Vorlage Diskussion:Personendaten

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fairytale Trash Info.svg Die Löschung der Vorlage „Personendaten“ wurde ab dem 31. Mai 2008 diskutiert. In der Folge wurde der Löschantrag entfernt. Bitte vor einem erneuten Löschantrag die damalige Diskussion beachten.

Hilfe unter Hilfe:Personendaten und Hilfe Diskussion:Personendaten. Hier wird nur die Vorlage an sich besprochen, nicht aber ihre Verwendung oder wie sie auszufüllen ist.

hier der Abschnitt, wie man die Vorlage einbauen kann (zum Herauskopieren)

{{Personendaten
|NAME=
|ALTERNATIVNAMEN=
|KURZBESCHREIBUNG=
|GEBURTSDATUM=
|GEBURTSORT=
|STERBEDATUM=
|STERBEORT=
}}

Vorlage gesperrt?[Bearbeiten]

Scheinbar nimmt der Server meine Bearbeitung nicht an, obwohl nicht erkennbar ist, dass diese Vorlage gesperrt wäre, obwohl ich nachvollziehen könnnte, wenn sie es wäre.

<code>{| class="metadata"
|+ [[Wikipedia:Personendaten|Personendaten]]
!class="metadata-label"| NAME 
|class="Person"| {{{NAME}}}
|- 
! ALTERNATIVNAMEN 
| {{{ALTERNATIVNAMEN}}}
|- 
! KURZBESCHREIBUNG
| {{{KURZBESCHREIBUNG}}}
|-
! GEBURTSDATUM
| {{{GEBURTSDATUM}}}
|-
! GEBURTSORT 
| {{{GEBURTSORT}}}
|-
! STERBEDATUM
| {{{STERBEDATUM}}}
|-
! STERBEORT
| {{{STERBEORT}}}
|}</code>

Im CSS müsste '.metadata-label' in 'table.metadata th' geändert werden und das "display: inline" von '.Person' ist AFAICT überflüssig. Wenn es keinen technischen Grund gibt, sollten die Label auch nicht großgeschrieben werden. Wer das will, kann "text-transform: uppercase" verwenden, umgekehrt funktioniert 'capitalize' nur mit Kleinbuchstaben. Christoph Päper 01:13, 21. Jul 2005 (CEST)

Familie[Bearbeiten]

hmm da ich gerade bei ein paar leuten schaue das ich den zusammenhang zwischen den einzelnen Familienmitgliedern rausstelle, wäre es nciht möglich direkt ein Feld, Kinder, Eltern wie auch immer einzufügen -> würde einige sachen vereinfachen und zumindest zusammenhänge einfacher darstellbar machen ... nur als idee --mattes 12:12, 17. Feb. 2007 (CET)

Dagegen. So nicht selber relevant haben Familienangehörige nichts im Artikel verloren. Bitte darauf achten, dass auch Ehegatten, Kinder und Eltern von Prominenten ein Recht auf den Schutz ihrer Privatsphäre haben. -- ShaggeDoc Talk 12:15, 17. Feb. 2007 (CET)
da gebe ich dir recht, die Idee ist mir nur gekommen als ich versucht habe die wikilinks zwischen bereits vorhandenen Familienmitgliedern zu erstellen ( Eilhard Mitscherlich ), aber du hast recht ... an die aktuellen "promis" habe ich einfach nicht gedacht ... wie sind die konventionen den bei schon in wiki vorhandenen Familienmitgliedern ?

--mattes 12:36, 17. Feb. 2007 (CET)

Meinung: In den Fließtext einbauen. Vielleicht sogar schon in der Einleitung erwähnen, wenn der familiäre Hintergrund eine entscheidende Rolle für das Leben der Person gespielt hat. Namen (insbesondere von lebenden Personen) dabei nur dann nennen, wenn es wirklich dienlich ist. Auf weitere Detailangaben möglichst verzichten (bei den Lebensdaten reicht bei den Kindern meist das Jahr aus, ein genaues Geburtsdatum muss nicht sein). Bei verstorbenen Personen kann man da schon etwas weiter gehen, insbesondere wenn diese schon länger nicht mehr unter uns weilen. Just my € 0,02. -- ShaggeDoc Talk 13:13, 17. Feb. 2007 (CET)

Taktgefuehl[Bearbeiten]

Muss das eigentlich sein, dass bei lebenden Personen schon der Platzhalter fuer STERBEDATUM und STERBEORT eingetragen ist (z.B. Martina Gedeck)? Ich finde das ein bisschen geschmacklos. --Montauk 10:37, 31. Mär 2006 (CEST)

Dass eine Person irgendwann und irgendwo mal sterben muss (oder schon gestorben ist), ist doch das einzige, was wir wirklich sicher über sie wissen. Also sieh's als Beitrag zur Qualität ;-) -- Nichtich 01:59, 1. Apr 2006 (CEST)

Geschlecht[Bearbeiten]

Ist nur so ein Vorschlag und wäre auch mit viel Arbeit verbunden, sollte also gut durchdiskutiert werden, falls er als brauchbar erachtet wird. Wie wäre es, bei den Personendaten noch GESCHLECHT einzufügen? --Gruß, Constructor(Bewertung) 09:51, 6. Jun 2006 (CEST)

Also ich fände das gut. Schließlich gehört das zu einer Person und sollte darin vertreten sein. Dafür. -- PhilJay Macht mit! 16:41, 31. Mär. 2009 (CEST)
Auch wenn die Diskussion mehr als drei Jahre her ist, ich bin auch dafür.

So wäre es ev. gut:

{{Personendaten
|NAME=
|ALTERNATIVNAMEN=
|GESCHLECHT=
|KURZBESCHREIBUNG=
|GEBURTSDATUM=
|GEBURTSORT=
|STERBEDATUM=
|STERBEORT=
}}

Und so würde es ausgefüllt werden:

|GESCHLECHT=m
|GESCHLECHT=w

Gruß, — Derschueler @ ± – 12:04, 26. Jan. 2012 (CET)

Sterbedatum nur bei toten Personen einblenden[Bearbeiten]

Angeregt durch den Abschnitt Taktgefühl und durch die neuen ParserFunctions habe ich eine geänderte Vorlage erstellt. Bei dieser wird "STERBEDATUM" nur angezeigt, wenn das entsprechende Feld ausgefüllt wird. Hier der Code:

{| class="metadata" style="margin-top:20px;" |
 ! colspan="2" | [[Wikipedia:Personendaten|Personendaten]]
 |-
 | class="metadata-label" | NAME 
 | style="font-variant: small-caps; font-weight: bold;" | {{{NAME}}}
 |- 
 | class="metadata-label" | ALTERNATIVNAMEN 
 | {{{ALTERNATIVNAMEN}}}
 |- 
 | class="metadata-label" | KURZBESCHREIBUNG
 | {{{KURZBESCHREIBUNG}}}
 |-
 | class="metadata-label" | GEBURTSDATUM
 | {{{GEBURTSDATUM}}}
 |-
 | class="metadata-label" | GEBURTSORT 
 | {{{GEBURTSORT}}}
 |-
 {{#if: {{{STERBEDATUM|}}} | 
 {{!-}}
 {{!}} class="metadata-label" {{!}} STERBEDATUM {{!!}} {{{STERBEDATUM}}} }}
 {{#if: {{{STERBEORT|}}} | 
 {{!-}}
 {{!}} class="metadata-label" {{!}} STERBEORT {{!!}} {{{STERBEORT}}} }}
 |}

Bei toten Personen mit unbekanntem Sterbedatum/Sterbeort trägt man einfach "unbekannt" in das entsprechende Feld ein. Den Code habe ich in meinem lokalen Wiki getestet, dort funktioniert er. Ich wollte aber die Vorlage hier nicht ohne Rückfrage ändern. --Dralon 11:12, 3. Aug 2006 (CEST)

Ich habe Deine Anregungen grade eingebunden, es scheint zu funktionieren!Zottmann 11:57, 16. Okt. 2006 (CEST)

Hat sich an

Datenfelder ausfüllen (siehe Datenfelder). Dabei beachten: Leere Datenfelder (etwa bei lebenden Personen Sterbedatum und Sterbeort) nicht löschen!

etwas geändert? Wenn nicht, dann ist die Änderung kontraproduktiv, weil man leere von gelöschten Sterbefeldern nicht mehr von außen unterscheiden kann! -- Harro von Wuff 18:00, 25. Okt. 2006 (CEST)

Daran hat sich nichts geändert, diese Regel stammt aber aus der Zeit vor bedingten Parametern. Sie verhindert unschöne Defaultwerte, stattdessen erscheinen nur leere Felder. Mit Bedingungen geht es noch besser, die Felder sind komplett ausgeblendet, was wiederum die Regel im Prinzip unnötig macht. Bei Ergänzungen von PDs ist es aber hilfreich, wenn die Felder schon da sind, deshalb bleibt die Regel. --stefan (?!) 09:27, 14. Nov. 2006 (CET)
Falsch geschriebene Feldnamen sind jetzt aber so gut wie nicht mehr aufzufinden. Also ich finde das alles andere als sinnvoll bei einer Vorlage, die eh kaum einer eingeblendet hat außer den Aufräumern. -- Harro von Wuff 21:29, 14. Nov. 2006 (CET)
Ich gehe davon aus, dass jeder, der PDs einträgt, die Vorlage auch eingeblendet hat. Das betrifft also vermutlich den Großteil der Biografen. Richtig eingetragen sind alle, die sichtbar sind. Das ist ziemlich eindeutig. --stefan (?!) 08:59, 15. Nov. 2006 (CET)
Wie gesagt, bei falsch geschriebenem Feldnamen ist der Fehler jetzt nicht mehr zu sehen. Da müsste man jetzt Feld für Feld auf Vorhandensein abgleichen, was viel mehr Aufwand ist. Und ich habe bislang zahlreiche solcher Fehler ausgebessert. Beim normalen WP-Benutzer macht diese Spielerei überhaupt keinen Unterschied, "Biografen" oder Aufräumer (oder wie auch immer) haben dadurch einen großen Nachteil. Und "Taktgefühl" ist ja nun bei diesen Leuten wirklich kein Argument. -- Harro von Wuff 22:34, 15. Nov. 2006 (CET)
Was nicht sichtbar ist, ist einzutragen, sofern man es weiß. "Warum" ist dabei mehr als nebensächlich. Davon abgesehen nutzen die meisten ohnehin Templates. Ich korrigiere jede Menge PDs und kann für mich keinen Nachteil entdecken, der Vergleich läuft immer zwischen Einleitung und PD. Im Gegenteil, man erspart sich viele "Korrekturen", gelöschte leere Felder wiederherzustellen. Diese waren ja nur der alten unbedingten Anzeige geschuldet. Du willst A wegen B, wobei B ohne A gar nicht nötig wäre. --stefan (?!) 12:51, 18. Nov. 2006 (CET)
Ich glaube, wir reden hier aneinander vorbei. Es geht nicht um weggelassene leere Felder, es geht um falsch geschriebene Feldbezeichnungen von Feldern mit Inhalt. Recht häufig wird aus Versehen das "=" gelöscht. Die Information fehlt dann bei der PD-Auswertung und kann "von außen" nicht erkannt werden, weil die Zeile als "nicht vorhanden" erkannt und jetzt ausgeblendet wird. Gilt auch für alle anderen Arten von Verstümmelungen/Falschschreibungen des Feldnamens. Da sind mir in den letzten Tagen bestimmt eine ganze Reihe durch die Lappen gegangen, die tauchen nämlich sonst mit schöner Regelmäßigkeit auf. Ich will A, weil A besser war und B gar nicht nötig ist. -- Harro von Wuff 21:03, 20. Nov. 2006 (CET)
Was gesehen wird, wird ausgewertet. Wer mehr PDs weiß, soll sie eintragen. Das ist alles. --stefan (?!) 12:45, 21. Nov. 2006 (CET)
Hm, offenbar hast du also keine Lösung für ein klares Problem, das durch die Änderung entstanden ist. Dann bleibt nur, die Änderung rückgängig zu machen. -- Harro von Wuff 20:40, 21. Nov. 2006 (CET)
Jetzt muss man aber bei allen, in dem Zeitraum der Ausblendungsänderung neu angelegten Artikel die fehlenden Felder ergänzen, ansonsten hat man z. B. solche {{{STERBEDATUM}}} unschönen Einträge in der Vorlage.--Tilla 22:21, 21. Nov. 2006 (CET)
Sieht doch der normale Artikelbetrachter eh nich. Das is doch keine Jedermann-Information. Wer das einblendet ist selberst schuld ;-) -- Harro von Wuff 23:00, 21. Nov. 2006 (CET)
Trotzdem... ;-) --Tilla 23:03, 21. Nov. 2006 (CET)
Niemand, außer einer Person sieht ein Problem, daher revert. --stefan (?!) 09:44, 22. Nov. 2006 (CET)
Schade, dass du sonst nichts auf einen begründeten Einwand zu bieten hast. Bei deiner Basta-Argumentation kann ich tatsächlich nicht erkennen, dass du das Problem überhaupt gesehen d.h. verstanden hast. Revertieren ist eben einfacher als argumentieren. Schade, schade. -- Harro von Wuff 18:34, 22. Nov. 2006 (CET)
Es tut mir leid, dass du meine Argumentation offensichtlich nicht verstehst, es sollte dir aber zu denken geben, dass du mit deiner Ansicht offensichtlich alleine bist. --stefan (?!) 08:22, 23. Nov. 2006 (CET)
Dass es nur sehr wenige gibt, die PDs intensiv reparieren und dann auch noch hierher finden, kann ich ja noch nachvollziehen. Ich habe ja auch nicht sofort reagiert. Es gibt mir vielmehr zu denken, dass sich offenbar überhaupt kaum einer für diese Änderung interessiert und sich hier für sie einsetzt. Den Nutzen habe ich ja schon angezweifelt.
Aber spielt für mich eh keine Rolle, mir sind ohnehin Argumente wichtiger als Abstimmungsmehrheiten. -- Harro von Wuff 23:44, 23. Nov. 2006 (CET)
Zusammenfassend: Du bist offensichtlich der einzige, der "intensiv" Personendaten "repariert"; Du bist der einzige, der "Argumente" bringt, zumindest die "richtigen"; Die hier Anwesenden sind anscheinend ein bisschen minderqualifiziert; Die Auskenner kommen dummerweise hier nicht vorbei. Und so kommt es, dass du großzügigerweise den Status Quo akzeptierst. Danke --stefan (?!) 12:49, 24. Nov. 2006 (CET)
Gerne, so bin ich eben. Aber du brauchst dich als einzigen ernsthaften Mit-Anwesenden nicht so niedermachen. Die Vorlagen-Spielerei hast du ja gut hinbekommen. -- Harro von Wuff 13:54, 24. Nov. 2006 (CET)

{DEFAULTSORT:}}[Bearbeiten]

Würde es Sinn machen, {DEFAULTSORT: {{{Name}}} }} in die Vorlage einzufügen, oder gäbe es irgendwelche Probleme, wenn man das tun würde? So würde man das Eintragen der Sortkeys bei allen Biografieartikeln mit Personendaten unnötig machen. --::Slomox:: >< 21:29, 29. Dez. 2006 (CET)

Kannst du mir genauer erklären worum es geht?--Τιλλα 2501 03:34, 7. Jan. 2007 (CET)
Hierum. Wurde leider mit dem neuen Jahr archiviert... --::Slomox:: >< 04:35, 7. Jan. 2007 (CET)
Interessant. Hast du schon etwas vorbereitet?--Τιλλα 2501 07:11, 7. Jan. 2007 (CET)
Vorbereitet? Man muss nur {DEFAULTSORT: {{{Name}}} }} in die Vorlage schreiben und schon funktioniert es. Ist nur die Frage, ob da vielleicht noch Fiesheiten dranhängen, die ich nicht bedacht habe. --::Slomox:: >< 13:50, 7. Jan. 2007 (CET)
Das Vorlagen-Attribut Name kann dafür aber nicht verwendet werden, denn ev. enthaltene Umlaute u.ä. können/sollen nicht in die Sortierung übernommen werden. Ich bin eher gegen eine Aufnahme in die Vorlage, denn Personendaten sind Metadaten, und die sollte man IMO nicht mit anderen Wiki-Funktionalitäten vermischen. BTW: Wenn, dann {{DEFAULTSORT:{{{Name}}}}} ohne Leerzeichen. --Salmi 15:21, 7. Jan. 2007 (CET)
Damit meinte ich Tests.--Τιλλα 2501 16:19, 7. Jan. 2007 (CET)

Auch ich würde in der de.WP darauf verzichten, da nur das letzte Auftreten von DEFAULTSORT berücksichtigt wird und somit die folgende (formal korrekte Verwendung) nicht berücksichtigt worden wäre:

 {{DEFAULTSORT:Schroder, Gerhard}}
 [[Kategorie:Bundeskanzler (Deutschland)]]
 [[...]]

 {{Personendaten
 |NAME=Schröder, Gerhard Fritz Kurt
 | ...
 }}

In der en.WP wurde das auch vorgeschlagen, dort stehen aber die Personendaten auch vor den Kategorien (leider). Dort kann ich das auch befürworten, da damit die Verbreitung der Personendaten an sich erhöht worden wäre. Die Reihenfolge Vorlagen -> Kategorien -> Personendaten -> Interwikilinks würde ich in de.WP nicht verändern, sie ist so recht sauber. (en.WP ist in dieser Hinsicht oftmals einem Saustall gleich.) --32X 19:55, 21. Jan. 2007 (CET)

Bearbeitung unmöglich[Bearbeiten]

Hallo,

die Beispiele auf der Vorlagenseite stimmen nicht mit den Konventionen bei Hilfe:Personendaten überein, die Beispiele hier verwenden "Vorname Nachname" statt der eigentlich korrekten Version "Nachname, Vorname". Als ich das gerade ändern wollte, bekam ich die folgende Meldung, obwohl die Seite laut Logbuch nur halbgesperrt ist:

Diese Seite ist zur Bearbeitung gesperrt. Sie ist in den folgenden Seiten eingebunden, die mittels der Kaskadensperroption geschützt sind:

Könnte ein Admin entweder die Beispiele korrigieren oder sich mal den Grund für die Komplettsperrung anschauen? Danke, --S.K. 19:51, 30. Jan. 2007 (CET)

Hm, keine Ahnung was da los war, aber jetzt gehts (bei mir). -- ShaggeDoc Talk 23:55, 30. Jan. 2007 (CET)
Du bist auch Admin, Doc... Meine Testsocke konnte die Vorlage nicht bearbeiten, obwohl sowohl die Vorlage wie auch die übergeordnete Seite, die die Kaskadierung auslöst, nur halbgesperrt sind. Von der Logik her sollte ein autoconfirmed Benutzer die Vorlage bearbeiten können... *grübel* --Raymond Disk. Bew. 00:28, 31. Jan. 2007 (CET)
Deshalb der Klammerzusatz in meinem Kommentar. Als IP ging nichts und angemeldet (als Admin) gings und hatte auch den normalen Halbsperrenkommentar. -- ShaggeDoc Talk 00:41, 31. Jan. 2007 (CET)
Ich habe mal die Sperre des Artikels aufgehoben und ihn jetzt ohne Kaskadierung gesperrt. jetzt sollte es gehen. Die Vollsperre durch die Kaskadierung lässt sich hier nicht in eine Halbsperre umwandeln, da die Seite ja schon halbgesperrt war. Somit die Änderung (hab ich versucht) auf eine Halbsperre keine Änderung darstellt und offensichtlich von der Software nicht umgesetzt wird. *Knoten im Hirn* -- ShaggeDoc Talk 01:06, 31. Jan. 2007 (CET)

<---- Mal kurz was anderes, es ist schon übel, wenn sich eine Kaskadensperrung auch auf eine derart häufig genutzte Vorlage auswirkt. Dachte ich. Mein nächster Gedankengang war, dass es vielleicht ziemlich sinnvoll ist, wenn die Vorlage komplett gesperrt wird. ("Diese Vorlage wird tausendfach verwendet. Bitte ändere sie nur, wenn du die Konsequenzen genau abschätzen kannst." - etwa 1X0.000-fach) Einen Admin zum Umsetzen eines Änderungswunsches findet man immer (auch ohne en:Template:Editprotected). --32X 02:05, 31. Jan. 2007 (CET)

Das war eigentlich genau der Sinn der kaskadierende Sperre. Auf EN werden alle Elemente der Hauptseite inkl. Templates vollgesperrt. Deshalb hat das Kaskadieren auch immer eine Vollpsrre zur Folge, auch wenn man nur eine Halbsperre als Ausgangspunkt setzt. Die Frage ob Templates grundsätzlich für alle ausser Admins gesperrt werden, ist eine andere Frage, die schon an mehreren Stelle diskutiert wurde. Bis jetzt sind wir noch auf dem Standpunkt, dass ganze zumindest nur halbgesperrt zu halten und die Vollsperre nur als ultima ratio zu verwenden. Sollte sowas nochmal vorkommen, melde es am Besten auf WP:AN, dann kriegen es gleich mehr Admins mit und das Problem spricht sich schneller rum. Gruß, -- ShaggeDoc Talk 13:21, 31. Jan. 2007 (CET)
Naja, dass trotz angezeigter Halbsperre (ich kann sogar auf "Bearbeiten" klicken) eine Vollsperre vorhanden ist, geht dann doch über das Ziel hinaus. Ich fände trotzdem eine richtige Vollsperrung der Vorlage sinnvoll, die Diskussion werde ich aber mal auf WP:AN verlagern. --32X 16:35, 31. Jan. 2007 (CET)
Das ist ein Bug (oder Feature), Raymond wollte sich der Sache annehmen und bei den Devs nachfragen. Im Moment müssen wir erstmal damit leben. -- ShaggeDoc Talk 16:38, 31. Jan. 2007 (CET)

Vorlagen-Meister[Bearbeiten]

Nachdem ich den Artikel „Helferlein für Infoboxen und Co.“ im Wikipedia:Kurier gelesen hatte, setzte ich mich daran, die XML-Beschreibung für diese Vorlage entsprechend den Anweisungen für den Vorlagen-Meister zu schreiben. Da ich keine Admin-Rechte habe, bitte ich, folgenden Code in das Template aufzunehmen. --Sebastian Wallroth 13:45, 18. Mär. 2007 (CET)

<noinclude>
<div id="template_usage" style="display:none"><nowiki>
<?xml version="1.0" encoding="utf-8"?>
<TemplateUsage output="expand">
<Parameter name="NAME" null="false">
<Help>Mustermann, Max</Help>
</Parameter>
<Parameter name="ALTERNATIVNAMEN">
<Help>Mäxchen (Rufname)</Help>
</Parameter>
<Parameter name="KURZBESCHREIBUNG">
<Help>Beispielsperson</Help>
</Parameter>
<Parameter name="GEBURTSDATUM">
<Help>1. Januar 2000</Help>
</Parameter>
<Parameter name="GEBURTSORT">
<Help>Musterstadt</Help>
</Parameter>
<Parameter name="STERBEDATUM">
<Help>31. Dezember 2000</Help>
</Parameter>
<Parameter name="STERBEORT">
<Help>Musterstadt</Help>
</Parameter>
</TemplateUsage>
</nowiki></div>
</noinclude>
In der neuen Version liegt diese Beschreibung auf der Unterseite XML der Vorlage: Vorlage:Personendaten/XML. Ich habe deine Beschreibung dort eingefügt, und ergänzt.
Jetzt bräuchte ein Admin die Vorlage nur noch um die Vorlage:XML-Hinweis zu ergänzen. Diese informiert die Autoren über die Existenz dieser Beschreibung, damit beide zueinander konsistent gehalten werden. --Revvar (D Tools) 11:03, 26. Mär. 2007 (CEST)

Dies erzeugt überflüssige Leerzeichen, die die automatische Auswertung erschweren, siehe z.b [1]. Andim 21:40, 31. Mär. 2008 (CEST)

Verlinkung Ortsnamen[Bearbeiten]

Laut Hilfe:Personendaten sollen die Ortsnamen verlinkt sein. Es ist unschön, dass in dem Beispiel auf Vorlage:Personendaten die Musterstadt aber unverlinkt ist. Kann das jemand ändern? --ThomasO. 13:48, 7. Mai 2007 (CEST)

Anzeige des Alters[Bearbeiten]

Ich weiß nicht, ob das in der Personendaten-Box Sinn macht, aber in der englischen WP wird in der Biographie-Infobox das aktuelle alter angezeigt (z. B. http://en.wikipedia.org/wiki/Lemmy). Wäre halt einfacher, als das Alter jedesmal im Kopf auszurechnen. Hier das Template, welches die Berechnung vornimmt: http://en.wikipedia.org/wiki/Template:Age Zottmann 23:32, 22. Mai 2007 (CEST)

Unnötiges Gimmick. --stefan (?!) 23:40, 22. Mai 2007 (CEST)
Was daran unnötig sein soll, musst Du schön genauer erklären. Mit einer solchen Erklärung ist das Internet auch unnötig, schließlich hat die Menschheit auch zigtausende von Jahren ohne überlebt. Zottmann 22:22, 23. Mai 2007 (CEST)
Das sagt der Richtige. -- Harro von Wuff 23:52, 22. Mai 2007 (CEST)
Für die Personendaten ist es unnötig. Infoboxen für Personen sah ich bislang eher wenige, dort könnte man die Vorlage allerdings verwenden, sofern ein Konsens besteht. --32X 00:27, 23. Mai 2007 (CEST)
Gibt es überhaupt schon eine Infobox für Personen? Ich habe nämlich noch keine gesehen. Wenn ja, gehört es natürlich besser da rein. Zottmann 22:22, 23. Mai 2007 (CEST)
Wir haben keine Infoboxen für Personen, siehe Biografievorlage. Die PD (also wo wir hier diskutieren) sind reine Metadaten, nicht zur Anzeige bestimmt, sondern zur maschinellen Auswertung, die Maschinen können selber rechnen. In der Anwendung der PD im Artikel ist deshalb auch nur ganz wenig Wikisyntax erlaubt, gerade so, dass man Daten aus der ersten Zeile nicht entlinken muss, sondern per copy paste einfügen kann. --stefan (?!) 11:24, 24. Mai 2007 (CEST)
Wir haben massenweise Infoboxen in Sportlerartikeln, nur ohne Vorlage. Deswegen hat's noch keiner der Infoboxgegner gemerkt. --Matthiasb 12:04, 30. Jul. 2007 (CEST)

Rechtschreibung[Bearbeiten]

Könnte bitte mal jemand mit Befugnis das Deppenleerzeichen in "Interwiki Links" entfernen oder durch einen Bindestrich ersetzen? --Hydro 22:35, 23. Mai 2007 (CEST)

Ja bitte, unbedingt! --Quilbert 09:01, 19. Dez. 2007 (CET)
Das hab ich jetzt davon: Länge der „Job queue“: 189.209. --32X (Admin) 09:10, 19. Dez. 2007 (CET)

Daten verlinken[Bearbeiten]

Es ist doch nicht erwünscht die Geburts- und Sterbedaten zu verlinken oder? Zumindest ist es im Beispiel und unter Hilfe:Personendaten nicht gemacht. – Batrox 18:34, 29. Jul. 2007 (CEST)

Richtig. Es sollen lediglich die Ortsnamen verlinkt werden. --ThomasO. 18:38, 29. Jul. 2007 (CEST)
Warum eigentlich? Irgendwo steht in einer Hilfe (bitte nicht nach dem Ort fragen), daß die Verlinkung für das Anzeigeformat nach den Einstellung erforderlich ist. Siehe auch diese Diskussion. --Matthiasb 12:09, 30. Jul. 2007 (CEST)
Es wäre höchstens für die Auswertung relevant, ist aber für die Darstellung Wumpe. Zumindest sollte es so sein. Da die meisten Angaben relativ eindeutig sind (1. Februar ist 1. Februar) müssen die eigentlich nicht verlinkt werden, bei den Geburtsorten ist das schon anders, die sind (grade in den USA) nicht unbedingt immer so eindeutig (Neustadt und Neustadt ist eben nicht zwangsläufig das Gleiche). -- ShaggeDoc Talk 13:07, 30. Jul. 2007 (CEST)
Ihr werft hier gerade zwei Sachen durcheinander:
  • Beim Ort macht die Verlinkung Sinn, weil er so eindeutig identifiziert werden kann
  • Beim Datum würde es Sinn machen, wenn es irgendwelche Auswirkungen hätte. Hat es aber nicht, siehe auch die oben zitierte Diskussion.
Gruß, --ThomasO. 13:53, 30. Jul. 2007 (CEST)
Hab ich doch gesagt. -- ShaggeDoc Talk 13:56, 30. Jul. 2007 (CEST)
  1. Ich war heute überaus produktiv und habe ca. 2 kSinn gemacht.
  2. Die 13 Monate der deutschen Sprache (Januar, Februar, März, April, Mai, Juni, Juli, August, September, Oktober, November, Dezember, Jänner) müssen über eine komplizierte Formel in die 12 Monate des international am häufigsten verwendeten Kalendersystems übertragen werden – Verlinkung ist dabei eine gute Hilfe.
  3. Seit wann ist „gibt es noch nicht“ eigentlich ein Grund, eine Technik nicht einzusetzen? Ich persönlich klicke lieber unten als oben und die Hoffnung eine gescheite Lokalisierung (Januar/Jänner, ß/schweizbezogen, …) ist für mich noch immer Grund genug zur Verlinkung. --32X 14:45, 30. Jul. 2007 (CEST)
Etwas paradox, eine Technik einsetzen zu wollen, die es noch nicht gibt, oder? --ThomasO. 15:01, 30. Jul. 2007 (CEST)
Jedenfalls isses besser, beim Erstellen der PD im Artikel alles mögliche zu verlinken, statt in einiger Zeit, weil's gebraucht wird, manuell durch x-Tausend Artikel zu gehen, weil die Ersteller sparsam puristisch die Daten nicht verlinkt haben. Das ist nämlich kontraproduktiv. --Matthiasb 15:06, 30. Jul. 2007 (CEST)
Bei dem Schwachsinn, der derzeit verlinkt wird, ist eher das kontraproduktiv. Der Jänner sollte übrigns erstens auch nicht verlinkt sein sondern der Januar und zweitens macht auch das keine Probleme (Auswertung nach Januar und Jänner sollte für eine anständige Software kein Problem sein und wenn das einem Programmierer ein Problem bereitet, dann soll er seinen Job aufgeben.) -- ShaggeDoc Talk 17:11, 30. Jul. 2007 (CEST)

Formatänderung von Benutzer:Entlinkt[Bearbeiten]

War es nötig, mit den Kapitälchen auch gleich den Fettdruck zu entfernen? So hebt sich die zentrale Information, der Name, jetzt überhaupt nicht mehr aus den Daten hervor. Ist es nicht üblich, Änderungen an der Vorlage erstmal zur Diskussion zu stellen? --FordPrefect42 19:54, 11. Sep. 2008 (CEST)

Die Fettschrift habe ich entfernt, weil ich nicht davon ausging, dass sie beabsichtigt war. Die Kapitälchen werden im Browser durch Herunterskalieren der Großbuchstaben erzeugt, weil die im Browser verfügbaren Schriften meist keine echten Kapitälchen haben. Dadurch werden die Strichstärken zu gering, und ich ging davon aus, dass die Fettschrift dies lediglich ausgleichen sollte.
Gegen eine Wiedereinführung der Fettschrift habe ich nichts einzuwenden, sehe aber auch nicht, warum der Name hervorgehoben sein muss. Er steht an erster Stelle, und so viel wichtiger als die anderen Daten ist er IMHO nicht, dass er zusätzlich auch noch fett da stehen muss. Gruß --Entlinkt 00:40, 12. Sep. 2008 (CEST)
Wie ich schon auf Deiner Benutzerdisku erwähnt habe, empfinde ich die optische Hervorherbung an dieser Stelle durchaus als sinnvoll, zumal in vielen Fällen direkt darunter ein oftmals sehr ähnlicher Name steht. Was soll auch dagegen sprechen? Bitte ändere es doch, okay? --Scooter Sprich! 17:04, 12. Sep. 2008 (CEST)
Können die Kapitälchen trotzdem draußen bleiben? Deren Beseitigung hatte einen praktischen Grund, den ich auch angegeben habe (Unterscheidbarkeit von ß und Doppel-s, ohne in den Quelltext schauen zu müssen). Davon abgesehen sind zwei Hervorhebungen auf einmal auch gar nicht angezeigt. Die CSS-Klasse „Person“ aus MediaWiki:Common.css sieht nur Kapitälchen vor (die in der Wikipedia auch sonst nur ganz wenig verwendet werden, zum Beispiel bei Autorenkürzeln in der Biologie); die Alternative, die mir lieber wäre, wäre nur Fettschrift (die ich nicht nötig, aber auch nicht störend fände). Gruß --Entlinkt 17:57, 12. Sep. 2008 (CEST)
Oh, da habe ich mich missverständlich ausgedrückt. Das Argument mit den Kapitälchen leuchtet mir natürlich in voller Breite ein. Ich meinte dann auch wirklich nur noch die Fettung. Gruß, --Scooter Sprich! 20:26, 12. Sep. 2008 (CEST)

Question on English Wikipedia[Bearbeiten]

First, let me apologise for communicating in English, no offence is intended. Now my question: I know that this template is extensively used on German Wikipedia, much more so than on English Wikipedia (we are trying to catch up!). A question has come up over there about display of the DATE OF DEATH and PLACE OF DEATH fields when the person is still alive - the discussion can be found here. We would welcome any input on this question from your experience here - has this issue been raised on German Wikipedia? Thank you for your time.--Ukexpat 23:05, 15. Sep. 2008 (CEST)

Die Infobox erscheint nicht![Bearbeiten]

Ich frage mich, warum diese Vorlage nicht auch im späteren Artikel erscheint. Was macht sie denn überhaupt? Es ließt sie doch keiner. Ich finde, das dieser Vorlage ruhig mal ein Gesicht gegeben werden sollte, weil sie sonst nich so wirklich einen Sinn hat, oder? -- PhilJay Macht mit! 16:42, 1. Apr. 2009 (CEST)

Du kannst sie dir (unter anderem) über Spezial:Einstellungen -> Gadgets -> [√] Dauerhaftes Einblenden des Personendaten-Blocks und der PND-Info bei nicht-individualisierten PNDs. sichtbar machen. --32X 17:33, 1. Apr. 2009 (CEST)
Cool stimmt. Aber was ist ist den Benutzern von Wikipedia, die nicht angemeldet sind? Ist diese Box etwa nur für Wikipedianer. Das fände ich irgendwie falsch. Also ich will ja jetzt kein Fass aufmachen, aber vor diesem Hintergund würde ich mich fragen, ob diese Vorlage uberhaupt Sinn macht, oder man lieber Infoboxen für jeden Personentyp machen sollte wie das bei Sportlern schon geschieht. -- PhilJay Macht mit! 17:36, 1. Apr. 2009 (CEST)
Diese Vorlage soll keine Infobox sein, sondern maschinell auswertbare Daten zur Verfügung stellen. Dadurch kannst du beispielsweise Google nach geburtsort 50 cent fragen und erhältst
50 Cent — Geburtsort: Queens, New York City, USA
Quelle: http://als.wikipedia.org/wiki/50_Cent
als Antwort. (Warum google.de gerade auf als.wikipedia verweist, bleibt mir gerade unklar.) --32X 18:31, 1. Apr. 2009 (CEST)
Achso. Jetzt versteh ich. Das ist echt eine feine Sache. Jetzt versteh' ich den Sinn. Und da kommt mir gerade eine Idee. Wie wäre es, wenn man auf Basis der Personendaten eine sichtbare Infobox erstellt, die amn dann vielleicht mit so vielen Variablen bestückt, dass sie für jede Person gültig ist. (Klar sei hierbei, dass sich nicht jede Variable bei jedem Menschen füllen lässt.) Dann hätte man eine - zugegeben große, aber einheitliche - sichtbare Infobox, die den User über alle wichtigen Details über den Menschen in Kürze aufklärt. Dann gäbe es keine Diskussionen mehr, ob Infobox für Darsteller, Sportler etc. oder nicht. Man hat eine große Vorlage. Natürlich muss man dann nicht immer die ganze Vorlage in den Artikel kopieren, sondern es gibt vorgefertigte Kopiervorlagen für Künstler, Sportler, Geschichtliche gestalten, die alle auf dieser großen Vorlage basieren. Wäre das nicht eine tolle Möglichkeit? Man könnte viele Diskussionsrunden schon vergessen, die sich nur mit dem Thema beschäftigen. Eine große für alle. Das wär mal was! -- PhilJay Macht mit! 17:19, 2. Apr. 2009 (CEST)
Nachdem nicht einmal Gemeinden eine weltweit einheitliche Infobox in der deutschsprachigen Wikipedia haben, glaube ich kaum, dass dies für Personenartikel (die vielfaches häufiger vorkommen) möglich ist. Zudem ist es meiner Meinng nach auch gar nicht notwendig, in alle Personenartikel eine Infobox zu stellen. Die Grunddaten stehen leicht auffindbar in der Einleitung (oder sollten es zumindest), alle anderen sind durchaus von der Relevanz jeweiliger Tätigkeiten von der Person abhängig (nicht jeder Sportler ist als Politiker relevant, nicht jeder Politiker ist als Sportler relevant, …). Bei einer „Infobox für alle“ kommt schnell der Wunsch auf, noch dieses und jenes mit einzufügen, was unweigerlich auch in Artikeln resultieren wird, deren Infoboxen länger als deren Textlänge ist. Das ist mir schon in anderen WP unangenehm aufgefallen, da müssen wir diesen Fehler nicht auch noch begehen. --32X 18:17, 8. Apr. 2009 (CEST)

schweizbezogen[Bearbeiten]

Trotz aller schweizbezogenheit: das macht doch jetzt wirklich keinen Sinn. oder? das zerstoert doch alle moeglichkeiten, zu suchen / kategorisieren...gruss --hroest Disk 13:40, 16. Apr. 2010 (CEST)

Personendaten sind Metadaten - wie auch Kategorien - und da geht sicherlich Einheitlichkeit vor. -- Harro von Wuff 15:53, 16. Apr. 2010 (CEST)
Richtig, ich habe es geändert. Der Umherirrende 16:23, 16. Apr. 2010 (CEST)

Google Indexierung[Bearbeiten]

Spielt die Angabe von Alternativnamen eine Rolle bei der Indexierung ?-- TuxFighter 18:04, 31. Okt. 2010 (CET)

Das kann dir nur Google beantworten. Ich kann mir aber vorstellen, das Google den unsichtbaren Text der Personendaten "sieht" und ihn somit auch in die Indexierung mit aufnimmt. Ob oder wie er dann bewertet wird, kann auch nur Google sagen. Der Umherirrende 20:04, 2. Nov. 2010 (CET)

Doppelt[Bearbeiten]

Was mich an der Vorlage:Personendaten stört ist das man Informationen immer doppelt reinschreiben und vor allem Pflegen muß. Einmal in die Einleitung und dann in die Vorlage.

Warum wird das denn nicht genutzt? Man könnte ja z.b. aus:

{{Personendaten_plus_Einleitung
|NAME=Mustermann, Max
|ALTERNATIVNAMEN=Mäxchen (Rufname)
|KURZBESCHREIBUNG_VOR=eine
|KURZBESCHREIBUNG=Beispielsperson
|GEBURTSDATUM=1. Januar 2000
|GEBURTSORT=[[Musterstadt]]
|STERBEDATUM=31. Dezember 2000
|STERBEORT=[[Musterstadt]]
}}

Max Mustermann (* 1. Januar 2000 in Musterstadt; † 31. Dezember 2000 in Musterstadt) ist eine Beispielperson.

generieren. Klar geht das nicht immer (dann muß man eben wie gehabt arbeiten) aber in den meisten Fällen sollte das problemlos möglich sein. Generator 17:57, 30. Nov. 2010 (CET)

Das wird nicht gemacht, weil das dann niemand mehr lesen kann. Die doppelte Datenführung ist manchmal ärgerlich, aber zum Teil auch recht praktisch, beispielsweise, wenn man in der Einleitung nicht alle Varianten des Namens aufführen möchte, oder bei Geburts- und/oder Sterbeort etwas weiter ausholt oder bei einem nichtvorhandenem Ortsartikel der Rotlink in der Einleitung unerwünscht ist. Nicht unterschätzen sollte man, dass bei eventuellen Unstimmigkeiten zwischen Einleitung und (eingeblendeter) Personendatenbox der sachkundige Bearbeiter in der Versionsgeschichte eventuell auch einem Vandalismus auf die Schliche kommen kann, der sonst weiterhin unentdeckt bliebe. --32X 20:22, 30. Nov. 2010 (CET)
In der italienischen Wikipedia kann man sehen, dass es prinzipiell geht, dass man es aber nicht lesen kann, wenn nicht der Einleitungssatz noch einmal auskommentiert folgt, was auch wieder doppelte Arbeit bedeutet: it:Template:Bio. --Schnark 09:29, 1. Dez. 2010 (CET)

Rich Snippets[Bearbeiten]

Ich plädiere dafür die Vorlage um RichSnippets (http://www.google.com/support/webmasters/bin/answer.py?answer=146646) zu ergänzen. Bitte um Rückmeldungen Fcm 10:36, 16. Feb. 2011 (CET)

Bot[Bearbeiten]

So sehr ich die fleißigen Bienchen bewundere die immer die Personendaten eintragen glaube ich doch das es möglich ist einen Bot zu schreiben der bei der üblichen Formatierung die Personendaten zumindest teilweise automatisch extrahiert und einträgt. Ist das schon mal angedacht worden? Generator 00:59, 2. Jun. 2011 (CEST)

Als Autor eines Skripts, das einen tapferen Versuch unternimmt, Personendaten aus dem Text zu erzeugen, kann ich ganz eindeutig sagen, dass ohne menschliche Kontrolle das nur zu katastrophalen Fehlern führt. Ein Bot kann niemals sicher entscheiden, was alles als Alternativname eingetragen werden muss, nicht, welcher Teil des Namens der Nachname und welcher der Vorname ist, und teils auch nicht, was eine gute Kurzbeschreibung ist. --Schnark 09:12, 2. Jun. 2011 (CEST)
Und soviel sollten auch nicht fehlen, das es nicht von Hand schaffbar ist. Qualität vor Quantität ist in diesem Fall wohl sinnvoller, die Abarbeiter der Fehlerliste werden sich wohl auch nicht bereit erklären, die Fehler des Bots zu korrigieren, dann macht man es doch lieber selber. Idee ist gut gemeint, aber halte ich nicht für akzeptabel umsetzbar. Der Umherirrende 21:35, 2. Jun. 2011 (CEST)

Staatsangehörigkeiten[Bearbeiten]

Musterfall Osman Ragheb. Er hat realiter zwei Staatsangehörigkeiten (äg. ab Geburt, frz. seit 2002), die von den einzelnen Bearbeitern im Internet munter um-interpretiert werden anhand des Geburtsortes Nablus ( zu jord. u./o. isr.), da dieser im Laufe der letzten 85 Jahre mehrere Staaten durchlaufen hat oder anhand seines aktuellen Wohnortes (zu dt.). Im Netz ist fast jede Kombination irgendwo zu finden, sogar in der DNB. Ich bin seit einigen Tagen am Verbessern des falschen Eintrags (s. Disk. beim Lemma).

Mit großer Überraschung stelle ich nun fest, dass bei den abgefragten Personendaten sowohl der von mir in den Metadaten veränderte Text als auch die (in den Metadaten nicht vorhandene) Staatsangehörigkeit verändert wurden, allerdings anstatt der Doppelstaatsangehörigkeit nur eine davon (äg.) in die Datenbank übernommen wurde. Woher kommt dieser Eintrag?

Wäre es nicht sinnvoll, die Personendaten um eine Zeile Staatsangehörigkeit(en) zu ergänzen. Automatische Abfragen anderer Quellen (die DNB hat die Angaben übrigens inzwischen ebenfalls korrigiert) führen bei Ableitung der Nationalität aus einem Geburtsort nur zu falschen Angaben. -- Netopýr 蝙蝠 00:07, 3. Jul. 2011 (CEST)

NB: Anscheinend werden hier die Kategorien des Artikels abgefragt. Damit ließen sich auch die vorher falschen Staatsangehörigkeiten Isr. u. Dt. erklären. Gestern habe ich im Artikel zu Äg. noch die Kategorie Fr. ergänzt. In der Personensuche erscheinen heute beide Staatsangehörigkeiten. Dies ist richtig, allerdings erscheint mir der Automatismus mehr als fragwürdig, da ein Staatsbürger aus ABC, der sich in XYZ für lange Zeit aufhält, evtl. unter der Kategorie XYZ erfasst wird, aber keinesfalls die Staatsbürgerschaft angenommen haben muss. Hier halte ich für umso dringlicher, die Vorlage zu ergänzen, um automatisierten Fehlern wie bei Osman Ragheb vorzubeugen. -- Netopýr 蝙蝠 13:25, 3. Jul. 2011 (CEST)

Rufname: Fehlerhaftes Beispiel?[Bearbeiten]

Als Beispiel ist bei der Vorlage folgendes angegeben:

|NAME=Mustermann, Max
|ALTERNATIVNAMEN=Mäxchen (Rufname)

Ist das korrekt? Müsste es beim Alternativnamen nicht "Mustermann, Mäxchen (Rufname)" mit vorangestelltem Nachnamen heißen? Ist solch ein (Kose-) Rufname überhaupt PD-tauglich? Wäre es nicht besser, hier vielleicht als Beispiel

|ALTERNATIVNAMEN=Mustermann, Maximilian (vollständiger Name)

zu verwenden? --Asdert 15:50, 24. Okt. 2011 (CEST)

Einen Monat lang keine Reaktion? Kommt hier keiner vorbei oder findet hier keiner eine Antwort? --Asdert 12:43, 28. Nov. 2011 (CET)
Ich habe es gesehen, fühlte mich jedoch nicht berufen. Meiner Meinung nach ist das Beispiel jedoch falsch. --32X 13:05, 28. Nov. 2011 (CET)

Sterbedatum und Sterbeort bei lebenden Personen[Bearbeiten]

Hallo. Ich halte es für sehr unhöflich, wenn man in Personenartikeln die beiden Parameter quasi "bereithält". Das sieht so aus, als würde hier jemand auf den Tod der Person geradezu warten. Ich bin dafür, die Parameter Sterbedatum und Sterbeort aus den Einbindungen zu entfernen, wenn sie leer sind. Wer an dem Thema arbeitet, der weis, wie die Parameter geschrieben werden. ÅñŧóñŜûŝî (Ð) 15:15, 9. Apr. 2012 (CEST)

Hallo Antonsusi! Es ist eine Tatsache, dass jeder irgendwann stirbt. Es gibt persönliche und kulturelle Unterschiede, wie man damit umgeht. Für die einen gehört der Tod zum Leben dazu (bzw. ist einfach dessen Ende), für andere ist der Tod ein Tabu, das man nicht erwähnen darf. Dass man mit der Bereitstellung dieser beiden Parameter angibt, dass man auf den Tod der Person "geradezu wartet", dass finde ich nicht. Wir zeigen üblicherweise bei Kopiervorlagen von Vorlagen alle Parameter, auch wenn man (noch) nicht alle braucht. Ich halte das für hilfreich, vor allem gegenüber neuen Mitarbeitern. Klar, wer hier lange mitarbeitet, der braucht weder Anleitungen noch Hilfeseiten, aber jeder erfahrene Mitarbeiter war irgendwann mal ein unerfahrener Mitarbeiter. --Asdert (Diskussion) 17:59, 9. Apr. 2012 (CEST)
Klar geht jeder mal diesen Weg. Es ist halt eine Frage der Auslegung. Ich bin mir halt nicht so sicher, dass dieser "Eindruck des Wartens" selten ist. Aber vielleicht warten wir tatsächlich einfach ab, ob sich ein Lebender aktiv beschwert. Gruß von ÅñŧóñŜûŝî (Ð) 18:14, 9. Apr. 2012 (CEST)

Kurznamen, Pseudonyme, Kampfnamen im Internet als weiteres Attribut ...[Bearbeiten]

Frage: sollte man nicht irgendwann in Zukunft ein weiteres Attribut mit den gängigen "Pseudonymen" oder gewählten Namen im Internet in die Personendaten einfügen? Manche Personen sind inzwischen nur noch unter diesen Namen bekannt (siehe auch das Thema "Künstlername"). Oder ist dies eine Unterhöhlung der Anonymität im Internet? 85.182.128.2 10:58, 26. Apr. 2012 (CEST)

Aber dafür gibt es doch das Attribut "ALTERNATIVNAMEN", und das wird längst genauso gehandhabt. Oder gibt es einen konkreten Problemfall? --FordPrefect42 (Diskussion) 11:09, 26. Apr. 2012 (CEST)
Nein, einen Problemfall gibt es nicht, aber so weit wir gesehen haben wird das Feld häufig redundant mit der Wiederholung des Namens gefüllt. Eingetragener Künstlername und gegebenenfalls mehrfach vorhandene "Internet-IDs" sind zwei verschiedene Dinge. Aber Danke für den Hinweis, dass man das "Alternativer Name" Attribut hierfür benutzen kann. 85.182.128.2 11:50, 26. Apr. 2012 (CEST)
RTFM. --FordPrefect42 (Diskussion) 11:55, 26. Apr. 2012 (CEST)
Welches Feld wird "häufig redundant mit der Wiederholung des Namens gefüllt"? NAME? Dazu ist das Feld doch da. Oder ALTERNATIVNAMEN? Das kommt ab und zu (nicht häufig) vor und ist ein Fehler, denn man korrigieren muss. Hier gibt es eine Abfragemöglichkeit. Derzeit findet das Skript nur einen einzigen Artikel, bei dem NAME=ALTERNATIVNAMEN ist. --Asdert (Diskussion) 12:07, 26. Apr. 2012 (CEST)
Wir meinten natürlich den ALTERNATIVNAMEN. So richtig gesucht haben wir nicht, sondern nur beim Orientieren für einen Eintrag ein paar andere Einträge angesehen. Dabei sind wir auch über einen englischsprachigen Attributnamen gestolpert und wir hatten den Eindruck, dass in ALTERNATIVNAME der Name nur in anderer Reihenfolge Vorname Nachname eingegeben war. 85.182.128.2 12:28, 26. Apr. 2012 (CEST)
Englischsprachiger Attributnamen? Da ist etwas nicht in Ordnung. Falls ihr den Artikel noch findet, meldet ihn bitte hier, dann kann man das reparieren. Die Personendaten sollen genau die sieben vorgesehenen Datenfelder haben, keines mehr und keines weniger. Es sieht aber so aus, als ob unsere Wartungsskripts zwar fehlende Datenfelder anmeckern, nicht aber zusätzliche oder falsch geschriebene. --Asdert (Diskussion) 14:17, 26. Apr. 2012 (CEST)
Noch einmal kurz geprüft ... wir hatten nicht den originalen Baustein verwendet (nur gelegentlicher Nutzer  :) ) sondern für den Eintrag Ulrich Kampffmeyer (http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Ulrich_Kampffmeyer&oldid=102195588) aus einem anderen Biografie-Beitrag sozusagen ein Muster rauskopiert ... das Feld in englischer Sprache war das Feld "DEFAULT SORT" und nicht Bestandteil von Personendaten. Es ist mitgekommen, weil wir den ganzen Block als Muster verwendet hatten. Dieses Feld wurde auch gleich vom Nutzer OnkelKoeln berichtigt, der auch die Doppelbelegung von Name/Vorname rausgenommen hat. Leider weiß ich nicht mehr, welche Person ich als Muster verwendet hatte, denn dort war auch außer dem englischen Attributnamen der NAME und ALTERNATIVNAME identisch belegt ... (JMB) bei 85.182.128.2 16:24, 26. Apr. 2012 (CEST)

Normdaten[Bearbeiten]

Nachdem die Deutsche Nationalbibliothek (DNB) letzten Monat die Gemeinsame Normdatei (GND) eingeführt hat, erfolgte am Freitag in Wikipedia die Umstellung der Vorlage:Normdaten. Sie wurde aktualisiert und erweitert, so dass jetzt unter anderem der Eintrag der Vorlage:PNDfehlt nicht mehr gesondert nötig ist. --Kolja21 (Diskussion) 05:57, 14. Mai 2012 (CEST)

Mehrere Alternativnamen[Bearbeiten]

Wie geht das, also: wie trägt man die ein? Anka Wau! 15:17, 23. Sep. 2012 (CEST)

Mit Semikolon getrennt. Andim (Diskussion) 15:20, 23. Sep. 2012 (CEST)

Quelltextoptimierung[Bearbeiten]

Die folgende Quelltextoptimierung ändert nahezu nichts, aber sie reduziert die Anzahl der eingebundenen Untervorlagen, die beim Bearbeiten eines Personenartikels per „Folgende Vorlagen werden von dieser Seite verwendet“ aufgezählt werden. Ich halte das für wünschenswert, gerade wenn das wie bei dieser Vorlage so viele Artikel betrifft. --TMg 19:12, 10. Feb. 2013 (CET)

{{#if: {{{NAME|}}} |
{{!}} class="metadata-label" {{!}} NAME
{{!}} style="font-weight: bold;" {{!}} {{{NAME}}} }}
|-
{{#if: {{{ALTERNATIVNAMEN|}}} |
{{!}} class="metadata-label" {{!}} ALTERNATIVNAMEN
{{!}} {{{ALTERNATIVNAMEN}}} }}
|-
{{#if: {{{KURZBESCHREIBUNG|}}} |
{{!}} class="metadata-label" {{!}} KURZBESCHREIBUNG
{{!}} {{{KURZBESCHREIBUNG}}} }}
|-
{{#if: {{{GEBURTSDATUM|}}} |
{{!}} class="metadata-label" {{!}} GEBURTSDATUM
{{!}} {{{GEBURTSDATUM}}} }}
|-
{{#if: {{{GEBURTSORT|}}} |
{{!}} class="metadata-label" {{!}} GEBURTSORT
{{!}} {{{GEBURTSORT}}} }}
|-
{{#if: {{{STERBEDATUM|}}} |
{{!}} class="metadata-label" {{!}} STERBEDATUM
{{!}} {{{STERBEDATUM}}} }}
|-
{{#if: {{{STERBEORT|}}} |
{{!}} class="metadata-label" {{!}} STERBEORT
{{!}} {{{STERBEORT}}} }}

Das erspart nur Vorlage:!! lohnt sich kaum, kann man aber machen. Wichtig wäre auch die Nutzung von "onlyinclude" statt "noinclude" und eine anständige Groß-/Kleinschreibung: […]

Exakt so würde ich den Quelltext gestalten. ÅñŧóñŜûŝî (Ð) 22:00, 11. Feb. 2013 (CET)

Typisch Antonsusi. Weder der Verzicht auf die Leerzeichen (auch noch völlig chaotisch innerhalb deines eigenen Beispiels) noch das onlyinclude spart oder verbessert irgend etwas. Die fehlenden Leerzeichen machen den Quelltext einfach nur schlechter lesbar. Dafür willst du völlig ohne Sinn und Verstand das Aussehen einer etablierten Vorlage ändern. Nur gut, dass sie vollgesperrt ist. --TMg 23:39, 11. Feb. 2013 (CET)
Die Leerzeichen sind Geschmacksache, das ist mir egal. Das Onlyinclude jedoch nicht. Letzteres ist zuverlässiger und deshalb grundsätzlich vorzuziehen. Zwischen CSS-Attribut und seinem Wert gehört nach offizieller Regelung auch kein Leerzeichen, auch wenn es die meisten Browser ignorieren. Außerdem schreibt man zweifelsfrei "Geburtsdatum" und nicht "GEBURTSDATUM", denn diese Worte unterliegen der Rechtschreibung. Daraus ergibt sich dann:
<onlyinclude><includeonly>{| class="metadata" id="Vorlage_Personendaten" style="margin-top:15pt;"|
! colspan="2" | [[Hilfe:Personendaten|Personendaten]]
|-
{{#if: {{{NAME|}}} |
{{!}} class="metadata-label" {{!}} Name
{{!}} style="font-weight:bold;" {{!}} {{{NAME}}}}}
|-
{{#if: {{{ALTERNATIVNAMEN|}}} |
{{!}} class="metadata-label" {{!}} Alternativnamen
{{!}} {{{ALTERNATIVNAMEN}}} }}
|-
{{#if: {{{KURZBESCHREIBUNG|}}} |
{{!}} class="metadata-label" {{!}} Kurzbeschreibung
{{!}} {{{KURZBESCHREIBUNG}}} }}
|-
{{#if: {{{GEBURTSDATUM|}}}|
{{!}} class="metadata-label" {{!}} Geburtsdatum
{{!}} {{{GEBURTSDATUM}}} }}
|-
{{#if: {{{GEBURTSORT|}}} |
{{!}} class="metadata-label" {{!}} Geburtsort
{{!}} {{{GEBURTSORT}}} }}
|-
{{#if: {{{STERBEDATUM|}}} |
{{!}} class="metadata-label" {{!}} Sterbedatum
{{!}} {{{STERBEDATUM}}} }}
|-
{{#if: {{{STERBEORT|}}} |
{{!}} class="metadata-label" {{!}} Sterbeort
{{!}} {{{STERBEORT}}} }}
|}</includeonly></onlyinclude>

{{Dokumentation}}

ÅñŧóñŜûŝî (Ð) 23:56, 11. Feb. 2013 (CET)

Was wird durch das onlyinclude zuverlässiger und warum? Ganz ernsthaft. Erkläre bitte, warum das bei dieser Vorlage eine Rolle spielt. Die Leerzeichen sind in deinem Beispiel immer noch chaotisch durcheinander. Und zur Großschreibung fällt mir echt nichts mehr ein, außer: Du hast nichts gelernt. --TMg 00:28, 12. Feb. 2013 (CET)
Kannst du mir erklären, wo du Zwischen CSS-Attribut und seinem Wert gehört nach offizieller Regelung auch kein Leerzeichen her hast? [2] sagt ganz eindeutig: declaration : property S* ':' S* value; und S ist [ \t\r\n\f]+. Ich schreibs auch ohne Leerzeichen, aber es ist nicht Zufall, dass Browser es ignorieren sondern Standard. --APPER\☺☹ 22:55, 19. Feb. 2013 (CET)
  1. Da wäre z.B. ein systematischer Unterschied: Es ist in Bezug auf Editierfehler sicherer, genau festzulegen, was eingebunden werden soll, als alles auszuschließen, dass nicht eingebunden werden soll. Die Gefahr, dass hier mal jemand vergisst, etwas auszuschließen, ist zwar gering, aber es schadet nicht. Außerdem kommt es gelegentlich vor, dass ein Bot einen Interwikilink außerhalb von "noinclude" setzt.
  2. Die Leerzeichen habe ich vereinheitlicht. Das ist aber nur nebensächlich.
  3. Sätze wie "Du hast nichts gelernt" sind sehr ein zuverlässiger Hinweis darauf, dass dem, der sie äußert, die Sachargumente ausgehen. Wiederlege meine Auffassung, dass die bei entsprechender Einstellung sichtbaren Worte nicht in Blockschrift erscheinen sollten, doch bitte mit Sachargumenten und nicht mit Herablassungen.
ÅñŧóñŜûŝî (Ð) 01:18, 12. Feb. 2013 (CET)
Zu 1: Also irrelevant, da vollgesperrt. Zu 3: Wenn Sätze wie dieser ein Hinweis sind, dann darauf, dass ich es als müßig erachte, mich zu wiederholen. Die Vorlage ist, wie sie ist. Seit 2004. Ich erachte es als in höchstem Maße herablassend aber eben auch typisch von dir, deine im Vorbeieilen gewonnene unvollständige Ansicht mal eben allen anderen aufzwingen zu wollen. Darauf weise ich dich nicht zum ersten Mal hin. Wenn du eine Änderung an einem Arbeitsmittel bewirken willst, die nahezu ausschließlich für die in diesem Teilprojekt aktiven Benutzer eine Wirkung zeigen wird, dann sprich das bitte mit dem in diesem Teilprojekt aktiven Benutzern ab. --TMg 12:02, 12. Feb. 2013 (CET)

Wikidata[Bearbeiten]

Wann werden die Personendaten nach Wikidata ausgelagert? Saunaweltmeister (Diskussion) 19:31, 4. Aug. 2013 (CEST)

c.f. en:Wikipedia:Village pump (proposals)/Archive 122#RfC: Should Persondata template be deprecated and methodically removed from articles?. John Vandenberg (Diskussion) 04:07, 21. Jun. 2015 (CEST)

Wartungskategorien[Bearbeiten]

Was haltet ihr davon, auch für diese Vorlage Wartungskategorien einzuführen? Spontan würde mir Kategorie:Wikipedia:Personendaten ohne Name, Kategorie:Wikipedia:Personendaten ohne Kurzbeschreibung und Kategorie:Wikipedia:Personendaten ohne Geburtsdatum einfallen - für die drei Felder, die auf keinen Fall leer sein sollten. --APPER\☺☹ 21:47, 5. Feb. 2015 (CET)