Vorlage Diskussion:Positionskarte/Archiv/1

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

- 2006 -

Keine Bildunterschrift

Hätte eine Frage: Wenn ich die Positionskarte in eine Tabelle einfüge, so erhalte ich trotzdem eine nette Unterschrift (caption?). Vgl. Drniš. Wie kriege ich das hin, dass in diesem Falle keine Bildunterschrift geliefert wird. Der caption-Befehl funktioniert da ja nicht richtig oder ich kenn den Parameter nicht. --Neoneo13 22:41, 17. Sep 2006 (CEST)

Der caption-Parameter funktioniert jetzt. Wenn du den Parameter leer übergibst (caption=), kriegst du keine Unterschrift. Wenn du den Parameter caption gar nicht übergibst, erscheint die Standardunterschrift (... auf der Karte von ...). Schön wäre allerdings noch, wenn auch der Rahmen optional wäre. MRB 12:32, 20. Sep 2006 (CEST)
Danke, sieht jetzt zumindest etwas besser aus. Das mit dem Rahmen wär auch ne gute Sache. Meinem ästhetischen Empfinden nach, könnte man die "padding" Optionen ja gleich weglassen, besser wär allerdings ne Option mit dem Befehl "frame=yes" oder so. Standardeinstellung ohne würde ich jedoch empfehlen. --Neoneo13 14:56, 20. Sep 2006 (CEST)
Am Besten wär natürlich auch, wenn man eine Standard-PNG-Karte, so 2500x2000 mit Punkt und aktueller Beschriftung erhalten würde, wenn man auf das Bild klickt, anstatt die Einzelbilder angezeigt zu bekommen. Das zu machen wird aber wohl kompliziert zu sein. --Neoneo13 15:10, 20. Sep 2006 (CEST)
Das habe ich auch schon gedacht, ist aber mit einer Vorlage denke ich nicht machbar. Dazu müsste die Funktion ein Feature der Mediawikisoftware werden. --schizoschaf 19:49, 20. Sep 2006 (CEST)

Zu Rahmen und Padding: Ich habe die Vorlage so verändert, dass nur ein Rahmen angezeigt wird, falls man eine caption angibt. Falls eine leere caption übergeben wird, wird die Karte ohne Rahmen und padding dargestellt (schöner für Einbindung in Infoboxen). MRB 20:01, 20. Sep 2006 (CEST)

Cool! Ist hübsch so. Tja, evtl. könnte man den MediaWiki Entwicklern mal nen Hinweis darauf geben bevor die neue Version rauskommt. Ist auf jeden Fall sehr praktisch, da man nicht lange vor nem Grafikprogramm sitzen muss, um eine Karte zu erstellen. Außerdem ist es auch nachträglich modifizierbar - bessere, schönere Karte, etc. Die Geokoordinaten bleiben ja bestehen. Irgendwer kompetent genug dafür dies zu melden? Gruß, --Neoneo13 21:16, 20. Sep 2006 (CEST)
Habe die Positionskarte mittlerweile auch in folgende Vorlagen mit eingebaut: Vorlage:Infobox Nationalpark und Vorlage:Infobox Ort in Kroatien. Evtl. nimmt sich wer ein Beispiel daran. Verbesserungen sind stets gern gesehen. Es sollten auf jeden Fall mehr Positionskarten als Vorlagen erstellt werden, jetzt da man z.B. Nationalparks auf der ganzen Welt positionieren kann. Müßte man von der engl. Wikipedia übernehmen, da gibts noch mehr. Wie war das nochmal mit dem +/- 180 Meridian? Welche Gebiete fallen da aus dem Rahmen? --Capriccio 12:25, 22. Okt. 2006 (CEST)
Ach so, das ist dann wohl blöd, wenn man die Lagekarte zu einer Insel im Pazifik in 180° Nähe erstellen möchte. Ansonsten aber funktioniert ja alles recht gut... :) --Capriccio 12:33, 22. Okt. 2006 (CEST)

Zusammenführung mit der Vorlage:Lageplan

Berlin (Deutschland)
Berlin

In den Vorlagen für Flughäfen, französische und deutsche Orte wird im Augenblick die Vorlage:Lageplan verwendet. Die Vorlage:Positionskarte verhält sich meinen Beobachtungen zufolge allerdings stabiler, ist besser benannt und überhaupt sehr elegant programmiert. Ich würde daher gern einige fehlende Eigenschaften hierher übernehmen, so dass wir mittelfristig auf die Vorlage:Lageplan verzichten können. Im Einzelnen:

  • Möglichkeit zur Darstellung ganz ohne Rahmen (neuer Parameter border=none).
  • Möglichkeit zur Zentrierung der Karte (float=center als dritte Möglichkeit).
  • Sinnvolle Alternativtexte für die beiden Bilder („Karte von Kroatien, Position von Pag hervorgehoben“ oder einfach kurz „Kroatien“?).
  • Möglichkeit, die Größe des roten Punktes zu ändern (Parameter marksize=5?).
  • Fehlermeldung, wenn die Koordinaten außerhalb der Karte liegen (siehe Kategorie:Fehler in Lageplan).

Einige dieser Punkte habe ich bereits umgesetzt. (Achtung: float=center und caption vertragen sich noch nicht.) Dabei habe ich besonders darauf geachtet, dass sich nichts an der bisherigen Funktionalität der Vorlage ändert. --TM 23:59, 26. Okt. 2006 (CEST)

Ich habe einige weitere Möglichkeiten ergänzt:
  • border = none blendet beide Rahmenlinien aus, egal ob es eine caption gibt oder nicht.
  • border = red etc. erlaubt die Angabe einer Rahmenfarbe. Wenn es eine caption gibt, gilt die Farbe für beide Rahmenlinien.
  • marksize = 5 etc. erlaubt die Änderung der Größe der Markierungsgrafik.
  • position = none blendet die Beschriftung der Markierung aus, auch wenn es ein label gibt. Das label ist dann noch als Alternativtext und Tooltip für die beiden Grafiken sichtbar, im Beispiel rechts oben z. B. „Berlin“.
--TM 21:17, 29. Okt. 2006 (CET)
Da hier inzwischen jeder nach Gutdünken Parameter hinzufügt, ohne sich über die Stabilität des Quelltextes oder die nach wie vor fehlerhafte Darstellung in diversen Webbrowsern Gedanken zu machen, ist eine Zusammenführung mit der älteren Vorlage:Lageplan nicht mehr praktikabel. Sie muss für den Einsatz innerhalb anderer Vorlagen (zum Beispiel in der Infobox Ort in Deutschland) bestehen bleiben. --TM 01:24, 21. Jan. 2007 (CET)
@TM: ich hoffe das war nicht gegen meine Ergänzungen gerichtet? - Sven-steffen arndt 01:39, 21. Jan. 2007 (CET)
Deine Idee, Parameter in die einzelnen Karten-Vorlagen zu verlagern, ist sogar eine der besten seit langem. Ich kritisieren vor allem die „Alternativkarte“, die ein komplett undurchdachter Schnellschuss ist, der allen vorhergehenden Bemühungen völlig zuwider läuft. Die Vorlage deckt inzwischen eine unüberschaubare Menge an Spezialfällen ab und funktioniert dabei bei vielen überhaupt nicht richtig: Es gibt eine Punktbeschriftung, die man weglassen kann. Die Bildunterschrift wird automatisch oder manuell gesetzt oder weggelassen und mit einem Rahmen versehen oder auch nicht. Die Punktgröße, Schriftgröße und Hintergrundfarbe darf in jedem Artikel anders aussehen. Von der ehemals angedachten Trennung zwischen Inhalt und Darstellung ist praktisch nichts mehr übrig.
Mein Vorschlag: Die Parameter lat und long fliegen ersatzlos raus. Die Parameter marksize, label_size und background fliegen raus und werden aus den einzelnen Karten-Vorlagen geholt. label_size wird in font-size umbenannt. Der Paramater Alternativkarte fliegt raus und wird durch eine noch zu erarbeitende Lösung ersetzt, die zum Beispiel wieder auf Informationen aus den Karten-Vorlagen zurückgreift. --TM 02:04, 21. Jan. 2007 (CET)
klingt gut, das mit der Alternativkarte schaue ich mir gleich mal, da ich immer noch nicht ganz verstanden habe, warum man da einen neuen Parameter braucht, wenn es dafür doch "image" gibt - Sven-steffen arndt 17:33, 21. Jan. 2007 (CET)
mmh, ich habe es mir angeschaut und dabei festgestellt, das es vorher gar keine Möglichkeit gab, das Hintergrundbild zu ändern (außer global für jedes Land) ... daher finde ich das so schon ok, speziell wenn man einzelne Regionen auf der Orginalkarte einfärben will - wie würde denn deine Lösung aussehen, wenn man es in die Landesvorlage packen würde? - Sven-steffen arndt 17:36, 21. Jan. 2007 (CET)
Die Parameter "lat" und "long" bitte noch nicht rausschmeissen, da sie noch in viel zu vielen Artikeln, insbesondere bei den südosteuropäischen Staaten verwendet werden. Die Vorlage gründete auf diesen Parametern - die Möglichkeit mit "lat_deg" etc. wurde erst viel später von mir eingefügt. Nachdem ein Bot über die ganzen Staaten gelaufen ist und auf "lat_deg" umgestellt hat, können wir "lat" weglasen. Man könnte solange aber schon darauf hnweisen, diese Parameter nicht zu verwenden (also gar nicht in der Beschreibung nennen). --Capriccio 23:29, 21. Jan. 2007 (CET)
Wie habe ich das zu verstehen, dass der Parameter "background" aus den einzelnen Karten-Vorlagen geholt wird? Finde den ansonsten schon wichtig zur besseren Textdarstellung... Die Option sollte schon bleiben. --Capriccio 23:32, 21. Jan. 2007 (CET)
die Idee dahinter ist, alle Layout-Sachen in die Positionskarten der Staaten auszulagern ... Sven-steffen arndt 00:09, 22. Jan. 2007 (CET)

Probleme mit Internet Explorer

Anlässlich des Fichtelberges wurde mir berichtet, die Positionskarte mit den korrekten Koordinaten erzeuge einen Punkt an völlig falscher Stelle, in diesem Fall viel zu weit südlich in Tschechien. Mit dem IE 6 habe ich es mir selbst angeschaut und kann die falsche Platzierung bestätigen. Firefox, Konqueror, Opera machen keine Probleme. Ist es jemand von den Programmierkundigen hier möglich, das auch für den Internet Explorer hinzubiegen? Viele Grüße --Rosenzweig δ 16:07, 26. Dez. 2006 (CET)

Die Vorlage ist längst nicht ausgereift (Probleme mit Rahmen und Außenabständen, inkonsistente und redundante Parameter) und sollte eigentlich noch gar nicht großflächig verwendet werden. Ich werde mir das mal ansehen, habe momentan aber keinen IE 6 hier. --TM 19:08, 26. Dez. 2006 (CET)
Hm, ich schätze mal, dies alles läßt sich mit einer 100%-ig richtigen Deutschlandkarte lösen. Habe bereits eine neue in petto. Mal sehen, ob die einen Qualitätssprung bringen würde. Es funktioniert nämlich folgendermaßen: Unter Vorlage:Positionskarte Deutschland sind die genauen Rahmenkoordinaten, also der Kartenbereich gespeichert. Bei Grenzstädten kann es schon mal vorkommen, dass die Koordinaten nicht gerade 100%-ig genau angegeben sind. Finde aber, dass die Positionsangaben im Grunde genommen überdurchschnittlich korrekt angezeigt werden. Minimale Verbesserung hinsichtlich der Rahmenkoordinaten wäre also meines Erachtens angebracht. Sehe bei der Vorlage aber nicht die Notwendigkeit, unnötige Parameter zu entfernen. Im Gegenteil, finde, die Vorlage sollte eher ausgebaut werden. --Capriccio 18:03, 2. Jan. 2007 (CET)
Im angegebenen Fall Fichtelberg ist die Abweichung wirklich gravierend, aber wie gesagt nur beim IE 6; Firefox zeigt alles korrekt an, auch bei stark vergrößerter Karte, und dass die in diesem Artikel verwendeten Koordinaten stimmen, wurde mir glaubwürdig versichert. Ich bezweifle, dass es an der Karte liegt, sonst müsste ja Firefox eigentlich auch Probleme haben. --Rosenzweig δ 18:45, 2. Jan. 2007 (CET)
Ich habe mir das angegebene Beispiel nochmals mit dem IE 6 angeschaut und auch mit verschiedenen Größen experimentiert. Nach meinen Beobachtungen scheint die Abweichung absolut zu sein, d. h., je kleiner die verwendete Karte ist, umso gravierender die Abweichung. Je mehr man die Karte vergrößert, umso näher rückt der Punkt an die Stelle, wo er eigentlich sein sollte, bei 820px ist er schon recht nahe. Bei noch größeren Karten fiele es dann wohl nicht mehr ins Gewicht. Mit einem ähnlichen Fehler des IE 6 hatte (bzw. hat eigentlich immer noch) m.E. die Vorlage Lageplan zu kämpfen (siehe hier); vielleicht ist es ja sogar derselbe. --Rosenzweig δ 18:08, 3. Jan. 2007 (CET)
Ach so!? Nun gut, ich verwende ja eigentlich nurmehr den Firefox. Daher ist mir diese Diskrepanz noch gar nicht aufgefallen. Bleibt wohl nichts anderes übrig, als sich an den Microsoft Support zu wenden. Es liegt dann bestimmt nicht an der Karte, auch nicht an den Koordinaten oder der Berechnung. Weiss, dass die moderenen Browser noch etwas mit SVG-Grafiken zu kämpfen haben, aber diesbezüglich bin ich überfragt. Evtl. weiss ein Software-Experte Rat... --Capriccio 18:21, 3. Jan. 2007 (CET)

Behoben; siehe auch Vorlage Diskussion:Lageplan. --TM 19:20, 8. Jan. 2007 (CET)

Danke. Viele Grüße --Rosenzweig δ 21:34, 9. Jan. 2007 (CET)

Es funktioniert immer noch nicht richtig im IE6. Im Artikel Großer Picho ist der Punkt viel zu weit westlich, etwa bei Dresden (ca.40 km). --Rolf-Dresden 10:48, 20. Jan. 2007 (CET)

Das hat mit dem Webbrowser nichts zu tun. Du musst nur die Gleichheitszeichen an die richtige Stelle setzen. --TM 01:31, 21. Jan. 2007 (CET)

- 2007 -

Projektion

Auf der Vorlagenseite steht, dass man eine Karte mit Orthografischer Projektion verwenden sollte. Allerdings wird wenn ich die Vorlage richtig verstehe, hier nur die Projektion verwendet, wie in einer Quadratischen Plattkarte.--LugPaj 20:50, 9. Feb. 2007 (CET)

Breite

Und noch etwas habe ich beobachtet, lässt man den Parameter „width=“ ohne Wert - wird die Karte fehlerhaft dargestellt. Man sollte evt. einen default-Wert eingeben. Der Grund mag sein, dass die Karten unterschiedlich groß sind - aber nirgendwo ist die Größe für die Berechnung abgelegt. --Atamari 17:06, 11. Feb. 2007 (CET)

Seaton Sluice

Ich habe schon allerhand versucht, kriege aber – im Gegensatz zur deutschen Vorlage – nicht den richtigen Punkt aus den Koordinaten. Hilfe ist dringendst erwünscht.--Borheinsieg 22:13, 5. Jan. 2007 (CET)

Hoffe, es ist korrekt so. :) --Capriccio 00:40, 6. Jan. 2007 (CET)
Vielen Dank, ich glaube, ich weiß jetzt wie es geht.--Borheinsieg 00:43, 6. Jan. 2007 (CET)

Switch-Befehl

Da ich in der Diskussion hier darauf aufmerksam gemacht wurde, dass man den Switch-Befehl für unterschiedliche Karten verwenden kann, würd ich das Feature auch gerne Nutzen, habe nur noch nicht ganz durchschaut, wozu der Switch-Befehl in den Vorlagen derzeit gut ist. Einen Wert von "1" abfragen erscheint mir sinnlos und sieht eher nach einer versteckten Funktionalität aus, die auch im englischen Wiki nicht dokumentiert zu sein scheint. --murli 22:30, 17. Jan. 2007 (CET)

Wovon sprichst du? Die 1 bezieht sich auf den ersten Parameter. Also wenn du {{Positionskarte|Slowakei|…}} schreibst, ist „Slowakei“ der Name der Karte. --TM 12:35, 18. Jan. 2007 (CET)
Ein Blick in den Code von Vorlage:Positionskarte Slowakei sagt: {{#switch: … Mir ist dieser Switch-Befehl nicht ganz klar, und ich würde gern die Vorlage dahingehend erweitern dass je nach Tag in der Infobox eine andere Karte erscheint. --murli 12:58, 18. Jan. 2007 (CET)
Steht das nicht da? Erstelle eine neue Vorlage die so heißt, wie die Karte. --TM 18:23, 18. Jan. 2007 (CET)
Das wären dann ja 8 Karten nur für die Slowakei ... ist das sinnvoll? Im übrigen habe ich die allgemeine Anleitung verstanden ... mir gehts halt um ein bissl mehr! --murli 20:26, 18. Jan. 2007 (CET)
Hm, sorry, hab da wohl, genauso wie Murli etwas zu fortschrittlich gedacht. Derweil wäre eine derartige Funktion bei dieser Vorlage ja noch gar nicht eingebaut. In der Vorlage:Infobox Ort in Kroatien kann man beispielsweise mit dem Parameter "Karte" die Positionskarte durch eine beliebige Karte ersetzen. Auf dieser Karte funktioniert dann allerdings die Punktangabe nicht. Wäre es nicht möglich, hier oder bei den betreffenden Positionskarten, so etwas wie {{#if: {{{Karte|}}} | image = {{{Karte}}} | image = Slovakia map modern.png}} vor das {{1}} einzufügen? Sollte wohl bei Positionskarte Slowakei stehen, da dort die Geokoordinaten angegeben werden... Wäre jedenfalls toll für nationale Ortsvorlagen, bei denen die Karten geographisch nicht von der Standardvorlage abweichen (d.h. dieser Karte gemäß der Geokoordinaten entsprechen), aber jeweils die Regionen (automatisch per Vorlagenbefehl) hervorgehoben werden könnten. Irgendwelche kreativen Ideen? Sage nur ein Beispiel: Wird bei deutschen Orten beispielsweise bei "Rosenheim" unter dem Parameter "Bundesland = Bayern" angegeben, so erscheint Rosenheim automatisch auf der Positionskarte von Deutschland, wobei Bayern zudem farblich etwas hervorgehoben wird. --Capriccio 01:22, 19. Jan. 2007 (CET)
Wurde dazu insbesondere durch die folgenden Vorlagen angeregt: Vorlage:Infobox Ort in Italien, welche Vorlage:Gemeinde it Position in Italien benützt. Adaptation hier wäre wünschenswert. --Capriccio 01:27, 19. Jan. 2007 (CET)
Ok, der override-Parameter "Alternativkarte" ändert automatisch die dahinter liegende Karte. Der Name der Karte selbst, z.b. "Positionskarte Slowakei" bestimmt die Rahmenkoordinaten. --Capriccio 18:43, 20. Jan. 2007 (CET)
Beispiele, siehe unten. Kann also mit in die Vorlage:Infobox Slowakische Gemeinde-K eingebaut werden (oder gleich eine Vorlage:Infobox Ort in der Slowakei erstellen?). --Capriccio 19:04, 20. Jan. 2007 (CET)
Košice (Slowakei)
Košice ohne Koordinaten
Originalkarte {{Positionskarte|Slowakei|label=Košice|lat_deg=48|lat_min=43|lon_deg=21|lon_min=15|position=left|width=150|float=center|background=#FFFFDD|caption=}}
Košice (Slowakei)
Košice ohne Koordinaten
Karte mit regionaler Variation (Obere Karte sollte dazu modifiziert werden, Rahmenkoordinaten nicht übereinstimmend) {{Positionskarte|Slowakei|Alternativkarte=Slovakia kraj kosice.png|label=Košice|lat_deg=48|lat_min=43|lon_deg=21|lon_min=15|position=left|width=150|float=center|background=#FFFFDD|caption=}}
Hab das ganze mal unter dem Artikel Vorlage:Infobox Slowakische Gemeinde implementiert ... schaut ganz gut aus. --murli 02:00, 21. Jan. 2007 (CET)
Sehr schön gemacht ;)! Na, dann steht uns ja nichts mehr im Wege, auch andere Staaten, wie Kroatien, Österreich, Deutschland, etc. mit derartigen Regionalkarten auszustatten. Wäre echt nett, wenn jemand die Kroatien-Karte mit hervorgehobenen Gespanschaften ausstatten könnte... --Capriccio 16:40, 21. Jan. 2007 (CET)

Positionskarten auf ISO 3166-2-Basis

Hallo, ich denke nicht, dass das anzeigen von Positionskarten auf Laenderbasis der Weissheit letzte Schluss ist. zB hat die Vorlage:Positionskarte Frankreich nicht Korsika drinnen. Sicher koennte man nun eine Karte mit Korsika benutzen, aber Frankreich hat auch noch andere weiter entfernte Gebiete. Sinnvoller denke ich waere es, dies auch auf ISO 3166-2-Basis zu machen. Ich habe mal mit Vorlage:Positionskarte DE-BY ein Beispiel gemacht. Ich stelle mir das so vor, dass man fuer ISO 3166-2-Codes dann einfach redirects auf existierende Karten anlegen kann. Normal denke ich sollten Vorlagen den ISO 3166-2-Code eh mit viel hoeherer Wahrscheinlichkeit einsammeln, als Gebiete oder Laendernamen. --LugPaj 17:30, 20. Jan. 2007 (CET)

Erstelle bitte einfach eine Vorlage:Positionskarte Frankreich Korsika oder Vorlage:Positionskarte Frankreich mit Kolonien und gut. --TM 17:41, 20. Jan. 2007 (CET)
Also, ich wusste, dass mal dieser Vorwurf kommen müßte - aber wir können niht immer so korrekt sein und alles auf eine Karte stopfen. Hier geht es lediglich um die überblicksartige Positionierung einer Ortschaft, sodaß ich auf einen Blick sehe, wo die Ortschaft genau liegt. Große Länder können auch mehrere Positionsvorlagen verwenden. Ich würde im Falle von Großbritannien insbesondere auch die Vorlage zu Schottland empfehlen... Bin dabei natürlich vollkommen politisch inkorrekt ;). --Capriccio 18:08, 20. Jan. 2007 (CET)
Was die regionale Einteilung gemäß ISO-Vorlagen betrifft: Ich finde, die meisten Benutzer würden Anhand der Karte von Bayern nicht sofort erkennen, von welchem Land hier die Sprache ist. Ausserdem ginge der Überblick verloren (Ok, die Ortschaft befindet sich z.B. in Nordbayern, aber wie weit ist die von Berlin?). Erklär das mal einem Süditaliener... --Capriccio 18:11, 20. Jan. 2007 (CET)
@TM ich wuerde halt gerne die Logik, welche Positionskarte anhand eines Namens (Korsika, Frankreich, u.s.w. ) benutzt wird, aus den Vorlagen, die die Positionskarte benutzen, raushaben. zB wuerde ich halt bei der Vorlage:Infobox Flughafen gerne eine Karte fuer flughaefen anbieten, wo es kein Bild gibt, aber eine Positionskarte. Allerdings sammel ich derzeit dort nicht den Laendernamen oder so etwas ein, sondern nur den ISO Code. Deshalb waere es halt schoen, wenn man einen ISO Code als Parameter bei der Positionsbox angeben koennte und dieser dann ein redirect auf eine passende positionskarte wie frankreich, korsika oder so etwas waere.--LugPaj 19:04, 20. Jan. 2007 (CET)

Grundsätzlich: Wir müssen nicht, nur weil es technisch möglich ist, in jeden Artikel mit einer Geokoordinate auch noch eine Karte einbauen. Was soll das? Wenn ich genauer wissen will, wo der Flughafen liegt, klicke ich auf den Ortsnamen. --TM 00:31, 21. Jan. 2007 (CET)

westlich von Greenwich (erl.)

Ich habe die Vorlage:Positionskarte Gambia erstellt. Dabei habe aber festgestellt wenn ich die Parameter

|lat_deg    = 56 | lat_min = 
|lon_deg    = 16 | lon_min =  

verwende - neben lon_deg und lon_min negativ verwenden muss. Ist das logisch, dass die Minuten (irgendwie die Nachkommastellen) ebenfalls negativ sein sollten? Und: ein Parameter lon_sec wird zur Zeit nicht ausgewertet? --Atamari 20:39, 20. Jan. 2007 (CET)

das mit "lon_sec" und "lat_sec" habe ich mal erledigt ... den Vorzeichenfehler wüßte ich zwar zu beheben, aber nicht mittels Vorlagenprogrammierung - aber ich schau da nochmal nach -- Sven-steffen arndt 00:01, 21. Jan. 2007 (CET)
Das ist bestimmt sinnvoll, evt. erstellt jemand eine Positionskarte von Berlin. Wegen dem Vorzeichenfehler ist zu beachten dass einige Orte, beispielsweise Málaga westlich von Greenwich liegen (Spanien, Irland und Vereinigtes Königreich). Man sollte sich aber hier etwas überlegen wie in Zukunft der Syntax definiert ist. Evt. Paramaeter O/W und N/S? --Atamari 00:23, 21. Jan. 2007 (CET)
Moment: Du hantierst mit negativen Grad und positiven Minuten und wunderst dich, dass das nicht funktioniert? Hast du in Mathe nicht aufgepasst? --TM 00:35, 21. Jan. 2007 (CET)
Das hat mit Mathe nicht zu tun, sondern dass die Minuten einfach keine Vorzeichen haben - Das Vorzeichen gilt für den ganzen Datensatz. Jetzt wird aus {{Koordinate Text|13_27_11_N_16_34_39_W_type:city(34388)_region:GM-B|13° 27′ N, 16° 35′ W}} wird -13, -27, -11; 16, 34, 39. Vielleicht wäre es das beste sein eine zusätzliche Variabel für O/W und N/S einzuführen. --Atamari 00:50, 21. Jan. 2007 (CET)
Wozu? Schreib einfach -16.5775. --TM 00:57, 21. Jan. 2007 (CET)
Wozu muss alle Parameter mühsam per Hand ich ins dezimale System umrechnen? Wozu soll ich -16.5775 schreiben wenn es die Parameter lon_deg und lon_min gibt? --Atamari 01:02, 21. Jan. 2007 (CET)
mein Multiplizieren mit ner "-1" bei Min und Sek, falls Deg negativ, wäre eine Möglichkeit das abzustellen, aber irgendwie habe ich beim Quelltext was falsch gemacht, vielleicht schaut ihr ja mal und findet den Fehler - Sven-steffen arndt 01:28, 21. Jan. 2007 (CET)
Hier ist noch ein offenes Problem... --Atamari 15:37, 27. Jan. 2007 (CET)
denkt dir einen Namen für die Variable aus, wo N bzw. S und O bzw. W stehen soll ... das dürfte das schwierigste Problem sein - Sven-steffen arndt 14:36, 28. Jan. 2007 (CET)
Ja, die Frage habe ich gesehen - finde es nur schade, dass sich sonst keiner beteiligt. Ich habe dazu keine passende Idee. Halbkugel evt.? --Atamari 18:08, 3. Feb. 2007 (CET)
"halbkugel"? ... sollte es nicht irgendwie mit "lat_deg" zu tun haben? also mit "lat_" anfangen? - Sven-steffen arndt 19:28, 3. Feb. 2007 (CET)
lat_dir (für direction) bzw. lon_dir? --Atamari 19:06, 10. Feb. 2007 (CET)
ok, ich versuche es mal ... kannst ja schon mal ein Beispiel vorbereiten - Sven-steffen arndt 20:24, 10. Feb. 2007 (CET)
so, jetzt bitte testen ... bei Nichtangabe von lat_dir und lon_dir scheint es zumindest schonmal so wie vorher zu funktionieren - Sven-steffen arndt 20:31, 10. Feb. 2007 (CET)
Nach meinem Tausch lat/lon sollte es funktionieren. --Atamari 21:03, 10. Feb. 2007 (CET)
peinlich, und ich suche die ganze Zeit den Fehler in der Berechnung - daweile habe ich lon mit lat vertauscht 8| ... naja, hauptsache jetzt geht es - Gruß -- Sven-steffen arndt 21:17, 10. Feb. 2007 (CET)

Funktioniert jetzt auch mit dem alternativen Parameter-Satz:

|lat_dir = N | lat_deg = 13 | lat_min = 20 | lat_sec = 18
|lon_dir = W | lon_deg = 16 | lon_min = 22 | lon_sec = 53

--Atamari 16:53, 11. Feb. 2007 (CET)

Multi-Position

hallo zusammen ... für den Artikel Liste der Flughäfen in Sudan wäre eine Karte ganz toll, die alle Standorte der Flughäfen anzeigt - wäre es nicht sinnvoll das gleich in diese Vorlage zu integrieren? -- Sven-steffen arndt 11:22, 3. Feb. 2007 (CET)

Schau dir Nationalparks in den Vereinigten Staaten an! Bis auf die hässlichen Striche, ist es das was du wünschst. --Atamari 16:30, 3. Feb. 2007 (CET)
supi :) ... genau das was ich gesucht habe - mal schauen wie es im Detail funktioniert ... hast du meine Nachfrage eins darüber gesehen? - Sven-steffen arndt 18:01, 3. Feb. 2007 (CET)

andere Projektion

Russland

Für Länder wie Russland und Canada wäre eine andere Projektion sinvoll um Verzerrungen an den Polen zu vermeiden. Wer traut sich die Erstellung solcher Vorlagen zu? Kolossos 19:31, 4. Feb. 2007 (CET)

Wenn du eine Formel mitlieferst, mit der Koordinaten dann in Prozentwerte relativ zum Blattschnitt umgerechnet werden können, nur zu. --TM 00:29, 5. Feb. 2007 (CET)
Die Grafik sieht mir nach Polarkoordinaten aus also:
x=x_mitte - r*(90-lon)*cos(k*lat)
y=y_mitte + r*(90-lon)*sin(k*lat) wären die Formeln die ich mir aus den Fingern saugen könnte. x_mitte und y_mitte sind die Bildkoordinaten des Nordpols. Die Konstanten müßte man dann am konkreten Bild ermitteln und überprüfen. Kolossos 22:23, 5. Feb. 2007 (CET)
„Sieht aus wie“. Aha. Siehe Kartennetzentwurf sowie Wikipedia:Vorlagenprogrammierung. --TM 12:49, 6. Feb. 2007 (CET)
Und was heißt das jetzt? Leider steht ja zum entsprehenden Bildd nicht dabei welche Projektion es ist. Ist das für einen Vorlagenexperten nun lösbar? Kolossos 15:27, 6. Feb. 2007 (CET)
Ich hab das Problem mal bei den englischsprachigen Kollegen aufgeworfen. --Obersachse 18:39, 6. Feb. 2007 (CET)
Kurz: Es gibt hier keine Sinusfunktion. Außerdem bezweifle ich, dass sich die Projektion und der Blattschnitt mit hinreichender Genauigkeit nachträglich ermitteln lassen, wenn nichts über die Karte bekannt ist. --TM 16:27, 7. Feb. 2007 (CET)
:-( Also bleibt uns nichts anderes übrig, als eine verzerrte Karte (Orthogonalprojektion) zu suchen und zu verwenden. --Obersachse 18:20, 7. Feb. 2007 (CET)
Mittlerweile gibt es eine (Bild:BlankMap-RussiaDistricts-Mercator.png). --Obersachse 01:18, 11. Feb. 2007 (CET)

z-index: 200

Ist der extrem hohe z-index von 200 wirklich nötig? Ich vermute mal nicht. In gweissen Browsern führt das dazu, dass das Positionskartenlabel sich unnötig in den Vordergrund drängt z.B. bei der Benutzung des WikiMiniAtlas. --Dschwen 20:40, 6. Feb. 2007 (CET)

Die z-index Angabe ist m.E. ziemlich überflüssig in dieser Vorlage. In den Kind-Elementen (z-index 201 und 202) ist sie auf jeden Fall unnötig, und im Elternelement höchstwahrscheinlich auch. Ich habe mal ein z-index: 2 dringelassen. 200 ist viel zu hoch. Es gibt Seitenelemente, die wirklich im Vordergrund sein müssen (s.o.). Das Karten Label muss ja nur vor dem Kartenbild sein (was es ohnehin defaultmäßig sein sollte). Getestet ist das jetzt in FireFox und Konqueror wo die Vorlagenanpassung das Aussehen der Karte nicht ändert. --Dschwen 18:46, 7. Feb. 2007 (CET)

Weitere Darstellungsprobleme

Rauenstein hat auf meiner Diskussionsseite erneute Probleme mit der Darstellung angesprochen. Ich kopiere das samt meiner Antwort mal hierher. --Rosenzweig δ 19:01, 10. Feb. 2007 (CET)


Hallo Rosenzweig, hast Du eine Ahnung, warum die koordinatengebundene Variante über die Infobox einen Punkt korrekt anzeigt, die Einzelkartenvorlage aber (bei gleichen Koordinaten) einen weit entfernten Punkt anzeigt? Beispiel: Taugwitz und dessen Ortsteil Spielberg - beide in Sachsen-Anhalt, Punkt Spielberg aber deutlich in Thüringen. Habe dies bisher mehrnals in Thüringen, Sachsen und Sachsen-Anhalt (südlich Magdeburg) beobachten können, in anderen Bundesländern bisher noch nicht. gruß Rauenstein 16:41, 10. Feb. 2007 (CET)

Bei Leppersdorf (Ortsteil von Wachau) musste ich die Kartenkoordinaten 20 min weiter nach Norden verschieben, um den Punkt nicht an die tschechische Grenze zu setzen (vgl. Wachau). Rauenstein 16:58, 10. Feb. 2007 (CET)
Der Punkt in Spielberg passt bei mir eigentlich, den sehe ich auf der Landesgrenze sitzen, eher in Sachsen-Anhalt. Bei Leppersdorf sehe ich den Punkt jetzt (mit deinen manipulierten Koordinaten) direkt auf der Südgrenze Brandenburgs. Setze ich die korrekten Koordinaten ein, erscheint er dagegen an der gleichen Stelle wie der Infobox-Punkt im Artikel Wachau, wie es sein sollte. Gibt es etwa nach wie vor Probleme mit unterschiedlicher Anzeige in verschiedenen Browsern (bei mir Firefox, bei dir – nehme ich an – nach wie vor IE 6)? Aber auch davon abgesehen stimmt irgendetwas definitiv nicht. Ich habe im Artikel Unterbalbach, dessen Positionskarte-Koordinaten ich eingesetzt hatte, etwas herumprobiert und die Vorlage mehrfach eingesetzt. Mit dieser Version habe ich es geschafft, den Punkt in der Karte in der Infobox korrekt angezeigt zu bekommen (nordöstliches Baden-Württemberg), bei den größer angezeigten Karten dagegen (von oben nach unten) einmal an der bayerisch-hessischen Grenze, zweimal südlich von Hamburg in Niedersachsen und ein viertes Mal wieder halbwegs korrekt. Es scheint auch davon beinflußbar zu sein, ob man andere Bilder zwischen die Vorlagen platziert. Auch in Leppersdorf zeigt sich der Effekt, diese Version hat die Karte in der Infobox mit korrekten Koordinaten und (bei mir) korrektem Punkt, dazu eine vergrößerte Karte ebenfalls mit korrekten Koordinaten, aber dem Punkt (bei mir) mitten in Brandenburg, südöstlich von Berlin. --Rosenzweig δ 18:04, 10. Feb. 2007 (CET)

Center? (erl.)

Funktioniert die Variabel „float = center“ nicht? Siehe Anwendungsbeispiel. --Atamari 16:40, 11. Feb. 2007 (CET)

scheint durch diese Änderung gefixt zu sein. Danke --Atamari 18:29, 11. Feb. 2007 (CET)

Probleme

Es können keine Karten benutzt werden, die den +/- 180 Meridian überschreiten

Stimmt nicht mehr. In der ruwiki ist es heute gelungen, siehe ru:Уэлен. Bei Bedarf kann ich die Änderung auch hier einpflegen. --Obersachse 21:15, 17. Mär. 2007 (CET)
wenn dabei die bisherige Funktionalität nicht zerstört wird, dann nur zu - Benutzer:sven-steffen arndt 22:01, 17. Mär. 2007 (CET)
Hab ich gemacht. Es wird ein zusätzlicher Parameter crosses180 eingeführt. Wenn die Länderkarte (z.B. Vorlage:Positionskarte Russland) die Datumsgrenze überschreitet, muß der Parameter auf true gesetzt werden. Für Orte auf der westlichen Halbkugel wird dann lon_dir=W gesetzt, lon_dir=E für Orte auf der östlichen Halbkugel ist fakultativ. Als Beispielort mag Uelen dienen. --Obersachse 00:53, 18. Mär. 2007 (CET)

Dokumentation

Kann man die Dokumentation nicht wieder hier hin verschieben, ich bin mit so einer Fragmentierungen gar nicht glücklich. Es erleichtert das Leben nicht und macht das nur unnötig schwer, da man im Falle einer Änderung nun gleich zwei Seiten anpassen muss. --Atamari 19:02, 21. Mär. 2007 (CET)

wieso zwei Seiten? ... Benutzer:sven-steffen arndt 19:15, 21. Mär. 2007 (CET)
Den Quellcode und die Beschreibung zum Quellcode zB. Ich finde die Trennung zwischen der Vorlage und Doku unüblich und sollte keine Nachahmer finden. Soooo groß ist die Vorlage auch nicht, dass die Doku nicht mehr hinein passt. --Atamari 19:20, 21. Mär. 2007 (CET)
hatte ich das nicht revertiert? ... steht doch noch alles auf der Vorlagenseite, oder nicht? - Benutzer:sven-steffen arndt 19:23, 21. Mär. 2007 (CET)
Ja, aber die Doku wurde noch nicht gelöscht und wird fleißig editiert. So macht dan keinen Sinn, es muss nun geklärt werden in welche Richting es gehen soll. Demnächst werden vielleicht einzelne Abschnitte einer Doku ausgelagert. --Atamari 19:32, 21. Mär. 2007 (CET)
achso, guter Hinweis, ich habe die Auslagerungsseite gelöscht ... Benutzer:sven-steffen arndt 20:49, 21. Mär. 2007 (CET)
Also gerade bei dieser Vorlage wuerde ich damit aufpassen, da sie derzeit schon ueber 5000 Mal verwendet wird und wohl auch ein Kandidat fuer eine weitere exzessive Verbreitung ist. Laut Hilfe:Vorlagen#Vorlagen_dokumentieren und "Insbesondere bei häufig eingebundenen Vorlagen bewirkt eine Änderung der Vorlage selbst, dass alle davon abhängigen Seiten bei einem erneuten Aufruf neu generiert werden müssen, anstatt sie aus dem Cache laden zu können. Diese Serverlast sollte vermieden werden." sollte die Doku eigtl auf die Diskussionsseite, damit die Änderungen auf der Vorlagenseite so gut wie möglich minimiert werden. Ansonsten waere ich auch kein Freund von Dokumentationen auf der Diskussionsseite. --LugPaj 19:31, 21. Mär. 2007 (CET)
die Doku muss doch nur aktualisiert werden, wenn man auch die Vorlage verändert, so dass die Server so oder so belastet sind ... eine Verlagerung auf die Disk-Seite macht daher keinen Sinn - Benutzer:sven-steffen arndt 20:49, 21. Mär. 2007 (CET)

Rechter Rand

Wär es vielleicht möglich, die Vorlage so umzufriemeln, daß die Karte rechtsbündig mit eventuell weiteren Bildern erscheint, vgl. Dair al-Qamar, wo die Lagekarte bei meiner Bildschirmauflösung etwa 1 mm weiter links erscheint, als das darunter befindliche Bild. --Matthiasb 18:32, 22. Apr. 2007 (CEST)

You should patch the template as it's shown here — replace the red characters in the left to the red characters in the right. It is protected, so I can't do it by myself. — 87.250.205.9 21:59, 12. Jun. 2007 (CEST)
Danke, jetzt funktioniert es. --Obersachse 22:07, 12. Jun. 2007 (CEST)
Danke. --Matthiasb 09:36, 13. Jun. 2007 (CEST)

Neue Idee - ist das nach entsprechenden Aufwand möglich?

Wuppertaler Berge.jpg

Mir kam da gerade eine interessante Idee. Wir haben hier im Bereich Wuppertal ein interessantes Relief-Bild, das aber nicht optimal in den Beschriftungen ist (Siehe Beispiel-Artikel Ehrenberg). Man könnte evt. dieses Bild auch für die Vorlage:Positionskarte verwenden. Das (große) Problem ist, das dieses Bild gekippt ist, also die vordere Linie ist länger als die hintere. Mit entsprechenden Parameter (Neigungswinkel o.a.) müste das auch mathematisch in der Positionskarte möglich sein. --Atamari 17:17, 10. Jun. 2007 (CEST)

Möglich schon. Die in der Mediawiki-Software fehlenden Winkelfunktionen könnte man über eine Taylorreihe ausdrücken. Der Spaß ist aber sehr aufwendig und bremst den Server aus. Ich würde vorschlagen, in diesem Fall die Punkte "von Hand" zu setzen, anhand der Bildkoordinaten. Dazu gibt's auch eine Vorlage, deren Name ist mir aber im Moment entfallen. --Obersachse 18:42, 10. Jun. 2007 (CEST)
Die Vorlage heißt Lageplan.
Beschriftung
Beschriftung der Karte

--Obersachse 23:49, 16. Jun. 2007 (CEST)

Oder besser vielleicht eine richtige flache Karte. --Atamari 18:46, 10. Jun. 2007 (CEST)
Ich denke gerade, wenn die Erhebnungen unterschiedlich hoch sind - müßte das mit den Parameter auch bedacht werden (wenn man genau sein möchte). Also ist bei diesem Problem nicht nur die Fläche gekippt sondern es gibt weitere Teilprobleme. --Atamari 18:49, 10. Jun. 2007 (CEST)
Automatisches Setzen kann man eh vergessen, da dazu der Server die Höheninformationen von jedem Reliefpunkt kennen müsste, sonst sehen die Marker immer falsch plaziert aus. --Dschwen 18:50, 10. Jun. 2007 (CEST)

Positionskarte mit zwei Orten?

Kloster Molana (Vereinigtes Königreich)
Kloster Molana ohne Koordinaten
Molana liegt in Irland
Iona (Vereinigtes Königreich)
Iona ohne Koordinaten
Iona liegt in Schottland

Hallo zusammen, ich würde sehr gerne auf einer Karte zwei Orte unterbringen. Konkret handelt es sich um das Kloster Molana und Iona. Leider scheint die Vorlage nur einen einzigen Ort zu unterstützen. Das andere Problem ist das Fehlen einer geeigneten Karte. Momentan gibt es anscheinend weder eine Karte für Irland noch eine für die britischen Inseln, die ohne die Vorhebung eines Nationalstaats auskommt. In meinem Falle wäre es mir recht, wenn die Nationalstaaten nicht zu erkennen wären, da diese zum Zeitpunkt meiner Thematik (zu Beginn des 8. Jahrhunderts) ohnehin nicht existierten. über eine Unterstützung würde ich mich freuen, AFBorchert 20:43, 16. Jun. 2007 (CEST)

Also, die Karte kann ich Dir machen, das ist kein Problem. Aber zwei Punkte auf einer Vorlage? Ich frage mal rum. --Obersachse 23:33, 16. Jun. 2007 (CEST)
Vielen Dank für die Unterstützung. Prinzipiell könnte ich es auch um den Preis eines weiteren Bilds, das dann in die Commons hochgeladen wird. Und die Alternative einer manuellen Überlagerungskonstruktion ist auch nicht wirklich elegant, zumal dann wieder mit Pixelkoordinaten gerechnet wird. --AFBorchert 00:22, 17. Jun. 2007 (CEST)
Ich hab einen Spezi angesetzt. Mal sehen, was er sagt. --Obersachse 01:20, 17. Jun. 2007 (CEST)
Schau Dir mal ru:Шаблон:ПозКарта+ an. Ist es das, was Dir vorschwebt? In der ruwiki wird überlegt, die Vorlage:Positionskarte dahingehend zu erweitern, dass mehrere (theoretisch unbegrenzt viele) Orte gleichzeitig auf einer Karte abgebildet werden können. Wenn das auch hier gewünscht wird, kann ich es umsetzen. --Obersachse 17:58, 18. Jun. 2007 (CEST)
Ja, das sieht sehr gut aus und ist exakt das, was mir vorschwebt. Mehr als zwei Orte wären natürlich hochwillkommen :) Vielen Dank für die Unterstützung und herzliche Grüße, AFBorchert 19:29, 18. Jun. 2007 (CEST)
Die Vorlage:Positionskarte+ ist fertig. --Obersachse 22:11, 18. Jun. 2007 (CEST)
Positionskarte/Archiv/1 (Vereinigtes Königreich)
Kloster Molana ohne Koordinaten
Iona ohne Koordinaten
zwei Klöster
Vielen, vielen herzlichen Dank, Obersachse, das hat mir bzw. dem Artikel sehr geholfen, zumal ich dort noch weitere Karten benötigen werde. --AFBorchert 13:49, 19. Jun. 2007 (CEST)
Ebenfalls herzlichen Dank für die tolle, prompte Erweiterung! Hab grade meine erste PK in KZ_Flossenbürg eingefügt und dabei ist der Wunsch aufgetaucht, eine Positionskarte der Nebenlager zu machen. Das wären etliche Punkte. lG Rudi PumpingRudi 12:19, 28. Jul. 2007 (CEST)

Top / Bottom passt nicht

Könnte mal bitte wer nachsehen, ob sich hier nicht etwas machen ließe: Subotica (hätte gerne "Beschriftung = bottom". Die Schrift sollte noch etwas weiter nach unten verschoben werden. Bitte genauso bei top-Befehl korrigieren. Danke! --Capriccio 18:00, 20. Jun. 2007 (CEST)

I can fix it, but my "newbie" status will expire in 2 days... You just need to tweak the following numbers in the template:
|top = top:-3.0em; left:-3em; text-align: center;
|bottom = top:-0.5em; left: -3em; text-align: center;
It is possible to do it only with trial-and-error method.
Kalan ? 13:14, 21. Jun. 2007 (CEST)
Done. — Kalan ? 13:34, 21. Jun. 2007 (CEST)
Danke / Спасибо / Thank you. --Obersachse 13:51, 21. Jun. 2007 (CEST)
Danke vielmals! Thanks a lot! --Capriccio 00:23, 22. Jun. 2007 (CEST)
Ähm, sorry - hätte hier noch ein Problem: Murska Sobota --Capriccio 17:50, 22. Jun. 2007 (CEST)
Und worin besteht das Problem? Ich konnte mit Opera9 nichts verdächtiges entdecken. --Obersachse 20:03, 22. Jun. 2007 (CEST)
Das Problem Murska Sobota war das gleich wie eins tiefer und ist nun erledigt, das br habe ich wieder entfernt. --ahz 18:21, 24. Jun. 2007 (CEST)

Positionsanzeige bei längeren Ortsnamen funktioniert nicht mehr

Seit einigen Tagen wird bei der Vorlage:Infobox Ort in Tschechien bei längeren Ortsnamen der rote Markierungspunkt vom Ortsnamen überschrieben, so dass die Lage nicht mehr ersichtlich ist. Auch der zuvor automatische vorhandene Zeilenumbruch ist nicht mehr da. Ein Beispiel ist Třebechovice pod Orebem. Bei Bartošovice v Orlických horách habe ich in den Namen nun manuell einen Zeilenumbruch eingefügt, dadurch kommt der aber auch im Kopf der Infobox, wo er nicht sein sollte. Läßt sich die vorherige Einstellung bezüglicher der Beschriftung in der Positionskarte wieder herstellen? Denn so wie es jetzt ist, ist die ganze Positionskarte dann nutzlos. --ahz 16:51, 24. Jun. 2007 (CEST)

Könnte mit der Maßnahme eins drüber zusammenhängen? --Matthiasb 16:53, 24. Jun. 2007 (CEST)
So ist es.--Eigntlich (w) 16:57, 24. Jun. 2007 (CEST)
Danke, nun sind die Punkte wieder sichtbar. --ahz 17:06, 24. Jun. 2007 (CEST)
Dafür besteht nun wieder das Problem bei Subotica. --Matthiasb 17:53, 24. Jun. 2007 (CEST)
… was aber nicht so schwerwiegend wie das andere ist.--Eigntlich (w) 18:00, 24. Jun. 2007 (CEST)

Ohne nobr, aber mit größerem Abstand müßten Subotica und auch Třebechovice pod Orebem in Ordnung sein, oder? --Obersachse 20:56, 24. Jun. 2007 (CEST)

Ja, auch bei Brandýs nad Labem-Stará Boleslav ist die Schrift so o.k. --ahz 21:06, 24. Jun. 2007 (CEST)

Schweden

Hallo! Wäre jemand bereit, eine passende Karte und Vorlage für Schweden zu erstellen? Wäre super! -- FRaGWüRDiG ?! 22:10, 24. Jun. 2007 (CEST)

Ist in Arbeit. --Obersachse 10:17, 25. Jun. 2007 (CEST)
Gemacht. (Koryakov Yuri) --85.140.78.2 16:19, 26. Jun. 2007 (CEST)
Danke schonmal. Aber könntet ihr die Karte im Stile der England- oder Türkeikarte halten? Danke, FRaGWüRDiG ?! 19:08, 26. Jun. 2007 (CEST)
Vorlage:Positionskarte Schweden ist fertig und die Alternativkarte im englisch-türkischen Stil auch. --Obersachse 21:53, 26. Jun. 2007 (CEST)
Vielen Dank! Wenn ich mir noch eine Klitzekleinigkeit wünschen dürfte... Kannst du westlich der Westspitze von Schweden noch etwas Luft einbauen? Etwa so wie im Osten. -- FRaGWüRDiG ?! 22:21, 26. Jun. 2007 (CEST)
Ach, Du mit Deinen fragwürdigen Sonderwünschen! ;-)
Ich frage Juri mal, ob er eine größere Karte basteln kann. --Obersachse 22:31, 26. Jun. 2007 (CEST)
Das wäre ist (Obersachse 23:32, 2. Jul. 2007 (CEST)) unfragwürdig super! -- FRaGWüRDiG ?! 08:15, 27. Jun. 2007 (CEST)
In der Tat! Danke :) -- FRaGWüRDiG ?! 07:58, 3. Jul. 2007 (CEST)
Im Vergleich zu Bild:Sw-map.png sieht Schweden ungewöhnlich "fett" aus, was wohl an der Nähe zum Pol liegt. Würde der Positionkartenalgoritmus auch dann funktionieren, wenn die Karte bei gleicher Höhe nur halb so breit wäre? Dann käme man den realen Flächenverhältnissen wohl näher. Kolossos 13:04, 3. Jul. 2007 (CEST)
Was ist bei Landkarten schon das reale Verhaeltnis... Oft ist das reale Verhaeltnis hierbei nur die Gewohnheit einer ueblichen Projektion, die aber auch nicht der Realitaet entspricht. Man sollte die Karte allerings vom Algorithmus her nach oben/unten hin strechen koennen, ohne dass der Algorithmus dann Bloedsinn macht. Wichtig ist nur, dass der Algorithmus die richtige pixelgroesse des Bilds bekommt, sowie weiss auf welchen Koordinaten der obdere und untere Rand des Bildes sich befindet.--LugPaj 15:30, 3. Jul. 2007 (CEST)
Die übliche Projektion basiert darauf, dass wenn sich von einem Punkt einer 500 km nach Osten und dann 500 km nach Norden und einer erst nach Norden, dann Richtung Osten fährt sich auf der Karte mit den Wegstrecken nahezu ein Quadrat einstellt. Alternativ kann man sich auch einen Kreis auf der Karte erzeugen, indem man sich von einem Punkt in alle Richtungen um einen konstanten Abstand entfernt. So wirkt die Karte jedenfalls verzerrt. Kolossos 15:48, 3. Jul. 2007 (CEST)

Schaut Euch mal die gestreckte Alternativkarte an. Besser so? --Obersachse 19:29, 3. Jul. 2007 (CEST)

Ja, gut! Allerdings hatte ich mich mit der ungestreckten Variante fast schon angefreundet, da die erfreulich höhensparend war. -- FRaGWüRDiG ?! 19:33, 3. Jul. 2007 (CEST)
Man kann's aber auch keinem recht machen :-)
Zum Glück kann sich jeder die Alternativkarte raussuchen, die er braucht. --Obersachse 20:26, 3. Jul. 2007 (CEST)
Habe die Karte mal in Vorlage:Infobox Ort in Schweden eingebaut. Doch besser ;) Danke! -- FRaGWüRDiG ?! 21:02, 3. Jul. 2007 (CEST)
Auch danke. Kolossos 10:02, 5. Jul. 2007 (CEST)

Dänemark

Hallo allerseits. Wenn wir einmal bei den nordischen Ländern sind, könnte ich bitte eine Karte im selben Stil von Dänemark haben? Ich wäre euch sehr verbunden. Danke und Gruß, j.budissin+/- 02:39, 5. Jul. 2007 (CEST)

Aber klar doch! --Obersachse 09:51, 5. Jul. 2007 (CEST)

Problem (ungenau?)

Kann man was dagegen unternehmen, dass das ansich so sinnvolle System Fehler begeht wie zB bei der Positionsanzeige hier, hier und hier? Ansonsten: Bitte entwickelt das weiter, mir fiele da Afghanistan und Usbekistan ein... (bzw zum selbsermachen: Wie findet ihr die Koordinaten der Eckpunkte heraus?) -- منشMan77 20:28, 30. Jul. 2007 (CEST)

Der Fehler kann an ungenauen Koordinaten, ungenauen Karten und (in geringem Maße) am Internet Explorer ;-) liegen. Das größte Problem stellen die zur Verfügung stehenden Karten dar, die selten als Quadratische Plattkarte vorliegen. Je näher ein Land zu den Polen liegt und je breiter es ist, desto größer sind die Ungenauigkeiten, wenn man eine Karte in "normaler" Projektion einsetzt. Die Franzosen arbeiten zur Zeit an einer Lösung, wenn ich das Prinzip verstanden habe, versuche ich eine Portierung hierher. --Obersachse 13:15, 31. Jul. 2007 (CEST)
Hab mir die französische Konstruktion mal angeschaut, es gibt eine neue MediaWiki-Extension, mit der es möglich ist, auch trigonomische Funktionen zu berechnen! Damit sollte es recht einfach sein, dass auch hier zu korrigieren, ohne solch schmutzige Tricks ;-). Noch sinnvoller wäre es aber, die Version der Franzosen 1:1 zu übernehmen, dann können einmal eingemessene Karten zwischen den Sprachversionen ausgetauscht werden. Leider kann ich kein Französisch. --Flip666 15:32, 31. Jul. 2007 (CEST)
Der "schmutzige Trick" ist nur nötig, wenn man sich die Dokumentation der Vorlage nicht durchliest ;-) --Obersachse 19:28, 31. Jul. 2007 (CEST)
Danke für die Verbesserung! Womit auch gezeigt wäre, dass (zumindest bei dieser Karte) die Ungenauigkeit durch die falsche Projektion vernachlässigbar ist. Aber wo ist denn die Dokumentation? Das, was unter Vorlage:Positionskarte#Benutzung Benutzung steht ist ja weniger als rudimentär... --Flip666 12:00, 1. Aug. 2007 (CEST)
@Obersachse: Danke für die Ergänzung! --Flip666 15:15, 1. Aug. 2007 (CEST)

Was hab ich verkehrt gemacht?

die Vorlage:Infobox Gemeinde Griechenland sollte die Vorlage:Positionskarte Griechenland2 benutzen (die eine andere Karte eingebunden hat - tut sie aber nicht, sie nimmt weiter Vorlage:Positionskarte Griechenland. Hintergrund: bevor wir nicht mit der Karte fertig und einig sind wollen wir nicht am Original rumbasteln, was schon in Benutzung ist. -- Frente 23:44, 19. Aug. 2007 (CEST)

Hat sich erledigt, habe nicht gesehen, dass der Dateiname der Karte zwei mal drinnsteht ... -- Frente 00:03, 20. Aug. 2007 (CEST)

Vorlage:Infobox Ort auf den Philippinen mit Vorlage:Positionskarte

Liefert folgende sinnige Positionskartenbeschreibung: "OrtXY auf der Karte von Philippinen" (z.B. hier: Calamba City). Könnte man dies irgendwie vermeiden oder berichtigen? Zudem wird die Position mit Netscape 7.1 nicht richtig angezeigt. Viele Grüße --Septembermorgen 00:23, 21. Aug. 2007 (CEST)

Siehe Parameterbeschreibung (caption = Bildunterschrift, „caption=“ keine Beschriftung, weggelassener Befehl liefert automatische Unterschrift). Reicht der Hinweis zur Lösung des Problems Nr.1? --Obersachse 17:35, 21. Aug. 2007 (CEST)
Nein, so ist das Problem nicht zu lösen, der Parameter „caption=“ ist leer, trotzdem erscheint o.g. Zeile beim überfahren der Karte mit dem Cursor, und eine Bildunterschrift, die das Problem beheben würde möchte ich vermeiden. Das Problem mit Netscape hat sich inzwischen erledigt. Grüße --Septembermorgen 22:06, 21. Aug. 2007 (CEST)

Falscher Punkt beim Nationalpark Bayerischer Wald

Ich habe in dem Artikel die Koordinaten berichtigt, aber mit dem Punkt auf der Karte komme ich leider nicht klar. Da wird px/py statt lat/lon genutzt und das finde ich nirgends wieder. Mit lat/lon klappts bei mir jedoch leider auch nicht. Könnte mal jemand das berichtigen? (Dann sehe ich nachträglich auch, wie´s korrekt gemacht wird :-) Danke --Homo Oecologicus 15:46, 27. Aug. 2007 (CEST)

Der Fehler liegt meiner Meinung nach in der Infobox. --Obersachse 22:58, 31. Aug. 2007 (CEST)

Vorlage:Positionskarte Malta

Ich habe versucht die Positionskarte zur erstellen und muss noch die Kartenränder berichtigen. Leider funktioniert sie nicht, siehe Geschichte Maltas#Bedeutung der Bucht von Marsaxlokk, kann mir jemand helfen? Vielleicht kann es auch jemand besser. --IKAl 21:48, 31. Aug. 2007 (CEST)

War ganz einfach. Ich habe die Vorlage berichtigt. Die Koordinaten, die in der Tabelle angezeigt werden, waren die richtigen. Im "Rechenteil" der Vorlage standen aber völlig falsche Angaben. --Obersachse 22:56, 31. Aug. 2007 (CEST)
Danke--IKAl 13:21, 1. Sep. 2007 (CEST)

Symbol

Standard-Symbol ist der rote Kreis. Gibt es irgendwo eine Liste mit alternativen Symbolen, z.B. Dreieck für einen Berg?--IKAl 21:01, 14. Sep. 2007 (CEST)

Nein, die Liste gibt es noch nicht. Aber wenn Du eine erstellen würdest, wäre das super. --Obersachse 21:11, 14. Sep. 2007 (CEST)
Black triangle.svg
Ich habe leider nur ein am Kopf stehendes Dreieck gefunden. Funktioniert auch, siehe Benutzer:IKAl/Spielwiese. Für eine Liste reicht das wohl nicht. Leider habe ich kein Werkzeug, um *.svg zu erstellen. --IKAl 23:31, 14. Sep. 2007 (CEST)
Dann sag einfach mal, welche Symbole gebraucht werden. Damit der Obersachse weiß, was er Dir zu Weihnachten (oder auch eher) schenken kann. --Obersachse 08:25, 15. Sep. 2007 (CEST)
Das Dreieck anders herum, und einen Kreis in blau. Was verwendest Du dazu?--IKAl 08:36, 15. Sep. 2007 (CEST)
Jo, is denn heut scho Weihnochtn? :-) Bild:Black triangle2.svg und Bild:Blue circle.svg, mit Inkscape erstellt. --Obersachse 10:12, 15. Sep. 2007 (CEST)
Ich hab auf commons noch das gefunden. Es gibt also doch eine Liste mit alternativen Symbolen. --Obersachse 12:20, 15. Sep. 2007 (CEST)
vielleicht machen wir auch eine Liste noch auf der Seite Vorlage:Positionskarte, damit man nicht immer solange suchen muss - Gruß -- sven-steffen arndt 16:35, 15. Sep. 2007 (CEST)
Ich habe einen Wikilink auf die Kategorie eingefügt--IKAl 17:48, 15. Sep. 2007 (CEST)

USA oder Vereingte Staaten

Hätte da mal 'ne Frage. Wir sind ja jetzt in großen und ganzen dabei alles was mit den Vereinigten Staaten zu tun hat auch dahingehend umzubenennen. Währe es da nicht empfehlenswert die Vorlagen der Positionskarten ebenso zu benennen? Also wird z.B. aus Vorlage:Positionskarte USA Oregon --> Vorlage:Positionskarte Vereinigte Staaten Oregon. Im Moment ist dies ohne größere Umstände Möglich, da die Vorlagen noch kaum eingebunden sind. Wenn erst mal alle Orte bearbeitet sind, verursacht die Aktion unangenehm viel Serverlast und unnötige MB's an Artikelversionen. Meinungen? MfG Monsterxxl <°))))> 13:40, 29. Sep. 2007 (CEST)

Welche Vereinigten Staaten meinst Du eigentlich? Die von Mexiko? Wenn Du die USA meinst, so sollten die Positionskarten auch den offiziellen Namen tragen. --Obersachse 17:43, 30. Sep. 2007 (CEST)
Ich meine das bezogen auf Änderungen wie zum Beispiel diese MfG Monsterxxl <°))))> 23:55, 30. Sep. 2007 (CEST)
Nun ja, ich halte es erstens für sachlich falsch (siehe oben) und zweitens für unnötig lang. Die Positionskarte Deutschland haben wir ja auch nicht Positionskarte Bundesrepublik Deutschland genannt. --Obersachse 01:11, 1. Okt. 2007 (CEST)
Ok, soll mir recht sein. Ich hatte an und für sich nur die Einheitlichkeit im Sinne. Wobei das ja fast ein Ding der Unmöglichkeit ist. MfG Monsterxxl <°))))> 12:36, 3. Okt. 2007 (CEST)

Falsche Positionsangaben bei Dezimalangabe der Geokoordinaten

Hallo zusammen, habe das Problem, dass Positionen auf der Karte falsch angezeigt werden, wenn man die Geokoordinaten als Dezimalwert eingibt, statt im Format Grad_Minuten_Sekunden. Woran liegt das? Kann man das ändern? Hier z.B. ist die Position richtig: Burauen (Leyte), die Geokoordinaten sind im Format Grad_Minuten angegeben. Hier ist sie falsch: Jaro, die Geokoordinaten sind als Dezimalwert angegeben, vergleiche auch Lagekarte oben in der Infobox. Grüße --Septembermorgen 14:37, 10. Okt. 2007 (CEST)

Die richtigen Parameter für dezimalkoordinaten lauten lat = Breitengrad (Dezimalwert der Koordinaten) und long = Längengrad (Dezimalwert der Koordinaten). Du hast lat_deg verwendet. --Obersachse 18:38, 10. Okt. 2007 (CEST)

- 2008 -

Grenzen der Positionskarte+

Beim Testen für eine Deutschlandkarte mit Positionen für die Klimadiagramme habe ich die Grenzen der Positionskarte+ wohl bis an ihre Grenzen ausgereizt: Bei der 52. Vorlage:Positionskarte~ wird nur noch der Text „Vorlage:Positionskarte+“ angezeigt – bei 52 Vorlagen in der ersten Positionskarte schon für diese erste, ist die 52. Vorlage in der zweiten, dann für diese zweite. Mit mehr Karten habe ich es jetzt noch nicht ausprobiert. Das heißt, bei maximal 51 Orten innerhalb einer Positionskarte dürfte wohl Schluß sein; maximal, weil hier auf dieser Seite habe ich keine vierzig gezählt ... Gruß -- Klimatisiert 18:35, 4. Jan. 2008 (CET)

Dürfte aber in der Praxis kein Problem darstellen. Bei so vielen Punkten ist es wohl besser, man erstellt eine Grafik, als den Server mit einer Vielzahl von Rechenarbeit zu belasten. --Obersachse 21:42, 4. Jan. 2008 (CET)
Das mit der Praxis kommt darauf an: Wenn ich für ein Land alle paar Wochen ein oder zwei Klimadiagramme generiere und für diesen Zweck dann jedesmal die Karte überarbeite und neu hochlade ... Erstens nervt mich das Überarbeiten dann an sich, zweitens werde ich schon am Vorgang scheitern (wie plaziere ich den Punkt auf der Karte so, daß er auch stimmt?), und drittens wäre ich mir nicht sicher, was die Leute sagen, wenn ich zehn- oder zwanzigmal eine Karte erneuere – und dann auch nur zu dem Zweck der Übersicht über die Klimadiagramme. Von daher ist diese dynamische Möglichkeit ja schon sehr geschickt. Daß die Server in die Knie gehen, will ich natürlich nicht bezwecken, andererseits werden diese Karten im Regelfall auch nur dann aufgesucht, wenn jemand nach einem Klimadiagramm sucht (oder ich daran arbeite :-) ), so daß sich die Serverlast wohl insgesamt gesehen im Rahmen halten dürfte. Im übrigen wollte ich's nur mal festgestellt haben, nachdem ein paar Abschnitte oberhalb ja auch schon das Problem auftauchte, daß eine Karte nicht mehr dargestellt wurde; wenn man das Problem noch ein bißchen eingrenzen kann, könnte man einen entsprechenden Hinweis in der Dokumentation zu Vorlage:Positionskarte+ anbringen. Gruß -- Klimatisiert 22:11, 4. Jan. 2008 (CET)
Gut, ich frag mal den Autor der Vorlage, ob er eine Idee hat, wie das Problem zu lösen wäre oder woran die Lösung scheitert. --Obersachse 10:03, 5. Jan. 2008 (CET)
Also, der Vorlagen-Guru ru:user:Kalan hat mir erklärt, daß die Wikimedia-Software schuld ist. Die Anzahl des Codes, der in einer Vorlage verarbeitet werden kann, ist begrenzt (Pre-expand include size: 2047881/2048000 bytes). Er wird versuchen, den Code zu optimieren, damit noch ein paar mehr Punkte dargestellt werden können. Das Problem der Begrenzung ist aber mit der zur Zeit eingesetzten Wiki-Software generell nicht lösbar. --Obersachse 10:19, 5. Jan. 2008 (CET)
Dank und Gruß an den russischen Kollegen – aber er möge bitte nicht Energie irgendwo hineinstecken, die anderweitig sinnvoller eingesetzt wäre. Ich habe mir mal erlaubt, einen Hinweis in Vorlage:Positionskarte+/Doku anzubringen. Ich hoffe, ich habe das so einigermaßen richtig formuliert. Ansonsten ergänzen, ändern oder auch wieder rausschmeißen :-). Gruß -- Klimatisiert 16:14, 5. Jan. 2008 (CET)

Überschreiben Rahmenkoordinaten bei Verwendung einer Alternativkarte

Und noch was, weil's so schön ist :-): Wenn ich eine Alternativkarte verwenden möchte, deren Rahmen andere Koordinaten hat wie die Grundkarte (siehe zum Beispiel Vorlage:Positionskarte Deutschland), wie überschreibe ich die Rahmenkoordinaten der Grundkarte mit denen der Alternativkarte? Oder hab ich blindes Huhn den entsprechenden Hinweis schlicht übersehen? Gruß -- Klimatisiert 18:46, 4. Jan. 2008 (CET) (Und ich hoffe, daß ich damit dann mal aufhöre rumzunerven ...)

Für eine Alternativkarte mit anderen Rahmenkoordinaten mußt Du eine eigene Positionskarte erzeugen. (siehe Vorlage:Positionskarte Österreich und Vorlage:Positionskarte Österreich L) --Obersachse 21:39, 4. Jan. 2008 (CET) (Ich hoffe, daß Du weiterhin Fragen stellst, die von allgemeinem Interesse sind :-)
Hm. Und dann wird meine neue Vorlage auf der Redundanzseite eingetragen, oder? Ist zumindest in dem von Dir angegebenen Beispiel passiert. Oder sollte ich die Vorlage ggf. dann als Unterseite meiner Benutzerseite erzeugen, da sie – zumindest vorläufig – nur dem in dem Abschnitt oberhalb schon angeschnittenen Zweck dienen würde? Gruß -- Klimatisiert 21:56, 4. Jan. 2008 (CET) (Ehm - vier neue Abschnitte hintereinander von mir, das kann man doch für heftig halten ;-).)
Wie die Diskussion zu den österreichischen Vorlagen zeigt, überwiegen die Argumente für das Behalten mehrerer Vorlagen. Wenn Du gute Argumente hast, sehe ich keine Probleme. Die Alternative wäre doch nur, die Vorlage Positionskarte zu erweitern (technisch nicht ganz einfach), den Code weiter aufzublähen und möglicherweise tausende Artikel an die geänderte Vorlage anzupassen. --Obersachse 09:58, 5. Jan. 2008 (CET)
Ach, sind die österreichischen Vorlagen schon fertigdiskutiert? *grübel* Und nein, natürlich möchte ich nicht, daß der Code wegen einer, nennen wir's mal: technischen Spielerei aufgebläht wird (mal ganz abgesehen von der zu investierenden Zeit). Aber nach den im Abschnitt oberhalb festgestellten Beschränkungen würde es andererseits ohnehin auch keinen Witz machen, für den von mir avisierten Zweck eine alternative Positionskarte von Deutschland zu erstellen, wenn ich mich da ohnehin von den Mengen her auf der Ebene der Bundesländer oder gar Regierungsbezirke tummeln muß. Da warte ich lieber, ob jemand in der Lage und so lieb ist, die noch einen Abschnitt weiter drüber angeregten Positionskarten für die Bundesländer bereitzustellen. Aber auf jeden Fall danke Dir für die Antwort! Gruß -- Klimatisiert 16:43, 5. Jan. 2008 (CET)

Karte für Oman

hallo, ich habe eine positionskarte vor den Oman gemacht:

Positionskarte Oman
Geo-Koordinaten (dezimal)
Top 26.52957
Bottom 16.53090
Left 51.87744
Right 59.94141

eine kleine frage dazu. sind mit den werten für bottom left right usw die ränder der karte gemeint? wenn ja wie kann ich dann diese grenzen bestimmen? ich habe bei google maps einfach die äußersten grenzen bestimmt und die koordianten hier eingetragen. außerdem gibt es ein problem mit einem ort, der wird nicht im oman angezeigt sondern in den VAE. glaube aber, dass es ein inhaltliches problem ist. mfg--KureCewlik81 21:02, 8. Jan. 2008 (CET)

Richtig, es sind die Ränder der Karte. Ich bestimme die Grenzen mit einer Tabellenkalkulation. Ich suche mir 4 markante Punkte auf der Karte, deren Koordinaten ich kenne (z.B. Städte oder Grenzpunkte). Diese Koordinaten sowie die Lage bezüglich der Bilddatei (in Pixeln) gebe ich in meine Tabelle ein und erhalte die Randkoordinaten. Wenn Du willst, kann ich Dir die Tabelle schicken. Sende mir einfach eine E-Mail, damit ich Deine Adresse habe. Obersachse 13:04, 9. Jan. 2008 (CET)
Wenn die niederländische Version stimmt, müßte der Fehler jetzt behoben sein. Obersachse 13:19, 9. Jan. 2008 (CET)
Hm, mir fällt gerade was auf: Der linke wie der rechte Rand dürften unten und oben verschiedene Koordinatenwerte haben. Schaut mal den Abstand der 52 zum linken und der 60 zum rechten Rand an. Der rechte Rand müßte unten bei etwa 60,42° liegen, oben bei etwa 60,79°, der linke Rand unten bei etwa 50,54°, oben bei etwa 50,19° (vorausgesetzt, die eingezeichneten Gradangaben liegen richtig; Werte vom Bildschirm abgemessen und umgerechnet, also durchaus mit Ungenauigkeit). Wenn diese Beobachtung richtig ist, dann dürfte die Karte wohl nicht einer quadratischen Plattkarte entsprechen und die Voraussetzungen für eine Positionskarte nur unzureichend erfüllen. Oder? Gruß -- Klimatisiert 21:43, 9. Jan. 2008 (CET)
Richtig. Ich habe vor, mal nach einer Karte in der richtigen Projektion (quadratische Plattkarte) Ausschau zu halten (Hilfe ist sehr willkommen). Bis dahin müssen wir wohl mit den Ungenauigkeiten leben. Im Landesinneren fallen sie kaum auf, in den Küstenregionen aber schon. Obersachse 22:19, 9. Jan. 2008 (CET)

Automatische Kartenbeschreibung bei abgewandeltem Genetiv

Ein roter Punkt (Palästinensische Autonomiegebiete)
Ein roter Punkt (32° 0′ 0″ N, 35° 0′ 0″O)
Ein roter Punkt

Hallo! Wie man der Versionsgeschichte entnehmen kann habe ich versucht, die Vorlage:Positionskarte so zu adaptieren, dass bei dem Spezialfall Vorlage:Positionskarte Palästinensische Autonomiegebiete durch Beifügung eines optionalen Parameter die automatische Kartenbeschreibung nicht lautet "...auf der Karte von Palästinensische Autonomiegebiete" sondern "...auf der Karte der Palästinensischen Autonomiegebiete".

Die abgewandelte Form lässt sich ja durch die Zeile |name = Palästinensischen Autonomiegebiete (in der jeweiligen Ländervorlage) erreichen, aber wie könnte man es erreichen, dass das in der automatischen Beschreibung verwendete "von" durch eine Eingabe des jeweils nötigen zweiten Falls (zB "der") in der Ländervorlage, nicht in jedem einzelnen Artikel, ersetzt wird? Könnte man das machen? Danke auf jeden Fall für jeglichen hilfreichen Kommentar! -- منشMan77 16:45, 13. Jan. 2008 (CET)

Technisch machbar ist es sicher. Die Frage ist nur, ob es auch sinnvoll ist, die bereits sehr komplexe Vorlage noch weiter zu verkomplizieren. Einen recht einfachen Workaround hast Du ja bereits genannt. Obersachse 18:41, 13. Jan. 2008 (CET)
Ich will da jetzt auch nichts noch weiter überstrapazieren und sinnlos herumprobieren, was ich tun müsste aber das beste, was sich durch diese Methode erreichen lässt, ist "[von] den Palästinensischen Autonomiegebieten", was sich imho nicht gut anhört. In solchen Spezialfällen dann einfach bei "caption" was eingeben, ist wohl sinnvoller, oder? -- منشMan77 21:59, 13. Jan. 2008 (CET)

Positionskarte Mexiko

Kann sich mal bitte jemand die Vorlage:Positionskarte Mexiko genauer ansehen. Kenne mich leider zu wenig mit Vorlagen aus. Grund ist folgender: Orte in Niederkalifornien liegen auf der Karte im Meer (z. B. Cedros (Ort), El Aguajito, Punta Prieta), sind also zu weit westlich dargestellt. Danke. --тнояsтеn 09:26, 15. Jan. 2008 (CET)

Die angegebenen Koordinaten des Kartenrandes scheinen mir nicht zu stimmen. Linker Rand bei −117,0° – Tijuana liegt auf −117°1', der Rand der Karte muß sich also viel weiter westlich befinden; da sich glaube ich Guadalupe noch darauf befindet, mindestens bei –118,3°; der rechte Rand hingegen dürfte eher bei −87,irgendwas° liegen als bei −86,0°. Da sollte jemand also mal genau die Ränder abchecken. Mal beim Ersteller oder den anderen Bearbeitern anfragen? Gruß -- Klimatisiert 10:11, 15. Jan. 2008 (CET)
Ich habe die niederländische Variante in unserer Vorlage eingesetzt (anderes Bild und andere Koordinaten). Paßt es jetzt? Obersachse 12:12, 15. Jan. 2008 (CET)
Sieht gut aus, danke. --тнояsтеn 12:20, 15. Jan. 2008 (CET)

Falscher Link in den Vorlagen

statt http://de.giswiki.net/hjl_get_CoorM.htm muss es heißen http://giswiki.org/hjl_get_CoorM.htm die Subdomain de.giswiki.net hat keinen Googlemap-Schlüssel, dieser existiert nur für http://giswiki.org. --Arcy 21:25, 23. Jan. 2008 (CET)

Danke für den Hinweis, ich werde den Link in den einzelnen Ländervorlagen nach und nach aktualisieren. Obersachse 00:21, 24. Jan. 2008 (CET)

{{Postionskarte|kein}}

Wäre es nicht vielleicht besser, die Weltkarte zu benutzen, wenn es keine spezielle Karte gibt, statt gar nichts auszugeben? Das ließe sich ja auch ganz einfach in der Vorlage:Positionskarte ISO 3166-2 abändern. Gruß, --Revolus Echo der Stille 04:02, 1. Feb. 2008 (CET)

Klar, warum nicht? Obersachse 10:04, 1. Feb. 2008 (CET)
Habe es umgesetzt: Soufrière (Guadeloupe). Der Wartungslink auf Vorlage:Positionskarte/Wartung funktioniert auch noch. --Revolus Echo der Stille 17:58, 1. Feb. 2008 (CET)

historische positionskarte für urartu

hallo, könnte einer von euch eine posistionskarte für das antike reich urartu machen? ich habe eine vorlage, aber ich kann die ränder der karte nicht bestimmen. kann das einer wenn ich ihm die vorlage geben?--KureCewlik81 00:36, 19. Feb. 2008 (CET)

Hier die Übersetzung der russischen Vorlage. Wenn Deine Karte besser ist, kann ich versuchen, die Vorlage anzupassen. Obersachse 09:52, 19. Feb. 2008 (CET)
Hallo, ich schalte mich einfach hier mal ein :-). Es geht um eine Karte für den Staat Biainili-Urartu und um die eigentliche Region Urartu. Folgendes Problem liegt vor: Die Region Urartu ist Bestandteil der Nairi-Länder, Biainili-Urartu bezieht sich nur auf die Region am Van-See (gemäß jetziges Urartu). Die russische Vorlage bezieht leider auch die Nairi-Länder insgesamt ein, obwohl die Region Urartu nur ein Teil davon ist. Man könnte also vom Größenvergleich sagen: Nairi (frühere Region) größer als Urartu-Region und Urartu-Region größer als Biainili-Urartu. Gruß--NebMaatRe 10:26, 19. Feb. 2008 (CET)

Positionskarten mit vielen Punkten

Ich habe zwei Fragen:

  1. Kann man die Punkte unbeschriftet lassen, aber dennoch ein Mouseover (siehe auch en:Mouseover) erscheinen lassen, dass den Namen anzeigt?
  2. Kann es sein, dass Vorlage:Positionskarte+ ab einer gewissen Zahl von -zig Punkten in die Knie geht?

Zur Demo, siehe die drei Karten unten: die erste ist vor lauter Schrift unübersichtlich (und wenn ich die Labels alle leere, haben die Punkte gar keine Mouseover-Information mehr), die zweite ist OK, und die dritte wird zumindest im IE-Browser gar nicht dargetstellt, sondern z.Zt. nur als "Vorlage:Positionskarte+" ausgeschrieben P.S.: das Problem der -zig Punkte ist offenbar gelöst bzw. es sind inzwischen mehr Punkte erlaubt, denn inzwischen sind auch die zweite und dritte Karte korrekt dargestellt. --Carolin 17:23, 2. Mär. 2008 (CET):

Positionskarte/Archiv/1 (Deutschland)
München ohne Koordinaten
Ludwigshafen ohne Koordinaten
Stuttgart-Bad Cannstatt ohne Koordinaten
Hannover ohne Koordinaten
Wedel ohne Koordinaten
Stuttgart-Feuerbach ohne Koordinaten
Hamburg-Jenfeld ohne Koordinaten
Ahrensburg ohne Koordinaten
(ehem.) Hamburg-Barmbek ohne Koordinaten
Saarbrücken ohne Koordinaten
Potsdam ohne Koordinaten
Seelze ohne Koordinaten
Baunatal ohne Koordinaten
Drensteinfurt ohne Koordinaten
Sindelfingen ohne Koordinaten
Groß-Gerau ohne Koordinaten
Bad Friedrichshall ohne Koordinaten
Herne ohne Koordinaten
Karlsruhe ohne Koordinaten
Lüneburg ohne Koordinaten
Friedrichshafen ohne Koordinaten
Bochum ohne Koordinaten
Hattersheim ohne Koordinaten
Dortmund ohne Koordinaten
Düren ohne Koordinaten
Dietzenbach ohne Koordinaten
Bielefeld ohne Koordinaten
Melle ohne Koordinaten
Hamburg ohne Koordinaten
Wachtendonk ohne Koordinaten
Eichstätt ohne Koordinaten
Berlin-Tempelhof ohne Koordinaten
Kinderstadtpläne in Deutschland


Positionskarte/Archiv/1 (Österreich)
Graz ohne Koordinaten
Kinderstadtpläne in Österreich


Positionskarte/Archiv/1 (Schweiz)
Basel ohne Koordinaten
Wettingen ohne Koordinaten
Kinderstadtpläne in der Schweiz


Oder habe ich hier einfach die Grenzen von Vorlage:Positionskarte+ erreicht? --Carolin2006 15:32, 1. Dez. 2007 (CET)

Ich hab mich mal mit dem "Erfinder" der Vorlage in Verbindung gesetzt. Er sagt, daß Wunsch Nr.1 erfüllbar ist. Allerdings muß dazu MediaWiki:Common.css bearbeitet werden, es müssen zusätzliche Klassen eingeführt werden. Frage 2: es kann sein, daß hier die Wikipedia-Software an ihre Grenzen stößt, das würde auch erklären, warum dein drittes Beispiel nicht mehr funktioniert. Die Vorlage ist jedenfalls richtig ausgefüllt.

Vielleicht verzichtest Du auf die Anwendung der Positionskarte und bastelst einfach ein Bild? --Obersachse 18:06, 1. Dez. 2007 (CET)

Grad noch ein Hinweis: Der Parameter "lon_dir" müßte W oder E lauten (Standardwert E), nicht N (wird, da falsch, wohl ignoriert); da alle Koordinaten in diesen Karten sowieso auf E liegen, kann der Parameter auch wegbleiben (oder? *grübel*). Ändert aber nichts daran, daß die Schweiz-Karte hier nicht angezeigt wird, die ist, wenn ich das richtig nachgezählt habe, die zwölfte auf dieser Seite. Gruß -- Klimatisiert 15:14, 30. Dez. 2007 (CET)
P.S. (wie schon oben eingefügt): das Problem der -zig Punkte ist offenbar gelöst bzw. es sind inzwischen mehr Punkte erlaubt, denn inzwischen sind auch die zweite und dritte Karte korrekt dargestellt. --Carolin 17:23, 2. Mär. 2008 (CET)
Ja, Kalan hat den Vorlagencode etwas optimiert. Das Problem besteht generell immer noch, nur die Anzahl der darstellbaren Punkte hat sich erhöht. Obersachse 19:26, 2. Mär. 2008 (CET)

Positionskarte Antarktis?

Gibt es keine Positionskarte Antarktis? Würde dem Artikel Mount Vaughan besser stehen. --Atamari 23:24, 23. Feb. 2008 (CET)

big smile. Aber ich fürchte da müsste man eine Polarprojektion nehmen und dann wären Sinus und oder Cosinus-Funktion notwendig. Also zur Not täts auch eine Reihenentwicklung. -- visi-on 23:42, 23. Feb. 2008 (CET)
Das dieses Problem nicht trivial ist habe ich schon erahnt. --Atamari 23:44, 23. Feb. 2008 (CET)
eigentlich sollte man ja den Performance-Gewinn des Neuen Parser verbraten bevors ein anderer tut ;-) -- visi-on 23:49, 23. Feb. 2008 (CET)
Mal eine Klärung auf einer anderen Ebene: wäre es überhaupt technisch möglich, die Koordinaten auf einer Polarprojektion aufzulösen - wenn wenn mit cos und sin gearbeitet wird? --Atamari 23:52, 23. Feb. 2008 (CET)
Na klar, siehe oben. Die Sinusfunktion gibt's inzwischen (MediaWiki-Extension). Obersachse 23:58, 23. Feb. 2008 (CET)
Und die Kegelprojektion wäre dann auch kein Problem mehr ... ;-) -- visi-on 00:56, 24. Feb. 2008 (CET)
übrigens der Mount Vaughan läge für eine Reihenentwicklung günstig ... -- visi-on 00:56, 24. Feb. 2008 (CET)

Es müßten allerdings für Polar- und Kegelprojektion andere Vorlagen geschaffen werden, da sich ja die Mathematik hinter den Kulissen ändert. Also z.B. Vorlage:PositionskarteP für Polarprojektion und Vorlage:PositionskarteK für Kegelprojektion. Die Frage ist nur, ob es sich tatsächlich lohnt, d.h. echter Bedarf vorhanden ist. Obersachse 09:55, 24. Feb. 2008 (CET)

Ich gehöre nicht zum Projekt Antarktis, also für mich als Leser wäre es angenehmer zu wissen wo ich das Objekt finde. In der Antarktis sind viele Forschungsstationen und Berge als Artikel erstellt. --Atamari 13:40, 24. Feb. 2008 (CET)
Oh ja, es wäre klasse, wenn wir da eine vernünftige, antarktisübergreifende Karte hätten (solange ich sie auch bedienen kann (d.h. Parameter einfügen), ich kenne mich mit cos und sin und so gar nicht aus ;-)). Bedarf besteht auf jeden Fall. Danke für die Idee, Atamari, und danke für die Hilfe an alle Entwickler ;-)-- RedSolution Howlin' at the Moon Lästere! 20:58, 25. Feb. 2008 (CET)
Kosinus und Sinus gibt es leider nicht. Habe mal in der Vorlagenwerkstatt die Diskussion gegonnen. Vielleicht kann jemand mit höheren mathematikkenntnissen meine Aussagen nochmal überprüfen. --Finn-Pauls ._. 17:06, 28. Feb. 2008 (CET)
In der engl. Wiki habe ich Vorlagen zu Sinus und Kosinus gesehen.... --Atamari 17:45, 28. Feb. 2008 (CET)
Ja das sind die Reihenentwicklungen. -- visi-on 21:15, 28. Feb. 2008 (CET)

Alternativsysteme

Um solche Alternativsysteme mit dieser Vorlage zu ermöglichen, habe ich jetzt eine passende Änderung erstellt. Das ganze findet ihr hier Der Diff würde nach der Änderung ungefähr so aussehen (bitte linke Seite ignorieren, das ist mir peinlich). Hier könnt ihr ein paar Tests sehen. Und bei der Vorlage:Positionskarte Antarktis könnt ihr sehen wie die Alternativkarten aufgebaut sind. Gruß --Finn-Pauls ._. 22:28, 2. Mär. 2008 (CET)

Und, äh... *blush*; wie kann ich das dann benutzen? Oder ist es noch gar nicht fertig? Klärt einen absoluten Programmierlaien auf! ;-)-- RedSolution Howlin' at the Moon Lästere! 23:15, 2. Mär. 2008 (CET)
In Artikeln solltest du es so noch nicht nutzen. Es wird genutzt wie eine ganz normale Positionskarte. Da ich eben noch ein paar Tests gemacht habe, werde ich meine Änderung jetzt erstmal in dieser Vorlage vollziehen, danach könntest du dann schon die Positionskarten einbauen. --Finn-Pauls ._. 23:17, 2. Mär. 2008 (CET)

Hab die Änderung vollzogen. Benutzungsbeispiel:

Positionskarte/Archiv/1 (Antarktis)
keine Koordinaten
Mount Ajax
{{Positionskarte
 |Antarktis
 |lat_dir=S | lat_deg=71 | lat_min=48 | lat_sec=00
 |lon_dir=O | lon_deg=168 | lon_min=27 | lon_sec=00
 |position=left
 |width=200
 |float=right
 |caption=Mount Ajax
 |mark=RedMountain.svg
 |marksize=18
 }}

--Finn-Pauls ._. 23:29, 2. Mär. 2008 (CET)

D.h. man könnte sie bereits in Artikeln einsetzen? Gibt es eine Möglichkeit, dass die Vorlage von WP:GEO automatisch eingesetzt wird, wenn es schon eine im Artikel gibt? Ich bin dir auf jeden Fall schwer dankbar!-- RedSolution Howlin' at the Moon Lästere! 23:40, 2. Mär. 2008 (CET)
Schau mal die ganzen Bergartikel an. ;-) --Finn-Pauls ._. 23:45, 2. Mär. 2008 (CET)
(BK)super, geht schon, siehe Kategorie:Berg in der Antarktis, die olle Erde hat's an dieser Stelle echt nicht gebracht. Danke --Herzi Pinki 23:46, 2. Mär. 2008 (CET)
Klasse -> Mount Vaughan --Atamari 23:47, 2. Mär. 2008 (CET)
Ganz großes Kompliment: sieht Spitze aus und der Quelltext ist sogar lesbarer als zuvor. --Carolin 02:29, 3. Mär. 2008 (CET)
Nochmal wegen der Vorlage von WP:GEO: könnte man die nicht automatisch einbauen lassen (1. Artikel mit GEO, aber ohne Vorlage existiert, 2. Vorlage einfügen, 3. Die Koordinaten aus GEO werden automatisch eingefügt)?. Wäre sehr praktisch.-- RedSolution Howlin' at the Moon Lästere! 15:23, 3. Mär. 2008 (CET)
Du willst, dass alle Artikel in Kategorie:Geographie (Antarktis) mit Georeferenzierung, eine Positionskarte bekommen, richtig? Schau mal bei Wikipedia:Bots/Anfragen vorbei, die können das eventuell erledigen. Ansonsten einfach Handarbeit ;-). --Finn-Pauls ._. 16:59, 3. Mär. 2008 (CET)
Falls es mit Bot nicht klappt, wäre es auch einfacher, wenn man einfach in "Fliessbandarbeit" eine Vorlage in jeden Artikel knallen würde und die Koordinaten/Caption automatisch eingefügt würden-- RedSolution Howlin' at the Moon Lästere! 17:03, 3. Mär. 2008 (CET)

Darstellungsfehler

Zur Veranschaulichung
Zur Veranschaulichung 2

Seit kürzlich an der Vorlage rumgeschraubt wurde (um das Globus-Miniatlassymbol auf der Karte anzuzeigen?), sind bei mir die roten Punkte deutlich nach Südwesten verschoben. Bratislava wird irgendwo in Österreich angezeigt, Paphos einige Threads weiter oben im Mittelmeer, Mount Ajax im Südpolarmeer, Berlin im Beispiel oben an der Grenze zwischen Brandenburg und Sachsen-Anhalt. Das war wohl nicht beabsichtigt, bitte wieder beheben. Ich verwende Firefox 2.0.0.12 für Linux. Viele Grüße -- Rosenzweig δ 15:12, 16. Mär. 2008 (CET)

Hab versucht, deine Angaben unter Windows, ebenfalls Firefox 2.0.0.12, zu überprüfen, aber bei mir ist alles in Ordnung. Auch IE 7.0 zeigt die Punkte ordentlich an. --Herzi Pinki 15:33, 16. Mär. 2008 (CET)
Ich habe einen Screenshot zur Veranschaulichung hochgeladen. Mir scheint, auf der Position des Ortes sitzt nicht der rote Punkt, sondern die Mitte des Globussymbols. Viele Grüße -- Rosenzweig δ 18:03, 16. Mär. 2008 (CET)
Entweder ist der Fehler bereits behoben, oder er liegt irgendwo bei Dir. Ich habe verschiedene BS und Browser getestet, konnte Dein Bild aber nicht reproduzieren. Obersachse 18:11, 16. Mär. 2008 (CET)
Behoben ist er nicht. Ich habe gerade nach Cache-Löschung nochmal beim Laden zugesehen: der Artikel wird geladen, der rote Punkt sitzt zunächst an der korrekten Stelle, dann wurde das Globussymbol geladen und dargestellt und „schubst“ den roten Punkt regelrecht an die falsche Position. Es hat also schon mit diesem Globussymbol zu tun. Muss das eigentlich unbedingt an dieser Stelle auf der Karte eingeblendet werden? Wo ist der Mehrwert gegenüber der bisherigen Darstellung, noch dazu, wenn offensichtlich ein Darstellungsproblem ausgelöst wird? -- Rosenzweig δ 18:17, 16. Mär. 2008 (CET)
Es sollte kein Globussymbol an dieser Stelle eingefügt werden, und es wird bei mir auch keines eingefügt. Das Globussymbol kann über die Gadgets bzw. über dein monobook.js gesteuert werden. Näheres weiß vielleicht Benutzer:Dschwen oder WP:GEO. Ich such noch ein bisschen, bin mir aber nicht sicher, ob ich es finde. --Herzi Pinki 18:24, 16. Mär. 2008 (CET)

Aha. Der Globus kommt vom MiniAtlas, bei den Gadgets habe ich den nicht eingeschaltet, könnte aber sein, dass ich ihn in einer Konfigurationsdatei drin habe. Bis vor kurzem erschien er aber nicht mitten in der Karte. Die Positionskarte+ ist übrigens nicht betroffen, siehe zweiter Screenshot von einem Thread weiter oben. Ebensowenig die Vorlage:Lageplan, die bei der Vorlage:Infobox Gemeinde in Deutschland Verwendung findet. Viele Grüße -- Rosenzweig δ 18:30, 16. Mär. 2008 (CET)

In meiner monobook.js sind Benutzer:Dschwen/wikiminiatlas2.js und Benutzer:Dschwen/coordinates.js drin. -- Rosenzweig δ 18:58, 16. Mär. 2008 (CET)

wenn du Benutzer:Dschwen/wikiminiatlas2.js rausschmeißt, dann geht es bei mir normal, mit dieser Erweiterung habe ich auch den von dir beschriebenen Effekt. Sollte damit erledigt sein. --Herzi Pinki
Ja, genau das war's! Ich habe besagte Datei rausgeschmissen, meinen Cache geleert, und das Problem war verschwunden. Wenn ich den MiniAtlas jetzt als Gadget aktiviere, kommt das Globussymbol nur vor den Koordinaten oben rechts im Artikel, so soll es sein. Besten Dank für die Problemlösung, und das auch noch bei fremden Konfigurationsdateien :-) Viele Grüße -- Rosenzweig δ 19:24, 16. Mär. 2008 (CET)
jo, sorry, aber der WikiMiniAtlas ist schon vor ewigkeiten nach meta umgezogen. Die von einigen verwendete version unter Benutzer:Dschwen/wikiminiatlas2.js war veraltet. Ich hab sie jetzt mal geupdated, aber besser waers, wenn auf die GadgetVariante umgestiegen wird. --Dschwen 02:58, 22. Mär. 2008 (CET)

Ruine Landauhof

Was läuft denn hier schief? --Euku B ¿ 12:17, 19. Mär. 2008 (CET)

gelöst: Grund war das <ref>-tag im Parameter Name, der Name wird ja als Beschriftung für die Positionskarte verwendet und die propagiert wieder weiter an Vorlage:KoordinateURL (seit Neuestem). --Herzi Pinki 02:49, 22. Mär. 2008 (CET)

Positionskarte, Click auf Icon zur Kennzeichnung der Position

Intuitiv klick man gern auf das Ding und erwartet irgendwie, dass man dann eine detailliertere Karte bekommt oder so was ähnliches und nicht ein Großformat des Positions-Kennungs-Icons. Schön wäre, wenn der Link, der auch beim den Geo-Koordinaten verlinkt ist, verwendet würde (siehe auch hier)--Cactus26 07:17, 5. Feb. 2008 (CET)

Ist aber mMn nicht machbar, da man in der Wikipedia beim Klicken auf ein Bild immer auf die Bildseite gerät. Obersachse 09:27, 5. Feb. 2008 (CET)
Tip: Schau mal bei Vorlage:Lesenswert und gleichartigen vorbei und guck wie es dort mit dem imagemap-tag gemacht wird.-- visi-on 11:00, 5. Feb. 2008 (CET)
Dies kann aber erst mit dem neuen Parser geschehen, da man ja Parameterwerte innerhalb des imagetags hätte. Dies funktioniert (noch) nicht. Ich werde es mal notieren. Der Umherirrende 12:30, 5. Feb. 2008 (CET)
Siehe: Wikipedia:WikiProjekt_Vorlagen/Werkstatt#Klickbarer_Positionszeiger_in_Vorlage:Positionskarte. --Finn-Pauls ._. 14:35, 9. Mär. 2008 (CET)

Die Entwicklung dieser Änderung ist nun erstmal abgeschlossen (entsprechender diff), aber noch nicht in der Vorlage:Positionskarte übernommen. Ich würde euch bitten die Änderung zu kommentieren.

Änderungen

  • Die Zeiger der Positionskarten verlinken nun automatisch auf die entsprechende Georeferenzierungsseite.
    • Die Parameter "type" und "dim" können über die Vorlage:Positionskarte übergeben werden
    • Der Parameter "region" wird zum einen
      • durch eine Änderung der entsprechenden Positionskarten übergeben werden (([1][2])
      • der ISO 3166-2 kann dabei auch von der Vorlage:Positionskarte übergeben werden (nötig bei den meisten Einbindungen)
  • Die Linkvorschau zeigt immer die entsprechenden Koordinaten an
    • wurde ein Label gesetzt, aber position ist none, wird das Label zusätzlich in der Linkvorschau angezeigt und die Koordinaten danach in Klammern

Beispiel:

Paphos (Zypern)
{{Positionskarte
 |Zypern
 |label=Paphos
 |lat_deg=34 |lat_min=46 |lat_sec=31
 |lon_deg=32 |lon_min=25 |lon_sec=27
 |position=right
 |width=300
 |float=right
 |ISO 3166-2=PA <!--nur zu Demonstrationszwecken eingefügt! Entspricht nicht ISO 3166-2-->
 |type=city(51300)
 |dim=5000<!--auch kein wahrer Wert-->
}}

Benutzer:Finn-Pauls/Vorlage

--Finn-Pauls ._. 16:03, 11. Mär. 2008 (CET)

Paphos (Zypern)
{{Positionskarte
 |Zypern
 |label=Paphos
 |lat_deg=34 |lat_min=46 |lat_sec=31
 |lon_deg=32 |lon_min=25 |lon_sec=27
 |position=right
 |width=300
 |float=right
 |ISO 3166-2=CY-PA<!--nur zu Demonstrationszwecken eingefügt! Entspricht nicht ISO 3166-2-->
 |type=city
 |pop=51300
 |dim=5000<!--auch kein wahrer Wert-->
}}

Benutzer:Visi-on/posmap

Mit der neuen Koordinatenvorlage -- visi-on 14:48, 12. Mär. 2008 (CET)

Das sieht doch schonmal recht gut aus, offenbar ist es doch möglich die neue Vorlage ohne Tags zu verwenden. Allerdings funktioniert der Parameter "pop" noch nicht und wenn ich das richtig sehe "elevation" auch nicht. Des weiteren fehlt mir das Feature, dass der 3166-1 schon von der Positionskarte übergeben werden kann, da dieser bei Landeskarten immer gleichbleibt ist das denke ich schon sinnvoll. Liebe Grüße --Finn-Pauls ._. 09:28, 27. Mär. 2008 (CET)
pop und elevation werden vom geohack nicht ausgewertet und desshalb auch nicht übergeben. Du kannst auch 3166-1 dem 3166-2 übergeben. Ausserdem liegt dieser bei vollständiger Referenzierung eh vor. Karten zeigen auch Ausland, das ist spätestens bei Positionkarte+ und bei Grenzpunkten sowieso relevant. -- visi-on 12:51, 27. Mär. 2008 (CET)
PS es muss gehen, da ja die alte abgeschafft wird. ;-) -- visi-on 12:52, 27. Mär. 2008 (CET)
Die Sexagesimaleingabe könnte man auch eindampfen ... -- visi-on 13:33, 27. Mär. 2008 (CET)
Koennt ihr pop und elevation bitte trotzdem in den link mit reinnehmen. Erstens kann der Geohack geaendert werden und zweitens werte ich Koordinatendaten ueber die Externallinks-Tabellein der DB (auf dem Toolserver) aus. Da waere es schoen, wenn alle Koordinatenlinks auch den gleichen Informationsgehalt haetten. Und schaden tut es ja nix, oder? --Dschwen 13:48, 27. Mär. 2008 (CET)
Quetsch: andere Baustelle bei den richtigen Argumenten (mit dem neuen Parser nicht mehr so schmerzlich) sicher machbar. -- visi-on 14:25, 27. Mär. 2008 (CET)
Die Werte können auch hier durch klammern übergeben werden (wie city(5000) oder mountain(2000))
nein können sie nicht mehr -- visi-on 14:09, 27. Mär. 2008 (CET)
@visi-on Vielleicht sollte man dann trozdem einen default Regionenwert übergeben. Schließlich liegen wohl so gut wie alle Orte auf der Positionskarte von Deutschland auch in der Region "DE". --Finn-Pauls ._. 14:02, 27. Mär. 2008 (CET)
dafür braucht es aber keine zwei Parameter. Ausserdem soll auch DE-BW/DE-BY usw möglich sein, denn nur so kannder Punkt wirklich korrekt und vollständig beschrieben werden.-- visi-on 14:09, 27. Mär. 2008 (CET)
Nunja deswegen schlage ich ja folgendes vor: Die einzelnde Vorlage:Positionskarte XXX wird wie hier mit dem parameter "ISO 3166" ausgerüstet und kann dann durch einen vorlageneigenen Parameter "ISO 3166" ersetzt bzw. ergänzt werden.
|region={{#if:{{{ISO 3166|}}}|{{{ISO 3166|}}}|{{Positionskarte {{{1|Deutschland}}}|ISO 3166}} }}

Gruß --Finn-Pauls ._. 14:36, 27. Mär. 2008 (CET)

Sehe noch nicht den Vorteil. Versteckt doch nur eine unsaubere Parameterübergabe. Da würde ich doch eher vorschlagen die Gebitskörperschaften auf «Positionskarte XX-YY» zu verschieben und den redirekt stehenlassen. Dann könnte man den unseligen switch in der Vorlage:Positionskarte ISO-3166 entsorgen. -- visi-on 16:59, 27. Mär. 2008 (CET)
Schau auch mal noch hier: Vorlage Diskussion:Info ISO-3166-2 in diesem Kontext verbunden mit dem Redirect-Vorschlag, ja -- visi-on 10:01, 29. Mär. 2008 (CET)
Ich muss zugeben, dass ich bei deinen Plänen nicht ganz durchsteige. Ich dachte nach ein paar Tagen verstehe ich dann, was du willst, aber so ist es nicht wirklich. Also habe ich es schonmal richtig verstanden, dass du bspw. die Positionskarte Deutschland nach Positionskarte DE verschieben willst? Oder verstehe ich da schon was falsch? Gruß --Finn-Pauls ._. 13:44, 31. Mär. 2008 (CEST)
Ja, und den entstanden redirect nicht entfernen. Resultat:
  1. Die Karte ist sowohl über den Namen als auch den ISO-Code aufrufbar. Umgekehrt könnte man auch zusätzlich einen "ISO"-redirect erstellen.
  2. Vorlage:Positionskarte ISO 3166-2 entfällt
Des weiteren deine Idee den ISO-Code als self-Referenz aufzunehmen durch weitere Hierarchische Strukturen erweitern. Das würde zB ermöglichen, dass ich zu einem ISO-Code immer die Landeskarte selektiere oder bei dreistufigen Codes noch feiner abgestuft wählen könnte (zB. Frankreich: Landes-, Regions- oder Depatements- Karte). Vorausgesetzt der Code der untersten Stufe ist bekannt -- visi-on 14:08, 31. Mär. 2008 (CEST)

Leere Sekundenparameter

Wir hatten bei Vorlage:Infobox Gemeinde Griechenland bzw. Vorlage:Infobox Ort in Griechenland das Problem, das bei manchen Artikeln die Parameter lat_sec/lon_sec aus dem Beispielquelltext leer übernommen wurden (…|lat_sec=|…). Unsere Vorlage übergab dann diese leeren Parameter unverändert an Vorlage:Positionskarte, und diese verschluckte sich daran, wie in diesem Beispiel zu sehen.

Nun könnte man unsere Vorlagen in der Art |lat_sec={{#if:{{{lat_sec|}}}|{{{lat_sec}}}|0}}| korrigieren, so dass ein leerer Sekundenparameter zu einer Null wird, aber da wahrscheinlich auch andere (alle?) abgeleitete Vorlagen vor diesem Problem stehen, fände ich eine Änderung an zentraler Stelle (also hier :-)) besser. Meinungen? Tim Landscheidt 12:35, 8. Apr. 2008 (CEST)

ack. Sollte mit den Vorlage_Diskussion:Positionskarte#.C3.84nderungen behoben werden. -- visi-on 13:13, 8. Apr. 2008 (CEST)
zentral behoben, sollte jetzt nicht mehr auftreten. -- visi-on 22:23, 12. Apr. 2008 (CEST)

Begrenzung der Höhe einer Positionskarte?

Hallo, wäre es möglich, die Positionskarte auch in ihrer Höhe zu beschränken? Der Parameter width erlaubt nur die Festlegung der Breite. Die bei Bildern sonst übliche Angabe der maximalen Größe mittels width x height (300x100, 300x100px) funktioniert hier nicht. Das Bild wird zwar verkleinert, aber die Positionsberechnung ist falsch. Ausrichtung ist auch falsch (ich weiß schon, das gibt die Schnittstelle nicht her, die Positionskarte erwartet einen numerischen Wert)

{{Positionskarte
 |Kroatien
 |label=Pag1
 |lat_deg=44 |lat_min=26
 |lon_deg=15 |lon_min=03
 |position=right
 |width=300x100
 |float=right
}}
Pag1 (Kroatien)
Pag1 ohne Koordinaten

funktioniert nicht

{{Positionskarte
 |Kroatien
 |label=Pag2
 |lat_deg=44 |lat_min=26
 |lon_deg=15 |lon_min=03
 |position=right
 |width=300
 |float=right
}}
Pag2 (Kroatien)
Pag2 ohne Koordinaten

Hintergrund meiner Frage: ich möchte in der Infobox Berg die Größe der Positionskarten so gestalten, dass sie v.a. in der Vertikalen nicht die Box sprengen, ich sage nur Chile. Da wäre mir ein schmales Bild lieber als eines über die volle Breite der Box. Und die explizite Angabe der Breite in der Box über den kürzlich eingeführten Parameter schmeckt mir nicht, da dann jeder Berg anzupassen ist und ein uneinheitliches Layout die Folge sein wird. lg --Herzi Pinki 00:37, 27. Jan. 2008 (CET)

Alternativ wäre es denkbar, in allen Positionskarten mit width= und height= die Größe der Grundkarte zu definieren, daraus könnte ich mir dann die optimale Breite zurechtrechnen. --Herzi Pinki 21:08, 31. Jan. 2008 (CET)
Kann man machen. Die Frage ist nur, ob der Aufwand gerechtfertigt ist. Ein Klick auf die Karte liefert Dir ja die gewünschten Angaben. Zum Beispiel erscheint bei der Vorlage:Positionskarte Erde "Version in höherer Auflösung‎ (2.048 × 1.025 Pixel, Dateigröße: 937 KB, MIME-Typ: image/jpeg)". Obersachse 10:08, 1. Feb. 2008 (CET)
Mein Problem ist, dass ich auf diese Information bei der Vorlagenprogrammierung nicht zugreifen kann. Ich brauche das dynamisch in Abhängigkeit von der Karte. Wenn du da eine Möglichkeit weißt, auf die image-Eigenschaften direkt zuzugreifen, dann kann ich mir das sparen. Vorlagen a la Vorlage:Infobox Gemeinde in Frankreich haben es leicht, da sie immer dieselbe Karte verwenden. Was bei den Bergen der Welt halt nicht geht. In html/css würde ich die css-properties max-width und max-height verwenden, aber die werden erstens von der MediaWiki-Software nicht unterstützt, und wenn, dann müsste die Positionskarte in Abhängigkeit davon die relative Position in Pixel anders berechnen, als sie das heute tut. --Herzi Pinki 22:04, 1. Feb. 2008 (CET)

Karte generell auf MAXIMUMxMAXIMUMpx beschränken wäre aus meiner Sicht das sauberste. Breite und Höhe des Bildes müsste dann halt auch noch in der Karteninfo aufgenommen werden. -- visi-on 14:32, 27. Mär. 2008 (CET)

hab schon damit begonnen, z.B. Vorlage:Positionskarte Kuba. Bisher dachte ich immer an eine Auswertung bei der Verwendung der Postionskarte in der Infobox, aber in Vorlage:Positionskarte wäre natürlich ein besserer, weil zentralerer Platz. --Herzi Pinki 22:00, 27. Mär. 2008 (CET)
die mit meinem Statement verbundene Frage war eigentlich: Soll die Karte immer einen Quadratischen Platz einnehmen?-- visi-on 22:36, 27. Mär. 2008 (CET)
nein, quadratisch ist nicht gut, würde starke Verzerrungen hervorrufen (aber so hast du es eh nicht gemeint). Aber umgrenzendes Rechteck wie bei Bildern wäre sinnvoll. (MAXIMUMxxMAXIMUMypx) --Herzi Pinki 00:52, 28. Mär. 2008 (CET)

neuer Vorschlag

Ich habe nun einen neuen Vorschlag für Vorlage:Positionskarte+ unter Benutzer:Visi-on/map+ erstellt. Mit dem Parameter width wird nun sowohl Höhe als auch Breite der Positionskarte limitiert (MAXIMUMxxMAXIMUMypx). Die Karte kann also nur noch in einer der Dimensionen x oder y die angegebene Limite in Pixel ›px‹ erreichen. Aus Kompatibilitätsgründen würde ich auf eine Umbenennung des Parameters verzichten. Wird der Parameter width leer ("") übergeben so entspricht die Karten-Bildgrösse der benutzerdefinierten «thumbsize». Die maximale Grösse der Karte ist durch ihre Auflösung gegeben. Wird width nicht angegeben so wird ein Default von 240 gesetzt. (Beispiel, darf manipuliert und kopiert werden) -- visi-on 23:02, 12. Apr. 2008 (CEST)

(bin schon da) Die maximale Grösse der Karte ist durch ihre Auflösung gegeben.: Verstehe dein Beispiel jetzt besser, vorhin konnte ich die exakten Größen nicht immer nachvollziehen. Aber damit ist es klar. Außerdem vermeidet diese Vorgehensweise unschöne Treppeneffekte. --Herzi Pinki 23:34, 12. Apr. 2008 (CEST)
ja drum hatte ich auch eine frameless-upright-Lösung angestrebt. -- visi-on 23:53, 12. Apr. 2008 (CEST)

wie bisher:

|width= 120    <!-- Kartenbreite in Pixel      -->
               <!-- Default-Kartenbreite 240px -->

neu zusätzlich:

|width= 120x80 <!-- maximales Rechteck -->
|width=        <!-- upright=1 thumbsize Benutzereinstellung -->
Ich kann auf den "Beispielen" keine Punkte erkennen, dewegen tappe ich noch etwas im Dunkeln. Obersachse 18:05, 14. Apr. 2008 (CEST)
arrgh! Besser? -- visi-on 18:22, 14. Apr. 2008 (CEST)
Jaaaa! Ein Blick auf Benutzer:Visi-on/map genügte mir, um zu wissen, dass ich dafür bin. Obersachse 18:50, 14. Apr. 2008 (CEST)

Vorlage:Positionskarte USA Illinois

Sinngemäß gilt das auch für weitere dermaßen langgeschnittene Bundesstaaten, Delaware fällt mir da mal ein.

Die Darstellung durch ihr ungünstiges Verhältnis von Länge zu Breite ist suboptimal, da sie durch die IB auf 300px Breite und demzufolge wie Ben Hur auf Überlänge gedehnt wird. Es kann ja nicht angehen, daß wir uns nach der Karte richten müssen, sondern umgekehrt ist's richtig. Deswegen sollte die Karte derart bearbeitet werden, daß halt links mehr Minnesota und rechts mehr Kentucky abbildet wird. Es dankt --Matthiasb 15:20, 8. Apr. 2008 (CEST)

Ja das Chile Problem ...

-- visi-on 18:21, 8. Apr. 2008 (CEST)

es gibt Linderung: Bitte #neuer Vorschlag beachten. -- visi-on 17:45, 14. Apr. 2008 (CEST)

Default-Werte

Bis anhin war Deutschland mit Berlin der Default. «Deutschland, Deutschland über alles ... ». Wenn nun also der Default "DE" in region stört sollte man sich vielleicht generell nach etwas unverfänglicherem umsehen. Ich schlage Vorlage:Positionskarte Erde mit den Koordinaten (0°, 0°) vor. -- visi-on 22:35, 12. Apr. 2008 (CEST)

Volle Unterstützung. Obersachse 10:33, 13. Apr. 2008 (CEST)
OK ich zieh's durch. -- visi-on 17:47, 14. Apr. 2008 (CEST)

Gradzahlfehler bei W-Koordinaten

Hallo, in Kategorie:Parameterfehler stehen gerade eine (gefühlt) sehr große Anzahl an Fehlern verursacht durch Positionskarten. Scheinbar werden z.B. alle Koordinaten, die in der westlichen Hemisphäre angesiedelt sind, als Fehler ausgegeben, falls der Parameter lon_dir fehlt. Ich vermute, dass ist durch die Umstellung auf die neue Koordinatenvorlage passiert. Könnt Ihr das mal bitte checken? Danke! --Boente 22:56, 13. Apr. 2008 (CEST)

Der Fehler entsteht, wenn die Parameter negativ sind. Die Vorlage:CoordinateLAT und LONG antworten dann nur mit einem "V"...--Finn-Pauls ._. 23:39, 13. Apr. 2008 (CEST)
Ich hab mich erstmal drum gekümmert, da waren wirklich viele Artikel betroffen auch mit falscher Darstellung. Hoffentlich guckt sich das morgen jemand an, der wirklich Ahnung von Koordinaten hat...Gute Nacht..--Finn-Pauls ._. 00:13, 14. Apr. 2008 (CEST)
Die Kategorie ist jetzt gefüllt mit "Einsen" o_O. Ich bediene mich nun allerdings meinem Right to Sleep...--Finn-Pauls ._. 00:16, 14. Apr. 2008 (CEST)
Am Beispiel Limerick liegt es an Vorlage:Koordinate Artikel mit type:city(66666), mit type:city ohne pop verschwindet der Parameterfehler. --Herzi Pinki 00:46, 14. Apr. 2008 (CEST)
Alles schön aber nicht gut ... denn die rund 350 falschen Koordinatenangaben sollten mal korrigiert werden. Das man das so hinbiegen kann, dass es so ausschaut als ob alles in Ordnung ist ist schon klar aber eine Angabe von negativen Minuten ist schlicht falsch. Ich werde also wiederum dafür sorgen, dass sich die Kategorie zur Abarbeit füllt. -- visi-on 14:36, 14. Apr. 2008 (CEST)
Schön, dass du dich drum gekümmert hast. Der Hauptgrund meiner nächtlichen Änderungen lagen übrigens hauptsächlich daran, dass in unzähligen Artikeln die Positionskarte fehlerhaft war und einen hässlichen Expr-fehler anzeigte. Leider ist das durch deine Revertierung/Änderungen aber wieder der Fall (siehe [3]), nur, dass sie nun offenbar nicht mehr in der entsprechenden Wartungskategorie erscheinen. Das angeben der Koordinaten mit negativen Werten mag vielleicht nach irgendwelchen Richtlinien nicht erlaubt zu sein, sollte aber meines Erachtens trotzdem ermöglicht werden, zumal technisch nichts dagegen spricht. Gruß --Finn-Pauls ._. 16:28, 14. Apr. 2008 (CEST)
technisch spricht einiges dagegen, denn der Fall wo die direction angegeben ist und trotzdem negative Werte vorkommen ist unbestimmt. -- visi-on 16:43, 14. Apr. 2008 (CEST)
Einspruch! Falsche Parameterangaben sollten auf gar keinen Fall belohnt werden, sondern sich durch optisch häßliche Fehlermeldungen äußern. Obersachse 17:05, 14. Apr. 2008 (CEST)
nun [4] schön hässlich ... -- visi-on 17:31, 14. Apr. 2008 (CEST)
für Punkt nicht auf Karte könnte man ein analoges Vorgehen wählen ... -- visi-on 17:31, 14. Apr. 2008 (CEST)
als sideeffect von #neuer Vorschlag ebenfalls umgesetzt. Meinungen? -- visi-on 19:10, 17. Apr. 2008 (CEST)

Abstand Label-Marker

Mir ist z.B. hier aufgefallen, das rechts oder links positionierte Labels unmittelbar rechts oder links vom Marker sind. Oben (oder auch unten) positionierte haben einen viel größeren Abstand, was nicht nur suboptimal aussieht, sondern auch Probleme mit "ineinandergefächerten" Labels und Punkten geben könnte. Läßt sich dies irgendwie in der CSS-Vorlage korrigieren?

Wie ist es außerdem möglich, dass hier bei der Schweiz-Karte die Labels rechts-unten dargestellt werden obwohl sie laut Vorlagenparameter "position=right" rechts stehen müßten?--Reinim19 15:18, 25. Apr. 2008 (CEST)

welche(n) Browser verwendest du? --Herzi Pinki 16:48, 25. Apr. 2008 (CEST)
Habs mit Firefox und Internet Explorer betrachtet. Bei beiden gleiches Phänomen, nur da beim IE die Labelschrift etwas größer dargestllt wird fällt der zu große vertikale Abstand nicht soo auf. --Reinim19 22:36, 26. Apr. 2008 (CEST)

was ist das Ziel? oben/unten näher zum Marker? -- visi-on 12:10, 28. Apr. 2008 (CEST)

Natürlich näher zum Marker. Der vertikale Abstand sollte in etwa dem horiziontalen Entsprechen, also um möglichst wenig Platz zu verschwenden fast an diesen angrenzen. --Reinim19 10:27, 29. Apr. 2008 (CEST)
Ich habs bereits nöher gerückt. Noch näher? -- visi-on 10:40, 29. Apr. 2008 (CEST)
Danke, schaut nun schon besser aus. top: optimal; right: Abstand ok, Text aber noch etwas nach unten; buttom: Text noch etwas nach oben; left: Abstand zum Punkt noch etwas verkleinern und auch den Text etwas nach unten --Reinim19 13:04, 5. Mai 2008 (CEST)
right/left Abstand ist Spiegelbildlich identisch, da lass ich wohl besser die Finger von. Am Rest versuvh ich mich mal. -- visi-on 14:31, 5. Mai 2008 (CEST)

Möglichkeiten

Schön, dass ich das hier entdeckt habe, das könnte ich gut für die Route der Industriekultur nutzen um die einzelnen Haltepunkte anzuzeigen (natürlich in der NRW-Karte). Werde damit heute Abend mal etwas experimentieren. Wunderbar wäre auch wenn man Strecken darstellen könnte (wie z. B. hier in der PDF-Karte) oder sogar Flächen hervorheben könnte. Nun hab ich eigentlich keine Ahnung wie ihr das mit den Positionskarten aufgebaut habt. Kann das funktionieren, z.B. als Linie von Punkt A nach B? Mit Angabe der Koordinaten, Linienstärke/-farbe, usw. . --Nati aus Sythen Diskussion 16:30, 15. Mai 2008 (CEST)

Das wäre dann allerdings eine völlig andere Vorlage. Die vorhandene damit zu überfrachten, halte ich für keine gute Idee. Obersachse 19:39, 15. Mai 2008 (CEST)

Zeilenumbruch beim Ortsnamen

In Katalonien gibt es viele lange Ortsnamen. Daher sollten die Ortsnamen auf der Karte ggf umgebrochen werden. Bei Vandellòs i l’Hospitalet de l’Infant sieht es ganz gut aus, aber warum klappt das nicht bei El Pla de Santa Maria? Meiner Erinnerung nach, hat es das Problem früher nicht gegeben. -- Aerocat 17:01, 15. Mai 2008 (CEST)

Vandellòs hat einen expliziten Zeilenumbruch -- visi-on 18:16, 15. Mai 2008 (CEST)

Danke für den Hinweis - war mir nicht aufgefallen. Obwohl ich den Zeilenumbruch selbst eingefügt habe (Schande!). -- Aerocat 08:30, 16. Mai 2008 (CEST) -- Ergänzung: aber wenn ich mich recht erinnere, habe ich den Umbruch damals nur eingefügt, damit der Ortsname in der Box-Überschrift gebrochen wird - für die Kartenbeschriftung war das nicht nötig. Bei El Pla de Santa Maria und viele weitere Orte bräuchte man die Überschrift ja nicht zu brechen. -- Aerocat 08:37, 16. Mai 2008 (CEST)

Kann sein, onwohl ich mir das nicht recht vorstellen kann. Müsste auf jedenfall schon vor meinen Änderungen geändert haben. Falls sich da was machen liesse, würde es auf jedenfall für position «top» und «bottom» sehr kompliziert.-- visi-on 12:32, 16. Mai 2008 (CEST)

Ich hab das Problem schon mal eingegrenzt. Es liegt an der Vorlage:Positionskarte. Ich habe mal den Stand von Mitte Februar rekonstruiert und das Ergebnis sieht dann so aus. Mal sehen, ob ich das bei der aktellen Vorlage korrigieren kann. -- Aerocat 18:05, 16. Mai 2008 (CEST)

aha befor use of imagemap ... -- visi-on 18:38, 16. Mai 2008 (CEST)

Hallo Visi-on, ich fürchte das ist doch bei einer deiner Änderungen passiert. diese Seite benutzt die Vorlage Positionsseite vom 03.02.08, Diese hier die Version vom 12.04.08. Leider traue ich mich nicht an diese wirklich komplexe Vorlage heran. Vielleicht kriegst du es ja wieder hin? - Viele Grüße: -- Aerocat 18:47, 16. Mai 2008 (CEST)

Ursache ist ein «nowrap». Ich war beim Überarbeiten von dessen Notwendigkeit ausgegangen. Frag mich aber nicht was das entfernen in den verschiedensten browsern bewirkt. Ich kanns nur für FF und Safari beantworten. -- visi-on 18:51, 16. Mai 2008 (CEST)

Sorry, ich verstehe das nicht. Heißt das, man kriegt das nicht mehr so hin wie es war? -- Aerocat 18:58, 16. Mai 2008 (CEST)

Das heisst ich bin einem Unterschied zwischen Positionskarte und Posirtionskarte+ aufgesessen
Ich habs ausprobiert, für position top ist das Resultat suboptimal. dh der Punkt liegt dann auf dem Text. Wenn man damit leben kann ...
ich machs einfach mal, wenn es Proteste hagelt, ziehe ich mich in den Schutzraum zurück.-- visi-on 19:14, 16. Mai 2008 (CEST)
ich will jetzt nicht groß protestieren, aber in Karten wo Beschriftungen top positioniert sind und umgebrochen werden, sind dann einige Buchstaben über dem Marker. Das sollte man anders lösen, z.B. dass bei automatischem (oder auch manuellem) Umbruch die letzte Zeile genau über dem Marker liegt. Falls nicht realisierbar, würde ich diese Änderung wieder rückgängig machen, da man ansonsten "top" nicht mehr zuverlässig einsetzen kann. Alternativ manuelle Zeilenwechsel verwenden und dabei auf "top"-Positionierung verzichten --Reinim19 21:33, 18. Mai 2008 (CEST)

El Pla de Santa Maria sieht prima aus, aber bei Sant Llorenç de la Muga (Text ist links angeordnet) klappts noch nicht. -- Aerocat 19:24, 16. Mai 2008 (CEST)

Gib der DB etwas zeit zum «purge/reload» der Seiten -- visi-on 19:29, 16. Mai 2008 (CEST)

Merci vielmals! -- Aerocat 19:33, 16. Mai 2008 (CEST)

Das ist gut gelungen. --ahz 00:34, 19. Mai 2008 (CEST)

Hallo visi-on. Schaust du http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Pl%C3%B6ckenpass&oldid=46431394. Bei Punkten am unteren Rand der Karte ragt der umgebrochenen Text unten aus der Karte heraus und überschreibt nachfolgende Felder in der Infobox. Sollte wohl so nicht sein. Umgehung: bei Infobox Pass die Anzeige des Namens in der Poskarte unterdrücken, analog zu Infobox Berg. Oder schaffst du dafür eine generelle Lösung, dass der Text im Rahmen bleibt? lg --Herzi Pinki 17:43, 24. Mai 2008 (CEST)

Ich hasse dieses HTML mit dem man alles kann nur nicht das was man braucht. PAGENAME statt Name in Infobox Pass würde dem Problem hier abhilfe verschaffen aber anderswo die Klammerlemmas mit (Pass) Ergänzung wieder bringen. Einführen eines weiteren Parameters «alternative Namen»? -- visi-on 18:47, 24. Mai 2008 (CEST)
Ein einfacher Bezeichner mit einem langen Namen reicht doch auch. Das geht dann weder mit PAGENAME noch Name (da identisch) noch mit einem neuen Parameter (da dass dann eine Abkürzung sein müsste). Wäre es möglich, den Text ab einer gewissen Position weit unten auf der Karte (sagen wir: weniger als 3 Zeilen Platz) einfach untenbündig mit dem Punkt zu platzieren? --Herzi Pinki 23:48, 24. Mai 2008 (CEST)
Ich weiss doch bei einer relativen Positionierung in Prozent einer relativen Schriftgrösse in Prozent gar nicht wie weit unten ich tatsächlich bin. Fällt mir ad hoc nichts zu ein ... -- visi-on 00:16, 25. Mai 2008 (CEST)

Positionskarte ohne Koordinaten/nicht auf der Karte

Wäre es bei den beiden Meldungen nicht auch sinnvoll, diese einer Wartungskategorie zu zuordnen, damit wäre es dann möglich die Artikel zu finden, und dann die Koordinaten nachzutragen oder zu berichtigen, falls nötig kann die Positionskarte auch entfernt oder bei Infoboxen ausgeblendet werden. Da die Vorlage doch sehr mächtig ist, wüsste ich nicht auf anhieb, wo ich das ergänzen müsste, daher versuche ich den Weg über die Diskussionsseite. Der Umherirrende 22:22, 26. Mai 2008 (CEST)

Ich war mal davon ausgegangen, dass solches nicht unbedingt ein Fehler sein muss und im Falle von Infoboxen sowieso ein Lagewunsch generiert. -- visi-on 22:29, 26. Mai 2008 (CEST)
Für einen Autor ist das sicherlich sehr hilfreich, wenn er sieht, das keine Koordinaten vorhanden sind. Aber für einen Leser ist dies wahrscheinlich nicht ok, da er damit garnichts anfangen kann. Wenn die Seiten in eine Kategorie kommen, kann man diese "Fehler" ausmerzen, im Falle einer Infobox kommt der Lagewunsch ja auch ohne Positionskarte. Das Problem ist auch, das man diese "Fehler" nur sieht, wenn man sich den Artikel anschaut, beispielsweise über die Vorschau, aber es gibt sicherlich viele Leute die das garnicht mitbekommen, da sich auf der Beobachtungsliste ja nichts getan hat, also sollte der Artikel ok sein. Das war meine Idee dahinter, falls dies aber nicht so geplant ist, oder keiner einen Nutzen sieht, dann sollte es nicht verändert werden, die jetzige Situation finde ich auch in Ordnung. Der Umherirrende 08:57, 27. Mai 2008 (CEST)

Positionskarte Deutschland

Moin! In der Kartenwerkstatt ist der Wunsch nach einer besseren (höher aufgelösten) Karte von Deutschland geäußert worden. In der Anleitung zu neuen Karten steht, es müsse eine quadratische Plattkarte sein, aber das kann nicht sein, das ist die bisherige auch nicht. Daher frage ich mal ganz faul, um nicht alles suchen und lesen zu müssen, auf was es ankommt und ob das auch mit Vektoren geht. Wenn jemand meine Faulheit unterstützt, meine Fragen hier beantwortet und mich notfalls bei der Bearbeitung an die Hand nimmt, wäre ich ihm/ihr/ihnen sehr verbunden. Gruß, Steerpike 11:45, 27. Mai 2008 (CEST)

Mittlerweile weiß ich, dass SVG möglich ist. Was ist mit den Farben, gibt es hier schon eine Meinung dazu? Die momentanen Vorlagen sind ja reichlich unterschiedlich. Steerpike 18:20, 27. Mai 2008 (CEST)
Keine Ahnung, ob Bild:Deutschland.svg funktioniert. Ich habe eine Plattkarte mit denselben Abgrenzungen der jetzigen Karte von Deutschland hergestellt und abschließend in Nord-Süd-Richtung um 150 % gestreckt. Die Abstände zwischen den Breitengraden bleiben damit konstant und die Karte sieht nach Karte aus. Steerpike 22:00, 27. Mai 2008 (CEST)
Eine Vereinheitlichung der Farben wäre sehr wünschenswert. Dazu bedarf es aber 1) eines Meinungsbildes und 2) einer Gruppe aktiver Benutzer, die (vielleicht im Zuge der Umstellung auf svg) an die 150 Karten auf diese einheitliche Farbgestaltung trimmen. --Obersachse 10:08, 28. Mai 2008 (CEST)
Ich helfe im Rahmen meiner Kartenwerkstatt-Tätigkeit mit, Meinungsbild sollte erfolgen, graphische Gestaltung sollte jedoch nicht hauptsächlicher Bestandteil sein, dass sollte man eher in der Kartenwerkstatt erarbeiten, da persönliche Geschmäcker von 200 Meinungsbildteilnehmern schwierig zu berücksichtigen sind. Grüße Lencer 10:31, 28. Mai 2008 (CEST)
Die Einschränkung auf Plattkarte besteht nicht mehr, aber die Projektion (am besten mit Formeln) sollte bekannt sein. -- visi-on 00:42, 29. Mai 2008 (CEST)

Wir machen hier mit der Diskussion über einheitliche Positionskarten weiter. Grüße Lencer 07:13, 29. Mai 2008 (CEST)

%?

Gibt es keine (einfachen) Positionskarten mit prozentualen Markierungs-Angaben? Gibt es nur Positionskarten mit geografischen Koordinaten? Das würde ja bedeuten, dass man sich bei Markierungen-auf-Bildern immer auf die Erde beziehen muss. -- Gohnarch░░░░ 15:26, 13. Jun. 2008 (CEST)

Eine Bildposition kann man auch mit Vorlage:Lageplan beschreiben -- visi-on 15:55, 13. Jun. 2008 (CEST)
Genau das Richtige, vielen Dank! Habe mich wohl zu sehr in „Positionskarte“ verbissen Icon wink.gif -- Gohnarch░░░░ 22:21, 13. Jun. 2008 (CEST)
Genau das richtige ist es sicher nicht, denn eigentlich sollte man für Bilder thumbnails nutzen ...
... und dafür gibt es noch keine Vorlage. -- visi-on 23:04, 13. Jun. 2008 (CEST)

Positionskarte/Deutschland in Ortsteilartikeln

Wie darf man die Positionskarte/Deutschland in Ortsteilartikeln verwenden? Wer bestimmt darüber, ob sie eingesetzt werden darf? (siehe: Vorlage Diskussion:Infobox Gemeinde in Deutschland) Danke! --Janiwan 18:31, 26. Jun. 2008 (CEST)

Darüber entscheidet der Konsens der Wikipedianer. Mein Vorschlag: Sei mutig, probiere es in ein paar Artikeln aus und warte dann die Reaktion ab. Wenn sich keiner beschwert, bist Du scheinbar auf dem richtigen Weg. --Obersachse 11:04, 27. Jun. 2008 (CEST)
Hab ich mir auch gedacht, aber hier entscheiden scheinbar nur immer die gleichen zwei, drei Leute, die immer ihre gleichen (schwachen) Argumente gebets-mühlen-artig einbringen - leider! ;-( --Janiwan 14:06, 27. Jun. 2008 (CEST)
Du solltest mal darüber nachdenken ob das nicht auch für dich gilt... --Roterraecher Diskussion 18:09, 30. Jun. 2008 (CEST)

Vorlage:Lageplan

inwiefern unterscheiden sich die zwei --W!B: 03:12, 20. Aug. 2008 (CEST)

Bei Positionskarten wird der Lagepunkt über die geografische Koordinate erzeugt, beim Lageplan über eine x- und y-(Pixel-)Koordinate auf der zugrunde liegenden Karte. Dadurch kann bei Positionskarten relativ einfach die Karte ausgetauscht werden, der Marker positioniert sich automatisch neu, während bei Lageplänen alles manuell eingestellt werden muss. Die Positionskarte ist damit die elegantere Lösung, zumal die richtige Position des Markers nicht durch try and error herausgefunden bzw. vorher ausgemessen werden muss. NNW 09:56, 20. Aug. 2008 (CEST)
Vorlage Diskussion:Lageplan#Doppelentwicklung Lageplan vs. Positionskarte, halte es aber trotzdem für sinnvoll, da viel einfacher zu bedienen und umfangreicher, was eigentlich ein vorteil sein sollte und kein Nachteil (Mit der Berechnung hat der Nutzer nichts zu tuen etc). --80.143.86.1 18:51, 20. Aug. 2008 (CEST)
das stimmt, aber ob da nicht eine einfache anfrage hier reicht, die WP ist kein einzelkämpfer-verein, und hier wird gern geholfen ;) --W!B: 12:44, 21. Aug. 2008 (CEST)

alt-Tag der Karte auf PAGENAME festgelegt?

Ist es eigentlich möglich, den alt-Tag der Karte zu beeinflussen? Der Parameter „label“ wirkt sich anscheinend nur auf den alt-Tag des Markierungspunkts aus, nicht aber auf den der Karte im Hintergrund. Bei Angren (Usbekistan) führt das zu dem Schmuckstück „Angren (Usbekistan) (Usbekistan)“. Schnipsel aus dem HTML-Quelltext:

<a href="/wiki/Bild:Uzbekmap.png" class="image" title="Angren (Usbekistan) (Usbekistan)"><img alt="Angren (Usbekistan) (Usbekistan)" src="http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/e/e1/Uzbekmap.png/250px-Uzbekmap.png" width="250" height="128" border="0" /></a>

Bei anderen Klammerlemmata, bei denen Klammerzusatz und Name der Karte nicht zufällig identisch sind, steht zumindest innerhalb der Klammern nicht zweimal dasselbe, ärgerlich sind solche aufeinanderfolgenden Klammern wie in Crni vrh (Berg) („Crni vrh (Berg) (Kosovo)“) trotzdem. --Entlinkt 01:59, 21. Sep. 2008 (CEST)

Ich hab es abgeändert. Jetzt steht nur <label> (<karte>) gruß. --Revolus Echo der Stille 02:57, 21. Sep. 2008 (CEST)
Das ging ja doch einfacher, als ich angenommen hatte – vielen Dank! --Entlinkt 12:10, 21. Sep. 2008 (CEST)

Fotos mit Positionskarte verbinden

Ich würde gerne in die Vorlage "Positionskarte" Fotos einbinden, so dass Foto und Positionskarte in der gleichen Box in übereinanderliegenden Rechtecken zu sehen sind. Beispielseite ist Coroico, wo Foto und Positionskarte einzeln übereinander stehen. Sieht jemand eine Möglichkeit, eine entsprechende Vorlage zu basteln, in der beides, Foto und Karte, in einer Box stehen? -- Meister 20:41, 23. Sep. 2008 (CEST)

Ich fänd's nicht schön… --Revolus Echo der Stille 04:43, 26. Sep. 2008 (CEST)

Vorlage und Dokumentation

Hallo! Irgendwas ist auf der Vorlagenseite bei der letzten Änderung nicht ganz korrekt gewesen, da wird unten auf der Seite noch eine Positionskarte Deutschland ohne weitere Hinweise angezeigt, die nach den Edits zuvor offenbar nicht angezeigt wurde. Gruß -- Klimatisiert 11:07, 2. Jan. 2008 (CET)

Positionskarten Neuguinea / Deutsche Bundesländer

Wenn ich die Liste mit den Positionskarten richtig gelesen habe (aber ich bin manchmal echt mit Blindheit geschlagen), fehlen bisher noch Positionskarten zu Neuguinea und für den größeren Teil einzelner deutscher Bundesländer.

  • Neuguinea: Eine Positionskarte Indonesien mit dem westlichen Teil von Neuguinea existiert; für die potentielle Verwendung in Infoboxen wäre daher wohl eine Karte für Papua-Neuguinea ausreichend. Die Frage wäre, ob man den indonesischen Teil von Neuguinea trotzdem noch mit draufnehmen sollte (der Verwendung, die ich dafür im Sinne habe – Beispiel –, käme das entgegen).
  • Da ich bei Deutschland bei der beispielhaften Verwendung im vorläufigen Endzustand 586 Punkte auf einer Karte hätte (plus ggf. weitere Klimastationen), wäre die wohl etwas überfrachtet. Könnte die restlichen einzelnen Bundesländer (oder auch alle einheitlich?) bei Gelegenheit mal jemand beisteuern? Bisher liegen vor, wenn ich das recht gesehen habe:

Ist alles nichts dringendes. Und wenn die Karten/Vorlagen anderweitig nicht benötigt werden sollten, stehe ich auch gerne zurück. In jedem Fall schon mal Dank vorab! Gruß -- Klimatisiert 11:09, 2. Jan. 2008 (CET)

Karten Karibik

Hallo,
ich habe im Web Karten gefunden, von denen man die Anzeige für Flughäfen, Städte, etc. gut so einbauen könnte, wie es bei den meisten Länderkarten über die ISO-3166-1-Kodierliste schon üblich ist. Wer kann folgende Karten so für Wikipedia umarbeiten, dass wir sie hier nutzen können?

Würde mich sehr freuen. --Woehlecke 17:10, 10. Aug. 2008 (CEST)

Auswechselbare Darstellung der Positionskarte

Vorlage Diskussion:PositionskarteX --Revolus Echo der Stille 05:29, 29. Sep. 2008 (CEST)

Bild / Imagemap

Gibt es einen schnellen Weg oder eine Möglichkeit für den Einbau eines weiteren Parameter? Problem: wenn man auf die Datei der Kare klickt kommt die Wikipedia-Bildbeschreibungsseite. Besser: durch eine Verlinkung (Imagemap?) kommt eine vergrößerte Darstellung der Karte mit den einzelnen Punkten (bei der MultiPositionskarte = Positionskarte+). Dies kann durch eine weitere Seite (Unterseite) realisiert werden. --Atamari 16:02, 9. Nov. 2008 (CET)

Man darf nur bei PD-Bildern den Link umbiegen. Die meisten (wohl fast alle) Karten sind aber CC- oder GFDL-lizenziert. --Revolus Echo der Stille 22:28, 15. Nov. 2008 (CET)

Vorlage:Positionskarte Deutschland Thüringen

siehe Vorlage Diskussion:Positionskarte Deutschland Thüringen, irgendwas stimmt da nicht mit den Koordinaten. Wer kann helfen? Danke --Herzi Pinki 22:23, 15. Nov. 2008 (CET)

- 2009 -

Deutschland-Image-Map mit Bundes- und Nachbarländer

Kersbach  (Bayern)  (Deutschland)
Kersbach
 (Bayern)  ohne Koordinaten

Eine Image-Map bei der die Bundes- und Nachbarländer als Quickinfo-Hinweise beim Überfahren mit der Maus erscheinen, würde ich gut finden (ggf. über Parameter ein- bzw. ausschaltbar). Wie ginge das technisch? In der Beispielkarte erscheint nur "Kersbach (Bayern) (Deutschland)" ;-( --Janiwan 15:58, 1. Jan. 2009 (CET)

Das würde meiner Meinung nach den Rahmen der Vorlage Positionskarte sprengen. Technisch wäre es aber machbar. (Siehe Hilfe:Imagemap). Obersachse 10:21, 19. Jan. 2009 (CET)

Vorlage:Positionskarte Thailand

Ich möchte gerne in der Vorlage:Positionskarte Thailand die ziemlich nackt aussehende Karte (Datei:Thailand blank.png) ersetzen durch eine etwas aussagekräftigere (Datei:BlankMap Thailand.png), auf der mindestens die Provinzgrenzen eingezeichnet sind. Diese Kate hat die gleichen Abmessungen und Größe wie die bisherige Karte. Ich habe schon probiert, in der o.g. Vorlage diese neue Karte einzusetzen, aber die Vorschau zeigt mir immer nur die jetzige Karte. Was muss ich tun? --Hdamm 18:17, 18. Jan. 2009 (CET)

Nach dem Einsetzen die Seite purgen. NNW 18:25, 18. Jan. 2009 (CET)
Ähh - "purgen"? --Hdamm 18:32, 18. Jan. 2009 (CET)
Entweder oben auf der Seite auf den Reiter „Purge“ klicken oder es mit hiermit versuchen. NNW 18:35, 18. Jan. 2009 (CET)
"Oben auf der Seite" gibts bei mir keinen Reiter Purge, aber mit Deinem Link hats funktioniert. Vielen Dank. --Hdamm 18:40, 18. Jan. 2009 (CET)
Der Reiter wird für den Benutzer individuell hinzugefügt, er nutzt Skinanpassungen. Das Problem ist, das die Vorlage sich selber einbindet, da sie aber zum Zeitpunkt des Speichern noch den alten Inhalt heranzieht, muss der Cache geleert werden, damit das neue Bild auch auf der Seite erscheint. Das Cacheleeren nennt man purgen. Der Umherirrende 20:10, 18. Jan. 2009 (CET)
Und lässt sich auch mit einem einfache "Strg"+"F5" erreichen (zumidest beim MS-IE und Firefox). MfG Monsterxxl <°))))> 23:15, 18. Jan. 2009 (CET)
@Umherirrender: WER fügt denn diesen Reiter "individuell hinzu"? Ich selbst kann das bei mir ja wohl nicht?
BTW: das mit dem "Cache leeren", funtioniert in diesem Fall leider nicht, das hatte ich bereits geprüft (FF letzte Version). Es muss explizit "gepurgt" werden! --Hdamm 16:14, 19. Jan. 2009 (CET)
Geh mal in meine monobook.js. Den Text da kannst dir kopieren wie es beschrieben ist. Dann steht oben neben "Bearbeiten", "Verschieben", "..." auch noch "Purge". Musst sie dir natürlich noch anpassen. Ist ein bissel Arbeit, aber ganz nützlich.
Ok, dachte das funzt trotzdem. Aber gut zu wissen. Danke. :) MfG Monsterxxl <°))))> 17:42, 19. Jan. 2009 (CET)
monobook.js - Huch! Das ist mir für meinen kleinen Bildschirm viel zu unübersichtlich. Ich meine nicht das Script selbst, sondern diesen Link-Wust, der dann in der linken Spalte auftaucht. Danke für den Hinweis trotzdem. --Hdamm 18:24, 19. Jan. 2009 (CET)
Zwei dritten davon sind überflüssig. kannst du ganz einfach mit // am Anfang der entsprechenden Zeile ausblenden. Hab ich auch gemacht. Teils sind die Tools sowieso nur für Admins zugänglich. Musst mal ein bissl rumprobieren, dann kürzt sich die Liste ziemlich schnell. :) MfG Monsterxxl <°))))> 18:43, 19. Jan. 2009 (CET)

Laaange Wartezeit

Hallo. Auf Liste der Mitgliedsvereine des KV binde ich über die Vorlage:Positionskarte+ eine Karte ein, die in Vorlage:Karte der Mitgliedsvereine des KV zusammengefasst ist. Das dumme ist, dass anscheinend nichts gecached wird, selbst wenn man ausgeloggt ist, dauert das Aufrufen der Seite elend lange. Kann man das irgendwie optimieren? --Euku: 11:58, 28. Mai 2009 (CEST)

bei mir geht die Anzeige der Seite flotti karotti, im IE7, wie auch im Firefox 3.0.10 (beides unter XP) Im IE sind die Beschriftungen allerdings wegen Überlappung schlechter zu lesen als im firefox. Es ist aber bekannt, dass viele Koordinaten auf einer Seite beim Bearbeiten lästig sind:
<!-- 
NewPP limit report
Preprocessor node count: 208297/1000000
Post-expand include size: 347971/2048000 bytes
Template argument size: 278843/2048000 bytes
Expensive parser function count: 0/500
-->
schaut nicht so dramatisch aus. lg --Herzi Pinki 12:30, 28. Mai 2009 (CEST)
Tatsächlich, nun läuft es schnell, außer ich bin eingeloggt. Danke für die Antwort. --Euku: 15:20, 28. Mai 2009 (CEST)

Gradzahl-Fehler

Siehe Vorlage Diskussion:Positionskarte+ #Gradzahl-Fehler. -- Olaf Studt 12:13, 21. Jun. 2009 (CEST)

Labels über den Kartenrand

Ocean City (Maryland)
Ocean City ohne Koordinaten

Hallo, weiß nicht, ob das Thema schonmal diskutiert wurde: wie schaut es mit solchen Labels aus, die über den Kartenrand hinausgehen? Wenn die Karte durch eine Infobox eingebunden ist (zB Ocean_City_(Maryland)), dann hat man ja idR kein position-Attribut, richtig? Also, könnte man da nicht automatisch eine entsprechende Positionierung vornehmen? Vlt wäre dann sowas wie position=auto ohnehin die bessere Variante? Da ich bei der Vorlagenprogrammierung kaum durchsehe, weiß ich nicht, ob das überhaupt möglich ist. Gruß, --alexrk 17:30, 9. Jul. 2009 (CEST)

Einfach den Parameter label leer lassen und das Problem ist gelöst. Obersachse 19:33, 9. Jul. 2009 (CEST)
position leer lassen! -- visi-on 15:07, 14. Jul. 2009 (CEST)
Danke! Leider ist dieses "undokumentierte Feature" in Vorlage:Infobox_Ort_in_den_Vereinigten_Staaten übersteuert (links,rechts,oben,unten) - ich denke mal in anderen Vorlagen, die eine Poskarte verwenden, gibt's wahrscheinlich ähnliche Probleme. Eine Vereinheitlichung wäre sicher nicht schlecht. --alexrk 18:01, 15. Jul. 2009 (CEST)

Koordinate am Artikelanfang anzeigen

Gibt es eine Möglichkeit, die Koordinate der Positionskarte im Artikel oben rechts anzuzeigen? Aktueller Anlass ist Tepoztlán (gibt sicher noch mehr), wo zusätzlich zur Positionskarte noch die Vorlage:Coordinate eingebunden ist. --тнояsтеn 23:33, 18. Jul. 2009 (CEST)

IB einbauen oder →Vorlage:Coordinate#map
und wie immer bei Unklarheiten melden, nur so wird die Qualität der Doku besser-- visi-on 23:47, 18. Jul. 2009 (CEST)
ja jede Menge, siehe auch Wikipedia Diskussion:WikiProjekt Georeferenzierung#region in Positionskarten-- visi-on 23:55, 18. Jul. 2009 (CEST)
PS: Auch Hinweise auf mögliche Boteinsätze sind willkommen-- visi-on 23:56, 18. Jul. 2009 (CEST)
Danke, hab jetzt die Positionskarte über die Vorlage:Coordinate eingebunden ([5]). Zum Boteinsatz schreib ich gleich noch was im von dir verlinkten Abschnitt bei WP:GEO. --тнояsтеn 00:14, 19. Jul. 2009 (CEST)

Parameterfehler?

Beim CatScan für "Geographische Lage gewünscht" werden mir zahlreiche "Parameterfehler" angezeigt. Kann mir bitte mal jemand beispielhaft für Bucht von Bandon aufzeigen, wo dieser Fehler liegt? Danke.

P.S. Die gleiche Frage habe ich übrigens auch in der Kategorie Diskussion:Parameterfehler gestellt. --Hdamm 12:23, 22. Jul. 2009 (CEST)

Die Positionskarte verlangt seit kurzem auch den Regionscode. Du kannst die Karte aber jetzt auch über Coordinate erstellen, dann sparst du dir die doppelten Angaben. NNW 12:25, 22. Jul. 2009 (CEST)
Danke, das wars wohl.
Ich finde die Möglichkeit, die Karte auch über Coordinate zu erstellen, zunächst mal Klasse. Nachteil allerdings: ich muss Coordinate dann meistens ganz oben als Erstes definieren. Ich fürchte, das führt bei manchen Wikipedia-Mitarbeitern zu Zahnschmerzen? --Hdamm 14:10, 22. Jul. 2009 (CEST)

Keine Regionspflicht bei Positionskarten mit mehreren markierten Punkten.

In Anlehnung an dies hier folgende, mE sinnvolle Auflockerung der Regionspflichten. Als Beispiel dient diese Karte der Spielorte des FK Austria Wien, aber ähnliche erweiterte Verwendungen der Vorlage:Positionskarte+ sind mir öfter untergekommen.

  • es wird eine Dummyposition zu Beschriftungszwecken eingetragen (Legende im Bild), die einzelnen Marker tragen dann keinen Text, sondern nur eine kurze Nummer.
  • es werden Punkte außerhalb der Karte markiert

In beiden Fällen sind die Fehler lästig und derzeit nicht sauber zu beheben. Eine Legende ist keine Koordinate und sollte auch auf geohack nicht angezeigt werden (im Gegensatz zu jetzt), ein Verweis auf einen Punkt außerhalb der Karte mit gültigen Koordinaten für die Karte ist schlicht falsch.

Lösungsansätze für Legenden (alternativ)

  • Erweiterung des Wertebereichs von Region: Etwa region=XX (X ist die ISO-Erweiterungsschiene), um Dummyeinträge zu markieren. Schalten Fehlerprüfung aus.
  • Schaffung einer eigenen Subvorlage für Vorlage:Positionskarte+, um solche Beschriftungen auf Karten eintragen zu können. Diese muss sich wohl auf die Koordinaten der Basiskarte beziehen (muss sie das? reichen vielleicht Pixel?). Erzeugt weder Einträge im Geohack, noch Kategorie:Parameterfehler, etwa wegen fehlender Region. Löst nicht das Problem
  • Solche Legenden werden in die Kartenbeschriftung gezwungen (lässt die Karte sauber).

Lösungsansätze für Punkte außerhalb (alternativ)

  • Punkte außerhalb brauchen eine Position auf der dargestellten Karte und eine zweite in der Wirklichkeit. Beide unterscheiden sich notgedrungen, da der Punkt sonst auf der Karte darstellbar wäre. -> weitere neue Subvorlage für Vorlage:Positionskarte+.
  • der automatisch durch die Poskarte generierte Fehler sollte nicht durch falsche Koordinaten unterbunden werden. Der standardmäßig generierte Pfeil (Dreieck) zeigt meist in die richtige Richtung. Aber es bräuchte eine Markierung, dass dieser Fehler ganz bewusst in Kauf genommen wird. Die Region kann hierfür nicht herangezogen werden, da Punkte außerhalb sinnvolle Regionen haben und auch haben sollen. -> weitere neue Subvorlage für Vorlage:Positionskarte+. Außer man verwendet die Schreibweise XX/AT-3. Oder allg. Zusatzparameter für Poskarte.

So jetzt habe ich laut gedacht, --Herzi Pinki 16:37, 5. Sep. 2009 (CEST)

Vorlage:Positionskarte+#Text das plazieren von Text ist bereits möglich -- visi-on 19:58, 8. Sep. 2009 (CEST)

- 2010 -

Veraltete Version lat-dir/long-dir umgestellt

In den Positionskarten wurden die veralteten Versionen auf lat/long umgestellt. Die Vorlagen können nun bereinigt werden. --Eriosw 16:15, 17. Mär. 2010 (CET)

Ich habe die Unterstützung der veralteten Parameter entfernt.
Ich weiß aber nicht, ob das und – da muss ich mir an den eigenen Kopf fassen – das wirklich so eine tolle Idee war. Es bewirkt, dass nun auch der Wartungslink nicht mehr (bzw. nur noch bei Direkteinbindung der Vorlage:Positionskarte~) funktioniert. Die veralteten Parameter werden aber außerhalb des Artikelnamensraums noch benutzt und könnten sich wieder verbreiten, wenn Benutzerseiten in den Artikelnamensraum verschoben werden.
Vielleicht sollte man den Wartungslink noch eine Weile funktionsfähig halten. Eine Alternative wäre, Positionskarten ohne Koordinaten als Lagewunsch zu werten. --Entlinkt 18:06, 17. Mär. 2010 (CET)

Vorlage Diskussion:Infobox Verwaltungseinheit in Deutschland#Vorlage:Lageplan

Bei Interesse guckt hier bitte mal vorbei. MfG Monsterxxl <°))))>< 13:20, 20. Mär. 2010 (CET)

Washington D.C.

Bin grade dabei ein bissel an den Ortsartikeln der Vereinigten Staaten zu spielen. Dabei bin ich über Washington D.C. gestolpert. Dort habe ich diese Änderung vorgenommen. Ist in meinen Augen aber nicht wirklich sinnvoll, da das ja die Hauptadt ist und mMn bei der Hauptstdt eine Übersicht über die Lage im Land dabei sein sollte. Eigentlich kann ich ja mit "maplevel" eine höhere Karteneben einblenden. Die Möglichkeit dazu ist aber in der Vorlage nicht durchgereicht. Auch ganz gut so, ist wegen nur einem Artikel nicht sinnvoll. Gibt es denn noch eine andere Möglichkeit eine Karte der USA einzublenden und dort die Lage anzuzeigen? MfG Monsterxxl <°))))>< 22:03, 30. Mär. 2010 (CEST)

Kannst du vielleicht erst einmal das zuständige Projekt fragen, ob deine Spielerei erwünscht ist? Vielen Dank für die Mehrarbeit, deine heutigen Edits alle revertieren zu müssen. --Matthiasb 22:09, 30. Mär. 2010 (CEST)
Um mehr Flexibilität in die Infobox-Gestaltung reinzubringen, sollten mE generell in allen Infoboxen mit Positionskarten der Parameter ALTERNATIVKARTE durchgereicht werden. Das ist aber denke ich besser hier zu besprechen.
In Fällen wie wie diesen kann ich keine Argumente gegen eine Änderung auf die automatischen Poskarten finden, da die alte Karte ja nun wirklich nicht sonderlich im Vorteil ist. --alexrk 22:55, 30. Mär. 2010 (CEST)
Jap, das ist genau dass wonach ich gesucht habe. Mal gucken, wie das Interesse danach aussieht.
Die kann ich auch nicht finden. Aber Matthiasb scheint anderer Meinung zu sein und revertiert alle meine heutigen Edits. MfG Monsterxxl <°))))>< 23:19, 30. Mär. 2010 (CEST)
Das USA-Projekt hat vor längerer Zeit darüber diskutiert. Die Standardkarten werden soweit möglich vermieden, weil nicht jeder Javascript aktiviert hat und deswegen nicht für jeden diese Karten übrhaupt sinnvoll sind. Auch die Nutzung offline (Hardcopy oder nur abgespeicherte Kopie des Artikels) ist mit diesen Standardpositionskarten nicht moglich. Von daher sind sie nur ein Notbehelf, solange keine richtige Karte zur Verfügung steht. --Matthiasb 23:37, 30. Mär. 2010 (CEST)
Gib doch bitte mal einen Link an. Die Positionskarten haben mit Javascript überhaupt nichts zu tun. Abspeichern in Firefox als html(ganze Seite) funktioniert problemlos. Hardcopy sollte auch gehen, habe ich in der Print Preview des Firefox überprüft. Alles was du zu diesen Karten gesagt hast ist schlichtweg falsch. Uwe Dedering 23:44, 30. Mär. 2010 (CEST)
Hier der Link. Und so wie ich das sehe ist der einzige, der gegen die Positionskarten argumentiert hat, Matthiasb selbst. --Chumwa 23:52, 30. Mär. 2010 (CEST)
Ui, das erzähl aber blos nicht den hunderten OpenStreetMappern. Die müssten ja ohne JavaScript ihr ganzes Projekt in die Tonne haun. Uwe hat übrigens recht: Poskarten sollten auch ohne JS funktionieren, habs grad nochmal getestet. Die Pin's werden rein mit HTML-Standardelementen erzeugt. --alexrk 23:54, 30. Mär. 2010 (CEST)
Pins bei der PDF-Fehlanzeige.
Artikel abspeichern auf Hard-Disk. Gepseicherten Artikel aufraufen. Pins Fehlanzeige.
Nachnutzer, aka as Wikipedia-Klone: geht nicht. --Matthiasb 00:10, 31. Mär. 2010 (CEST)
  • PDF: Falls das stimmt, muss die Umsetzung ins PDF verbessert werden.
  • Artikel abspeichern: Du machst vielleicht etwas falsch, bei mir geht es.
  • "Wikipedia-Klon": Meinst du das wirklich ernst? Wir machen das hier für die Wikipedia und nicht für irgendwelche andere. Uwe Dedering 00:16, 31. Mär. 2010 (CEST)
Die Positionskarten sind mittlerweile in ca 800k Artikeln (durch alle Projekte) eingebunden. Damit erübrigen sich mE solche Diskussionen. Eine Erstellung hundertausender Pin-Karten wäre absoluter Unsinn und nicht pflegbar. Falls es irgendwo technische Probleme gibt - was ich nicht ausschliessen möchte - sind diese zu lösen. --alexrk 00:44, 31. Mär. 2010 (CEST)
Nope. Wir machen eine freie Enzyklopädie. Wir machen sie auch für Nachnutzer. Kannste in den Grundprinzipien nachlesen.
Nochmal zum Abspeichern: ich wüßte nicht, wie man die Karte mit dem Punkt abspeichern könnte, um sie beispielsweise als Grafik irgendwo einzufügen, etwa in einem Referat oder so. Wenn ich mir nur überlege, mit welchen Verbiegungen wir Positionskarten etwa nach Wikinews übernehmen. Natürlich geht das, aber es sind unzumutbare Barrieren. --Matthiasb 00:50, 31. Mär. 2010 (CEST)
Demzufolge müssten aus 800k Artikeln sofort die Karten entfernt werden, nur weil die PDF-Funktion[6] nicht geht?! Den Spass würde ich gern sehen. Warte ich hol mir schnell noch Bier und Chips und sag den Entwicklern bescheid, dass sie den Fehler nicht mehr beseitigen müssen ;) --alexrk 01:01, 31. Mär. 2010 (CEST)
Mit Sarkasmus kommen wir auch nicht weiter. Es gehört jedenfalls zum guten Ton, daß man, bevor man hunderte von Artikeln eines Projektes ändert, dort erst einmal anfragt a) ob die Änderung gewünscht ist und b) ob und welche Gründe dagegen sprechen, damit man c) vielleicht diese Probleme beseitigen kann und ob d) vielleicht noch andere Änderungen an den Artikeln geplant sind (wir müssen bspw. in einigen Monaten in allen US-Orts-Artikeln die Einwohnerzahlen ändern, weil dann der US Census 2010 vorliegt). Da braucht sich der Kollege nicht wundern, daß seine Bemühungen pauschal revertiert werden. Erst wird diskutiert und dann geändert. Wenn irgendein Ticket nicht geht, bedeutet das natürlich nicht, daß man die Karten aus 800 k Artikeln entfernen muß, man muß sie aber solange auch nicht in weiteren 50k Artikeln einbauen.
Ich wäre zum Beispiel ganz froh, wenn man zuerst einmal das Problem der viel zu hohen Positionskarten für einzelne Staaten angehen würde, anstatt noch mehr Artikel optisch zu verhunzen. --Matthiasb 01:14, 31. Mär. 2010 (CEST)
OK, ich habe nicht nachgefragt. Mein Fehler. Entschuldigung dafür. Das aber aus einem ganz einfachen Grund: Die Karten werden bereits 10k fach in der WP eingesetzt, da kann es mMn kein Problem sein, sie auch noch in ein paar weiteren Artikeln einzusetzten. Das vorallem vor dem Hintergrund, das die ersetzten Karten keinen Informationswert enthalten. Ich kann da meinen Vorrednern nur zustimmen: Das Abspeichern funktioniert ohne weiteres in allen gängigen Browsern (FF3.6.3, IE8, Opera10.5 und Chrome4). Das mit dem JavaScript kann ich nicht nachvollziehen. Die Seiten lassen sich in allen vier Browsern auch ohne JS anzeigen und abspeichern.
Davon mal abgesehen ist eine Hardcopy, wie du sie nennst, im allgemeinen alles andere als sinnvoll. Es mag sein das es ein paar Leute gibt, die das wollen. Aber, auch wenn wir Minderheiten mit einbeziehen, nicht auf alles eingegangen werden sollte/darf. Darunter leidet zum Schluss nur die Qualität. Bezogen auf einen "Klon" würde ich sagen, dass der dann sowieso in einem großen Maßstab ausgelegt ist und nicht nur auf ein paar einzelne Seiten bezogen. Wenn also jemand einen Klon erstellen will, dann soll er sich bitte der Quelle anpassen und nicht die Quelle demjenigen der die Kopie will.
Wenn du wirklich ein Bild der Karte mit Punkt darauf haben willst, dann empfehle ich dir ein kleines Programm. Faststone Capture. Einfach zu handhaben und für jeden verständlich. MfG Monsterxxl <°))))>< 13:34, 31. Mär. 2010 (CEST)

Buchfunktion

Hallo, die Buchfunktion kommt mit der Vorlage nur bedingt klar. Es wird zwar die Karte, jedoch kein Punkt angezeigt. Ich würde die Kategorie:Vom Druck ausschließen einfügen, bin aber aufgrund der Großflächigen Benutzung nicht sicher, ob das jeder so sieht. Daher bitte ich um Mehrmeinungen, ob es Einwände gegen die Ergänzung der Kategorie gibt. --Marcel1984 (?! | ±) 14:38, 10. Jul. 2010 (CEST)

Also das ist keine Lösung. Der Fehler kann doch nur dadurch korrigiert werden, dass der Punkt auch angezeigt wird. lg --Herzi Pinki 00:14, 15. Jul. 2010 (CEST)

Vorlage:Koordinate Weltkugel

könnte man die vielleicht zusamenlegen? (stammt von 2009-10-21) - imho sollte sie durch text=Weltkugel (statt ICON0) ersetzbar sein (entspricht dann mark in Poskarte) - nur müsste man die fehlermeldungen unterdrücken, sie ist dafür vorgesehen (bzw. sie wird dafür verwendet, wozu sie vorgesehen ist, ist mir unbekannt, war auch nicht in Kat:mit Koordinate eingetragen), in listen einfache linksammlungen für All Coordinates einzubauen, nicht, einen vollen geodatensatz darzustellen: ich persönlich vermisse nämlich eine zwischenstufe, also ein Earth clip art.svg dazupassendes, textgroßes, nicht mit div gesetztes bildchen, das man dann noch für fließtexte hernehmen kann (analog ginge ein farblich gleich gestaltetes bullet ), bei dem ich aber ebenfalls nur NS/EW und Name angeben muss --W!B: 23:56, 14. Jul. 2010 (CEST)

(BK, danke) die Vorlage ist doch Schrott, weil sie mit fehlenden Parametern die Prüfungen von Coordinate umgeht. Fehlersuche katastrophal. Ich bin deiner Meinung, dass text=Weltkugel (mein Vorschlag war text=ICON2) reicht. Soweit d'accord. Ich bin bloß an der Umsetzung gescheitert. Parameter müssen jedenfalls wieder vollständig werden, von Zwischenstufe ohne verpflichtenden region, type, und optionalem dim usw. halte ich nichts. Ich verstehe nicht, warum es ICON1 oder ICON0 nicht tut. --Herzi Pinki 00:12, 15. Jul. 2010 (CEST)
hallo Herzi Pinki, tut mir leid für die sendepause.. - zu ICON, in den listen macht sich etwas etwas größeres ganz gut (ich bin aber da ohne meinung, ich nehm immer nur, was in einer serie schon da ist: soweit ich seh, verwenden bisher hauptsächlich K@rl und ich die, wär also gut, das schnell vom tisch zu haben): aber, wie gesagt, mir ist eine zentrale lösung immer lieber, vielleicht vermehrt versteckte warn- und wartungsmeldungen, und insbesonders ein anderer lagewusch: der jetzige haut jede liste zusammen: wie wärs, von blauer auf rote erdkugel umzuschalten ;) - aber ein icon, dass mehr der corporate identity des geoprojekts entspricht, wär sicherlich nicht schlecht: das von Wikipedia:WikiProjekt Georeferenzierung (Datei:Gnome-globe.svg) ist etwas klarer, oder?
sieht Du eine sinnvolle lösung: wrapen, oder bot-ersetzten (ich erstell meine listen mit einem Ooo-sheet, da brauch ich nur ein bisserl umschreiben, um von der auf Coordinate umzustellen) --W!B: 05:36, 21. Jul. 2010 (CEST)
Sendepause allerorten :-)
Ganz offensichtlich gibt es ein Problem, region und type flächendeckend zu versorgen. Warum? Es wurde viel Aufwand spendiert, um diverse Vorlagen zu einer zusammenzuführen, und um die regionen überall richtig zu haben. Und es ist im Fall der Weltkugel billig zu verlangen, dass diese ergänzt werden (es handelt sich um bundeslandspezifische Listen, die haben alle dieselbe Region, type ist sowieso meistens landmark); name ist noch notwendig zur Unterscheidung mehrerer Koordinaten in einem Artikel, aber das habt ihr eh.
Lagewunsch in der derzeitigen Form halte ich für sinnvoller, als das über zwei verschiedene Bildchen zu codieren. Natürlich braucht der Text für den Lagewunsch mehr Platz als die Kugel, aber er soll auch auffallen und hat temporären Charakter.
die Implementierung ist leider nicht ganz einfach. Ein Bild kann zwar in den Fließtext eingebaut werden, verlinkt aber immer auf die entsprechende Bildseite. Was hier aber gebraucht wird, ist ein Bild, dass auf den geohack verlinkt. Und das geht mW nur mittels imagemap. Die Implementierung muss so sein, dass der eh schon komplizierte Vorlagencode nicht auch noch mehrfach ausgeführt wird. Ich habe eine Realisierung, aber diese ruft die Vorlage:Coordinate zweimal auf, was eine Katastrophe für Listen ist. Insoferne wäre das Zeichen ⊙ einfacher zu handhaben (alternativ auch beliebige Zeichen, aber keine Bildchen). Das wäre doch ein textgroßes, nicht mit div gesetztes bildchen, das man dann noch für fließtexte hernehmen kann?
{{Coordinate|type=landmark|region=AT-3|text=ICON0|NS=48.202532|EW=15.628781|name=Synagoge St. Pölten}} erzeugt: ev. auch
Aber ich guck mir die Implementierung von der Poskarte nochmals an. Vielleicht geht es doch einfacher. Aber eure Bereitschaft, die Koordinaten vollständig zu erfassen, braucht es schon.
--Herzi Pinki 18:57, 29. Jul. 2010 (CEST)

Ich habe eine einfache Lösung, um Bild statt Zeichen zu erzeugen. Die öffentliche Diskussion und Entscheidung sollten wir auf WP:GEO führen (dort hatte sie auch ihren Ausgangspunkt). lg --Herzi Pinki 01:42, 8. Aug. 2010 (CEST)

display:inline-table

Wozu soll das gut sein? Ich sehe keinen Sinn darin, es sorgt aber für Probleme:

  • Browserinkonsistentes Verhalten bezüglich Zeilenumbrüchen und Zentrierung (siehe Dokumentation des Parameters float).
  • Zusätzlicher Whitespace bei Verwendung innerhalb von Tabellen, sobald Wikipedia von XHTML 1.0 Transitional auf HTML5 umgestellt wird (in HTML5 gibt es keinen almost standards mode mehr, und die Umstellung wird kommen, es fragt sich nur wann).

Gruß --Entlinkt 02:56, 10. Aug. 2010 (CEST)

Veranschaulichung des Problems mit dem Whitespace unter der Positionskarte (funktioniert nur in XHTML-fähigen Browsern, also nicht im Internet Explorer). --Entlinkt 00:44, 11. Aug. 2010 (CEST)
Auch meiner Meinung nach gehört das display:inline-table dringend wieder raus. Wer unbedingt die Vorlage im Fließtext einsetzen will oder die Position per text-align bestimmen will kann float=inline verwenden:
{{#switch: {{{float|}}}
  |left  = class="float-left" style="margin-right: 1em;
  |right = class="float-right" style="margin-left: 1em;
  |center= class="centered" style="
  |inline= style="margin: 0 1em; display: inline-table;
  |#default= style="margin: 0 1em;
  }}
meint -- Bergi 14:19, 30. Aug. 2010 (CEST)
Hallo, display:inline-table verhindert nach wie vor die Zentrierung eines Blockelements! Der Umweg über inline-Darstellung und Nutzung des text-align:center ist völliger Unsinn, viele nur per |float=center ausgerichtete Tabellen werden zurzeit linksbündig dargestellt. Wozu soll inline denn überhaupt gut sein?
ärgert sich -- Bergi 16:33, 19. Sep. 2010 (CEST)
Wird das jemals gefixt werden? -- Bergi 16:28, 18. Okt. 2010 (CEST)
Geändert: Difflink --тнояsтеn 19:41, 27. Jan. 2011 (CET)
Jetzt muß nur noch jemand mit Ahnung von genau dieser Sache die Dokumentation ändern... Uwe Dedering 20:16, 27. Jan. 2011 (CET)
[X] Done. Die XHTML-Probleme sollten damit auch weg sein? -- Bergi 22:35, 27. Jan. 2011 (CET)

Isenbruch

Ich habe die Vorlage Positionskarte im Artikel Isenbruch verwendet (innerhalb der Vorlage:Infobox Ortsteil einer Gemeinde, da diese Vorlage selber anscheinend keine Poskarte anzeigt). Irgendwas funktioniert jedoch nicht richtig, denn über der Karte wird quasi als "Überschrift" ''[[Datei: |frameless|268x268px|Karte]]'' angezeigt. Wenn sich das bitte jemand anschauen könnte.--Ratzer 09:00, 11. Aug. 2010 (CEST)

Doch, der Vorlagenquelltext hat eine Positionskarte verraten. Ich habe sie mal eingebaut. Das Problem war, das für den Parameter Lagekarte eine Bilddatei erwartet wird, da dort aber eine Vorlage stand, kam das etwas durcheinander. Der Umherirrende 11:00, 11. Aug. 2010 (CEST)
Danke, aber wo ist die Reliefkarte geblieben? Das wird anscheinend nicht unterstützt :-( --Ratzer 12:18, 11. Aug. 2010 (CEST)
Das war mir auch aufgefallen, ich dachte mir aber, es ist besser, wenn die Infoboxen einheitlich aussehen. Alternativ kann man das noch einbauen. Entweder für alle Positionskarten innerhalb der Infobox (falls verfügbar) oder einzeln per Parameter. Der Umherirrende 14:04, 11. Aug. 2010 (CEST)

- 2011 -

Parameter "background" doppelt?

Hallo. Mir ist gerade aufgefallen, daß der Parameter "background" unter "Benutzung" doppelt da steht, und zwar erst oben und dann noch mal unter "marktarget". Ist das Absicht oder ein Versehen? Oder sollten es vielleicht zwei verschiedene Parameter sein? Gruß --Tlustulimu 17:07, 20. Mär. 2011 (CET)

Da der Beschreibungstext dahinter anders ist, ist es vermutlich falsch. Einmal geht es um die Schrift und einmal um die gesamte Hintergrundfarbe. Da es aber nur ein Parameter gibt, muss da wohl erst ein Admin was machen. Dann stellt sich die Frage, wie man die alten Einbindungen behandeln möchte. Vielleicht ist es besser, die Unterscheidung aus der Doku zu nehmen. Der Umherirrende 17:00, 21. Mär. 2011 (CET)

Parameter position erweitern

Problemstellung

Prioritäten bei der Beschriftung von Punktobjekten. 1=Gut 8=Schlecht

Die Vorlage:Positionskarte ermöglicht, mit dem Parameter position die Beschriftung über, unter, rechts oder links von der Position anzuzeigen, siehe auch Vorlage:Positionskarte#Positionskarte_mit_mehreren_Markierungen und Vorlage:Positionskarte+#Position. Wenn ich dies mit den aus kartographische Sicht bevozugten Lagen (siehe Hilfe:Karten#Gestaltung) vergleiche, sehe ich, dass keine von den „guten“ Positionen unterstützt wird sondern ausgerechnet die ungünstigen. :-( Besonders ärgerlich wird das, wenn auf Karten mit mehreren Positionen (wie z.B. hier) die Beschriftung so angeordnet werden soll, dass sie sich nicht überlagert. Durch die begrenze Auswahl wird die Lesbarkeit und Zuordnung erschwert.

Konzept

Ich schlage vor, die Vorlage:Positionskarte (genauer gesagt die Untervorlage Positionskarte~*, wo dies implementiert ist) so zu erweitern, dass neben den vier bisherigen Lagen auch alle Lagen aus dem nebenstehenden Diagramm (und zusätzlich die Spiegelungen von Priorität 7 und 8) ausgewählt werden können - insgesamt sind dies zwölf. Als Benennung dieser Positionen halte ich die Richtungsangaben nach einem Ziffernblatt (en:Clock position) für sinnvoll. Die bisherigen Angaben top, left, right und bottom sollen aus Gründen der Kompatibilität und der Bequemlichkeit erhalten bleiben.

Beispiel

Ich habe dies prototypisch mal umgesetzt

Positionskarte/Archiv/1 (Welt)
Red pog.svg
top
Red pog.svg
left
Red pog.svg
right
Red pog.svg
bottom
11…………
11…………
12
12
1…………
1…………
10
10
9
9
8
8
2
2
3
3
4
4
7…………
7…………
6
6
5…………
5…………
Mögliche Platzierung der Beschriftung mit dem Parameter position

Erweiterung

Derzeit wird von der Vorlage die Beschriftung automatisch positioniert, falls keine explizite position angegeben ist. In der rechten Kartenhälfte als left, sonst right.

Positionskarte/Archiv/1 (Welt)
verweis=[[WP:HS]]
Beschriftung
verweis=[[WP:HS]]
Beschriftung
verweis=[[WP:HS]]
Beschriftung
verweis=[[WP:HS]]
Beschriftung
verweis=[[WP:HS]]
Beschriftung
verweis=[[WP:HS]]
Beschriftung
Standardmäßige Positionierung in Abhängigkeit der Lage innerhalb der Karte

Schöner wäre es, in den unteren zwei Dritteln der Karte 10o_clock bzw. 2o_clock 10 bzw. 2 (je nach Kartenhälfte) und im oberen Drittel dann 8o_clock bzw. 4o_clock 8 bzw. 4 zu verwenden.

Positionskarte/Archiv/1 (Welt)
Beschriftung
Beschriftung
Beschriftung
Beschriftung
Beschriftung
Beschriftung
Beschriftung
Beschriftung
Beschriftung
Beschriftung
Beschriftung
Beschriftung
Standardmäßige Positionierung in Abhängigkeit der Lage innerhalb der Karte

Diskussion

In der vielfach benutzten (und daher zurecht gesperrten) Vorlage kann man sowas nicht ohne angemessene Diskussion angehen. Was haltet ihr von dem Vorschlag? --Spischot 11:29, 3. Jul. 2011 (CEST)

Prinzipiell denk ich, je mehr Gestaltungsspielraum, umso besser. Vor allem wenn man mehrere Labels auf der Karte hat ist das sicher vorteilhaft. Bei der Benamsung der Optionen war ich nur etwas wegen des angehängten o's verwirrt: "1o_clock" sieht wie "10_clock" aus; vlt reicht auch einfach "1clock". --alexrk 13:04, 3. Jul. 2011 (CEST)
Die Idee ist gut. Ich fände aber 1Uhr, 2Uhr usw. im deutschen Sprachraum verständlicher. Wäre übrigens auch kürzer. Obersachse 15:47, 3. Jul. 2011 (CEST)
Ich hatte schon erwartet, dass die Benennung der einzelnen Lagen diskussionswürdig ist und freue mich über eure Vorschläge. Mir selbst gefällt der jetzige Fassung auch nicht sonderlich gut. Die andern Schreibungen (1 o' clock, 1_o_clock, 1_oclock, 1oclock, 1clock, ...) haben auch ihre Nachteile - irgendwo ist es Geschmackssache. Wenn sich hier eine Mehrheit herausstellt, schließe ich mich ihr an. Das Argument des „deutschen Sprachraums“ finde ich bei dieser Vorlage nicht stichhaltig; man sehe sich mal die übrigen Parameter und Ausprägungen an. --Spischot 18:55, 3. Jul. 2011 (CEST)
Dann nimm doch nur die Zahlen. Gerade bei o'clock lassen sich viele Fehler machen. NNW 18:59, 3. Jul. 2011 (CEST)
Gute Idee, gefällt mir. Und so naheliegend. --Spischot 21:19, 3. Jul. 2011 (CEST)
Man könnte natürlich auch NNW, N, NNO, NO, usw. nehmen ;-) Obersachse 21:27, 3. Jul. 2011 (CEST)
Ich wollte es ja nicht geschrieben haben… :o) NNW 08:29, 4. Jul. 2011 (CEST)
16 Himmelrichtungen um zwöf Richtungen zu unterschieden finde ich nicht ideal. Welche Position soll den WNW sein? Außerdem gibt es Karten, die nicht nordausgerichtet sind - da sind absolute Himmelsrichtungen nicht optimal. Ich baue einstweilen mal auf die Zahlen um, da die o_clock-Variante wohl vom Tisch ist. --Spischot 09:33, 5. Jul. 2011 (CEST)
Ich wollte doch nur NNW ein wenig necken :-) Die Zahlen des Uhrenzifferblattes sind wohl die beste Lösung, auch international gesehen. Obersachse 20:35, 5. Jul. 2011 (CEST)
Ich nehme mir die Umsetzung für das Wochenende vor, idealerweise gleichzeitig mit der im nächsten Abschnitt vorgeschlagenen Erweiterung (immer vorausgesetzt, dass es keine offene Diskussion gibt). Ich vermute, dass die sichtbare Änderung an der Standardposition den wenigsten auffällt und wenn doch, auf Karten mit einer einzelnen Position als Verbesserung wahrgenommen wird. Für Karten mit mehreren Positionen hoffe ich darauf, dass die Positionen explizit angegeben sind oder mit etwas Glück durch die leichte Verschiebung nach oben oder unten keine neuen Textüberlappungen entstehen. Falls dies dennoch passieren sollte, können diese Fälle leicht mit einer explitizen Positionierung auf den alten Standard (left oder right) repariert werden. Ich hoffe, die Betroffenen finden dann den Weg hierher. --Spischot 18:12, 7. Jul. 2011 (CEST) erledigtErledigt--Spischot 14:41, 9. Jul. 2011 (CEST)

Diskussion

Der Vorschlag zum Parameter position ist noch nicht mal umgesetzt, da will ich schon wieder eure Meinung einholen ;-) Tatsächlich denke ich, dass beides in einem Rutsch umgesetzt werden sollte, damit die Positionskarten noch schöner werden. --Spischot 23:43, 5. Jul. 2011 (CEST)

Die Nachfolgende Diskussion zwischen Herzi Pinki und mir habe ich zur besseren Übersicht mal in die Einzelthemen untergliedert. Ich hoffe Herzi Pinki ist damit einverstanden. --Spischot 11:10, 8. Jul. 2011 (CEST)

Allgemeines

Dein Vorschlag in Ehren, er macht die Karten sicherlich attraktiver, aber trotzdem drei Anmerkungen:
  • wenn ich es richtig verstanden habe, muss jede solche Beschriftung über eine zusätzliche Koordinate eingebracht werden. Das macht es mühsam, kompliziert und jede zusätzliche Beschriftung reduziert die Performance.
[...]
lg --Herzi Pinki 23:43, 6. Jul. 2011 (CEST)
Moin Herzi Pinki. [...]
Zur Performance: Das wird nicht so wild. Die Texte ohne Marker werden mit den relativen Parametern X, Y positioniert und nach meiner Erfahrung geht das viel flotter, als die Koordinaten lat, long. Ich habe das überprüft: Die lat, long-Variante braucht wesentlich mehr Aufwand (Preprocessor node count: 35420, Template argument size: 45944) als die X, Y-Variante (Preprocessor node count: 1959, Template argument size: 12606).
Zum mühsamen, komplizierten Einbringen über eine zusätzliche Koordinate: Nö, wie oben gesagt keine heftigen Koordinaten sondern nur relative Positionen mit X, Y. Kartenmitte ist X=50|Y=50. Die ganzen Parameter region, type, name, usw. braucht man nicht. --Spischot 08:43, 7. Jul. 2011 (CEST)
Huch, jetzt erst habe ich mir deine Implementierung angesehen. Welchen Weg schlägst du vor, aus den Koordinaten eines Ortes die relative Position zu einer Karte zu bestimmen (z.B. Berbera), und auch bei Änderungen der Karte kein Nachrechnen der relativen Positionen notwendig zu machen ? Sonst droht maintenance nightmare. Bisher war es bei den Positionskarten möglich, Punkte mit Koordinaten direkt anzugeben, das bleibt hoffentlich. Und auch die Verlinkung der Punkte auf den geohack (statt auf WP:HP) macht wohl weiter Sinn. lg --Herzi Pinki 23:03, 7. Jul. 2011 (CEST)
Zustimmung. Texte mit X, Y, Positionen wie gehabt mit lat, long. Ich habe das Beispiel oben überarbeitet; jetzt sieht man besser, wie ich das meine. --Spischot 11:10, 8. Jul. 2011 (CEST)
Ich teile Herzi Pinkis Bedenken wegen der Performance-Probleme. Die sind zwar (noch) nicht spürbar, auf lange Zeit könnte es jedoch damit zu Problemen kommen. Daher: Wenn die aufwändige Lösung mit der /-Liste umgesetzt werden soll, würde ich diese Optionen gerne in eine eigene Vorlage auslagern. Ich entwickle derzeit die Positionskarteneinbindung sowieso neu (isbesondere damit sie besser mit der neuen Vorlage:Coordinate zusammenwirken kann), in diese Tests lasse ich das mal einfließen. Jedenfalls wird die neue Vorlage:Positionskarte~* nur noch X, Y, marker, label, style sowie position und wrap übergeben bekommen; eine extra Beschriftungsvorlage die style-optionen anbietet wäre kein Problem.
Vorschlag zur bitweisen Codierung: Warum soll der Laie denn rechnen müssen? Er schreibt einfach label_style=64+16+8+1. In der Doku nachschauen muss man sowieso; Zusätzlich könnten wir eine Debug-Ansicht im VNR mit Aufschlüsselung des Eingebenen anbieten. Dann würde sich die Vorlage deutlich vereinfachen lassen. --Bergi 12:56, 24. Jul. 2011 (CEST)
Herzi Pinkis Sorgern zur Performance galten der vermeinlichen zahlreichen Korrdinatenpositionierung – die ist ja entkräftet. Die /-Liste (von ihm selbst vorgescheschlagen) hat zunächst mir Sorgen gemacht, die ich später als undramatisch einsah. Wie auch immer: Diese Lösung ist ja schon live (1, 2, 3). Gegen eine weitere Optimierung per Untervorlage spricht aus meiner Sicht aber nichts. Toll, dass du die style-Option in deine Änderungen einfließen lassen willst. --Spischot 19:05, 24. Jul. 2011 (CEST)

Bitweise Kodierung

Verschoben von #Allgemeines --Spischot 11:10, 8. Jul. 2011 (CEST)

[...]Anmerkungen:
  • den Vorschlag über ein bitweises Setzen von layout-Informationen halte ich ehrlich gesagt für nicht OMA-tauglich. label_style=7 würde dann fett+kursiv+unterstrichen erzeugen - aber erst für Informatiker ab dem 3. Semester.
lg --Herzi Pinki 23:43, 6. Jul. 2011 (CEST)
Zum Code für label_style: Na, na; unterschätze mal nicht die Fähigkeiten der Maschinenbau-Erstsemester. Und wer die Binärcodierung nicht selbst erkennt, begnügt sich halt mit dem Zusammenzählen ohne sich weiter den Kopf zu zerbrechen. :-) Spaß beiseite: Ich habe mit voller Absicht eine Form gewählt, die das Anwählen von vorgedachten, standardisierten Preset-Kombinationen (65, 75, …) erleichtert und das individuelle Anwählen einzelner Attribute im Gegenzug eher erschwert. OMA-Anwender sollen besser bei den Presets bleiben und ihre Kreativität eben grade nicht mit typographisch fragwürdigen Kombinationen austoben (auch wenn ich das nicht ganz verhindern kann, will ich dem wenigstens keinen Vorschub leisten). --Spischot 08:43, 7. Jul. 2011 (CEST)
Zu der OMA-tauglichkeit der bitweisen Kodierung: Intern kannste ja gerne damit arbeiten, aber an der Benutzerschnittstelle sollten lesbare Namen stehen, also statt 65 vielleicht versal+fett, ev. versal/fett und Auswertung über {{ParmPart}}, stehen. Vergleiche auch maplevel bei {{Coordinate}}. lg --Herzi Pinki 23:03, 7. Jul. 2011 (CEST)
Wenn ich dich recht verstehe, liegt dir sehr viel an einer sprechenden, selbsterklärenden Lösung. Ich verfolge diese Ziel grundsätzlich auch, bin aber vermutlich im Zweifelsfall nicht so kompromisslos, wie du.
Mit der naheliegenden und sehr sprechenden Variante
label_style=italic|label_weight=bold|label_letterspacing=10|
label_transformation=uppercase|label_color=#2A6DB5|label=Indischer Ozean
habe ich zwei Probleme:
  1. Die Lösung ist durch die zahlreichen Parameter und Attribute langwierig und kompliziert. Im Vergleich zur Aufgabe, der ganz normalen, nicht individualisierten Beschriftung einer Wasserfläche ist die Komplexität nicht angemessen.
  2. Eine (im Sinne der Einheitlichkeit und kartographischen Qualität) „gute“ Typographie wird besonders erschwert; eine „schlechte“ Typograhpie (durch willkürliche Kombination von Schriftattributen nach persönlichen Vorlieben) wird dagegen erleichtert.
Meine Ziele der angemessenen Komplexität (einfache Lösungen für einfache Probleme) und der sanften Führung (gewünschte Anwendung soll besonders komfortabel sein) stehen offenbar mit dem Ziel der sprechenden, selbsterklärenden Lösung im Konflikt. Bei der Abwägung zwischen den Zielen haben wir beide offenbar unterschiedliche Prioritäten. :-(
Um das zu einvernehmlich lösen, schlage ich mal die folgende Lösung vor: Die vom Endbenutzer verwendete {{Positionskarte~}} wird über Konstanten angesprochen, z.B.
label_style=waterbody|label_color=#2A6DB5|label=Indischer Ozean
Andere Konstanten sind admin und mountain. Weitere sind möglich, sollten aber entsprechend der Vereinheitlichung und zurückhaltenden Darstellung sparsam hinzugefügt werden. Die {{Positionskarte~}} setzt beim Aufruf der {{Positionskarte~*}} mittels
label_style={{#switch:{{{label_style|}}}
 |admin=65
 |mountain=11
 |waterbody=75
}}
auf den den Code um. Ob {{…|#default=}} oder {{…|#default={{{label_style|}}}}} können wir ja immer noch ausfechten. ;-)
Aus meiner Sicht wären damit alle Ziele vernünftig erfüllt. Wie findest du das?--Spischot 21:58, 8. Jul. 2011 (CEST)
Ein dritter Punkt, nämlich eine mögliche Beeinträchtigung der Performance, hat mir auch noch Sorgen gemacht. Ich habe den aber bislang für mich behalten, solange ich nichts handfestes dazu sagen kann. Ich habe den Vorschlag mit {{ParmPart}} testhalber umgesetzt und herausgefunden, dass die Performance zwar etwas leidet, aber bei weitem nicht so stark, wie ich zunächst befürchtet hatte. Bei meinen anderen Bedenken bin ich daraufhin nochmals in mich gegangen. Das Ergebnis
label_style=bold/italic/letterspacing/uppercase|label_color=#2A6DB5|label=Indischer Ozean
finde ich inzwischen ganz attraktiv. Ich habe darum den Vorschlag entsprechend abgeändert. --Spischot 11:29, 13. Jul. 2011 (CEST)
erledigtErledigt --Spischot 18:54, 13. Jul. 2011 (CEST)

Text-Overlays

Verschoben von #Allgemeines --Spischot 11:10, 8. Jul. 2011 (CEST)

[...] Anmerkungen:
  • Positionskarten können auch über Vorlage:Coordinate erzeugt werden (map=right); dort kann man sicher nicht die neuen Parameter durchschleifen.
Alternativvorschlag (auch nicht Oma-tauglich): Wie wäre es, wenn wir text-overlays für häufig gebrauchte Karten definieren, die als Zusatzparameter bei der Positionskarte angegeben werden können. Vorteile
  • lokalisierbar (1 Karte + viele Text-overlays in unterschiedlichen Sprachen)
  • einheitliches Look&Feel (die Beschriftung des Atlantiks ist immer an derselben Stelle, Formatierung könnte eher einheitlich erfolgen mit blau für Gewässer, braun für Berge, .... als wenn das jeder einzelnen Verwendung überlassen bliebe.
  • bessere Performance
Nachteil neben der nicht-Oma-Tauglichkeit:
  • Es kann leicht zu Überschneidungen zwischen Text-Overlay und Positionskartenbeschriftung kommen. Allerdings ließe dein anderer Vorschlag mehr Freiheiten bei der Positionierung der Labels, …
lg --Herzi Pinki 23:43, 6. Jul. 2011 (CEST)
Moin Herzi Pinki. Deine Anmerkungen sind überwiegend berechtigt stehen aber aus meiner Sicht nicht gegen diesen Vorschlag sondern stehen damit grade im Einklang. Mein Vorschlag richtet sich erst mal an die Anwender der Positionskarte+ (grade erst gestern wieder in der Kartenwerkstatt). Du sorgst dich dagegen um die Anwender der Vorlagen Positionskarte und Coordinate, an die diese Parameter natürlich nicht durchgeschleift werden. Für diese höheren Vorlagen habe ich auch schon einen Sack voller Ideen, die ich aber erst in einem zweiten Schritt diskutieren will, denn zu Gestaltung, Flexibilität und Komfort gibt’s bestimmt viele unterschiedliche Meinungen und das würde den Rahmen hier sprengen. Hier zunächst mal nur soviel: Meine Ideen gehen genau in die Richtung deines Text-Overlays und zur Umsetzung soll letztlich auf die Parameter label_color und label_style zurückgegriffen werden. (Mönsch, jetzt hast du schon alles verraten ;-)
[...]BTW. mein Text-Overlay war als zur Karte passendes svg gedacht. Vielleicht kann man damit sogar hineinzoomen, und mehr Information wird sichtbar. lg --Herzi Pinki 23:03, 7. Jul. 2011 (CEST)
Ich habe meinen Sack voller Ideen jetzt mal weiter unten ausgelehrt und habe deinen Vorschlag dort aufgegriffen. --Spischot 21:45, 16. Jul. 2011 (CEST)

Bereitstellung

Die Bereitstellung der Textebenen erfolgt ungeachtet der möglichen späteren Einbindung, möglichst anwendungsneutral und umfassend. Die Textebenen werden in Vorlage:Positionskarte Kartenname hinterlegt und können dort über den neuen Parameter textlayer abgefragt werden. Die Variante für die physische Karte wird mit textlayer|relief abgefragt (analog zum Paramater image|relief). Über den neuen Parameter capitallayer respektive capitallayer|relief wird die Hauptstadt angewählt.

Die {{Positionskarte Somalia}} wird zum Beispiel folgendermaßen ergänzt:

{{#switch:{{{1}}}
| name   = Somalia
| top    = 12.4
| bottom = -2.05
| left   = 40.5
| right  = 51.9
|image={{#switch: {{{2|}}}
|relief=Somalia relief location map.jpg
|#default=Somalia location map.svg
}}
|textlayer={{
  Positionskarte~|X=55|Y=5|position=center
    |label_style=bold/italic/letterspacing/uppercase|label_color=#2A6DB5
    |label=Golf von Aden}}
  {{Positionskarte~|X=70|Y=83|position=center
    |label_style=bold/italic/letterspacing/uppercase|label_color=#2A6DB5
    |label=Indischer Ozean}}
  {{Positionskarte~|X=50|Y=54|position=center
    |label_style=bold/uppercase|label_color=#646464
    |background={{#ifeq:{{{2|}}}|relief|rgb(169,202,145)|rgb(254,255,233)}}
    |label=Somalia}}
  {{Positionskarte~|X=20|Y=35|position=center
    |label_style=bold/uppercase|label_color=#646464
    |label=Äthiopien}} 

|capitallayer={{Positionskarte~|Somalia|lat=2/2//N|long=45/21//E|type=city|region=SO-BN
    |mark=Black pog.svg|label=Mogadischu}}
}}
Da hätte ich mir etwas anderes überlegt. Die Vorlage Positionskarte XYZ wird pro Karteneinbindung über 9 Mal aufgerufen, da geht es um eine möglichst kleine Metadatenvorlage mit möglichst nur einem #switch. Das Layer-Feature mag in Zukunft sehr ausgiebig benutzt werden, ich hätte mir gedacht zu jeder Positionskartenvorlage eine entprechende Vorlage:Positionskartenlayer XYZ anzubieten. Es reicht auch, diese einmal auf Nicht-Existenz zu prüfen um dann die Layer-Optionen überspringen zu können.
Eine weitere Möglichkeit wäre dann, über die normale Kartenmetadatenvorlage per 1=layer Layervorlagen abzufragen. Die Vorlage:Positionskarte Somalia könnte dann auf eine Vorlage:Positionskartenlayer Ostafrika verweisen, die zentral die Hauptstädte verwaltet. Oder Ähnliches, wie du unter #Beschriftete Gebiete schriebst ist diese Beispiel eher nicht gewünscht. Jedenfalls würde eine neue Vorlagenreihe ein neues Interface (Parameterschnittstelle), wie es wohl benötigt wird, besser aufnemen können. So sollte einer Layervorlage beispielsweise die #Kartengröße übergeben werden, damit davon abhängig eine passende Beschriftung generiert werden kann. Auch sinnvoll wäre die Übergabe der verwendeten Positionskarte. Es ließe sich dann ohne großen Aufwand eine Karte mit den Landeshauptstädten von Deutschland erstellen, indem einfach die jeweiligen Bundesland-Layer mit 1=capital|map=Deutschland eingebunden werden. --Bergi 13:12, 24. Jul. 2011 (CEST)

Einbindung über {{Positionskarte}} und {{Coordinate}}

{{Positionskarte}} wird um den neuen Parameter layer erweitert. Der Parameter kann folgende Ausprägungen annehmen:

Angabe Anzeige der Textebene
none Nur die Positionskarte wird angezeigt aber keine zusätzliche Textebene oder Hauptstadt
<!--Parameter fehlt --> Der Vorgabewert wird verwendet.
text die Textebene (ohne Hauptstadt) wird angezeigt
text/capital die Textebene und die Hauptstadt wird angezeigt
capital nur die Hauptstadt wird angezeigt aber die Textebene nicht

Der bereits vorhandene Parameter maptype wird verwendet, um gegebenenfalls die Variante für die physische Karte auszuwählen. Der Parameter layer wird in {{Coordinate}} durchgeschleift.

In meiner Textvorlage ist dafür der Parameter maplayer vorgesehen. --Bergi 17:20, 24. Jul. 2011 (CEST)

Diskussion

Bitte nehmt zu den verschiedenen Aspekten in den folgenden Abschnitten Stellung. Ich bin gespannt auf euer Feedback. *kleinlaut* Und ich hoffe, dass ich für diesen Riesenbeitrag keinen Verweis verpasst bekomme. --Spischot 18:16, 16. Jul. 2011 (CEST)

Allgemeines

Falls sich jemand (insebsondere vor dem Hintergrund der jüngsten Optimierungen beim Einbinden zahlreicher Koorindaten in Listen) Sorgen über die Performance mach, erlaube ich mir vorsorglich schon mal folgende Anmerkungen:

  1. Die Positionierung von mehreren Texten auf eine Positionskarte ist sehr performant und ist von den Performance-Kosten einer {{Coordinate}} oder zahlreichen {{Positionskarte~|lat=…|long=…}} ausdrücklich nicht betroffen.
  2. Das Druchschleifen eines weiteren Parameters layer über {{Coordinate}}{{CoordinateFull}}{{Positionskarte}} wird unter Performance-Gesichtspunkten keinen nennenswerten Einfluss haben.

--Spischot 11:13, 22. Jul. 2011 (CEST)

Gestaltung

Bitte hier zu den oben dargestellten Gestaltungsvorschlägen Stellung nehmen. Kritik an konrekten Beispiel-Textebenen dagegen bitte auf der zugehörigen Diskussionsseite äußern. --Spischot 18:16, 16. Jul. 2011 (CEST)

Definition der Textebenen

[...]BTW. mein Text-Overlay war als zur Karte passendes svg gedacht. Vielleicht kann man damit sogar hineinzoomen, und mehr Information wird sichtbar. lg --Herzi Pinki (A) 23:03, 7. Jul. 2011 (MESZ) Hierher kopiert von Text-Overlays. --Spischot 18:16, 16. Jul. 2011 (CEST)

Ich finde die oben vorgeschlagene Art der Definition aus den folgenden Gründen überlegen:
  1. SVG innerhalb der Wikipedia ist für Text denkbar ungeeignet, siehe Wikipedia:Probleme mit SVGs. Die Texte in Pfade umzuwandeln, brächte zwar etwas Linderung, behinderte aber die weitere Pflege der Textebenen erheblich.
  2. SVGs werden von Mediawiki in PNG-Dateien umgewandelt und so an den Web-Browser übertragen. Dadruch wird die Serverlast und die zu übertragenen Datenmenge größer und die Anzeigequalität (vor allem an den Übergängen und beim Skalieren) wird schlecht. Moderne Web-Browser erzeugten aus Texten mit CSS-Auszeichung mit weniger Resourcenverbrauch bessere Ergebnisse.
  3. Das Zusammenwirken zwischen Browser, lokaler Auflösung und Vergrößerung, lokal verfügbaren Schriften wirkt auf die Darstellung der Texte ein. Die relative Positionierung der Beschriftungen sowie der Umbruchs (Parameter wrap stellt sicher, dass beste Ergebnisse entstehen. Bei einer SVG-Datei sind die Möglichkeiten dagegen kleiner und zudem vom Bearbeitungsprogamm und der Rendering-Bibliothek abhängig..
  4. Das Bearbeiten ist bei Wiki-Syntax wesentlich einfacher.
  5. Spätere Verbesserungen an der Darstellung sind durch den gemeinsamen Code in der {{Positionskarte~*}} leichter möglich und wirken sich überall einheitlich aus.
--Spischot 18:16, 16. Jul. 2011 (CEST)
Das finde ich nun nicht unbedingt. SVG ist eigentlich das Format für positionierten Text. Vorraussetzung wären hier (einmal) von Hand geschriebene SVGs statt aufgeblähte, mit nicht renderbaren Texteigenschaften versehene Bildbearbeitungsprogramm-SVGs. Mit dem Toolserver-Werkzeug SVG-Translate ist die Textbearbeitung ganz einfach.
Der Vorteil von SVG (wenn auch als PNG gerendert) ist aber eben die einheitliche Anzeige. Wie ich unter #Kartengröße schon schrieb ist Textskalierung auch mit modernen Browsern nicht ganz einfach. Zudem gäbe es weniger (oder sagen wir: andere) Probleme mit Überlagerungen, da die SVG-Ebene auf alle Fälle unter den Positionsmarkierungen liegt. Wenn die CSS-Positionierung über aufwendige Vorlagen einen bestechenden, unwiedergebbaren Vorteil beinhalten soll, dann wäre das: Verlinkung der Beschriftungen.
BTW: Es gibt dazu auch eine Anfrage an die Vorlagenwerkstatt, siehe WP:WVW#Vorlage:Overlay. Konklusion: Wenn wir CSS-Layer anbieten, sollten wir auch Datei-Layer anbieten. --Bergi 13:34, 24. Jul. 2011 (CEST)

Vorgabewerte

Dies ist vermutlich das heikelste Thema am ganzen Konzept. :-( Einen durchdringenden Effekt würde man nur erzielen, wenn die Textebene per Vorgabe eingeschaltet wird und in den Infoboxen oder Artikeleinbindungen nur bei Bedarf unterdrückt würde. Dieses Vorgehen würde auf der anderen Seite auf einen Schlag knapp 80.000 Einbindungen verändern und sicher kontrovers aufgenommen werden. Vor- und Nachteile müssen im Vorfeld sorgfältig abgewogen und ausreichend diskutiert werden. Meine persönliche Abwägung fällt zugunsten der standardmäßigen Verwendung der Textebene aus, weil ich überzeugt bin, dass in der Regel ein zusätzlicher Nutzen entsteht und in den Ausnahmefällen genügend Möglicheiten zur Behebung gegeben sind. Allerdings sollten die Infoboxen mit Positonskarten (insbesondere die mit häufiger Einbindung, z.B: {{Infobox Gemeinde in Deutschland}}) zuvor die Gelegenheit bekommen, sich gegen die Zwangsbeglückung zu entscheiden und Irritationen in ihrem Bereich erst gar nicht entstehen zu lassen. Außerdem sollte die Vorgabe in den ersten Monaten nach der Umsetzung des Konzepts noch nicht scharfgeschaltet werden, um genügend Zeit zur Erstellung der Textebenen, Fehlerbeseitigung und Erfahrungsaufbau im Rahmen der explizit gewünschten Einbindungen zu haben. --Spischot 18:16, 16. Jul. 2011 (CEST)

Alternativkarte

Hallo! Ich möchte vorschlagen, diesen Parameter zu entfernen. Er wird sehr selten verwendet ([7][8]) und kann anders gelöst werden. Mein Ansatz wäre, einfach den bereits vorhandenen Parameter maptype dafür zu verwenden. Dort können neben dem obligatorischen relief noch andere Typen verwendet werden, es ist sowieso bereits ein #switch vorgesehen (statt ifeq). Da Alternativkarten exakt auf die Vorlage angepasst sein müssen, dürften das sowieso nicht allzu viele werden, selbst Vorlage:Positionskarte Europa hat nur 4. Die zusätzlichen Möglichkeiten können dann auch gleich automatisch dokumentiert werden. Das Konzept werde ich, wenn keine großen Widersprüche kommen, möglichst bald umsetzen und die Vorlagen anpassen.

Um jedoch Wildwuchs bei den Bezeichnungen zu vermeiden sollten wir ein „Standardset“ entwerfen. Einige Vorschläge:

  • relief
  • satellite
  • physical
  • political
  • highways

Langfristig könnte man sogar daran denken, das Duo Positionskarte Erde/Positionskarte Welt zusammenzuführen. Was meint ihr? --Bergi 17:21, 27. Jul. 2011 (CEST)

PS: Hier finden sich Karten mit mehreren Alternativen --Bergi 17:57, 27. Jul. 2011 (CEST)
Das sind zwei verschiedene Sachen:
  1. Mit einem Standardset lassen sich Kartentypen wie Satellite, highways, blank usw. abdecken. Aus meiner Sicht ist das grundsätzlich sinnvoll, vor allem aber dann, wenn solche Karten einigermaßen breit verfügbar sind. Im Moment ist das noch nicht der Fall, aber was noch nicht ist, kann ja noch werden. Außderdem sei angemerkt, dass zwar des öfteren Kartenversionen mit und ohne Gewässerlayer verfübar sind, aber damit noch lange nicht definiert ist, welche davon Default ist, und welche man im Unterschied als Alternativkarte (oder zukünftig ggfs über den maptype) anzuwählen hat. (vergleiche D mit Europa)
  2. Einzelkarten lassen sich nicht in ein Schema pressen und entziehen sich daher der Idee mit dem Standardset. Beispiele für solche Einzelkarten, die immer nur für eine bestimmte Positionskarte sinnvoll sind, umfassen
Diese Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. im Prinzip kann jederzeit eine weitere Alternativkarte entstehen, die sich dem bestehende Schema entzieht. Natürlich könnte man für diese Einzelkarten auch spezifisch maptype-Werte definieren, aber dies schient mir gegenüber dem Dateinamen eher unübersichtlicher zu sein.
Ist das Entfernen des Parameters Alternativkarte denn wichtig, z.B. für die Performance-Optimierung? --Spischot 20:39, 27. Jul. 2011 (CEST)
Das mit dem Standardset war nicht so gemeint, dass es für alle Poskarten jeweils dutzende Dateien geben müsse. Ich meinte nur sowas wie Namenskonventionen, also dass Alternativkarten mit Autobahnen nicht in der Poskarte Frankreich als highway, in Deutschland als autobahnen und in Polen als autobahn benannt sind. Natürlich sind für Einzelkarten wie "EU-Staaten in Europa" Einzelnamen sinnvoll, da sich die auf Amerikakarten nicht einzeichnen lassen. Wird die jedoch political-EU-states genannt, kann man sie unter demselben Namen in Weltkarten einzeichnen oder aber ähnliche Gebilde z.B. political-NATO-states nennen. Und für historische Karten political-bis1981 etc.
Das Entfernen ist an sich nicht nötig (und schon gar nicht aus Performancegründen), aber imho wäre die Lösung über maptype besser. Beim Einstellen einer neuen Karte vielleicht etwas undurchsichtig (und 1 Edit mehr), würden Alternativkarten jedoch ein System bekommen. Sie ließen sich so zentraler verwalten und hätten die Vorteile von Metadatenvorlagen. Neben dem einfacheren Finden könnte man sie auch zentral austauschen. Wenn man die Einbindungslisten durchschaut, kann man erkennen dass die meisten Alternativkarten bereits mehrfach verwendet werden.
Jedenfalls möchte ich keine Alleingang damit machen, auch andere Kartentypen als relief über die Poskartenvorlagen bereitzustellen, und hätte gerne eure Meinung dazu gehört. --Bergi 21:19, 27. Jul. 2011 (CEST)

Ich hänge nicht an der Alternativkarte, halte ich sie doch für eine Möglichkeit, einen Artikel individuell zu gestalten, wo vielleicht Einheitlichkeit vorrangig sein sollte (zum Beispiel in Infoboxen). Allerdings kannst du mit maptype keine vollwertige Alternative zur Alternativkarte umsetzen, da immer erst ein entsprechender sinnvoller Wert für maptype definiert werden muss und die entsprechende Karte konfiguriert werden muss. Die Alternativkarte kannst du auf die Schnelle verwenden, sie muss nur der gleichen Projektion folgen. --Herzi Pinki 02:13, 30. Jul. 2011 (CEST)

mobile-Version

Per OTRS wurde ich darauf aufmerksam gemacht, dass die Positionskarte in der mobilen Version nicht funktioniert. Beispiel, anderes Beispiel. Die horizontale Position der Markierung hängt von der Breite des Browserfensters ab (getestet mit FF3.6, FF4, Chromium, Android Browser).

Das scheint mir ein sehr wichtiger Bug zu sein, der schnellstmöglich behoben werden sollte. Grüße, --Church of emacs D B 09:11, 29. Jul. 2011 (CEST)

In der englischsprachigen Wikipedia funktioniert es immer (übrigens manchmal auch in der deutschsprachigen, wenn die Positionskarte Teil einer bestimmten Tabelle ist. Beispiel). Auf en:Template_talk:Location_map#Fix_for_mobile_version habe ich mal nachgefragt, was die besser machen als wir. --Church of emacs D B 09:27, 29. Jul. 2011 (CEST)
webkit.css hebelt per table[style] { float: none !important; margin-left: 0px !important; width: 100% !important; } unseren table-hack aus. 2 Möglichkeiten:
  • Wir verpassen der table ein style="width: 1px !important". Urghh.
  • Wir fragen bei Bugzilla an, das css für table.positionskarte (wie in der neuen Vorlage) zu entschärfen.
Dass es in der en.wp funktioniert, liegt einfach daran dass die immer auf Festbreite statt thumbsize fahren. --Bergi 14:38, 29. Jul. 2011 (CEST)

Markierungen fehlen in PDF-Ausgabe

Ich habe mir gerade von Kerntechnische Anlage Majak ein PDF erstellen lassen. Darin fehlt auf der Positionkarte der Marker für die Position. Auch bei anderen Artikeln mit Karte fehlen die Positionsmarker. Ist irgendwas in der Vorlage kaputt oder ist das ein Bug des PDF-Generators? --Jan Rieke 14:21, 31. Jul. 2011 (CEST)

Ist ein bekanntes Problem beim PDF-Generator, siehe auch hier. --Spischot 16:21, 31. Jul. 2011 (CEST)
Ja, den Diskussionbeitrag hatte ich auch gefunden, allerdings ist das zugehörige Bugtracker-Ticket #500 ein duplicate von Ticket #759, das aber vor 10 Monaten auf fixed gesetzt wurde. Es funktioniert aber weder beim "normalen" PDF-Export noch beim Buch-PDF-Export. (Ich wusste auch gar nicht, dass es da einen Unterschied gibt.) Ich hab jetzt auch kein offenes anderes, passendes Bugtrackerticket gefunden. --Jan Rieke 18:46, 1. Aug. 2011 (CEST)
Siehe auch Bug 30702 - PDF export extension problem with ... Evtl. wird in der Wikipedia ja eine veraltete Version dieser Extension verwendet. --alexrk 18:03, 23. Sep. 2011 (CEST)

„<imagemap>-Fehler: Bild ist ungültig oder nicht vorhanden“ bei nicht eingeloggten Benutzern

Wenn ich beispielsweise Nationalparks in Finnland oder Lago Argentino als nicht eingeloggter Benutzer mit Firefox oder Konqueror betrachte, ist anstelle der Markierungen jeweils ein Text „<imagemap>-Fehler: Bild ist ungültig oder nicht vorhanden“ zu finden. Diese Texte schaffen es auch zu Google. Eingeloggt ist alles in Ordnung. --Tim Landscheidt 17:46, 25. Okt. 2011 (CEST)

Siehe auch Wikipedia:FZW#MW118: Meldung: Bild ist ungültig oder nicht vorhanden und Wikipedia:FZW#Fehler: Bild ist ungültig oder nicht vorhanden. NNW 18:30, 25. Okt. 2011 (CEST)
Danke (die vorherige Suche nach „<imagemap“ in allen Namensräumen hatte keine (sinnvollen) Ergebnisse). Ist daraus mittlerweile ein Bugzilla-Eintrag geworden? --Tim Landscheidt 19:46, 25. Okt. 2011 (CEST)

Überprüfung der Eckpunkte einer Positionskarte

Kann man bei der Vorlage:Positionskarte(+) irgendwie noch die mit der Vorlage definierten Eckpunkte der Positionskarte unterbringen, so dass diese als Eckpunkte angezeigt werden und der Benutzer direkt sieht, ob die Eckpunkte korrekt sind? Also dass in jeder (neuen) Positionskartenvorlage direkt auch diese Karte selbst (und nicht (nur) die Karte "Erde") nebst den in der Tabelle eingegebenen Eckpunkten (top, bottom, right, left) zur Kontrolle angezeigt wird. Das wäre m.E. sehr hilfreich.

Beispiel:

Positionskarte/Archiv/1 (Island)
top left (66° 48′ 0″ N, 25° 0′ 0″W)
top left
bottom left (63° 6′ 0″ N, 25° 0′ 0″W)
bottom left
top right (66° 48′ 0″ N, 13° 0′ 0″W)
top right
Red pog.svg
bottom right
Überprüfung der Eckpunkte

Denn durch die unterschiedlichen Werte für Geodaten kann es schon mal zu Fehlern kommen.--Dudy001 07:10, 4. Dez. 2011 (CET)

Meinst Du jetzt die Anzeige der Koordinaten der Eckpunkte oder nur die grafische Darstellung der roten Punkte? --Obersachse 10:41, 4. Dez. 2011 (CET)
(Bearbeitungskonflikt) Zur Überprüfung der Koordinaten bei neuen Positionskartenvorlagen eignet sich der Link Die Karte als KML-Datei in Google Earth öffnen, der jeweils am Ende der Positionskartenvorlage steht. Dein Vorschlag ist nicht sinnvoll, da zur Positionierung der Marker auf der Karte ebenfalls die angegebenen Eckkoordinaten herangezogen werden – damit landeten die Marker immer genau in den vier Ecken, egal welche Koordinaten angegeben wurden. Eine Überprüfung ist damit nicht möglich. --Spischot 10:55, 4. Dez. 2011 (CET)