Alexei Iwanowitsch Jekimow

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Alexei Iwanowitsch Jekimow (russisch Алексей Иванович Екимов, auch als Aleksei Ekimov transkribiert; * 28. Februar 1945) ist ein russischer Physiker.

Jekimow ist zusammen mit Louis Brus und Alexander Efros Entdecker kolloidaler Halbleiter-Nanokristallen, bekannt als Quantenpunkt.

Jekimow erhielt den Ph.D. und den Doktor für Physik am Ioffe Physical-Technical Institute in Leningrad, Russland. Er erhielt den Staatspreis in Physik und Technologie der UdSSR und den Alexander von Humboldt Preis für seine Arbeiten an Quantenpunkten und ist Inhaber einiger Patente.

Weblinks[Bearbeiten]