Denis Istomin
Sieger (Doppel) Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Luke Bambridge
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Neal Skupski
Turnierdirektor Christian Coleman
Turnier-Supervisor Jorge Mandl
Letzte direkte Annahme Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Evan King (224)
Stand: 1. September 2018

Das Oracle Challenger Series – Chicago 2018 war ein Tennisturnier, das vom 4. bis 9. September 2018 in Chicago stattfand. Es war Teil der ATP Challenger Tour 2018 und wurde im Freien auf Hartplatz ausgetragen.

Das Teilnehmerfeld der Einzelkonkurrenz bestand aus 32 Spielern, jenes der Doppelkonkurrenz aus 16 Paaren.

Einzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Setzliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Spieler Erreichte Runde

01. ItalienItalien Andreas Seppi 1. Runde
02. UsbekistanUsbekistan Denis Istomin Sieg
03. KanadaKanada Vasek Pospisil 1. Runde
04. SerbienSerbien Viktor Troicki 1. Runde
Nr. Spieler Erreichte Runde
05. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Michael Mmoh Achtelfinale

06. BelgienBelgien Ruben Bemelmans Viertelfinale

07. SchwedenSchweden Elias Ymer 1. Runde

08. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Noah Rubin Viertelfinale

Zeichenerklärung[Quelltext bearbeiten]

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Achtelfinale   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1 WC  ItalienItalien A. Seppi 3 65                        
Q  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten A. Sarkissian 6 7   Q  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten A. Sarkissian 6 64 63
 EcuadorEcuador D. Elahi Galán 65 3   WC  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten JC Aragone 2 7 7  
WC  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten JC Aragone 7 6     WC  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten JC Aragone 4 2
ALT  DeutschlandDeutschland D. Köpfer 6 6   ALT  DeutschlandDeutschland D. Köpfer 6 6  
Q  FrankreichFrankreich V. Millot 3 4   ALT  DeutschlandDeutschland D. Köpfer 4 7 6  
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten M. Krueger 3 6 6    Vereinigte StaatenVereinigte Staaten M. Krueger 6 64 2  
7  SchwedenSchweden E. Ymer 6 3 2     ALT  DeutschlandDeutschland D. Köpfer 3 63
3  KanadaKanada V. Pospisil 2 2    Vereinigte StaatenVereinigte Staaten R. Opelka 6 7  
ALT  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten D. Young 6 6   ALT  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten D. Young 6 6  
 AustralienAustralien J.-P. Smith 2 6 6    AustralienAustralien J.-P. Smith 3 4  
ALT  Dominikanische RepublikDominikanische Republik R. Cid Subervi 6 1 4     ALT  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten D. Young 6 2 65
 KolumbienKolumbien R. Quiroz 3 2    Vereinigte StaatenVereinigte Staaten R. Opelka 3 6 7  
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten R. Opelka 6 6    Vereinigte StaatenVereinigte Staaten R. Opelka 6 6  
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten C. Eubanks 7 4 4   5  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten M. Mmoh 4 4  
5  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten M. Mmoh 5 6 6      Vereinigte StaatenVereinigte Staaten R. Opelka 4 2
8  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten N. Rubin 6 3 6   2  UsbekistanUsbekistan D. Istomin 6 6
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten E. King 4 6 3   8  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten N. Rubin 5 6 7  
 AustralienAustralien A. Popyrin 6 7    AustralienAustralien A. Popyrin 7 2 5  
 Dominikanische RepublikDominikanische Republik V. Estrella 3 5     8  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten N. Rubin 1 4
ALT  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten E. Escobedo 63 6 1    Vereinigte StaatenVereinigte Staaten B. Fratangelo 6 6  
Q  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten S. Bangoura 7 4 6   Q  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten S. Bangoura 4 6 5  
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten B. Fratangelo 2 6 6    Vereinigte StaatenVereinigte Staaten B. Fratangelo 6 1 7  
4  SerbienSerbien V. Troicki 6 2 0      Vereinigte StaatenVereinigte Staaten B. Fratangelo 1 2
6  BelgienBelgien R. Bemelmans 7 7   2  UsbekistanUsbekistan D. Istomin 6 6  
Q  FrankreichFrankreich H. Nys 5 66   6  BelgienBelgien R. Bemelmans 6 6  
LL  JapanJapan K. Uchida 6 6   LL  JapanJapan K. Uchida 3 4  
WC  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten T.-S. Kwiatkowski 1 3     6  BelgienBelgien R. Bemelmans 3 4
WC  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten T. Paul 6 6   2  UsbekistanUsbekistan D. Istomin 6 6  
LL  SudafrikaSüdafrika R. Roelofse 3 2   WC  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten T. Paul 5 3  
 El SalvadorEl Salvador M. Arévalo 4 1   2  UsbekistanUsbekistan D. Istomin 7 6  
2  UsbekistanUsbekistan D. Istomin 6 6    

Doppel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Setzliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Paarung Erreichte Runde

01. IndienIndien Leander Paes
MexikoMexiko Miguel Ángel Reyes-Varela
Finale
02. Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Luke Bambridge
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Neal Skupski
Sieg
03. El SalvadorEl Salvador Marcelo Arévalo
VenezuelaVenezuela Roberto Maytín
Viertelfinale
04. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten James Cerretani
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Robert Galloway (Tennisspieler)
Viertelfinale

Zeichenerklärung[Quelltext bearbeiten]

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  IndienIndien L. Paes
 MexikoMexiko M. Á. Reyes-Varela
7 64 [10]        
 SudafrikaSüdafrika R. Roelofse
 AustralienAustralien J.-P. Smith
64 7 [7]     1  IndienIndien L. Paes
 MexikoMexiko M. Á. Reyes-Varela
7 6  
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten M. Giron
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten T.-S. Kwiatkowski
2 6 [10]    Vereinigte StaatenVereinigte Staaten M. Giron
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten T.-S. Kwiatkowski
64 1  
 UsbekistanUsbekistan D. Istomin
 FrankreichFrankreich H. Nys
6 4 [4]       1  IndienIndien L. Paes
 MexikoMexiko M. Á. Reyes-Varela
65 7 [10]  
3  El SalvadorEl Salvador M. Arévalo
 VenezuelaVenezuela R. Maytín
63 7 [11]      PhilippinenPhilippinen R. Gonzales
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten N. Lammons
7 64 [5]  
 MexikoMexiko H. Hach Verdugo
 SchwedenSchweden A. Siljeström
7 65 [9]     3  El SalvadorEl Salvador M. Arévalo
 VenezuelaVenezuela R. Maytín
63 3  
WC  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten B. Fratangelo
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten T. Paul
3 63    PhilippinenPhilippinen R. Gonzales
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten N. Lammons
7 6  
 PhilippinenPhilippinen R. Gonzales
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten N. Lammons
6 7       1  IndienIndien L. Paes
 MexikoMexiko M. Á. Reyes-Varela
3 4
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten E. King
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten N. Pasha
6 4 [10]     2  Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich L. Bambridge
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich N. Skupski
6 6
 JapanJapan T. Matsui
 DanemarkDänemark F. Nielsen
4 6 [2]      Vereinigte StaatenVereinigte Staaten E. King
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten N. Pasha
7 3 [10]    
WC  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten JC Aragone
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten C. Eubanks
1 3   4  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten J. Cerretani
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten R. Galloway
66 6 [7]  
4  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten J. Cerretani
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten R. Galloway
6 6        Vereinigte StaatenVereinigte Staaten E. King
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten N. Pasha
63 3
ALT  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten S. Bangoura
 BelgienBelgien J. De Loore
6 2 [10]     2  Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich L. Bambridge
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich N. Skupski
7 6  
 Dominikanische RepublikDominikanische Republik V. Estrella
 SchwedenSchweden E. Ymer
3 6 [4]     ALT  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten S. Bangoura
 BelgienBelgien J. De Loore
1 5  
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten M. Krueger
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten J. Withrow
3 4   2  Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich L. Bambridge
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich N. Skupski
6 7  
2  Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich L. Bambridge
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich N. Skupski
6 6    

Weblinks und Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]